RATGEBER EHE HOCHZEIT

Ratgeber Ehe Hochzeit Eheprobleme

INHALT

RATGEBER EHE HOCHZEIT

5 Tipps, um eine Ehe spannend zu halten

Es ist so aufregend, sich auf die Hochzeit vorzubereiten, Vorkehrungen zu treffen und einen Plan für das zukünftige gemeinsame Leben zu entwerfen. Aber nachdem die Flitterwochen zu Ende sind, beginnt das Leben. Und obwohl Sie vielleicht die schönste Ehe führen, wird selbst das hingebungsvollste Paar mit Sicherheit feststellen, dass der Ehelebenstil manchmal, sagen wir mal, weniger aufregend ist.

Ich meine, seien wir ehrlich, Sie lieben die andere Person, aber den ganzen Tag mit derselben Person zu verbringen, sorgt für eine Menge Routineaktivitäten, die, wenn Sie nicht aufpassen, Ihre Beziehung in die Länge ziehen und Sie beide unzufrieden mit einer ansonsten sehr liebevollen Beziehung machen können.

Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass Paare sich nicht einfach zurücklehnen in dem Glauben, dass eine Ehe allein aus eigenem Antrieb spannend bleibt. Vielmehr ist es wichtig, dass die Ehepartner einige grundlegende Schritte unternehmen, um ihre Beziehung mit ein wenig Aufregung zu erfüllen.

1. Unabhängige Interessen haben

Man kann nichts Interessantes zu sagen haben, wenn man jeden wachen Moment damit verbringt, die gleichen Dinge zu tun und zu erleben. Unabhängige Interessen zu haben ist kein Zeichen einer schwachen Ehe, wie manche Frischvermählte glauben, sondern vielmehr ein Zeichen ihrer Stärke.

Unabhängige Interessen zu haben bedeutet, dass man etwas Einzigartiges in die Gespräche einbringen kann, so dass Sie beide sich immer etwas Interessantes, ja Aufregendes zu sagen haben.

2. Spontane Ereignisse

Während Sie sich verabredet haben, schien die Planung des spontanen Ereignisses eher angeboren. Aber je mehr wir uns in unseren Beziehungen wohl fühlen und je mehr wir uns mit den Verpflichtungen des Lebens beschäftigen, desto mehr neigen wir dazu, uns auf die Stärke unserer Beziehungen zu verlassen und dabei die Spontaneität zu vernachlässigen.

Um die Dinge also durcheinander zu bringen, planen Sie eine Nachmittags- oder Abendveranstaltung, die völlig neu ist. Versuchen Sie die Show, die Ihr Ehepartner unbedingt sehen möchte, oder besuchen Sie das neue Restaurant, das gerade eröffnet hat.

3. Drohen Sie nie mit Trennung

Dies ist weniger eine Regel, um die Dinge spannend zu halten, als vielmehr eine Regel, um sie solide zu halten. Eine Beziehung kann nur dann wachsen und spannend bleiben, wenn beide Parteien von ihrem Engagement füreinander überzeugt sind. Machen Sie es daher zu einer Regel zwischen Ihnen und Ihrem Partner, dass Sie niemals mit Trennung oder Scheidung drohen.

Stellen Sie ein Verständnis dafür her, dass Sie, wenn Sie mit Trennung drohen, vor die Tür gehen sollten, um sie zu unterstützen. Das ist eine harte Regel, aber eine, die durchgesetzt werden muss, wenn Ihre Beziehung die Höhen und Tiefen, die Teil aller Ehen sind, überleben soll.

4. Wochenend-Ausflüge

Ein todsicherer Weg, Ihrer Ehe etwas Romantik zu verleihen, ist ein Urlaub nur zu zweit. Aber bei den Strapazen des Lebens und den Kosten einer Reise kann ein ausgewachsener Urlaub schwer zu rechtfertigen sein.

Entscheiden Sie sich stattdessen für einen eintägigen Urlaub vor Ort. Planen Sie ein Abendessen mit anschließendem Ausgehen und schließen Sie den Urlaub mit einer Nacht in einem Hotel ab. Die Kosten sind nicht sehr hoch, wenn man die Aufregung bedenkt, die eine Reise, egal wie klein sie auch sein mag, in eine Beziehung bringen kann.

5. Das Schlafzimmer aufpeppen

Der letzte Tipp, um Aufregung in jede Beziehung zu bringen, ist, die Dinge im Schlafzimmer aufzupeppen. Ihr Sexualleben hat eine starke Korrelation mit der Stärke und Zufriedenheit Ihrer Beziehung.

Versuchen Sie also, mit Ihrem Partner eine neue Stellung oder sogar eine sexuelle Fantasie oder ein Spielzeug für Erwachsene zu erforschen und dabei etwas Intimes zu teilen und etwas Aufregung in Ihre Ehe zu bringen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Budget-Hochzeit

Heiraten ist einer der wichtigsten Tage in unserem Leben. Manche Menschen neigen dazu, eine Budget-Hochzeit zu feiern, um aus praktischen Gründen Geld zu sparen. Wichtig zu wissen ist, dass eine Budget-Hochzeit nicht gleichbedeutend mit einer billigen Hochzeit ist. Es hängt alles davon ab, wie klug Sie Ihre Budget-Hochzeit planen.

Es gibt viele Aspekte, mit denen Sie die Kosten für Ihre Hochzeit senken können. Allerdings sollten Sie auf einige Aspekte achten, damit Sie keine Abstriche bei der Qualität machen müssen. Erstens: Hochzeitsfotografie und/oder Videografie. Eine professionelle Hochzeitsfotografie kann mehrere hundert Euro kosten. Sie denken vielleicht, dass Sie einfach einen Freund oder Verwandten bitten können, Ihre Hochzeit zu fotografieren. Hochzeitsbilder und -videos sind die einzigen Dinge, die Sie sehen können, um die Momente Ihrer Hochzeit in der Zukunft noch einmal zu erleben.

Wenn Sie Ihr Budget wirklich einschränken müssen, versuchen Sie, sich bei einigen Fotoclubs umzuhören. Es gibt einige Mitglieder, die wirklich ein Hobby in der Fotografie haben und bereit sind, Ihnen niedrigere Preise anzubieten. Eine gute Methode ist es, sie zunächst für die Erstellung von Fotos oder Videos vor der Hochzeit zu bezahlen. Wenn Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind, können Sie ihn/sie für Ihren Hochzeitstag erneut beauftragen.

Hochzeitsort. Wenn Sie denken, dass Sie Geld sparen können, indem Sie Ihre Hochzeit kostenlos in Ihrem Haus veranstalten, stellen Sie sicher, dass Ihr Haus groß genug ist, damit sich die Gäste dort versammeln können. Wir möchten, dass sich die Gäste wohlfühlen, damit sie länger bleiben. Wie soll die Hochzeitsparty schließlich schön werden, wenn die Gäste früh gehen? Versuchen Sie, einen guten Veranstaltungsort zu finden, der zu Ihrem Thema passt. Sie werden feststellen, dass der Preis an manchen Tagen oder zu bestimmten Zeiten niedriger sein kann.

Blumen. Haben Sie sich schon einmal erkundigt, wie viel die Blumen für die Hochzeitsfeier kosten werden? Sie sind schockiert, wenn die Kosten über mehrere hundert Euro liegen, oder? Einige der Blumenverkäufer können Ihnen sehr billig. Aber seien Sie vorsichtig mit Anbietern, die Ihnen ein gutes Muster an Blumen zeigen, und wenn es Zeit für Ihren Hochzeitstag ist, wird er/sie die Blumen mit einigen “nicht frischen” arrangieren. Sie können Ihre Kosten immer senken, indem Sie die Blumen bestellen, die gerade Saison haben. Oder Sie können eine Gartenhochzeit feiern, ohne mehr Geld für Blumendekorationen auszugeben.

Es gibt noch andere Aspekte, die Sie bei Ihrer Budget-Hochzeit berücksichtigen sollten. Insgesamt ist es wichtig, dass Sie Ihre Budget-Hochzeit gut planen. Sie können bis zu 50 % der Kosten einsparen, die Sie veranschlagt haben.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

5 Tipps zur Lösung von Geldproblemen in der Ehe

Ganz gleich, ob Sie und Ihr Ehepartner beide außer Haus arbeiten oder ob einer von Ihnen zu Hause bei den Kindern bleibt, kann es leicht passieren, dass einer von Ihnen das Gefühl hat, nicht mehr über die Finanzen Bescheid zu wissen. In einer Ehe ist es wichtig, dass Sie sich Ihrem Partner gegenüber gleichberechtigt fühlen, und zwar auf allen Ebenen des Spielfelds. Auch wenn Sie sich nicht “festgefahren” fühlen, ist es für Paare wichtig, offen über ihre finanzielle Situation zu sprechen und gemeinsam zu versuchen, sie zu verbessern.

Die meisten Ehen haben ihre finanziellen Höhen und Tiefen. Die Beziehung zu Ihrem Partner kann vor allem dann auf eine harte Probe gestellt werden, wenn es um die Bewältigung der Flauten geht. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, mit solchen Situationen so schnell und ruhig wie möglich umzugehen.

1.) Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt. Suchen Sie sich eine stressfreie Zeit, um sich hinzusetzen und mit Ihrem Partner zu diskutieren. Mein Mann und ich lieben es, abends auszugehen, weil wir dann die Möglichkeit haben, wichtige Themen in einer stressfreien Umgebung zu besprechen. Wenn Sie zu Hause bleiben müssen, achten Sie darauf, dass die Kinder während des Gesprächs nicht anwesend sind.

2.) Bereiten Sie sich vor. Schreiben Sie die Themen, über die Sie nachgedacht haben, vorher auf, damit Sie während des Gesprächs den Überblick behalten.

3.) Werden Sie nicht emotional. Vermeiden Sie persönliche Angriffe auf Ihren Ehepartner. Verwenden Sie beim Sprechen “ich” statt “du”. Seien Sie nicht streitlustig und sagen Sie, wie Sie sich fühlen. Zeigen Sie nicht mit dem Finger und fangen Sie keinen Streit an.

4.) Wechseln Sie sich ab. Gemeinsame Höflichkeit wird Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Wenn Sie sich Ihrem Partner ebenbürtig fühlen, werden Sie und Ihr Partner sich gegenseitig respektieren.

5.) Machen Sie einen Plan. Besprechen Sie die Situation und die Zukunftspläne mit Ihrem Ehepartner. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Grundbudget haben und besprechen Sie mit Ihrem Partner die wichtigsten Schritte für Ihre finanzielle Zukunft. Stellen Sie eine Liste mit Aufgaben zum Thema Geld zusammen und überprüfen Sie häufig Ihre Fortschritte.

Erinnern Sie sich während des Gesprächs an die Liebe, die Sie füreinander empfinden, und hören Sie zu.
Hören Sie auch zu, was Ihr Partner während des Gesprächs zu sagen hat. Wenn es generell ein schlechter Zeitpunkt zu sein scheint, um darüber zu sprechen, denken Sie daran, dass es eine weitere Gelegenheit geben wird, Ihren Partner wissen zu lassen, wie Sie sich fühlen. Lassen Sie es auf sich beruhen und wählen Sie einen besseren Zeitpunkt in der Zukunft.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

8 Tipps zur Wiederbelebung Ihrer Ehe!

Erinnern Sie sich noch an die Zeit, in der Sie davon träumten, wie schön es wäre, zu heiraten? Natürlich ist die Ehe wundervoll… aber nicht die ganze Zeit. Es wird Zeiten geben, in denen die Ehe wie harte Arbeit erscheint, und es kann sogar Zeiten geben, in denen das Verlassen der Ehe als eine gute Option erscheint. Eine Ehe kann ihre Höhen und Tiefen haben, und eine erfolgreiche Ehe ist nur möglich, wenn beide Parteien bereit sind, daran zu arbeiten. Die Liebe muss gepflegt werden, wenn sie nicht schal werden soll.

Ist Ihre Ehe schal geworden? Haben Sie aufgehört, sich die Zeit zu nehmen, die notwendig ist, um eine Beziehung zu pflegen, die erfüllend ist? Wenn dies der Fall ist – lesen Sie weiter. Hier sind 8 Tipps, die dazu beitragen können, dass Ihre Ehe nicht langweilig, sondern unendlich faszinierend wird.

1. Vergeben Sie.

Meinungsverschiedenheiten sind in jeder Beziehung ganz natürlich. Wo immer zwei Menschen in unmittelbarer Nähe zueinander leben, gibt es zwangsläufig Zeiten, in denen sie nicht einer Meinung sind. Zu lernen, zu verzeihen und nicht nachtragend zu sein, ist von entscheidender Bedeutung, wenn man verhindern will, dass Bitterkeit einsickert und die Dinge sauer macht. Menschen machen Fehler und tun dumme Dinge. Wir müssen schnell bereit sein, uns zu entschuldigen und zu vergeben. Ehepaare dürfen niemals Groll hegen. Außerdem bringt das Hegen von Groll keine Lösung.

2) Seien Sie respektvoll und ehrlich zueinander.

Nehmen Sie einander nicht als selbstverständlich hin. Lernen Sie, danke zu sagen. Drücken Sie Ihre Wertschätzung für die Dinge aus, die Ihr Partner für Sie tut. Sagen Sie die Wahrheit. Wenn es ein Problem gibt, sprechen Sie es an, anstatt es zu verschweigen. Paare, die sich ihren Problemen stellen und darüber reden, haben die besten Chancen, eine starke, liebevolle Beziehung aufzubauen.

3. Denken Sie daran, oft zu lachen.

Der Alltagstrott kann einem alles als lästige Pflicht erscheinen lassen. Ein Ehepaar sollte sich die Zeit nehmen, Witze und andere verrückte Dinge zu erzählen, um Spannungen abzubauen. Denken Sie daran: Lachen ist heilend.

4. Kommunizieren Sie.

Es mag offensichtlich erscheinen, aber eine gute Kommunikation ist der Schlüssel zu einer erfüllten Beziehung. Lassen Sie die Dinge nicht eitern. Wenn die Frau sich über etwas ärgert, was ihr Mann gesagt oder getan hat, sollte sie es ihm sofort sagen und nicht davon ausgehen, dass er errät, was los ist. Was für sie offensichtlich ist, muss für ihn nicht offensichtlich sein! Auch die Ehemänner müssen offener darüber sprechen, was ihnen auf dem Herzen liegt. Eine gute Kommunikation ist unerlässlich.

5. Entscheiden Sie gemeinsam.

Es ist wichtig, dass Paare gemeinsame Entscheidungen treffen, z. B. in Bezug auf die Finanzen, die Bildung und Erziehung der Kinder, die Verteilung der Hausarbeit usw. Keiner darf dem anderen überlegen sein. Wenn Sie sich nicht auf Anhieb einigen können, lassen Sie es eine Weile ruhen und kommen Sie später wieder darauf zurück. Wenn es immer noch einen schalen Partner gibt, seien Sie bereit, Ihrem Ehepartner nachzugeben. Geben Sie abwechselnd dem anderen nach. Die Ehe ist kein Wettbewerb

6. Vergessen Sie nicht die einfachen, kleinen Dinge.

Ehemänner müssen daran denken, ihren Frauen Komplimente zu machen. Vergessen Sie nicht, sie für eine gut gemachte Arbeit zu loben. Kaufen Sie ihr Blumen. Führen Sie sie zu einem romantischen Essen aus. Sagen Sie ihr, wie schön sie ist. Geben Sie ihr das Gefühl, dass sie Ihre Prinzessin ist. Ehefrauen sollten auch auf die Bedürfnisse ihres Mannes eingehen. Genießen Sie die Gesellschaft des anderen. Zuneigung füreinander zu zeigen ist wichtig.

7. Bleiben Sie in der Liebe

Pflegen Sie Ihre Liebe füreinander. Genießen Sie jede neue Entdeckung und jeden neuen Tag mit Ihrem Ehepartner.

8. Bleiben Sie intim.

Intimität kann nur in einer Ehe wachsen, in der es eine starke Bindung zueinander gibt. Lernen Sie, ehrlich zueinander zu sein und zu sagen, was Sie anmacht und was Sie abschreckt. Die sexuelle Seite der Ehe muss nicht abnehmen. Wenn Sie Ihren Ehepartner besser kennen und ihm mehr Zuneigung entgegenbringen, sollte das Liebesspiel zu einem Fest Ihres gemeinsamen Lebens werden. Nehmen Sie sich Zeit für Intimität.

Verheiratet zu sein ist nicht immer einfach. Besonders in unserer Gesellschaft, in der so viele Ehen scheitern. Solange aber beide Partner wissen, dass sie sich aneinander festhalten können, sollte es eine lohnende Beziehung sein. Seien Sie füreinander da, “in Reichtum und Armut, in Krankheit und Gesundheit und bis dass der Tod uns scheidet”.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Aufbau von Vertrauen in einer Beziehung

1. Seien Sie vorhersehbar. Wann keimt der Verdacht auf? Wenn man anfängt zu denken: Was ist los? Warum tut er das? Das hat er noch nie gemacht. Das ist so untypisch für ihn. Er nimmt 30 Pfund ab, kauft sich eine neue Garderobe und kommt spät von der Arbeit nach Hause. Er ändert sein Verhaltensmuster.

Sein Verhalten wird unberechenbar. Können Sie sich das vorstellen? Jede Abweichung von vorhersehbarem Verhalten kann verdächtig werden und das Vertrauen kann schwinden. Konzentrieren Sie sich auf vorhersehbares Verhalten, wenn Sie Vertrauen aufbauen wollen. Seien Sie konsequent in dem, was Sie tun. Das bedeutet nicht, dass Sie langweilig sein müssen. Wenn Sie ab und zu ein Augenzwinkern und eine Dosis Spontaneität haben, dann seien Sie um Himmels willen spontan und lebenslustig. Aber seien Sie konsequent spontan! Bleiben Sie sich treu, wer Sie immer waren, und seien Sie konsequent, wer immer Sie auch sein mögen!

2. Informieren Sie Ihre Partnerin oder Ihren Partner, wenn Sie “unberechenbar” werden. Niemand geht als dieselbe Person durchs Leben. Wir alle machen Veränderungen und Wandel durch. Offen gesagt, sind wir manchmal ziemlich ahnungslos, was passiert und wohin wir gehen. Diese Zeiten können sehr intensiv sein, und wir tun einige dumme Dinge oder treffen einige geradezu dumme Entscheidungen. Das Leben kann sehr unruhig und unberechenbar werden. (Ich habe einen Lieblingssatz: Gold wird durch große Hitze geläutert.)

Das Wachstum eines Menschen, einer Ehe oder einer Familie wird oft von einem kleinen Chaos begleitet. Heißen Sie diese Veränderungen willkommen, denn ein Teil von Ihnen ist auf der Suche nach etwas Besserem/anderem/reichhaltigerem/tieferem, aber um Himmels willen, informieren Sie Ihren Partner über das, was Sie erleben. Sagen Sie: “Ich weiß wirklich nicht, was gerade in mir vorgeht, aber ich bewege mich in eine andere Richtung. Haben Sie ein wenig Geduld mit mir, während ich das herausfinde. Ich mache vielleicht ein paar dumme Sachen, aber ich will dir nicht wehtun oder dich erschrecken. Akzeptieren Sie meine Verwunderung und mein Umherschweifen und seien Sie bitte für mich da? Es kann sein, dass ich ab und zu etwas davon mit dir besprechen muss!”

3. Achten Sie darauf, dass Ihre Worte mit der Botschaft übereinstimmen. Meinen Sie, was Sie sagen, und sagen Sie, was Sie meinen. Wenn Ihre Partnerin etwas in Ihren Worten hört, Ihr Tonfall, Ihre Körpersprache und Ihre Mimik aber etwas anderes aussagen, kann es in der Beziehung zu verrückten Situationen kommen. Welche Botschaft soll sie denn nun glauben? Das kann eine enorme Menge an Energie verschwenden, und sie lernt, einem Teil Ihrer Worte nicht zu trauen. Hier ist ein sehr einfaches, aber häufiges Beispiel. Sie bereiten sich auf ein formelles Abendessen vor.

Ihre Frau kommt zu Ihnen und fragt: “Wie sehe ich aus?” (Und sie trägt ein Kleid, das Ihnen nicht besonders gefällt, und ihr Haar ist so hochgesteckt, dass es Sie abstößt.) Um den Abend nicht zu verderben, sagen Sie enthusiastisch: “Du siehst toll aus.” Sie meinen es nicht wirklich ernst und ein Teil von ihr weiß, dass Sie es nicht wirklich meinen. Aber Sie lassen es dabei bewenden. Das scheint keine große Sache zu sein – wir alle haben so etwas schon einmal getan -, aber wenn das Vertrauen von Anfang an auf wackligen Füßen steht, ist es jetzt noch wackliger. So stimmen Sie die Worte mit dem Nonverbalen ab: “Ich finde, du bist ein wunderbarer Mensch. Ich möchte, dass du das weißt. Ich liebe dich von ganzem Herzen und es wird wunderbar sein, dich heute Abend an meiner Seite zu haben.

Andere werden deine Schönheit sehen. (Während du das sagst, schaust du ihr in die Augen, während du deine Hände um ihre Taille legst.) Es geht ihr nicht so sehr darum, wie sie aussieht, sondern um das Bedürfnis nach Bestätigung. Sie spricht nicht über ihr Kleid oder ihr Haar, sondern darüber, dass sie wissen möchte, dass der Abend gut verlaufen wird. Sie reagieren auf die wahre Botschaft. Sie können noch einen Schritt weiter gehen, wenn Sie möchten. Irgendwann könnten Sie ihr Bedürfnis nach Bestätigung ansprechen und darüber reden. Fragen Sie sie, ob es irgendetwas gibt, was Sie sagen oder tun können, damit dieses Bedürfnis gestillt wird. Vertrauen bedeutet, die Absicht hinter der offensichtlichen Botschaft zu erkennen und darauf zu reagieren!

4. Glauben Sie, dass die andere Person kompetent ist. Diesen Satz höre ich sehr oft: “Aber ich will ihn nicht verletzen.” Hier sind mehrere Dinge im Spiel. Erstens ist sie vielleicht nicht in der Lage, den anderen so mit der Wahrheit zu konfrontieren, dass es zu Versöhnung und Verständnis kommt. Sie glaubt, dass das Aussprechen der Wahrheit destruktiv ist oder eine Art Drama mit sich bringt. Beides ist nicht wahr. Die Wahrheit ist niemals zerstörerisch und kann auf liebevolle Weise vermittelt werden. (Abgesehen davon kann das, was wir für die Wahrheit halten, tatsächlich eine verzerrte Wahrnehmung sein, die unseren persönlichen Bedürfnissen entspricht.) Oder sie hält die andere Person für ein Weichei, für jemanden, von dem sie glaubt, dass er mit einer strengen persönlichen Konfrontation nicht umgehen kann.

Sie traut der anderen Person nicht zu, dass sie die innere Stärke, das Durchhaltevermögen oder die Fähigkeiten hat, um eine Beziehung zu führen, die von gegenseitigem Respekt und Gleichberechtigung geprägt ist. Die andere Person nimmt dieses Misstrauen auf und tut, was sie tut (sie täuscht Unzulänglichkeit und Inkompetenz vor), um die persönliche Konfrontation ebenfalls zu vermeiden. Ein Tanz wird vorgeführt. Glauben Sie und wissen Sie in Ihrem Herzen, dass die andere Person, irgendwo und irgendwie, unter den Spielen, die innere Stärke und die Fähigkeit hat, alles zu bewältigen. Ein solches Vertrauen schafft Vertrauen in die andere Person und beginnt, die Beziehung zu durchdringen. “Hey, sie glaubt, dass ich das schaffen kann! Hmmmm, das ist sehr gut! Ich KANN mich auf sie einlassen und wirklich intim sein!”

5. Seien Sie sehr, sehr vorsichtig mit Geheimnissen. Wenn er weiß, dass es einen Elefanten im Raum gibt und er nicht darüber spricht, nimmt der Elefant einen enormen Platz in der Beziehung ein. Es kostet ihn Energie, ihn zu umschiffen. Sie sieht den Elefanten vielleicht nicht, aber sie weiß, dass er seinen Hals beugt, um sich etwas anzusehen. Sie wird neugierig sein, leicht beunruhigt, hat Gefühle, aber keine Worte, um sie zu umschreiben, fragt sich vielleicht, ob etwas mit ihr nicht stimmt, oder hat Schwierigkeiten, ihrer Intuition zu vertrauen (ihre Intuition WEISS, dass ein Elefant da ist). Geheimnisse kosten enorme Energie und untergraben das Vertrauen. Die Beziehung ist dazu verdammt, niemals eine durchschlagende Intimität zu erleben.

Aus diesem Grund sind außereheliche Affären so schädlich. Sie ist nicht so sehr darüber besorgt, dass er mit einer anderen Frau Sex hat, sondern vielmehr über den Verrat, das fehlende Vertrauen, die Geheimnisse und die Täuschung, die sie verrückt machen und ihr die Energie rauben. Also, bitte. Ich will damit nicht sagen, dass Sie sich mit Ihrem Partner zusammensetzen und ihm die 23 Geheimnisse Ihrer unerlaubten Verhaltensweisen aus der Vergangenheit offenbaren sollen. Wenn Sie diese gelöst haben, d.h. sich selbst verziehen haben, diese Verhaltensweisen verstehen, aus ihnen gelernt haben und in der Lage waren, sie zu nutzen, um die für Ihre persönliche Entwicklung notwendigen inneren Veränderungen vorzunehmen, dann sind sie kein Elefant.

Es ist zu hoffen, dass Sie im Laufe der wachsenden Intimität in Ihrer Beziehung einige dieser Ereignisse mit Ihrem Partner teilen möchten, indem Sie ihm offenbaren, wo Sie waren und wo Sie jetzt sind. Sie tun dies ohne emotionale Aufladung. Wenn jedoch ein Geheimnis viel Raum einnimmt, d.h. immer noch emotional aufgeladen ist und Sie davon abhält, in den wachsenden Phasen der Intimität mehr und mehr von sich preiszugeben, haben Sie ein Problem, das Sie mit Ihrem Partner besprechen müssen.

6. Lassen Sie IHRE Bedürfnisse erkennen – lautstark. Seien Sie ein wenig – nein, sehr – egozentrisch. (Seien Sie egozentrisch, aber nicht selbstsüchtig!) Hier ist ein Problem, mit dem ich fast jeden Tag konfrontiert werde. Er zieht sich zurück (vielleicht wegen der Arbeit, einer anderen Person, usw.). Sie spürt, dass das Vertrauen und die Intimität schwinden, hat Angst und will ihn “zurückgewinnen”. Also beginnt sie, alles daran zu setzen, “an der Ehe zu arbeiten”. Sie lädt ihn ein, dies ebenfalls zu tun. Er stimmt vielleicht nur widerwillig zu. Sie gibt Vollgas und versucht, “nett” zu sein und alle Bedürfnisse zu befriedigen, von denen er je gesagt hat, dass er sie hat. Sie wird “seinen Tank mit Leckereien füllen”.

Das klappt nicht. Ihre Augen sind auf ihn geheftet. Er fühlt sich “erdrückt” oder vielleicht sogar verärgert: “Warum macht sie das JETZT!” Sie ist hoffnungsvoll, aber das verwandelt sich schließlich in Unmut. Ihr zugrunde liegendes Motiv – wenn ich seine Bedürfnisse erfülle, wird er sich gut fühlen und meine Bedürfnisse erfüllen – funktioniert einfach nicht. Es wird als Manipulation empfunden, was es auch ist. Natürlich sagt er nichts. Wie kann man schließlich auf jemanden wütend werden, der so “nett und fürsorglich” ist? Das Vertrauen zerfällt unter einer Decke von stillen Nettigkeiten. Beginnen Sie damit, sich auf SIE zu konzentrieren. Was brauchen SIE? Erforschen Sie Ihr persönliches Bedürfnissystem. Graben Sie unter der Oberfläche. Und dann sagen Sie zu ihm: “Ich brauche … x, y und z. Darüber möchte ich mit Ihnen sprechen.

Ich möchte, dass wir einen Weg finden, damit meine Bedürfnisse erfüllt werden. Bist du dafür offen?” Er ist befugt, ja oder nein zu sagen. Oder er könnte sagen: “Was ist mit meinen Bedürfnissen?” Sie antworten: “Ich bin sehr daran interessiert zu hören, was Ihnen wichtig ist, ganz sicher. Haben Sie schon einmal mit jemandem zu tun gehabt, der klar gesagt hat, was er braucht/will? Haben Sie diese Person nicht respektiert? Weil Sie wussten, woran Sie sind, hat sich diese Interaktion nicht zu einer vertrauensvollen Beziehung entwickelt?

7. Sagen Sie, wer SIE sind – laut. Es ist sehr traurig zu sehen, wie Menschen in Beziehungen, in die sie emotional investiert haben, sich zurückhalten, wenn es darum geht, die andere Person wissen zu lassen, wer sie wirklich sind. Man baut Vertrauen in einer Beziehung auf, indem man der anderen Person sein SELBST anvertraut. Das hört sich einfach an, aber ich finde, dass es den meisten schwer fällt, das zu tun. Den meisten von uns fällt es schwer, ihr SELBST zu offenbaren. Zum einen haben Sie, wenn Sie wie die meisten von uns sind, nicht viel darüber nachgedacht, was SIE wirklich ausmacht.

Haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie auf Autopilot durch das Leben gleiten und sich auf Aufgaben, Ziele, Errungenschaften, Probleme und die äußeren Realitäten konzentrieren? Neigen Sie nicht dazu, sich auf die Dinge da draußen oder die Person da draußen zu konzentrieren? Sie machen sich Gedanken darüber, was er denkt, wie er auf Sie reagiert, ob er Sie mag, ob er ein Hindernis sein wird und wo er in Ihr Leben passt? Ihre Unterhaltungen sind vielleicht angenehm, aber ziemlich oberflächlich und stumpfsinnig und langweilig. Sie unterhalten sich über Dinge/Beziehungen/Ereignisse da draußen. Sie zögern, Ihre Gedanken, Werte und Eindrücke mitzuteilen oder einen Standpunkt einzunehmen. Das zerstört nicht das Vertrauen.

Aber es schafft es auch nicht. Und wenn Sie doch Stellung beziehen, kann das dazu dienen, Sie zu schützen oder Sie zu verschanzen, wenn Sie gegen jemanden reagieren. Das schafft in den meisten Fällen Vertrauensbarrieren. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um über Ihre Ansprüche nachzudenken. Was sind Ihre Maßstäbe für eine Beziehung? Welche Maßstäbe legen Sie an sich selbst an? Worum ordnen Sie Ihr Leben? Welches sind die 4 wichtigsten Werte in Ihrem Leben? Was sind einige Themen, nach denen Sie leben? Wofür sind Sie bekannt? Und dann… lassen Sie es die wichtigen Menschen in Ihrem Leben wissen. Sie werden Sie respektieren.

Sie werden Sie besser kennen lernen. Sie werden Ihnen für die Gelegenheit danken, Sie kennen zu lernen. Sie werden Sie als eine Person mit Charakter sehen. Sie werden Ihnen vertrauen. Sie können sich auf Sie verlassen. Sie wissen genau, was hinter und in Ihnen steckt.

8. Lerne NEIN zu sagen! Manchmal muss man NEIN sagen! Oft ist es entscheidend, NEIN zu sagen! Wenn du NEIN sagst, setzt du dir Grenzen, die dich davor schützen, verletzt zu werden oder dich auf ein Gebiet zu begeben, das für dein Herz und deine Seele zerstörerisch ist. Du ziehst eine Grenze. Du hörst auf, das zu tolerieren, was dir Energie raubt und dich weniger als DU macht. Sie weigern sich, zuzulassen, dass die destruktiven Verhaltensweisen anderer Sie zerstören. Sie bauen einen Graben um den Kern Ihres Lebens. Sie tun dies, indem Sie die andere Person darüber informieren, was sie gerade tut.

Sie fordern sie auf, damit aufzuhören. Wenn sie nicht aufhören, verlangen Sie, dass sie aufhören. Wenn sie nicht aufhören, gehen Sie weg, ohne eine abfällige Bemerkung, ein Augenrollen oder einen Kommentar. Manchen mag das hart erscheinen, aber NEIN zu sagen ist ERWARTET. Furcht ist die Grundlage für Misstrauen. Wenn Sie befürchten, dass jemand Sie verletzen wird, und glauben, dass Sie keine andere Wahl haben, als diese Verletzung zu ertragen, wird die Angst überwiegen.

Wie können Sie vertrauen, wenn Sie in Angst leben? Wenn Sie NEIN sagen und sich selbst schützen, senden Sie der anderen Person die Botschaft, dass Sie nicht in Angst leben werden. Dies löst in der Regel eine respektvolle Reaktion der anderen Person aus. Wenn Sie sich selbst schützen können und sich weigern, sich dem zu unterwerfen, was zerstörerisch ist, wird die andere Person Ihnen dann nicht vertrauen und Sie als eine Person ansehen, die auch sie vor Schaden bewahren könnte?

9. Neutral aufladen. Wenn Ihre Partnerin oder Ihr Partner etwas Starkes zum Ausdruck bringt, bleiben Sie neutral. Die meisten von uns haben Angst vor starken Gefühlen oder strittigen Punkten in einer Beziehung. Ich höre häufig, dass Menschen darauf reagieren, indem sie sich verteidigen (auf einen vermeintlichen Angriff), sich erklären, einen Gegenangriff starten, die Klappe halten oder weggehen. Natürlich bleibt die Beziehung in diesem Sumpf aus Misstrauen und Angst stecken. Anstatt zu reagieren und Ihre Gefühle überschwappen zu lassen oder sich zu verschließen, sollten Sie sich darin üben, neutral zu bleiben.

Vermitteln Sie Gelassenheit, nicht nur in Ihrem Tonfall, sondern auch in der Art, wie Sie Ihren Körper tragen. Sprechen Sie nicht mit einer Aufladung in der Stimme. Kontrollieren Sie Ihre Stimme! Sagen Sie, was Sie sagen müssen, sagen Sie die Wahrheit und tun Sie es direkt und ruhig. Sie können dies tun, wenn Sie Ihre Ängste beherrschen. Es wird den Verlauf der Beziehung dramatisch verändern. Sie werden in der Lage sein, auf etwas Wichtiges hinzuweisen, ohne eine große Sache daraus zu machen. Sie werden die Kontrolle über sich selbst haben. Das fühlt sich nicht nur gut an, sondern Ihr Partner vertraut darauf, dass Sie nicht fliegen oder auseinander fallen. Sie werden Ihre persönliche Macht erleben.

Das macht Sie sehr attraktiv. Vertrauen die Menschen nicht jemandem, der seine persönliche Macht kennt und weiß, wie er sie zum Wohle von sich und anderen einsetzen kann? Ihre Partnerin wird es lieben, dass sie sich darauf verlassen kann, dass Sie stets aus Ihrer “ruhigen Mitte” heraus agieren, engagiert bleiben, keinen Rückzieher machen und mit Überzeugung und Gelassenheit die Wahrheit sagen.

10. Graben Sie im Dreck. Beziehungen, in die man emotional investiert, bringen naturgemäß Prüfungen, Schwierigkeiten, Ängste, Chaos, Aufruhr, Veränderung, Dehnung und Wachstum mit sich. Sie werden zum Schrot, aus dem dein Leben geformt und gestaltet wird. Seien Sie furchtlos, wenn Sie mit Aufruhr, Aufregung, Krisen, Fragen und Ängsten konfrontiert werden. Wenn die Zeit reif ist, suchen Sie sie auf. Gehen Sie auf das beängstigende Unbekannte zu.

Graben Sie im Schmutz Ihrer Beziehung und legen Sie die Schätze frei. Haben Sie wirklich das VERTRAUEN, dass dies geschehen kann? Der Zweck Ihrer Beziehung ist nicht, Sie glücklich zu machen. Ist Ihnen das klar? Glück kann ein Ergebnis sein, aber Ihr Partner ist Ihnen gegeben, um Sie dorthin zu bringen, wo Sie wirklich sein wollen. Hindernisse, Prüfungen und Momente des Schmerzes werden Ihnen als Lektionen gegeben, auf deren Grundlage Sie absichtlich das Drehbuch Ihres Lebens schreiben – individuell und gemeinsam. Umarmen Sie das Schwierige.

Vertrauen Sie darauf, dass Sie in diesem Umarmen mehr von Ihrem wahren Selbst finden werden. Vertrauen Sie darauf, dass Ihnen die Ressourcen und die Fähigkeit gegeben sind, sich dem zu stellen, was Sie und Ihre Partnerin oder Ihr Partner zu bewältigen haben. Wenn Sie in der Lage sind, an diese ultimativen Ziele zu glauben und ihnen zu vertrauen, wird es Ihnen viel leichter fallen, Ihrem Partner zu vertrauen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Ein Brautjungferngeschenk für deine beste Freundin

‘Willst du meine Brautjungfer sein’? Die alles entscheidende Frage, die Sie vielleicht Ihrer besten Freundin oder sogar Ihrer Schwester stellen, wer Ihre Brautjungfer oder Trauzeugin sein soll. Sie möchten, dass die wichtigste Person in Ihrem Leben für Sie da ist und an Ihrem denkwürdigsten Tag teilnimmt. Es ist ein besonderer Moment, wenn Sie von Ihren Lieben umgeben sind, die sich vor und während der Hochzeit um Sie kümmern.

Wie würden Sie dieser besonderen Person Ihre Liebe und Zuneigung zeigen und wie würden Sie ihr Ihre Dankbarkeit dafür zeigen, dass sie in all den Jahren Ihrer Kindheit für Sie da war und auch an Ihrem Hochzeitstag für Sie da ist und Ihnen zur Seite steht. So ist die Tradition der Brautjungferngeschenke entstanden. Abgesehen von der Trauzeugin gibt es auch andere Brautjungfern, denen Sie mit Brautjungferngeschenken danken möchten.

Die Hochzeitsvorbereitungen sind eine mühsame Aufgabe für die Brautjungfern, vor allem für die Trauzeugin, die eine Menge zu tun hat. Ein liebevoll gestaltetes Geschenk für die Brautjungfern macht den Unterschied aus und gibt ihnen das Gefühl, geschätzt zu werden.

Es gibt verschiedene Dinge, die man als Brautjungferngeschenke verschenken kann. In der Regel erhalten alle Brautjungfern die gleichen Geschenke, mit Ausnahme der Trauzeugin, die ein besonderes Geschenk für ihre besonderen Bemühungen erhält. Sie können auch für jede von ihnen ein anderes Geschenk kaufen oder das gleiche Geschenk in verschiedenen Farben usw. kaufen. Heutzutage kann man sogar für jede von ihnen etwas Persönliches anfertigen lassen. Du kannst ihnen Halsketten und Ohrringe als Brautjungferngeschenke geben, die sie zu ihren Brautjungfernkleidern tragen können.

Sie können sogar individuell darauf achten, dass Sie ihren persönlichen Geschmack treffen. Eine gute Weinkiste zusammen mit einer Flasche ihres Lieblingsweins ist ein tolles Brautjungferngeschenk. Es gibt Kulturbeutel, in denen Sie Ihre Kosmetikartikel aufbewahren können. Sie können eine gute Tasche mit einem Spiegel und genügend Platz für alle Toilettenartikel kaufen. Wie wäre es mit einer Perlenkette, wenn auch Sie Perlen tragen, damit Sie alle zusammen harmonieren und die Brautjungfern ein schönes Geschenk für ihr Leben erhalten.

Es gibt verschiedene Dinge, die man als Brautjungferngeschenke verschenken kann: Bademäntel, Schminksets, Geschenkbeutel, Ketten, Parfüms und alles, was man zu einem besonderen Anlass verschenken würde. Das Einzige ist, dass Sie beim Kauf von Brautjungferngeschenken die Persönlichkeit jeder einzelnen Braut berücksichtigen müssen.

Kaufen Sie keine Dinge, die Sie sich nicht leisten können. Bleiben Sie innerhalb Ihres Budgets und kaufen Sie etwas, von dem Sie wissen, dass es ihnen gefallen würde. Es ist der Gedanke, der zählt, dass du dich um sie kümmerst. Was auch immer Sie als Geschenke für die Brautjungfern kaufen, achten Sie darauf, etwas Teureres oder ein zusätzliches Geschenk für Ihre Trauzeugin zu besorgen.

Mit Geschenken für die Brautjungfern bedankt sich die Braut für ihre Mühe bei der Organisation ihrer Hochzeit. Geschenke für die Brautjungfern sind ein Zeichen der Wertschätzung und Liebe. Vergessen Sie nicht den Dankesbrief. Ein schönes Brautjungferngeschenk zusammen mit einem Dankesschreiben wirkt Wunder für eine langjährige Freundschaft.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Planung des Polterabends

Der Junggesellenabschied ist eine Tradition, die bis in die griechische Antike zurückreicht, als sich die Jungs in Sparta zu einer letzten Sause versammelten, bevor einer ihrer Kumpel in den Abgrund des Ehelebens stürzte. Wir haben zwar keine Filme von diesen frühen Junggesellenabschieden, aber wir haben die Vermutung, dass sich seitdem nicht viel geändert hat. Es geht darum, sich zu betrinken, sich mit dem besten Essen vollzustopfen, das man bekommen kann, und sich an all den Dingen satt zu sehen, die man vermissen wird, wenn man den Bund der Ehe schließt (sprich: all die anderen Vögel im Busch, die man gegen den einen in der Hand eintauscht).

Die Ehre, den Junggesellenabschied zu planen, fällt traditionell dem Trauzeugen zu – dem Kerl, auf den Sie sich in jeder Situation verlassen können, egal ob Regen oder Sonnenschein, Tag oder Nacht, betrunken oder nüchtern… dem Kerl, der weiß, wo die Stripperinnen, Saufbars und Paintballplätze zu finden sind. Wenn du das bist und keine Ahnung hast, wo du anfangen sollst, findest du hier ein paar praktische Tipps, die dir helfen, den Weg ins Verderben zu finden – oder zumindest den Weg zu dem Saufgelage, das du planen kannst.

1. Das Wichtigste zuerst. Kenne deinen Kumpel. Der Junggesellenabschied soll SEINE Nacht der Schmach werden, nicht deine. Bevor Sie die 40 Salome mit den sieben Schleiern mieten, sollten Sie sich vergewissern, dass er das auch zu schätzen weiß.

2. Sobald Sie diesen Teil des Weges hinter sich gebracht haben, ist es an der Zeit, sich zu überlegen, wo Sie diese Salome finden können… oder so ähnlich. Wenn du dich entschieden hast, dass für deinen Freund nichts anderes in Frage kommt als ein richtiges Junggesellenwochenende, musst du dich sofort an die Arbeit machen, um die Vorbereitungen zu treffen. Junggesellenwochenenden sind ein großes Geschäft, und viele der beliebtesten Aktivitäten und Veranstaltungsorte sind bis zu sechs Monate im Voraus ausgebucht. Erkundigen Sie sich, und seien Sie bereit, einige Anzahlungen zu leisten, um sich Termine zu sichern.

3. Einen Monat im Voraus (zwei, wenn Sie ein Wochenende im Ausland verbringen) – lassen Sie die Gästeliste Ihrem Junggesellen zukommen, auch wenn Sie ihm nicht sagen, dass es so ist. Es ist nur fair, wenn er die Leute, mit denen er seine letzte freie Party verbringt, auch wirklich MÖGLICH findet. Dann… verschicken Sie die Einladungen, damit alle genug Zeit haben, sich auf den Junggesellenabschied vorzubereiten.

4. Zwei Wochen im Voraus – bestätigen Sie sicherheitshalber alle Reservierungen für Ihren Junggesellenabschied. Wenn Sie schon dabei sind, bestimmen Sie entweder einen Fahrer für den Abend oder reservieren Sie eine Limousine, die Ihnen die Ehre gibt. Sie wollen ja, dass alle bei der Hochzeit dabei sind – und nicht in einer einsamen Gefängniszelle sitzen.

5. Auch wenn es noch so verlockend ist, nehmen Sie nicht zu viel Hilfe von Ihren Freunden an. Je mehr Hände am Lenkrad sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass jemand den Ball fallen lässt – oder so etwas Ähnliches. Wenn du dich selbst darum kümmerst, ist die Wahrscheinlichkeit am größten, dass alles erledigt und an Ort und Stelle ist.

6. ODER – nehmen Sie professionelle Hilfe in Anspruch. Wenn du einen professionellen Reiseveranstalter mit der Planung deines Junggesellenabschieds-Wochenendes beauftragst, kannst du dich einfach darum kümmern, dass alle mit ihren peinlichen Witzen und Gags auftauchen – und dich zurücklehnen und den besten Junggesellenabschied genießen, den du nicht planen musstest.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Ratschläge für eine glückliche Ehe

Manche Leute denken vielleicht, dass Ratschläge für eine glückliche Ehe ein wenig offensichtlich sein können, aber wenn das der Fall ist, warum gibt es dann so viele unglückliche Ehen? Es kann sehr schwer sein, sich auf das große Ganze zu konzentrieren, wenn man sich in einer Langzeitbeziehung befindet, daher können diese Tipps hoffentlich Ihre Ehe verjüngen.

Ratschläge für eine glückliche Ehe 1

Kommunizieren Sie. Eine Ehe ist nichts ohne Kommunikation – und das bedeutet nicht, dass man sich ständig streitet und anschnauzt, das ist keine echte Kommunikation. Kommunikation bedeutet, einmal den Fernseher auszuschalten und sich hinzusetzen und über den Tag zu sprechen oder dem Partner direkt mitzuteilen, wenn es ein Problem gibt. Eine gute direkte Kommunikation schadet einer Ehe selten.

Ratschläge für eine glückliche Ehe 2

Geben Sie zu, wenn etwas nicht in Ordnung ist. In einer ernsthaften Beziehung kann es sehr leicht sein, Dinge zu beschönigen und sich einzureden, dass alles in Ordnung ist. Wenn Sie das tun, sind Sie weder sich selbst noch Ihrem Partner oder Ihrer Ehe gegenüber ehrlich. Probleme in der Ehe sind wie Schneebälle, die einen Berg hinunterrollen – es ist einfacher, sie frühzeitig zu stoppen. Auch hier gilt: Wenn ein Problem auftaucht, ist es am einfachsten, wenn Sie beide miteinander reden.

Ratschläge für eine glückliche Ehe 3

Kennen Sie den Unterschied zwischen Verliebtheit und der Aufrechterhaltung einer liebevollen Beziehung. Sich zu verlieben ist oft wie ein Rausch, bei dem die Person, die man liebt, nichts falsch machen kann und alle Bereiche des Gehirns durch die Beschäftigung mit ihr beeinträchtigt sind. Leider hält dieser Zustand nur selten über die ersten Ehejahre hinaus an, so dass es in vielen Fällen notwendig ist, gemeinsam an der Aufrechterhaltung einer gesunden und liebevollen Beziehung zu arbeiten.

Ratschläge für eine glückliche Ehe 4

Legen Sie eine kleine karmische Theorie in Ihre Ehe – Sie bekommen, was Sie geben. Wenn Sie also alles tun, was Sie können, um Ihren Partner glücklich zu machen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er seine Bemühungen verstärkt, um Sie glücklich zu machen. Je mehr Sie sich bemühen, Ihrem Partner deutlich zu machen, wie viel er Ihnen bedeutet, desto wahrscheinlicher ist es, dass er dies erwidert.

Ratschläge für eine glückliche Ehe 5

Lernen Sie, dass eine Beziehung zu reparieren nicht bedeutet, Ihren Partner zu reparieren. Zu einer Ehe gehören Sie beide, und daher betreffen alle Probleme oder Situationen immer beide von Ihnen. Man kann die Dinge nicht reparieren, indem man das Verhalten einer Person ändert, es muss eine Teamleistung sein. Menschen sind nicht wie Tiere, und Sie sollten Ihren Partner nicht dazu “erziehen” müssen, Sie glücklich zu machen. Das ist nicht fair, weder ihm noch Ihnen gegenüber.

Diese Ratschläge für eine gute Ehe können in schwierigen Zeiten sehr hilfreich sein, und ich hoffe, sie helfen Ihnen, wenn Sie sie brauchen. Unter den unten stehenden Links finden Sie viele gute Informationen zur Verbesserung Ihrer Ehe.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Ratschläge zur Erhaltung einer gesunden Ehe

Ratschläge für eine gute Ehe können in manchen Fällen ein wenig offensichtlich erscheinen, aber in vielen Fällen kann es so aussehen, als wäre es genau der Rat, den Sie brauchen. Wenn Sie in einer langfristigen Beziehung sind, ist es manchmal schwer, den Wald vor lauter Bäumen zu sehen, und es braucht nur die grundlegendsten Ratschläge, damit wir erkennen, was falsch ist. In diesem Artikel finden Sie weitere Informationen.

Ratschläge für eine gute Ehe 1

Der beste Ratschlag ist, ehrlich zu sich selbst zu sein und zu erkennen, wann es funktioniert und wann nicht. Wenn Sie sich vormachen, dass alles in Ordnung ist, obwohl es das nicht ist, werden die Dinge kaum besser werden – in der Regel werden Sie feststellen, dass es immer schlimmer wird. Je eher Sie Probleme erkennen und zugeben, desto eher können Sie sie hinter sich lassen. Sobald Sie sich eingestehen, dass etwas nicht in Ordnung ist, ist die Hälfte der Arbeit bereits getan, also haben Sie keine Angst.

Ratschläge für eine gute Ehe 2

Lernen Sie, effektiv zu kommunizieren. Allzu oft verkommen Beziehungen zu Anschuldigungen und Streit als Standardmethode der Interaktion. Können Sie ernsthaft hoffen, dass Ihre Beziehung von Dauer ist, wenn Sie sich beide so verhalten? Wenn Ihnen etwas unter den Nägeln brennt, setzen Sie sich hin und sprechen Sie es aus. Ein vernünftiges Gespräch macht die Dinge selten schlimmer – im Gegensatz zu Vorwürfen und Streit!

Ratschläge für eine gute Ehe 3

Machen Sie sich klar, dass Sie die Probleme in Ihrer Ehe nicht allein dadurch lösen können, dass Sie das Verhalten Ihres Partners ändern. Eine Ehe ist genau das – die Verbindung zweier Menschen. Deshalb ist es nicht gesund, wenn eine Person die ganze Arbeit des Änderns und Anpassens übernimmt. Dies wird nicht zu einer gesunden Beziehung führen. Es ist viel besser, sich zusammenzusetzen und darüber zu sprechen und dann zu überlegen, wie Sie beide die Dinge füreinander besser machen können. Auf diese Weise ist es auch viel einfacher, da jeder von Ihnen normalerweise nur kleine Anpassungen vornehmen muss, um den anderen glücklich zu machen.

Ratschläge für eine gute Ehe 4

Lernen Sie den Unterschied zwischen Verliebtsein und Verlieben. Wenn man sich verliebt, kann die Person nichts falsch machen, und die Menschen sind in der Lage, sich auf eine Art und Weise zu verhalten, mit der ihr Partner in einem normalen Geisteszustand nicht unbedingt einverstanden ist. Deshalb kann es viel Mühe kosten, verliebt zu bleiben – die Liebe ist immer noch da, aber man kann nicht erwarten, dass man sich so verhält, wie man will, und dass sie immer noch da ist. Die Liebe ist wie ein Feuer, sie muss manchmal gepflegt werden, um sicherzustellen, dass sie noch brennt.

Ratschläge für eine gute Ehe 5

Verstehen Sie die Grundsätze des Ehekarmas – Sie bekommen, was Sie geben. Wenn Sie sich also für Ihren Partner besonders einsetzen und sich als freundlich, fürsorglich und rücksichtsvoll erweisen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er sich Ihnen gegenüber auch so verhalten wird. Denken Sie mal darüber nach, wenn Sie Paare sehen, die sich wirklich lieben – es ist selten nur einer von ihnen, der die freundlichen Dinge tut, oder?

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Alles über Hochzeitsschuhe

Vermutlich haben Sie das perfekte Brautkleid für Ihren großen Tag gefunden, aber was ist mit Ihren Brautschuhen? Wenn Sie sich darüber noch keine Gedanken gemacht haben, ist es an der Zeit, darüber nachzudenken. Ihre Schuhe müssen nicht nur zu Ihrem Kleid passen, sie sollten auch gut sitzen. Anders als bei anderen Schuhen muss man beim Kauf von Brautschuhen etwas mehr beachten.

Viele Menschen übersehen, wie wichtig es ist, dass das Kleid und die Schuhe zueinander passen, denn beide spielen eine entscheidende Rolle füreinander. In erster Linie sollten Sie Ihre Brautschuhe zusammen mit Ihrem Hochzeitskleid anprobieren. Viele Kleider haben eine lange Schleppe und können ein wenig schwer zu gehen sein. Da Sie während der Hochzeit nicht stolpern wollen, sollten Sie in den Schuhen, die Sie wählen, eine gute Kontrolle haben. Geben Sie sich eine gewisse Routine, um die Schuhe auszuprobieren – Sie sollten keine Schwierigkeiten haben, in Ihren Hochzeitsschuhen zu gehen, Treppen zu steigen und sogar zu tanzen.

Wenn es um Absätze geht, haben hohe Absätze sicherlich einen besonderen Sinn für Eleganz und Stil, aber es gibt auch zahlreiche modische Schuhe mit flachen Absätzen, die Sie wählen können. Wenn Sie es nicht gewohnt sind, Absätze zu tragen, sie aber an Ihrem großen Tag tragen möchten, sollten Sie zunächst üben, in ihnen zu laufen. Achten Sie schließlich darauf, dass Sie sich ein Paar bequeme Hochzeitsschuhe zulegen.

Ein kleiner Biss im Schuh kann sich bei einer Hochzeit schnell in einen großen Schmerz verwandeln. Tatsächlich können Hochzeitsschuhe, in die Sie kaum hineinpassen, zu einigen gebrochenen Knöcheln führen. Das ist ein schrecklicher Anblick, den Sie an Ihrem Hochzeitstag nicht erleben möchten. Wenn Sie sich also bei der Wahl Ihrer Schuhe zwischen Stil und Komfort entscheiden müssen, sollten Sie sich für den Komfort entscheiden.

Wenn Ihr Kleid Ihre Füße bedecken wird und Sie absolut sicher sind, dass man sie nicht sehen wird, können Sie etwas Schlichtes, aber Bequemes wählen. Einige kluge Frauen haben etwas so Einfaches wie ein Paar weiße Tennisschuhe als ihre Hochzeitsschuhe gewählt. Wenn Ihr Hochzeitsbudget es zulässt, können Sie sich auch für Designer-Hochzeitsschuhe entscheiden. Es gibt mehrere High-End-Designer, die sich auf die Gestaltung von Hochzeitsschuhen spezialisiert haben.

Um die perfekten Schuhe für Ihre Hochzeit zu finden, sollten Sie sich jedoch an einen Spezialisten für Hochzeitsschuhe wenden. Diese können zwar recht teuer sein, aber Sie können sicher sein, dass Sie die bestmöglichen Schuhe für Ihre Hochzeit bekommen. Diese Spezialisten stimmen Ihre Schuhe auf den Stoff und den Farbton Ihres Hochzeitskleides ab. Ihr Schuh wird auch für Ihre Fußgröße maßgeschneidert. Auf Wunsch können Sie auch kleine Accessoires anfertigen lassen, um Ihre Hochzeitsschuhe noch spezieller und einzigartiger zu machen. Sie sollten jeden Aspekt Ihres großen Tages so perfekt wie möglich gestalten, damit er Ihnen und Ihren Familienmitgliedern in guter und wunderbarer Erinnerung bleibt.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Jubiläumsgeschenk für den Hochzeitstag

Die Hochzeitsglocken hören kaum auf zu läuten und es ist Zeit, die Torte aufzutauen und den ersten Jahrestag zu feiern. Es scheint, als wäre es erst gestern gewesen, dass sie verheiratet waren. “Schatz, könntest du ein Geschenk zum Jahrestag für sie kaufen?” Diese Frage wird in jeder Familie immer wieder gestellt. Das Datum des Jahrestages ist ihnen entgangen, ohne dass sie daran gedacht haben, ein Geschenk zu kaufen! Freunde, Eltern und Verwandte haben alle einen Hochzeitstag, der immer wieder auftaucht, und die Mühe, ein Geschenk für diesen Anlass zu besorgen, ist lästig.

Der Geschenkeladen und die Auswahl an Hochzeitsgeschenken sind jetzt auch bei Ihnen zu Hause erhältlich. Anstatt sich stundenlang durch die Einkaufszentren zu quälen, gegen den Verkehr und die Einstellung der Verkäufer anzukämpfen, können Sie sich entspannen und sich von Ihren Fingern leiten lassen. Allein in diesem Jahr werden die Einkäufe im Cyberspace um 40 Milliarden zunehmen, denn sicheres Einkaufen gibt Ihnen die gleiche Sicherheit, wie wenn Sie Ihre Kreditkarte persönlich im Einkaufszentrum benutzen würden.

Beim Online-Einkauf haben Sie eine größere Auswahl an Geschenken, die Sie verschenken möchten. Wenn Sie ein Geschenk zum Hochzeitstag, zum 25. Jahrestag oder einfach nur zu einem Meilenstein in Ihrem Leben kaufen möchten, werden Sie sich über die unendliche Vielfalt der Shops im Internet freuen.

Seien Sie kreativ, kaufen Sie etwas Einzigartiges, etwas Besonderes, was würde ihnen gefallen? Das sind die Tücken beim Einkaufen eines Geschenks zum Hochzeitstag. Haben wir diese Möglichkeiten nicht schon beim Kauf des Hochzeitsgeschenks ausgeschöpft? Jetzt hat das Paar Ihnen Zeit gegeben, einen Trend zu beobachten, z. B. Gourmetküche, Kristallsammeln, Wohnkultur oder gesunde Ernährung. Diese Hinweise auf das neue gemeinsame Leben des Paares können Ihnen bei der Auswahl des perfekten Geschenks helfen, um den 25. Jahrestag oder jedes andere Jubiläum zu einer schönen Erinnerung zu machen.

Wenn Sie feststellen, dass das besondere Datum schnell näher rückt und ein Jubiläumsgeschenk benötigt wird, können die meisten Online-Hochzeitsgeschenkshops das Geschenk innerhalb von 3 Tagen gegen eine reguläre Versandgebühr an Ihre Tür oder die Tür des Empfängers liefern oder über Nacht, wenn Sie den Jahrestag wirklich vergessen haben.

Nichts ist aufregender, als wenn der Postbote ein Paket an ein ahnungsloses Paar ausliefert. Der Jubel ist groß, wenn FedEx oder UPS mit einem Überraschungsgeschenkset, einem kulinarischen Leckerbissen oder einfach nur mit den perfekten Tischgeschenken für das bevorstehende Vergnügen des Paares an die Tür klopft.

Suchen Sie nach einer Website, die eine Telefonnummer und eine Geld-zurück-Garantie enthält. Geschenke zum Hochzeitstag müssen keine Plackerei sein; Sie werden die Bequemlichkeit des Online-Einkaufs als so angenehm empfinden, dass Sie jeden Geschenkanlass mit einem Blick ins Internet beginnen werden. Jetzt können Sie mitfeiern. Alles Gute zum Jahrestag!

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Bist du verheiratet und doch einsam heute Nacht?

Obwohl der Mensch ein soziales Tier ist, ist er im Grunde genommen ein einsames Geschöpf. Unsere Suche nach einem Lebenspartner entspringt dem Bedürfnis, eine tiefe Leere zu füllen, die jeder von uns in den Tiefen seiner Seele verspürt. Die Ehe scheint der Schlüssel zu sein, der die Tür aufschließt und uns die Befreiung aus unserer “Einzelhaft” garantiert.

Nun, so weit, so gut. Die ersten Jahre des Ehelebens sind wunderbar – eine Reihe von romantischen Versuchen beider Parteien, sich gegenseitig zu vervollständigen”. Das Mantra scheint zu lauten: “Du und ich zusammen – wir brauchen niemand anderen. Schatz, zur Hölle mit der Welt, wir haben uns.” Aber der eigentliche Zweck des Zusammenkommens scheint zunichte gemacht zu werden, da das neue Paar dazu neigt, sich in einer eigenen Welt zu isolieren. Anstatt getrennt einsam zu sein, sind sie nun “zusammen” einsam.

Langsam ändern sich die Dinge natürlich wieder, wie es in allen menschlichen Beziehungen der Fall ist. Nachdem das Paar mühsam eine gemeinsame Identität gefunden und gefestigt hat, kämpft es plötzlich wieder um seine Individualität. Wo ist das Ich und Ich im Wir und Wir der Ehe? Nun, es wäre besser, nach einer Nadel im sprichwörtlichen Heuhaufen zu suchen, denn inzwischen ist aus “Du gibst mir nicht genug Zeit” ein “Du gibst mir nicht genug Raum” geworden! Aber das ist niemandes Schuld. Sehen Sie, das ist die Natur der Ehe. Jeder schrumpft den Raum. Deinen Raum. Aller Raum.

Sie könnten also in einem großen, anständigen Zimmer sitzen und die Aussicht vor dem Fenster genießen, wenn plötzlich Ihre bessere Hälfte hereinkommt. Und dann ist es das gleiche Zimmer, die gleiche Aussicht, nur dass es jetzt kleiner ist. Es ist etwa halb so groß wie vorher. Aber natürlich muss man verheiratet sein, um zu wissen, wovon ich spreche.

Also Einsamkeit, sagten Sie? In der Ehe? Schatz, an manchen Tagen kann ich nur sagen: “Gib mir nur eine Stunde Frieden. Und Ruhe. Alleine. Und ruf nicht mal an”. Also vergiss es. In einer “guten Ehe” gibt es keinen Raum für Einsamkeit. Im Gegenteil. Es gibt keine Zeit dafür. Nicht mit Kindern. Das Wort hat einen fast dynastischen Beigeschmack. Wann waren verheiratete Frauen so gesegnet?

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Versuchst du, die falschen Schuhe zu tragen?

Die letzte Woche war eine interessante Woche für mich. Ich kehrte nach L.A. zurück, nachdem ich eine Woche in Chicago verbracht hatte, und dachte über ein paar Gespräche nach, die ich mit einem Kunden geführt hatte, während ich dort war.
Ich fragte ihn, ob ich seine Geschichte mit Ihnen teilen dürfe, natürlich ohne seinen richtigen Namen und seine Details zu nennen, da ich der Meinung war, dass meine Leser daraus etwas lernen könnten. Er gab mir seine Erlaubnis, genau das zu tun.

Nennen wir ihn also für diese Geschichte Jim. Nun ist Jim ein sehr glücklicher Mann. Er ist fünfzig, fit und finanziell gesund. Er ließ sich vor acht Jahren scheiden, hat erwachsene Kinder und ein paar junge Neffen, die er liebt, als wären sie seine eigenen. Er besitzt sein eigenes Unternehmen, das er von Grund auf aufgebaut hat und mit dem er SEHR gut verdient. Er spielt Golf, hat eine Leidenschaft für Autos und macht Urlaub auf Hawaii und in der Karibik. Kurzum, Jim lebt ein Leben, wie es viele von uns gerne führen würden.

Aber natürlich hat etwas gefehlt. Die Liebe. Jim musste die Lücke in seinem Herzen füllen, und so machte er sich auf die Suche nach einer Seelenverwandten. Er traf Frauen online und offline, über Partnervermittlungsagenturen und Freunde, über wohlmeinende Partnervermittler und bei beruflichen Zusammenkünften, im Theater und sogar einmal im Flugzeug. Jim traf sich mit einigen schönen Frauen, aber das Problem war, dass keine von ihnen PERFEKT war.

Jim war inzwischen so eingefahren, dass er nicht wusste, wie er in seinem Leben Platz für einen anderen “echten Menschen” schaffen sollte – er hatte ein Bild in seinem Kopf, seine Traumfrau, und keine der echten, emotionalen, fehlerhaften MENSCHEN, die er traf, schien seiner 10 von 10 Visionen von Perfektion zu entsprechen.

Und dann traf er sie. Perfekt wie aus dem Bilderbuch, jung, frisch, makellos. Er stürzte schwer, genau wie die Lawinen, über die ich letzte Woche gesprochen habe – komplett, chaotisch, laut und unordentlich. Jeder, der sich ihm in den Weg stellte, wurde mitgerissen. Sie war die EINE. Jim setzte Himmel und Erde in Bewegung, um diese köstliche junge Dame mit dem Gesicht so glatt und schön wie ein Stück feines Porzellan zu umwerben. Sie begannen sich zu verabreden.

Am Anfang lief alles gut. Jim bezauberte sie mit ausgiebigen Abendessen, Ausflügen ins Spa, Wochenenden in Vegas und sogar einer Überraschungsreise nach Paris. Er kaufte ihr jede Woche Geschenke, Schmuck und Blumen.

Anfangs schien sie Jims Gesellschaft ebenso sehr zu genießen wie er ihre. Sie unterhielten sich ausgiebig, lachten über die Witze des anderen, hatten Spaß und machten natürlich verrückte “Liebesgeschichten”. Aber schon bald, innerhalb weniger Wochen, bemerkte Jim einige beunruhigende Anzeichen. Sie war ihm gegenüber gereizt, schien abgelenkt, sogar gelangweilt. Sie erfand Ausreden, um ihn an bestimmten Abenden nicht zu sehen, und wenn sie es tat, war sie nicht mehr so zärtlich wie früher.

Und auch ihre Ansprüche wurden höher. Sie war unbeeindruckt von den einkarätigen Ohrringen und unterfordert mit allem, was nicht von Prada, Channel oder einer ähnlich angesehenen Marke war. Jim fing an, sich mehr Mühe zu geben. Teurere Geschenke, exotischere Reisen, eine Kreditkarte mit einem Limit von 25.000 Dollar und sogar ein Sportwagen. Er nahm sich mehr Zeit für seine Arbeit, einen Tag hier und da, dann eine Woche oder sogar zwei. Er ging morgens spät nach Hause, aber es fiel ihm schwer, sich überhaupt wieder aufzuraffen … er dachte nur noch an sie und an die schleichende Angst, dass er seinen Traum verlieren könnte.

Er fing an, an den Abenden, an denen er nicht bei ihr war, bei ihr vorbeizufahren und in ihren Taschen zu schnüffeln, wenn er bei ihr war. Jim wurde immer verzweifelter, sie wurde immer abweisender und angewiderter von ihm, und die ganze Sache entwickelte sich zu einem Wrack von einer Situation.

Natürlich verließ sie ihn. Und Jim zahlt immer noch einen hohen Preis. Er hat nicht nur Zehntausende von Dollar ausgegeben, um sich ihre Zuneigung zu erkaufen, sondern er hat auch sein Unternehmen den Bach runtergehen lassen und versucht nun verzweifelt, wieder dahin zu kommen, wo er war, bevor er sie kennenlernte. Das wird eine lange Zeit dauern. Viele Kunden sind nicht großzügig mit zweiten Chancen, wie Jim feststellen muss. Auch er hat sich gehen lassen, körperlich, emotional und geistig. Auch sein Selbstvertrauen ist angekratzt.

Jim hat Dinge über sich selbst herausgefunden, die er nicht mochte: sein schlechtes Urteilsvermögen, seine Oberflächlichkeit, sein fast pubertäres Festhalten an einem Mädchen, das halb so alt ist wie er, seine angeborene Eifersucht, seine Bereitschaft, seine Selbstachtung zu opfern. Er lernte, wie zerbrechlich die ganze Fassade seines Lebens war und wie leicht sie zusammenbrechen konnte. Das sind in der Tat wertvolle Lektionen, aber ich weiß, dass Jim sie lieber nicht hätte lernen wollen. Ja, Jim hat Geld, Freundschaften, seinen Seelenfrieden und sogar seinen Erfolg vergeudet, weil er einem Hirngespinst nachjagte.

Jim weiß jetzt, dass er sich geirrt hat. Er hat mit seinem Ego und seiner Libido gedacht, nicht mit seinem Herzen. Dass er Sehnsucht mit Liebe verwechselte. Er versuchte, etwas passend zu machen, das niemals passen würde, wie Schuhe, die viel zu eng sind, die man aber trotz Blasen, Schmerzen und hässlichem Reiben weiter trägt, weil man glaubt, dass man diese verflixten Schuhe endlich passend machen kann, wenn man durchhält. Ja, Jim hat versucht, die falschen Schuhe passend zu machen.

Ich wollte Jims Geschichte erzählen, weil ich sie als Life Coach viel zu oft in verschiedenen Versionen und Ausprägungen sehe. Da sich immer mehr Menschen scheiden lassen, sind viele von ihnen alleinstehend und hoffen, dass sie die Liebe ein zweites oder sogar drittes Mal finden werden. Einige haben eine Menge alten emotionalen Ballast mit sich herumgetragen, andere kommen reif und selbstbewusst an diesen Ort (genau wie Jim), aber fast alle kommen mit unangemessenen Erwartungen. Zu viele versuchen am Ende, ihre Ideale in einen zu engen Schuh zu pressen.

Ich glaube fest an die Seelenverwandtschaft. Ich weiß, dass, wenn man mit der richtigen Person zusammen ist, nicht alles einfach nur schön und leicht ist, dass man sich vielleicht ab und zu verbal streitet, dass man in vielen Dingen anderer Meinung ist, dass man unterschiedliche Freizeitbeschäftigungen hat und dass man unterschiedliche Ambitionen hat. Ihr mögt vielleicht unterschiedliche Lebensmittel, habt unterschiedliche Freunde, verbringt viel Zeit getrennt, seid unterschiedlicher Meinung über Politik und Urlaube.

Aber ich weiß auch, dass all das keine Rolle spielt, solange Sie ein tiefes gegenseitiges Vertrauen, Respekt, Zuneigung und Verbundenheit teilen; eine Leichtigkeit und Offenheit, so dass es sich jedes Mal, wenn Sie zusammen sind, so anfühlt, als kämen Sie nach einer langen, anstrengenden Reise nach Hause; ein Gefühl der “Sicherheit”, das daraus entsteht, dass Sie wissen, dass Ihr bester Freund Ihnen den Rücken freihält; eine gemeinsame, stille Freude aneinander, die schwer zu erklären ist, die aber in Ihren Blutkreislauf sickert, Ihr Herz erwärmt und in die Sie hineinschlüpfen wie in ein Paar kuschelig weiche, bequeme Hausschuhe.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie in der richtigen Beziehung sind, stellen Sie sich einfach eine einfache Frage: “Versuche ich, die falschen Schuhe zu tragen?”

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Flitterwochen im Hinterhof

Ein kleines Budget für die Flitterwochen bedeutet nicht, dass Sie auf Romantik verzichten müssen. Es steht nirgendwo geschrieben, dass Sie auf eine exotische Insel reisen und in einem Luxusresort wohnen müssen. Vielleicht ist Ihre Vorstellung von Romantik das Kuscheln im gleichen Bett, während Sie gemeinsam unter dem Sternenhimmel zelten.

Wer weiß? Nur Sie beide! Für supergünstige Flitterwochen sollten Sie sich in Ihrem eigenen Garten umsehen. Damit meine ich nicht wortwörtlich Ihren Garten, aber ich würde darauf wetten, dass es nicht weit von Ihnen entfernt ein perfektes kleines Flitterwochen-Ziel gibt.

Wenn Sie aus einer Kleinstadt kommen, fahren Sie in die Stadt. Genießen Sie die Gastfreundschaft eines gehobenen Hotels für ein paar Nächte. Lassen Sie sich verwöhnen! Wenn Sie aus der Stadt kommen, fahren Sie in ein abgelegenes kleines Bed-and-Breakfast-Gasthaus irgendwo an einem See.

Da ich mein ganzes Leben lang durch Kanada und die Vereinigten Staaten gereist bin, kann ich Ihnen sagen, dass die gesamte Küstenlinie unseres nordamerikanischen Kontinents wundervoll ist. Ob Sie nun in Alaska, Maine, British Columbia, Kalifornien oder Florida sind, die Strände sind atemberaubend. Jeder hat seine eigenen Qualitäten, die ihn einzigartig und schön machen.

Vielleicht sind Sie der Typ, der in Alaska Eisbären, Sattelrobben und Wale beobachten möchte. Vielleicht sind Sie eher der Typ, der sich in der Natur aufhält. Beobachten Sie die faulen Seelöwen und versuchen Sie sich im Lachsfischen in British Columbia. Und wenn Sie schon mal da sind, drehen Sie sich um und sehen Sie sich die Berge an! Sie sind fantastisch! Hier in Georgia können Sie die Delfine beobachten und sogar füttern, die sich mit Ihnen im Meer tummeln, während Sie schwimmen. Wenn Sie Glück haben, dürfen Sie sie sogar anfassen.

Ein “Strand” muss nicht unbedingt am Meer liegen. Es gibt wunderbare Seen, die spektakuläre Aussichten bieten – die Großen Seen zum Beispiel. Wenn Sie nicht in die Nähe von Wasser kommen können, wählen Sie ein Hotel mit einem tollen Pool. Der Punkt ist, dass es je nach Ihrem persönlichen Stil einen “Strand” für jeden gibt! Zu oft sind wir so sehr damit beschäftigt, nach etwas Besserem zu suchen, dass wir die offensichtliche Schönheit direkt vor unserer Nase übersehen.

Suchen Sie sich einen Ort aus, der nicht weit von Ihnen entfernt ist, und machen Sie sich auf den Weg! Denken Sie daran: Günstige Flitterwochen sind dort, wo Sie sie finden. Sie müssen nicht Tausende von Dollar kosten, um intim und romantisch zu sein. Übrigens, wenn Sie auf Hochzeitsreise sind – erzählen Sie es der Welt! Sie werden überrascht sein, wie viele kleine Vergünstigungen und Extras Sie bekommen, sobald die Leute wissen, dass Sie frisch verheiratet sind! Nutzen Sie es!

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Hochzeitsgeschenke aus Bambus

Bambus Hochzeit Gefälligkeiten sind perfekt für diejenigen, die für eine wirklich einzigartige Gunst zu teilen mit ihren Gästen. Als symbolisches Geschenk, das Glück bringen soll, repräsentieren Bambus-Hochzeitsgeschenke perfekt die guten Wünsche und die Dankbarkeit, die das glückliche Paar teilen möchte. Für diejenigen, die ein stilvolles Geschenk mit mystischer östlicher Symbolik suchen, sind Hochzeitsgeschenke aus Bambus die perfekte Wahl.

Die chinesische Spiritualität ist voll von Bedeutungen, die auch für Menschen, die in der westlichen Welt aufgewachsen sind, relevant sind, und Bambus-Hochzeitsgeschenke sind eine ideale Möglichkeit, diese Bedeutungen in unsere westlichen Traditionen zu übertragen. Bambus-Hochzeitsgeschenke sollen mit positiver Energie, dem Chi, gefüllt sein und allen Gästen Glück bringen.

Und mit einer schönen Auswahl an Keramiktöpfen werden Bambus-Hochzeitsgeschenke sicher auch ein Lächeln hervorrufen! Ob Sie sich nun für einen einzelnen Bambusstab oder ein kleines Arrangement entscheiden, Bambus-Hochzeitsgeschenke können auf unzählige Arten präsentiert werden.

Wählen Sie farbige Steine, die zu Ihrer Tischdekoration passen, oder Stäbe mit unterschiedlichen Höhen und Breiten für einen wirklich dramatischen Look. Bambus-Hochzeitsbevorzugungen sind in einer großen Auswahl an Stilen erhältlich. Egal, ob Sie sich für ein einheitliches Arrangement für alle Ihre Gäste entscheiden oder ob Sie es vorziehen, zu mischen und zu kombinieren, Bambus-Hochzeitsbevorzugungen bieten eine Auswahl, die jedermanns Geschmack treffen wird.

Bambus ist auch das ideale Hochzeitsgeschenk für den Herbst. Zu einer Zeit, in der die Abende immer kürzer werden und die Temperaturen schnell sinken, kann das ganzjährige Grün eines Bambus-Hochzeitsgeschenks eine charmante Erinnerung an wärmere Gefilde sein. Und mit ihrer Botschaft der Hoffnung und des Glücks bieten Bambusarrangements eine herbstliche Hochzeitsbeigabe, die Ihren Gästen die Gewissheit gibt, dass der bevorstehende Winter gute Dinge bringen kann.

Aber ganz gleich, ob Sie diese alte chinesische Pflanze für eine Frühlings-, Sommer- oder Herbsthochzeit wählen, Sie können sicher sein, dass Ihr Hochzeitsgeschenk aus Bambus ein wirklich unvergessliches Geschenk sein wird.
Bambus Hochzeit Gefälligkeiten machen die perfekte einzigartige Hochzeit Gefälligkeiten.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Bevor Sie sagen ich will

Sozialwissenschaftler haben uns in die falsche Richtung geführt, da sie falsche Lösungen für ein bedeutendes Problem anbieten. Sie verbreiten eine Botschaft, die in Bezug auf Partnerschaften irreführend ist. Diese Botschaft der Sozialwissenschaftler wird weiterhin Menschen in die Irre führen, die aufrichtig gesunde Partnerschaften eingehen wollen, in der Hoffnung, eine dauerhafte Ehe zu führen. In diesem Artikel werden wir die Wahrheit hinter der steigenden Scheidungsrate untersuchen. Auf der Suche nach einem Heilmittel geben wir jährlich Milliarden von Dollar aus, um illusorischen Lösungen nachzujagen.

Im vorangegangenen Artikel “Die Kunst der Auswahl” haben wir untersucht, wie der Auswahlprozess bei der Auswahl unserer Partner verzögert wird. Die egoistische Seele verdreht den Sinn einer Verabredung, die zur Ehe führen kann, indem sie sich auf Vorstellungen und Wünsche konzentriert. Gehen wir noch einen Schritt weiter und schauen wir uns imaginäre Freuden und Sicherheit an. Gefangen im Märchensyndrom, streben wir nach Verabredungen und Liebesbeziehungen in dem Bemühen, sofortige und zukünftige Befriedigung von unseren Verabredungspartnern zu erhalten.

Die egoistische Seele begeht Handlungen, die das Fundament einer gesunden Beziehung von Anfang an schwächen. Der potenzielle Partner begeht tadelnswerte Handlungen, um einen guten Eindruck zu hinterlassen. Er/sie gibt eine irreführende Darstellung seiner/ihrer selbst ab, ist übermäßig freundlich, gibt verschwenderisch aus, achtet auf sein/ihr Aussehen, erscheint immer wahrheitsgetreu, verbringt nächtliche Telefonmarathons und zeigt ein fürsorgliches Verhalten und gemeinsame Interessen, um ein hübsches Bild der Täuschung zu zeichnen.

In seinem Bestreben, sich die Erfüllung seiner Wünsche zu sichern, greift er/sie zu Täuschungen, um persönliche Beziehungen zu vollenden, die schließlich in einer Katastrophe enden. Dieses Vorgehen ist der Beginn des Scheiterns des Ehebundes, bevor ein potenzielles Ehepaar sich das Ja-Wort gibt.

Vor der Heirat und während des Werbens scheint die Beziehung magisch zu sein. Jeder Tag ist eine herzerwärmende Erfahrung. Es fühlt sich so surreal an, und niemand wird gerne aus einem Traum geweckt. Dieser Zustand des Hochgefühls übernimmt die totale Kontrolle über uns und blendet jeden Anflug von rationalem Denken aus. Hilflos hypnotisiert, werden wir zum Diener eines unterdrückerischen Meisters, nämlich unserer eigenen Begierden. Wir saugen diese Form der Täuschung auf wie ein Schwamm, der Wasser aufsaugt, das sich schließlich in Tränen verwandelt.

Wenn wir zulassen, dass unsere Wünsche die Kriterien für Entscheidungen sind, setzen wir uns der destruktivsten Form einer Beziehung aus. Es wird unmöglich, anderen oder uns selbst gegenüber fair, gerecht, gleichberechtigt, unparteiisch, vorurteilsfrei, unvoreingenommen, objektiv oder leidenschaftslos zu sein. Wenn die Familienstruktur das Fundament der Gesellschaft ist, dann müssen wir unsere Strategie überdenken, wenn wir eine ernsthafte Beziehung eingehen wollen.

Wenn die Morgendämmerung der Realität hereinbricht und die Dämmerung der Täuschung langsam verblasst und das Licht der Vernunft reflektiert, wird deutlich, dass wir uns in einer unerwünschten Beziehung befinden. Es ist keine Überraschung, dass sich das Verhalten unseres Partners ändert. Er/sie wird von übermäßig freundlich zu übermäßig aggressiv, geistig und körperlich. Die sexuelle Leidenschaft verflüchtigt sich, extravagante Ausgaben lösen sich auf, die Wahrheit wird zur Lüge, das gemeinsame Interesse wird zu zwei Fremden, die in der Nacht aneinander vorbeigehen, und die Liste der Täuschungen wird immer länger.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Hochzeitsset – ein Geschenk fürs Leben

Eine Braut zu sein ist das denkwürdigste Ereignis im Leben einer Frau. An diesem besonderen Tag möchte jede Braut ihr Bestes geben und achtet darauf, dass alles an ihr perfekt ist. Das Strahlen auf dem Gesicht der Braut ist ganz natürlich und kommt von ihrem inneren Glück. Alles beginnt mit dem wohlriechenden Badesalz, den Kräuterbehandlungen, dem wunderschön gestalteten Hochzeitskleid, den frisierten Haaren, der Betonung der Gesichtszüge mit dem passenden Make-up und schließlich dem perfekten Schmuck, der die Weiblichkeit der Braut unterstreicht, und vervollständigt den Brautlook.
Aussehen.

Die Vollkommenheit ihres Aussehens hängt davon ab, dass sie den perfekten Brautschmuck für ihr Brautpaar findet. Die Braut findet vielleicht die perfekte Halskette, aber nicht die passenden Ohrringe oder den richtigen Armreif oder das richtige Armband oder sogar den passenden Ring dazu. Ein Brautset löst dieses Problem und spart eine Menge Zeit. Brautsets sind Schmuckstücke, die mit der Absicht hergestellt werden, alles für diesen besonderen Anlass zusammenzustellen. Ein Brautset besteht aus einer Halskette, Ohrringen, Armreifen/Armbändern und einem Ring, die zusammenpassen und gut zueinander passen. Die Braut muss nur noch das Brautset auswählen, das zu ihrem Look am Hochzeitstag passt.

Diese Brautsets gibt es in verschiedenen Metallen wie Gold, Silber, Weißgold und Platin. Es gibt Brautsets aus schlichtem Edelmetall und solche, die mit Edelsteinen wie Diamanten, Rubinen, Smaragden, Saphiren usw. besetzt sind. Die Wahl der Art des Brautsets hängt von den Kosten und der Erschwinglichkeit der Braut ab.

Wenn Sie die Braut sind, müssen Sie bei der Auswahl des Hochzeitssets größte Sorgfalt walten lassen. An erster Stelle steht natürlich das Set, aber kaufen Sie es nicht, nur weil Sie das Schmuckset lieben. Das Brautschmuckset an sich mag schön sein, aber Sie müssen sehen, ob es zu Ihrem Kleid passt. Selbst das teuerste und schönste Hochzeitskleid kann schlecht aussehen, wenn es mit dem falschen Brautset getragen wird. Sie wollen nicht, dass so etwas den Anlass trübt. Achten Sie bei der Auswahl des Brautsets auf alle Faktoren, wie Stil, Qualität und Erschwinglichkeit.

Brautsets sehen gut aus, weil sie für den gemeinsamen Gebrauch gedacht sind. Alle großen Juweliere führen verschiedene Arten von Brautsets, die für jeden Geldbeutel geeignet sind. Sie können Ihr Brautset auch nach dem Hochzeitstag weiter verwenden. Wenn Sie zu einem romantischen Abendessen ausgehen, können Sie nur die Ohrringe tragen, oder Sie können sich entscheiden, nur das Armband oder sogar die Halskette zu tragen. Nur weil es sich um ein Brautset handelt, müssen Sie es nicht beiseite legen, wie Sie es mit dem Hochzeitskleid tun. Wie würde es sich anfühlen, diesen Schmuck an Ihrem ersten Hochzeitstag zu tragen und die besonderen Momente noch einmal zu erleben.

Achten Sie darauf, dass der Brautschmuck das Hochzeitskleid nicht völlig in den Schatten stellt. Der Brautschmuck sollte zum Thema der Hochzeit passen. Wenn das Hochzeitskleid aus einer bestimmten Art von Kristallen besteht, kann Ihr Brautset nicht aus Perlen bestehen. Achten Sie beim Kauf von Schmuck für den großen Tag auf das Gesamtbild. Wenn das erledigt ist, müssen Sie sich nur noch über die zahlreichen Komplimente freuen, die Ihnen gemacht werden, und das Gefühl der Zufriedenheit genießen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Spiele für die Hochzeit abtimmen

Für ein unvergessliches und unterhaltsames Ereignis sollten Sie die Spiele auf die Gäste abstimmen. Das bringt die beste Beteiligung – und eine Menge Lacher. Manchmal hängt es von der Gästeliste ab, welche Art von Spiel Sie wählen.

Für die langjährigen Freunde

Wenn die Gästeliste überwiegend aus langjährigen Freunden der zukünftigen Braut besteht, die sich auch untereinander gut kennen, sollten Sie ein Spiel wählen, das zum Schwelgen in Erinnerungen anregt oder vertieftes Wissen belohnt.

Spiel: Wer kennt die Braut am besten?

Vor der Party füllt die zukünftige Braut einen Fragebogen mit zwanzig Fragen aus, von denen einige einfach, andere schwierig sind. Zum Beispiel: Wenn du irgendwo auf der Welt leben könntest, wo würdest du das tun? Wo essen Sie am liebsten zu Mittag? Geben Sie jedem Gast dieselben Fragen und lassen Sie sie ausfüllen, was ihrer Meinung nach ihre Antworten sind. Derjenige, der die meisten richtigen Antworten hat, gewinnt!

Für Teilnehmer der Hochzeitsfeier, die sich noch nicht gut kennen

Diese eher einführenden Zusammenkünfte kommen im Allgemeinen besser an, wenn peinliche Momente vermieden werden. Wählen Sie sicherere Spiele, die es den Teilnehmern ermöglichen, sich gegenseitig kennen zu lernen. So fühlen sich alle am Tag der Hochzeit wohler.

Spiel: Wer bin ich?

Schreiben Sie im Vorfeld die Namen berühmter Persönlichkeiten auf selbstklebende Namensschilder. Wenn jeder Gast eintrifft, kleben Sie ihm ein Schild auf den Rücken, ohne dass er es sieht. Die Gäste finden heraus, wer sie sind, indem sie den anderen Ja- oder Nein-Fragen stellen.

Für Berufskollegen

Auch wenn die Braut an ihrem Hochzeitstag erröten mag, wollen Sie nicht, dass sie es bei einer Veranstaltung mit Arbeitskollegen tut. Wählen Sie ein Spiel, bei dem alle ihre “Intelligenz” unter Beweis stellen müssen.

Spiel: Handtaschen-Schnitzeljagd

Erstellen Sie im Vorfeld eine Liste mit gewöhnlichen und ungewöhnlichen Dingen, die in der Handtasche einer Frau zu finden sind. Weisen Sie jedem Gegenstand einen Punktwert zu (ungewöhnliche Gegenstände sollten einen höheren Punktwert haben). Teilen Sie die Gruppe in Zweier- oder Dreierteams auf und lassen Sie sie ihre Taschen holen. Das Team, das die meisten Punkte sammelt, gewinnt.

Für die Familie

Hier ist die Gruppe, die alle Meilensteine der zukünftigen Braut feiern möchte – Geburt, Taufe, Bat Mitzvah, Schulabschluss. Wählen Sie ein Spiel, das die vielen glücklichen Erinnerungen der Familie hervorhebt.

Spiel: Klugscheißer

Nachdem alle eingetroffen sind, bitten Sie jede Person, sich vorzustellen und einen Ratschlag für eine glückliche Ehe zu geben. Beauftragen Sie jemanden, die Tipps aufzuschreiben und sie später als Geschenk für die Braut zusammenzustellen.

Spiel: Ratet mal, wer?

Bitten Sie alle, Hochzeitsfotos von sich selbst oder früheren Generationen mitzubringen und auf der Rückseite ihren Namen zu vermerken. Dann versuchen alle zu erraten, wer welches Foto mitgebracht hat und wer auf dem Foto zu sehen ist.

Für College-Freunde

Zeit, die Geschichten zu erzählen, die Sie vor dem Bräutigam niemals erzählen werden! Die Gäste dieser Zusammenkünfte wollen sich ein wenig austoben und ein wenig Spaß haben.

Spiel: Bräutigamsbraten

Die Gäste erzählen abwechselnd haarsträubende Geschichten über den Ehrengast, darüber, wie sie ihn kennen gelernt haben, oder über den größten Spaß, den sie je zusammen hatten.

Für religiöse Gruppen

Diese eher geselligen Zusammenkünfte sind in den meisten Kirchen und Synagogen fest verankert. Es ist die Zeit, in der Ihre geistliche Familie ihre besonderen Glückwünsche aussprechen kann. Ein Spiel, das die Gemeinschaft der Gruppe hervorhebt, wäre hier angebracht.

Spiel: Glückwünsche

Lassen Sie die Gäste auf Karteikarten einen glücklichen Gedanken oder einen nützlichen Ratschlag aufschreiben. Lassen Sie sie diese Weisheiten weitergeben und gleichzeitig sagen, bei welcher Gelegenheit sie sich an diese Worte erinnern sollen. Beispiele sind die Hochzeitsnacht, der erste Jahrestag, das erste Kind, der erste Streit, das erste Haus.

Manchmal geben die Vorlieben der zukünftigen Braut den Ton der Party vor.

Für ein künstlerisches Publikum

Wenn die zukünftige Braut viele künstlerische oder handwerklich begabte Freunde hat, sollten Sie sie für Ihr Partyspiel auf Trab bringen und mit ihren Händen arbeiten lassen.

Spiel: Hochzeitskleid

Teilen Sie die Gäste auf der Party in zwei oder mehr Gruppen von 3-5 Personen ein. Jede Gruppe muss ein Modell für ihr Hochzeitskleid auswählen (die Mütter der Braut und/oder des Bräutigams eignen sich hervorragend). Ziel ist es, dass jede Gruppe ein “Hochzeitskleid” aus Toilettenpapier entwirft und herstellt. Sobald die Gruppen fertig sind, wählt die Braut den Gewinner aus. Tolle Fotomöglichkeiten!

Für eine eher intellektuelle Angelegenheit

Wort- oder Gedächtnisspiele machen Spaß, wenn die zukünftige Braut Summa Cum Laude in Harvard ist oder als Ärztin arbeitet, wenn sie nicht gerade eine Hochzeit plant.

Spiel: Memory-Spiel

Legen Sie fünfzehn bis zwanzig kleine Gegenstände, die mit der Hochzeit zu tun haben, auf ein Tablett und decken Sie sie mit einer Spitzenserviette ab. Stellen Sie das Tablett in die Mitte Ihrer Gäste und decken Sie es für zwei Minuten auf. Decken Sie das Tablett wieder zu und bitten Sie die Gäste, so viele Gegenstände aufzuschreiben, wie sie sich erinnern können. Die Person, die sich am meisten merken kann, gewinnt einen Preis.

Spiel: Beobachtung.

Dieses Spiel eignet sich am besten für etwa 30 Minuten nach Beginn der Party. Lassen Sie alle Gäste in einem bestimmten Bereich Platz nehmen und geben Sie ihnen ein Blatt Papier und einen Stift. Bitten Sie dann die zukünftige Braut, den Raum zu verlassen. Bitten Sie nun jeden Gast, alles, woran er sich erinnern kann, auf dem Papier zu beschreiben, was die Braut trägt. Geben Sie ihnen 5 Minuten Zeit, und bitten Sie dann die Braut wieder herein. Der Gewinner ist die Person, die sich am meisten gemerkt hat.

Für Sportliebhaber

Wenn Sie der zukünftigen Braut eher Eishockeykarten als Weinkelche schenken möchten, wählen Sie ein Spiel, bei dem man sich so richtig austoben kann.

Das Spiel: Toilettenpapier und Stock

Teilen Sie die Gäste in Teams ein, von denen alle bis auf ein Mitglied eine Klopapierrolle zwischen den Beinen halten. Das letzte Mitglied nimmt einen Besenstiel oder eine Stange zwischen die Beine. Ziel des Spiels ist es, dass jedes Teammitglied zu der “Stange” seines Teams läuft (eher watschelt) und die Klopapierrolle auf die Stange legt (ohne die Hände zu benutzen). Das erste Team, das alle Rollen auf die Stange seines Teams gelegt hat, gewinnt.

Für bereits verheiratete Paare oder solche mit kleinen Kindern

Lassen Sie die frischgebackenen Mütter und Ehepaare über ihre Situation plaudern, wenn die Partygäste gerade ihre eigenen Familien gründen.

Spiel: Mütterliche Ratschläge

Lassen Sie jeden Gast den besten und den schlechtesten Ratschlag erzählen, den er von seiner Mutter oder Großmutter erhalten hat. Belohnen Sie die Person, die den besten Ratschlag gibt, mit einem Preis und den schlechtesten Ratschlag mit einem Trostpreis.

Für Raffinierte

Elegante Partyspiele, die an feines Essen oder Haute Couture erinnern, kommen bei dieser Art von Gästen besonders gut an.

Spiel: Das Gewürzspiel

Suchen Sie so viele Gewürze wie möglich zusammen und legen Sie sie in unbeschriftete, aber nummerierte Gläser. Verteilen Sie die Gläser im Raum und lassen Sie jeden Gast aufschreiben, was er dem Geruch nach zuordnen kann. Derjenige mit den meisten richtigen Antworten gewinnt die Gewürzsammlung.

Ein Spiel wie das oben beschriebene wird Ihre Brautparty mit Sicherheit unvergesslich machen. Vergessen Sie nicht, auch die passenden Geschenke für die Brautparty bereitzustellen. Und machen Sie viele Fotos!

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Kauf eines Verlobungsrings

Sie denken, dass Sie Ihre Beziehung auf die nächste Stufe heben wollen? Ziehen Sie eine Heirat in Betracht? Wenn Sie beide Fragen mit “Ja” beantwortet haben, dann sollten Sie sich auf eine weitere wichtige Entscheidung vorbereiten … den Verlobungsring.

Traditionell ist der Verlobungsring ein Diamantring. Es gibt viele verschiedene Arten von Diamantringen zur Auswahl (ganz zu schweigen von Schliff, Farbe, Reinheit, Karat und Form). All dies kann selbst für den verliebtesten Freier überwältigend sein. Wenn Sie ein paar Grundregeln beachten, ein wenig Detektivarbeit leisten und ein paar Fragen stellen, können Sie sich die Entscheidung nicht mehr so schwer machen und sind auf dem besten Weg zum perfekten Diamanten.

Beim Kauf eines Verlobungsrings sind die Kosten wahrscheinlich das erste, was man bedenken sollte. Die meisten Etikette besagt, dass der zukünftige Bräutigam zwei Monatsgehälter ausgeben sollte. Obwohl dies keine feste Regel ist, kann es ein guter Ausgangspunkt sein.

Es ist auch wichtig, dass der Ring die richtige Größe für Ihren zukünftigen Verlobten hat. Was könnte peinlicher sein, als die Frage zu stellen und dann festzustellen, dass der Ring viel zu klein für den Finger ist. Eine gute Möglichkeit, dieses Dilemma zu vermeiden, ist, einen Ring aus ihrem Schmuckkästchen zu nehmen und die Größe überprüfen zu lassen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob das funktioniert, oder wenn Ihre Partnerin keine Ringe trägt, können Sie bei einem Juwelier im Einkaufszentrum vorbeischauen und ihre Fingergröße überprüfen lassen. Um die mögliche Überraschung nicht zu verraten, sollten Sie allerdings mehr als nur den Ringfinger der linken Hand messen lassen.

Wenn Sie die Art des Diamanten in Betracht ziehen, sollten Sie ein wenig Detektivarbeit leisten. Fragen Sie Freunde (ihre, nicht Ihre), was sie glauben, dass sie mag. Vielleicht hat sie diese Art von Gesprächen schon einmal mit ihren Freunden geführt. Wenn nicht, ist vielleicht eine ihrer Freundinnen bereit, ein paar “unschuldige” Fragen zu stellen und sich bei Ihnen zu melden. Auch die Familie kann eine gute Informationsquelle sein. Schon ein wenig Mühe in dieser Hinsicht kann sich bei der Auswahl eines Verlobungsrings sehr bezahlt machen. Wer außer Ihnen wüsste schon, was ihr am besten gefällt … ihre Freunde und Familie natürlich.

Denken Sie daran, dass die Auswahl des Rings eine der wichtigsten Entscheidungen bei der Verlobung ist, aber lassen Sie sich davon nicht überwältigen. Wenn Sie die Größe und die Kosten des Rings berücksichtigen, ein wenig recherchieren und ein paar Fragen stellen, sind Sie auf dem besten Weg, die perfekte Entscheidung für den perfekten Verlobungsring zu treffen. Jetzt sind Sie bereit.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Kann eine Ehe Untreue überleben?

Es gibt Ehen und es gibt Eheschließungen. Man kann die Sonne, den Mond und die Sterne erwarten/verlangen oder fast nichts. Das ist eine Frage der Persönlichkeit und der Perspektive. Aber es besteht kein Zweifel, dass das Wichtigste in einer Ehe, wie in jeder anderen Beziehung, Ehrlichkeit und echtes Verständnis sind.

In einer Ehe, wie wir sie uns alle wünschen, ist Treue unerlässlich. Sie setzt eine totale und vollständige Verpflichtung voraus. Sie suchen die engste Intimität, die Ihnen möglich ist, von niemandem sonst, so ausreichend ist die Liebe, die Sie erhalten. Was könnte beruhigender und bedeutungsvoller sein? Aber eine so intensive Beziehung hat ihren Preis.

Und Untreue in einer Beziehung, die auf einer solchen Liebe beruht, kann erschütternd sein. Nichts kann diesen ersten kleinen, unbedachten Bruch reparieren. Das Vertrauen ist für immer zerrüttet. Es ist ein Verrat, der ein Gefühl der Unzulänglichkeit hinterlässt.

Man blickt durch das Prisma der Zeit zurück und erkennt, wie wunderbar didaktisch man in seiner Jugend war! Mit 25 konnten Schwarz und Weiß niemals nebeneinander existieren. Aber dann kommt das Leben. Und man stellt fest, dass es Grauzonen gibt, die oft viel mehr Reife und Verständnis erfordern, als man sich je hätte träumen lassen.

Wenn man fast 27 Jahre verheiratet ist, ist die erste Lektion, die man lernt, dass die Ehe eine Beziehung ist, die sich, wie der Mensch selbst, ständig verändert und weiterentwickelt. Es ist eine Gleichung, bei der die Variablen die Antworten ständig verändern. Manchmal führen Menschen ein gemeinsames Eheleben mit Untreue zwischen ihnen. Kinder, Herbstliebe und Kameradschaft ermöglichen das Überleben solcher Beziehungen.

Letztendlich kommt es aber darauf an, was Sie von Ihrer Ehe und Ihrem Partner erwarten. Man kann Untreue überleben (überleben wir nicht alles?), aber das ist doch das richtige Wort, oder? Überleben. Wenn Sie mehr wollen, müssen Sie etwas opfern. Das, mein Freund, ist die Natur des Tieres.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Kann man online Hilfe bei der Ehe finden?

Viele Menschen, die Hilfe in der Ehe brauchen, suchen dort nach Antworten auf ihre Probleme, wo sie auch sonst nach allem suchen – im Internet. Aber ist es möglich, über eine Internet-Suchmaschine Ehehilfe zu finden, so wie man nach Perserteppichen, Hüftstiefeln oder Campingausrüstung sucht?

Die Antwort ist einfach: sicher! Verwenden Sie Ihre Lieblingssuchmaschine und geben Sie die Worte “Ehehilfe” ein. Sie werden eine Fülle von Websites finden, die Informationen, Artikel und andere Ressourcen anbieten. Wenn Sie das Internet als Ausgangspunkt für Ihre Suche nach Hilfe für die Ehe nutzen, werden Sie vielleicht auf einige Dinge aufmerksam, an die Sie vorher nicht gedacht haben. Vielleicht sind Sie mit einem Alkoholiker verheiratet und wussten nicht, dass es in Ihrer Gegend Al-anon und Al-ateen-Treffen gibt, bis Sie sie online gefunden haben.

Das Internet kann zwar eine gute Informationsquelle sein, aber stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Problem recherchieren und die Fähigkeiten und Qualifikationen derjenigen überprüfen, die Eheberatung anbieten. Es ist wie bei jedem anderen Geschäft, das Sie online tätigen. Sie müssen nur ein kluger, gut informierter Verbraucher sein.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie jemanden bezahlen, der sich als Online-Berater ausgibt. Bevor Sie Geld für Produkte oder Dienstleistungen ausgeben, die Ihrer Ehe “garantiert” helfen, sollten Sie das Unternehmen, das diese Versprechungen macht, gründlich überprüfen. Wenn eine Person beispielsweise angibt, ein Berater in einem bestimmten Bundesland zu sein, machen Sie einen zusätzlichen Schritt und überprüfen Sie seine oder ihre Qualifikationen und ob er oder sie derzeit eine Lizenz besitzt. Wenn Sie Eheprobleme haben, ist es das Letzte, was Sie wollen, sich von jemandem beraten zu lassen, der nicht dazu berechtigt ist, Ihnen Rat zu geben.

Wenn Sie bestimmte Probleme in Ihrer Ehe erkennen können, suchen Sie online nach diesen Problemen. Sie werden spezifische Informationen zu Ihrem speziellen Problem finden. Das Internet ist ein großartiger Ort, um sich über die Hilfe für Opfer von häuslicher Gewalt, Alkohol- und Drogenmissbrauch und viele andere Situationen zu informieren, die bei der Suche nach Hilfe für die Ehe hilfreich sein können. Denken Sie nur daran, ein kluger Verbraucher zu sein. Lesen Sie alles, was Sie über Ihre speziellen Probleme und Eheprobleme wissen. Wissen ist Macht, und Sie müssen stark sein, um die Probleme in der Beziehung zu Ihrem Ehepartner zu lösen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Können Sie Ihre Ehe retten?

Wie man seine Ehe retten kann, ist für den einen nicht genau dasselbe wie für den anderen. Zwar kann eine Ehe in den meisten Fällen mit ein paar einfachen Schritten verbessert werden, aber das Ausmaß der Verbesserung variiert von Ehe zu Ehe – lesen Sie diese Tipps, um Ihre Ehe wieder auf Kurs zu bringen…

Wie Sie Ihre Ehe retten 1

Sie müssen die Kommunikation wiederherstellen. Die Kommunikation ist in der Regel eines der ersten Dinge, die in einer problematischen Ehe versiegen, und das führt zu einer Menge anderer Probleme. Damit Sie beide besser kommunizieren können, sollten Sie sich jeden Tag eine bestimmte Zeit nehmen, um miteinander zu reden. Sprechen Sie in dieser Zeit über Ihren Tag und stellen Sie sich gegenseitig Fragen. Finden Sie heraus, was Sie dazu veranlasst hat, miteinander zu kommunizieren. Nach ein paar Tagen sollten Sie feststellen, dass Ihre Kommunikationsfähigkeiten wieder zurückkehren.

Wie Sie Ihre Ehe retten können 2

Verbringen Sie eine schöne Zeit miteinander. Es ist zwar ein Klischee, aber ein schöner Ausflug oder ein paar Tage außerhalb des gewohnten Beziehungsbereichs können für Sie beide Wunder bewirken. Noch besser ist es, wenn Sie solche Ausflüge oder Aktivitäten zur Gewohnheit werden lassen, denn so lernen Sie wieder, wie man auf lustige und liebevolle Weise miteinander umgeht. Heutzutage ist es allzu leicht, die Kommunikation auf ein Minimum zu reduzieren, also versuchen Sie, dies zu vermeiden.

Wie Sie Ihre Ehe retten 3

Verbessern Sie Ihre Zuhörfähigkeiten. Wenn man jemanden so gut kennt, hat man manchmal das Gefühl, es nicht mehr nötig zu haben, sich mit ihm zu unterhalten oder ihm zuzuhören. Wenn Sie ein besserer Zuhörer werden, können Sie Ihrem Partner beweisen, dass Sie sich für sein Leben interessieren und seine Meinung respektieren. Gibt es jemanden, der das nicht möchte? Indem Sie Gespräche beginnen und sich aktiv an ihnen beteiligen, stärken Sie Ihre Bindung, und Sie werden merken, dass Ihr Partner auch mehr Interesse an Ihnen hat.

Wie Sie Ihre Ehe retten 4

Lassen Sie nicht zu, dass die Finanzen die Romantik ruinieren. Das Leben kann sehr hart sein, wenn Geld in einer Ehe ein Thema ist. Finanzielle Probleme sind oft andauernd und lassen sich nicht in kurzer Zeit lösen, daher ist es eine gute Idee, Regeln für Sie beide aufzustellen. Wenn Sie sich beide an eine vorgefasste Meinung darüber halten, wie Sie sich um die Finanzen kümmern, sollten sich die Probleme und Streitigkeiten in Grenzen halten.

Wie Sie Ihre Ehe retten 5

Machen Sie es lustig. Eine Ehe sollte aus dem Spaß bestehen, den Sie irgendwann einmal miteinander hatten. Wenn Sie den Spaß weggelassen und durch die Alltäglichkeit des Lebens ersetzt haben, wie können Sie dann erwarten, dass die Ehe überlebt? Es ist eine ausgezeichnete Idee, sich gemeinsam Aktivitäten oder Hobbys zuzulegen – diese können sehr leicht zu “Ihrem” Weg werden, Zeit miteinander zu verbringen und Spaß zu haben.

Wie Sie gesehen haben, ist die Antwort auf die Frage “Wie kann man eine Ehe retten?” von Beziehung zu Beziehung sehr unterschiedlich, aber ich hoffe, Sie finden in diesem Artikel etwas Nützliches. Unter den folgenden Links finden Sie weitere gute Ratschläge zum Thema Ehe.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Billig muss nicht billig heißen!

Es ist eine bekannte Tatsache, dass Hochzeiten nicht billig sind. Viele Hochzeiten übersteigen inzwischen die 17.000-Pfund-Marke! Natürlich suchen alle Bräute nach Möglichkeiten, die Kosten niedrig und die Qualität hoch zu halten, und wo könnte man besser anfangen als mit der Suche nach preiswerten Hochzeitsgeschenken?

World of Wedding Favours bietet fantastische Gastgeschenke von außergewöhnlicher Qualität zu günstigen Preisen. Günstige Hochzeitsgeschenke können leicht selbst hergestellt oder fertig gekauft werden, und das zu äußerst wettbewerbsfähigen Preisen. Keine Braut möchte, dass ihre Hochzeitsgeschenke von schlechter Qualität sind und die Gäste sich an ihre Hochzeit als “die mit den billigen Hochzeitsgeschenken” erinnern, und das wäre natürlich nicht der Fall, wenn Sie qualitativ hochwertige Materialien kaufen.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Hochzeit in jeder Hinsicht erstklassig wird, dann gibt es keine billigen Hochzeitsgeschenke. Sie bekommen sicherlich das, wofür Sie bezahlen, obwohl es möglich ist, in bestimmten Geschäften wie World of Wedding Favours preiswerte Hochzeitsgeschenke zu finden. Qualität, Eleganz und Klasse müssen Vorrang vor den Kosten haben, wenn Sie auf der Suche nach hochwertigen Hochzeitsgeschenken für Ihre Gäste sind. Wenn Sie Geschenkboxen für die Hochzeit herstellen, müssen diese mit Bändern und Blumen verziert und mit hochwertigen Mandeln, Bonbons, Dragees oder Schokoladenherzen gefüllt sein. Wenn Sie traditionelle Bomboniere herstellen, müssen die Netze mit hübschen Bändern befestigt und die essbaren Inhalte in Bezug auf Dekor und Geschmack von hoher Qualität sein.

Vielleicht möchten Sie Ihren Gästen ungenießbare Hochzeitsgeschenke anbieten, z. B. Spielkarten für die Hochzeit. Auch diese können am Ende wie billige Hochzeitsgeschenke aussehen, wenn sie nicht schön präsentiert werden, z. B. in einem passenden Organzabeutel oder einer dekorierten eleganten Hochzeitsgeschenkbox. Natürlich können auch preiswerte Hochzeitsgeschenke gekauft und hergestellt werden, aber es müssen qualitativ hochwertige Komponenten verwendet werden, sonst sieht das Ergebnis billig und kitschig aus.

Nachdem Sie einen so schönen und erfolgreichen Tag geplant haben, ist das Letzte, was Sie wollen, dass Ihre Gäste beim Verlassen Ihrer Hochzeitsfeier denken, dass Sie an der falschen Stelle gespart haben, indem Sie ihnen billige Hochzeitsgeschenke angeboten haben. Sie können zum Beispiel preiswerte Hochzeitsgeschenke zusammenstellen, indem Sie Organzasäckchen mit einer Reihe von Süßigkeiten füllen, die zu Ihrem Hochzeitsthema passen.

Sie können sich auch für eine kleine Hochzeitsgeschenkbox entscheiden, die mit farblich abgestimmten Süßigkeiten gefüllt ist. Beide hier vorgeschlagenen Optionen sind von hervorragender Qualität und dennoch preisgünstig. So können Sie Ihren Gästen preiswerte Hochzeitsgeschenke anbieten, die nicht wie billige Hochzeitsgeschenke aussehen, wenn Sie den richtigen Anbieter auswählen. World of Wedding Favours ist Experte für die Herstellung hochwertiger Hochzeitsgeschenke und für Sonderanfertigungen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Günstige Verlobungsringe

Seit es Hochzeiten und Verlobungen gibt, verbinden die Menschen Verlobungsringe mit großen Geldsummen. Oft ist es schwer, billige Verlobungsringe zu finden, und diese Tatsache dämpft das, was ein glücklicher und aufregender Anlass sein sollte. Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass es eine Lösung gibt: billige Verlobungsringe. Diese billigen Verlobungsringe können genauso spektakulär und schön sein wie ein teurer Verlobungsring. Wenn Sie an der richtigen Stelle suchen, können Sie leicht einen günstigen Verlobungsring finden, ohne Kompromisse bei der Qualität oder Schönheit einzugehen.

Wenn wir an billige Verlobungsringe denken, denken wir in der Regel an grüne Finger, schlechte Qualität und mangelnde Schönheit. Aber das muss nicht so sein. Einige Juweliere, sowohl online als auch offline, sind sehr stolz darauf, ihren Kunden hochwertige Verlobungsringe zu einem Bruchteil des Preises anzubieten. Mit einem schönen Verlobungsring um die Hand anzuhalten, muss Sie nicht Tausende von Dollar kosten.

Günstige Verlobungsringe sind auch nicht schwer zu finden, es gibt eine Vielzahl von Online- und Offline-Juwelieren, die sehr erschwingliche Verlobungsringe anbieten. Es ist wichtig, dass Sie nach einem seriösen Juwelier suchen, der hinter allen seinen Verlobungsringen steht und eine Geld-zurück-Garantie anbietet.

Wenn Sie sich auf die Suche nach einem günstigen Verlobungsring machen, sollten Sie ein paar Dinge beachten. Als Erstes sollten Sie feststellen, welcher Preis in Ihr Budget passt. Es ist wichtig, dass Sie, sobald Sie ein Budget für Ihren günstigen Verlobungsring festgelegt haben, dieses auch einhalten. So können Sie sicherstellen, dass Sie sich finanziell nicht überfordern. Dann sollten Sie die Art des Metalls bestimmen, das Sie wünschen. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass Platin das teuerste der Metalle ist, Gelb- oder Weißgold ist viel billiger. Gelb- oder Weißgold ist etwa halb so teuer wie ein Verlobungsring aus Platin und sieht genauso schön aus.

Wenn Sie sich für einen Diamanten für Ihren Verlobungsring entscheiden, wählen Sie einen Diamanten mit einem kleinen Karat. Dieser ist weniger teuer und passt gut in Ihr Budget. Es ist wichtig, dass Sie wissen, dass billige Verlobungsringe im Allgemeinen nicht mit vielen Designs, Ätzungen oder Mustern versehen sind. Sie sollten auch bedenken, dass die Kosten für den Kauf eines Verlobungsrings umso höher sind, je mehr Arbeit in die Herstellung des Rings investiert wird.

Sie können sich auch für den Kauf einer Diamantimitation oder eines synthetischen Diamanten entscheiden. Diese sind zwar nicht echt, sehen aber bei guter Qualität im Allgemeinen echt aus. Ihre zukünftige Braut ist vielleicht nicht der Typ, der sich auf einen Diamanten verlässt, um Ihre Liebe zu ihr zu zeigen, daher kann eine Imitation oder ein synthetischer Diamant durchaus akzeptabel sein.

Unabhängig davon, ob Sie sich für einen günstigen Verlobungsring mit einem echten oder einem “falschen” Diamanten entscheiden, sollte der wahre Geist des Anlasses nicht vergessen werden. Wählen Sie einen günstigen Verlobungsring, der die Schönheit Ihrer wahren Liebe und Ihre Liebe zu ihr widerspiegelt.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Chic Hochzeit Blumen und Dekorationen

Eine romantische und gemütliche Umgebung für Ihre Gäste zu schaffen, ist genauso wichtig wie Ihr Eheversprechen. Die meisten Ihrer Gäste sind Menschen, die Sie lieben und bewundern, also möchten Sie sich für ihre Anwesenheit mit einer schönen Zeit bedanken.

Blumen, die überallhin mitgenommen werden können: In den ersten Phasen der Hochzeitsplanung machen Sie sich vielleicht Gedanken darüber, wo Sie Blumen benötigen. Und das ist eine gute Frage, die Sie sich stellen sollten. Beginnen wir also mit dem Ablauf der meisten Hochzeitstage und Sie können feststellen, was für Sie zutrifft. Die meisten Hochzeitstage beginnen damit, dass die Braut und die Brautjungfern zur Schönheitspflege in den Salon gehen, während der Bräutigam und seine Trauzeugen den Tag etwas ruhiger angehen lassen.

Zu diesem Zeitpunkt sollten die Blumen eintreffen, um die Kapelle oder die Kirche, in der Sie beide heiraten werden, zu schmücken. Blumen können auf den Kirchenbänken oder neben den Sitzen, in Vasen am Altar und im Eingangsbereich platziert werden. Je nach Größe der Kirche sollten Sie größere Arrangements wählen. Wenn Sie zu kleine Blumen haben, kann sie niemand sehen.

Während der Zeremonie benötigen Sie Blumensträuße für jede der Brautjungfern und die Braut. Kleine Anstecksträuße sind schön für die Mütter des Paares und auch für die Großmütter. Als Nächstes kommen die Anstecksträuße für den Bräutigam und seine Trauzeugen sowie die Väter und Großväter an die Reihe.

Auch die Empfangshalle kann mit Blumen geschmückt werden, sowohl auf den Tischen als auch am Buffet oder bei den Vorspeisen.

Dekoration in der Natur: Bei den meisten Hochzeiten werden Blumen als Hauptbestandteil der Dekoration verwendet, aber was ist, wenn Sie sich im Freien das Eheversprechen geben wollen? Sind dann Blumen notwendig? In vielen Fällen braucht eine schöne Umgebung keine Blumen oder andere Dekoration. Natürlich braucht die Hochzeitsgesellschaft trotzdem etwas zum Tragen, aber so ist es wirklich viel einfacher.

Was andere Dekorationen angeht, die sehr beliebt sind, so stehen Kerzen an zweiter Stelle bei Empfängen und Hochzeitsfeiern. Wählen Sie eine Farbe, die zu den anderen verwendeten Farben passt, und zünden Sie dann mehrere Kerzen an (bitte vorsichtig). Der Gesamteffekt ist atemberaubend.

Bei der Dekoration Ihrer Hochzeit und Ihres Empfangs können Sie alles verwenden, was Ihnen gefällt. Blumen und Kerzen scheinen am beliebtesten zu sein, aber Sie müssen sie nicht unbedingt haben. Bei einigen Empfängen werden jetzt auch Steingärten und kleine Wasserfontänen in die Gestaltung einbezogen. Es bleibt also Ihnen überlassen, wie Sie die Dekoration gestalten wollen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Auswahl an Hochzeitsmusik

Amerikanische Hochzeiten haben im Laufe der Jahre einen langen Weg zurückgelegt. In einer Gesellschaft, die aus Menschen mit so vielen verschiedenen Kulturen, Lebensstilen, Religionen und Hintergründen besteht, ist es nicht verwunderlich, dass auch die Traditionen der Hochzeitszeremonie sehr unterschiedlich sind. Die Hochzeitsmusik ist da keine Ausnahme. Von der Zeremonie selbst bis hin zur Partyatmosphäre des Empfangs gibt die Hochzeitsmusik den Ton für das Ereignis an.

Traditionelle Hochzeitsmusik:

Bei den meisten Hochzeiten erklingen Stücke, die als traditionelle Hochzeitsmusik bekannt geworden sind. Titel wie Ave Maria, das Menuett aus Don Giovanni und natürlich der Brautchor und der Hochzeitsmarsch gehören seit langem zur Standardmusik für eine Hochzeit. Bei besonders religiösen Zeremonien können Hymnen wie Amazing Grace erklingen, und zu einer jüdischen Hochzeit gehört fast immer eine Hora, die zu einem Medley aus Melodien wie Hava Nagila und Siman Tov U Mazeltov getanzt wird.

Die traditionelle Hochzeitsmusik hat einen besonderen Platz in unseren Herzen und viele denken, dass eine Hochzeitszeremonie ohne sie unvollständig ist. Das Paar muss entscheiden, ob und wie viel traditionelle Hochzeitsmusik bei der Zeremonie gespielt werden soll. Wenn Ihnen dieser Teil der Hochzeitstradition wichtig ist, dann ist die traditionelle Hochzeitsmusik die richtige Wahl.

Moderne Hochzeitsmusik:

Oft verzichten Paare auf die traditionelle Hochzeitsmusik und integrieren stattdessen moderne oder populäre Musik in die Trauung. Diese Praxis ist so weit verbreitet, dass einige Titel selbst zu traditionellen Hochzeitsliedern werden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass When a Man Loves a Woman, Always and Forever oder I Will Always Love You heute bei Hochzeiten gesungen, gespielt oder aufgeführt werden. Oft werden solche modernen Titel in einer Zeremonie zusammen mit der traditionellen Hochzeitsmusik gespielt.

Avantgardistische Hochzeitsmusik:

Da sich die Einstellungen der Menschen ändern und verschiedene Formen von Hochzeitszeremonien stattfinden, ändert sich die Wahl der Hochzeitsmusik oft mit ihnen. Gelegentlich wählen Paare Musik für ihre Hochzeit, die den großen Unterschied zwischen ihren Persönlichkeiten widerspiegelt und ein einzigartiges und mutiges Statement abgibt.

Auch wenn Ihre Hochzeitszeremonie in erster Linie für das Brautpaar gedacht ist, dürfen Sie nicht vergessen, dass auch Ihre Familienangehörigen daran teilnehmen werden. Auch wenn Sie Ihre Gäste mit Ihrer Musikauswahl beeindrucken möchten, sollten Sie dennoch darauf achten, Ihre jeweiligen Großmütter nicht zu verärgern. Eine Musikauswahl von Künstlern wie Marilyn Manson ist daher für eine Hochzeitszeremonie nicht geeignet.

Das bedeutet aber nicht, dass Sie sich bei der Wahl der Hochzeitsmusik auf traditionelle Klassiker oder rührselige Liebeslieder beschränken müssen. Ich habe einmal an einer sehr avantgardistischen Hochzeit teilgenommen, bei der drei Paare in der gleichen Zeremonie heirateten. Es war ein wunderschönes Ereignis, das durch die Wahl der Musik noch unvergesslicher wurde. Die Paare schritten zu den Klängen von Pink Floyds Signs of Life, einem Instrumentalstück aus dem Album A Momentary Lapse of Reason, zum Traualtar. Es war eine Hochzeitszeremonie, die ich nie vergessen werde.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Wahl der Musik für den Hochzeitsempfang

Eine wichtige Entscheidung, die Sie im Laufe der Planung Ihrer perfekten Hochzeit treffen werden, ist die Wahl der Musik für den Hochzeitsempfang. Denn was wäre eine Hochzeitsfeier ohne Musik? Engagieren Sie eine Band, einen DJ oder legen Sie einfach ein paar Lieder auf, zu denen alle tanzen können? Die Wahl liegt ganz bei Ihnen, von der Art der Musik, die Sie auf Ihrem Empfang hören möchten, bis hin zur Art der Darbietung.

Eine Möglichkeit, für die sich viele Leute entscheiden, ist, eine Band zu engagieren, die die Musik für die Hochzeitsfeier liefert. Es gibt viele “Coverbands” (Musiker, die sich darauf spezialisiert haben, beliebte Songs originalgetreu zu interpretieren), die auf Hochzeitsfeiern auftreten. Die Kosten für eine Band variieren je nach Erfahrung und Popularität der Band. Eine hochqualifizierte Band ist in der Regel sehr begehrt und daher teurer zu engagieren. Eine Live-Band bringt ein gewisses Maß an Aufregung in die Party-Atmosphäre eines Hochzeitsempfangs, und Ihre Gäste werden die Interaktivität genießen, die mit der Live-Musik auf dem Hochzeitsempfang einhergeht.

Manche Paare verzichten auf eine Band und engagieren stattdessen einen DJ für ihre Hochzeit. Die Vorteile eines DJs gegenüber einer Band sind dreierlei. Zunächst einmal kostet ein DJ in der Regel viel weniger als eine ganze Band. Zusätzlich zu den finanziellen Einsparungen hat der DJ Zugang zu Originalaufnahmen beliebter Lieder.

Ihre Gäste können zu “Baby Got Back” oder “The Locomotion” von den Originalinterpreten schunkeln, anstatt zu einer Interpretation eines unbekannten Sängers. Außerdem hat der DJ Zugang zu einer weitaus größeren Anzahl von Aufnahmen, als eine Band in ihrem Repertoire haben dürfte. Aus diesen Gründen engagieren viele Paare gerne einen DJ für die musikalische Gestaltung ihrer Hochzeitsfeier.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Musik für den Hochzeitsempfang einfach selbst zu liefern. Mit einem Computer, der mit einem CD-Brenner ausgestattet ist, können Sie CDs mit .mp3-Dateien erstellen, die auf der Feier abgespielt werden. Durch die Komprimierung der .mp3-Dateien können fast zehn Stunden Musik auf eine CD gepresst werden.

Sie können genau die Lieder auswählen, die Sie möchten, sie in der von Ihnen gewünschten Reihenfolge auf die CD packen und sie dann bei der Feier abspielen. Dies ist wahrscheinlich die kostengünstigste Option, da die Zusammenstellung der CD nur wenig oder gar nichts kostet.

Der Nachteil ist, dass Sie nur eine Gruppe von Liedern ohne jegliche Live-Interaktivität haben und dass Sie einen bestimmten CD-Player benötigen, um eine CD mit mp3-Dateien abspielen zu können. Außerdem müssen Sie für eine vernünftige Beschallungsanlage sorgen, es sei denn, die Empfangshalle ist bereits mit einer solchen ausgestattet. Für die musikalische Untermalung Ihrer Hochzeitsfeier gibt es eine Reihe von Möglichkeiten. Welche für Sie die richtige ist, hängt davon ab, was Sie wollen und was Sie sich leisten können.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Einzigartige Hochzeitsband auswähle

Stil und Auswahl an Eheringen haben sich in den letzten Jahren drastisch verändert. Da jeder nach etwas Einzigartigem und Andersartigem zu suchen scheint, bieten Juweliere mehr Auswahl als je zuvor. Dies führt jedoch zu einem kleinen Dilemma. Woher soll man bei so vielen verschiedenen Stilen wissen, ob das Band, für das man sich entscheidet, wirklich einzigartig ist? Die Menschen wollen nicht mehr nur etwas, das nicht traditionell ist.

Die Leute wollen etwas, das niemand sonst hat. Das kann eine große Herausforderung sein. Doch selbst wenn Sie nichts völlig Einzigartiges finden, können Sie zumindest einen Ehering finden, der so außergewöhnlich ist, dass er die Aufmerksamkeit auf sich zieht und möglicherweise ein paar Köpfe verdreht.

Individuelle Bestellung

Dies ist vielleicht die beste Möglichkeit, einen wirklich einzigartigen Ehering zu finden. Sie ist aber auch eine der teuersten. Obwohl das Internet die Bestellung nach Maß viel zugänglicher macht als je zuvor, müssen Sie immer noch damit rechnen, dass Sie für Ihren nach Maß bestellten Ring mehr bezahlen als für jede andere Art von Ehering. Wenn Sie jedoch unbedingt einen wirklich einzigartigen Ehering haben möchten, ist dies der richtige Weg.

Spannungsverstärkte Ringe:

Ein sehr interessanter Stil von Eheringen, der immer beliebter wird, ist der spannungsgefasste Ehering. Diese Ringe sind nicht traditionell kreisförmig, sondern haben einen Spalt im Design. In diesem Spalt ist ein Stein so gefasst, dass er durch die Spannung der gegenüberliegenden Ringenden gehalten wird. Es gibt positive und negative Aspekte bei der Wahl eines Rings mit einer Spannungsfassung, aber es ist ein Design, das auffällt. Eheringe mit Spannfassung können auch auf Bestellung angefertigt werden, so dass immer noch die Möglichkeit besteht, etwas wirklich Einzigartiges zu finden.

Keltische Eheringe:

Eheringe mit attraktiven keltischen Mustern werden immer beliebter, sind aber immer noch weit von der Norm entfernt. Bei so vielen verschiedenen keltischen Flechtmustern ist es leicht, einen Ring zu bekommen, der zumindest auf den ersten Blick einzigartig ist. Es gibt viele Unternehmen, die keltische Designs auch nach kundenspezifischen Vorgaben anfertigen können, und da sich diese Unternehmen auf diese Art von Arbeit spezialisiert haben, ist ein keltischer Ehering, der nach Maß bestellt wird, oft weniger kostspielig als andere Arten von individuellen Ringen. Wenn Sie auf der Suche nach einem einzigartigen Ehering sind, ist ein keltisches Design vielleicht genau das Richtige für Sie.

Es wird oft gesagt, dass es nichts Neues unter der Sonne gibt. Dieses alte Sprichwort mag wahr sein, aber es gibt zumindest Optionen für jede Situation. Die Suche nach einem einzigartigen Ehering muss nicht erfolglos sein. Selbst wenn Sie keinen wirklich einzigartigen Ring finden oder sich nicht leisten können, helfen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten und die unterschiedlichen Stile zumindest dabei, etwas zu finden, das für Sie einzigartig ist. Und ist das nicht wirklich alles, was Sie sich wünschen können? Wenn Ihr Ehering immer wieder bewundert wird und Sie oft die Frage hören: “Wo hast du den denn her?”, können Sie zufrieden sein, dass Sie einen einzigartigen Ehering gefunden haben.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Das Kleid für das Blumenmädchen aussuchen

Wenn Sie sich für ein Blumenmädchen für Ihre Hochzeit entschieden haben, ist es an der Zeit, ihr Kleid auszusuchen, was für sie und für Sie eine lustige Zeit sein kann. Schließlich wird das Blumenmädchen neben der Braut die meisten “Oohs” und “Ahs” ernten.

Bei der Wahl des Kleides für das Blumenmädchen sollten Sie sich zunächst in Boutiquen umsehen, die sich auf Hochzeitskleidung für Kinder spezialisiert haben. Ein normales Hochzeitsgeschäft kann vielleicht helfen, aber in der Regel passen diese Geschäfte nur die Maße von Erwachsenen an ein kleines Kind an, was dazu führen kann, dass das Kleid unproportional zum Körperbau des Kindes aussieht.

Auch wenn die Braut bereits einen Entwurf für das Kleid des Blumenmädchens im Kopf hat, sollten Sie daran denken, dass die Eltern für das Kleid bezahlen werden, sofern nichts anderes vereinbart wurde. Lassen Sie die Mutter des Blumenmädchens und das Blumenmädchen selbst ihre Meinung zu dem Kleid abgeben, das Sie sich ansehen, und stellen Sie sicher, dass es in einer Preisklasse liegt, die sie sich leisten können.

Denken Sie daran, dass kleine Mädchen schnell wachsen, wenn Sie das Kleid für Ihr Blumenmädchen auswählen. Wenn Sie das Kleid sechs Monate im Voraus bestellen, sollten Sie vielleicht ein paar Zentimeter zugeben, die dann in der Woche vor der Hochzeit geändert werden können. Wie bei jedem anderen Kleid auch, ist es einfacher, es zu verkleinern, als einem zu kleinen Kleid Stoff hinzuzufügen.

Kleine Mädchen möchten sich in ihren Kleidern wie Prinzessinnen fühlen. Ziehen Sie daher bei der Wahl des Blumenmädchenkleides eine kleinere Größe als Ihr Hochzeitskleid in Betracht. Traditionelle Blumenmädchenkleider sind in der Regel weiß und haben einen vollen, gerüschten Rock, der ihnen einen “brautähnlichen” Look verleiht. Auch Kleider mit Blumenakzenten sind bei Blumenmädchen sehr beliebt. Verwenden Sie Reifröcke, um ihnen den Prinzessinnen-Look zu verleihen. Achten Sie auf das Material, das Sie auswählen. Ein weiches, seidiges Material lässt Ihr Blumenmädchen weniger zappelig werden als ein raueres Material, das sie jucken und sich unwohl fühlen lässt.

Vergessen Sie bei der Auswahl des Kleides Ihres Blumenmädchens nicht, passende Akzente für ihr Haar zu finden. Entscheiden Sie, ob Sie ihr Haar hochgesteckt oder offen tragen möchten. In beiden Fällen kann man ihr mit Schleifen und Schleierkraut ein bezauberndes Aussehen verleihen. Teilen Sie ihren Eltern auch mit, welche Art von Schuhen sie zu ihrem Kleid tragen soll. Wenn Sie sich für ein kürzeres Kleid entscheiden, wären je nach Jahreszeit enge Zehenschuhe oder offene Sandalen angebracht. Wenn das Kleid lang und fließend ist und die Füße bedeckt, sollten Sie überlegen, ob Sie sie weiße Hausschuhe tragen lassen. So wird sie sich wohl fühlen und die Veranstaltung wird für alle angenehmer.

Blumenmädchen geben jeder Hochzeit eine niedliche Note. Lassen Sie sie einen schönen Blumenstrauß tragen oder Blumensträuße in den Gang werfen, während sie geht, was normalerweise die Tradition ihrer Rolle ist. Wenn das Kind, das Sie auswählen, zu klein ist, um zu laufen, dekorieren Sie einen roten Wagen mit viel weißer Spitze und Blumen und lassen Sie ein älteres Kind oder eine Brautjungfer den Wagen den Gang entlang ziehen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Klassische Trauzeugengeschenke kommen nie aus der Mode

Ihre zukünftige Braut geht mit Ihnen noch einmal ihre Checkliste durch und fragt: “Wie sieht es mit den Geschenken für die Trauzeugen aus?” Normalerweise würdest du sie nur ausdruckslos anstarren. Aber nicht heute! Im Folgenden finden Sie eine Fülle von klassischen Geschenken, von der Geldspangenuhr bis zum Zigarrenhumidor, mit denen Sie sie mit Ihrem Geschmack und Ihrer Bereitschaft beeindrucken werden. Diese Klassiker vervollständigen die Accessoires von Männern aller Berufe und jeden Alters und kommen nie aus der Mode.

Zum Tragen: Manschettenknöpfe: Jeder Mann hat mindestens einen besonderen Anzug in Reserve, zu dem das Hemd mit den Manschettenknöpfen gehört. Manschettenknöpfe sind ein stilvolles Geschenk für den Trauzeugen und zeigen, dass Sie wissen, dass er nicht nur bei Ihrer Hochzeit gut aussehen wird.

Taschenuhr: Wer liebt nicht den schweren Griff und das präzise Uhrwerk einer Taschenuhr? Das Zifferblatt zu öffnen, um die Zeit abzulesen, ist nur einer der Coolness-Faktoren dieser Gegenstände. Fügen Sie Ihrem Geschenk eine Gravur hinzu, um das Savoir-faire zu erhöhen.

Zum Festhalten: Geldklammer: Ein beliebter Artikel, den kein Mann missen sollte. Geldklammern gibt es in vielen raffinierten Ausführungen, z. B. als Kombination von Geldklammer und Brieftasche, Geldklammern mit Uhren oder Geldklammern mit Schweizer Taschenmessern. Sie können aus Silber, Stahl oder Leder sein. Individualisieren Sie sie mit einer Gravur.

Schmuckkästchen: Als Aufbewahrungsort für Manschettenknöpfe und Uhren eignet sich ein spezielles, mit Samt gefüttertes Kästchen sehr gut. Ein maskuliner Touch ist ein Modell, das mit Leder oder Metall ummantelt ist.

Reisetasche: Ein praktisches, klassisches Geschenk sind personalisierte Reisetaschen, die den Spagat zwischen luxuriös und pragmatisch schaffen.

Aktentasche: Feiern Sie den Anlass mit einer geprägten Lederaktentasche für Ihren Trauzeugen. Die verschiedenen Stile und Farben machen Ihr Geschenk zu einem Unikat.

Für die Unterhaltung: Bar-Set: Mit einem stilvollen Set für die Bar können Sie die Eiswürfel klirren hören. Es gibt Sets, die zu jeder Einrichtung passen, von traditionell bis modern und alles dazwischen.

Pokerset: Man weiß nie, wann sich ein improvisiertes Pokerspiel entwickeln wird. Helfen Sie Ihrem Trauzeugen, mit seinem eigenen, personalisierten Pokerset vorbereitet zu sein.

Cocktail-Shaker: Wenn es heißt “geschüttelt, nicht gerührt”, greift jeder zu einem Cocktailshaker. Die Modelle sind in Silber oder Stahl erhältlich und für eine Gravur vorbereitet.

Zum Genießen: Krüge und Becher: Ein kräftiger Krug oder Becher ist sowohl ein Trinkbegleiter als auch ein schöner Dekorationsgegenstand. Zinn mit Gravur ist besonders edel, oder Sie entscheiden sich für einen schweren Glasbecher mit einer besonderen Botschaft oder Insignie.

Zigarren-Humido: Wenn er Zigarren mag, braucht er etwas, um seine Investition zu schützen. Humidore gibt es in vielen eleganten Ausführungen, zum Beispiel aus Holz oder Leder. Legen Sie auf jeden Fall ein paar Zigarren in das Paket.

Flachmann: Welcher Mann kann schon einem gravierten Flachmann widerstehen, wenn es um eine kleine Erfrischung in der Tasche geht? Graviertes Silber setzt den Standard, und einige Modelle bieten sogar Platz für eine Zigarre.

Feuerzeuge: Eigentlich sollte jeder Mann ein graviertes Silberfeuerzeug haben, am besten von einem guten Freund geschenkt. Dieses Geschenk kommt immer gut an und ist noch jahrelang nützlich. Die Klassiker kommen nie aus der Mode. Jetzt liegt es nur noch an Ihnen und Ihrer zukünftigen Braut, sich für eines zu entscheiden.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Häufige Eheprobleme

Selbstgefälligkeit ist wie viele andere häufige Eheprobleme ein bisschen wie die Pest. Sie ist ansteckend und breitet sich aus, man hört und sieht sie nicht, und bis man merkt, was passiert, ist der Schaden schon angerichtet.

Werden Sie niemals selbstgefällig, denn wie alles im Leben muss auch die Ehe erarbeitet, die Beziehung gepflegt und der Partner umsorgt werden. Wenn Sie in die übliche Eheproblem-Falle getappt sind und die Fäulnis eintreten lassen, aber Ihre Ehe retten wollen, rate ich Ihnen, zu den Grundlagen zurückzukehren.

Es ist so leicht, in eine tägliche Routine zu verfallen, die von Verantwortlichkeiten angetrieben wird, und dabei zu vergessen, worum es in einer Beziehung eigentlich geht. Da wir jeden Tag so viel zu tun haben und nicht planen können, wie wir uns treffen sollen, werden Beziehungen oft in den Hintergrund gedrängt, als etwas behandelt, um das man sich nicht kümmern muss, und man lässt sie einfach vor sich hin dümpeln.

Oft nehmen wir uns keine Zeit für unsere Partner, und wenn doch, dann sind es oft nur ein paar gestohlene Momente am Ende eines langen, anstrengenden Tages, wenn uns die Energie fehlt, um zu zeigen, wie sehr wir einander lieben und schätzen, und wir einfach zu müde sind, um Spaß zu haben.

Wenn Ehepartner anfangen, sich vernachlässigt zu fühlen, beginnen sie oft mit einer subtilen Bitte, einer sanften Erinnerung daran, dass sie das Gefühl haben, nicht mehr wichtig zu sein, dass sie sich ungeliebt und unterbewertet fühlen und dass ein weiteres dieser häufigen Eheprobleme, die Langeweile der täglichen Routine, eingesetzt hat. Und so beginnt die Fäulnis……

Es ist allzu leicht, ihre Bitten zu ignorieren, einfach davon auszugehen, dass sie wissen, dass man sie liebt, zu erwarten, dass sie verstehen, dass man müde ist, zu glauben, dass sie verstehen werden, dass man keine Zeit hat, und allzu schnell die ersten Anzeichen zu vergessen, dass die Ehe in Schwierigkeiten ist.

Wenn Sie die ersten Unruhen weiterhin ignorieren, kann das für Ihren Partner ein klares Zeichen sein, dass das Leben wichtiger ist als er. Es spielt dann keine Rolle mehr, dass Sie bei der Arbeit unter Druck stehen, dass die Kinder herumgefahren werden müssen oder dass andere Verpflichtungen im Weg stehen, Ihr Partner sieht nur noch das große Neonschild, das besagt: “Du liebst mich nicht mehr”, Sie wollen Ihre Ehe nicht retten, und kein Ratschlag, kein sanfter Stupser, kein subtiler Appell wird etwas daran ändern.

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass wir, egal was das Leben uns vorsetzt, jeden Tag unseres Lebens zeigen, dass wir unsere Partner und unsere Beziehungen schätzen. Häufige Eheprobleme wie Selbstzufriedenheit, Langeweile, Eifersucht, mangelndes Vertrauen und sogar Untreue schleichen sich einfach aus dem Nichts an, und ohne dass wir uns anstrengen, kann das, wonach wir uns gesehnt, wofür wir gearbeitet und was wir genossen haben, vor unseren Augen zerbröckeln.

Alles, was es braucht, sind diese kleinen Gesten, nichts Ausgefallenes, nichts Zeitaufwändiges, nichts Teures, nur kleine, aufmerksame Gesten, die Liebe, Respekt und Zuneigung füreinander zeigen. Ein Zeichen dafür, dass wir unsere Ehe, unsere Beziehung und das Leben, das wir zusammen haben, immer noch zu schätzen wissen. Wenn Sie Ihre Ehe retten wollen, rate ich Ihnen, Ihren Ehepartner zu Ihrer obersten Priorität zu machen, ihm zu zeigen, dass er wertvoll und kostbar ist und dass er und seine Gefühle an erster Stelle stehen.

Komplimente sollten regelmäßig gemacht werden, sie sollten nicht der Vergangenheit angehören und nicht etwas sein, von dem Sie glauben, es sei nicht mehr nötig. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Partner weiß, dass Sie ihn schätzen, respektieren, lieben und bewundern, und vor allem, dass er weiß, dass Sie mit ihm zusammen sein wollen.

Sorgen Sie dafür, dass Sie Zeit miteinander verbringen, sich entspannen, die Gesellschaft des anderen genießen und schätzen. Lassen Sie diese intimen Momente nicht aus, egal wie schwer es ist. Berühren Sie sich beim Vorbeigehen an der Hand, halten Sie sich beim Spazierengehen an der Hand, küssen Sie sich zur Begrüßung und zum Abschied, nehmen Sie sich jeden Tag Zeit zum Kuscheln, und verlieren Sie nie den Reiz eines flüchtigen Blicks und einer gelegentlichen Liebkosung.

Wenn es Ihnen nicht gelingt, dieses Band zwischen Ihnen aufrechtzuerhalten, wird Ihre Beziehung ins Rutschen geraten, und ehe Sie sich versehen, wird aus einer einst liebevollen Ehe eine leere Hülle. Gehen Sie nicht davon aus, dass es Ihnen nicht passieren wird, und gehen Sie nicht davon aus, dass Sie sich so gut kennen, dass Sie sich nicht anstrengen müssen. Manche Ehen sind anstrengender als andere, aber alle Ehen müssen gepflegt werden, um zu überleben.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Häufige Eheprobleme – Eifersucht

Eifersucht in der Ehe ist zerstörerisch, ein echter Beziehungskiller und eines der häufigsten Eheprobleme, das gelöst werden muss. Wenn man Gefühle der Eifersucht entstehen und eskalieren lässt, werden die Gedanken wild, man wähnt den Feind hinter jeder Ecke, stellt alles in Frage, was der Partner denkt, sagt und tut. Im schlimmsten Fall hat sich ungelöste und unkontrollierte Eifersucht über das Ende einer Beziehung hinaus zu einem langfristigen Rachefeldzug entwickelt und in extremen Fällen sogar zum Verlust des Lebens geführt.

So sehr wir es auch leugnen möchten, die meisten Menschen haben irgendwann in ihrem Leben mit Eifersuchtsgefühlen zu kämpfen, und in der Ehe ist es eines dieser häufigen Eheprobleme, die sich aus Gefühlen der Unsicherheit oder Vernachlässigung entwickeln können.

Wir leben heute in einer Gesellschaft, in der Ehen oft das Ergebnis einer zweiten, einer fünften oder einer beliebigen Anzahl von Beziehungen sind, und in vielen Fällen handelt es sich um zweite oder folgende Ehen. Das ist die Gesellschaft, wie wir sie heute kennen, aber sie kann die Ehepartner verunsichern, vor allem, wenn der frühere Partner noch da ist, und besonders, wenn Kinder im Spiel sind.

Menschen können mit so vielen Altlasten in eine Ehe gehen, dass es oft schwer ist, sich in einem sicheren, vertrauensvollen Umfeld voller Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen einzuleben.

Eifersucht in der Ehe entwickelt sich aus zahlreichen Situationen, und ganz gleich, wie sehr Sie versuchen, sich einzureden, dass es keinen Grund zur Besorgnis gibt, Ihr Verstand hört einfach nicht zu, während Ihr Partner mit dem Verhalten fortfährt, das Ihnen das Gefühl der Unsicherheit in die Seele treibt.

– Manche Menschen sind von Natur aus Flirter, die das andere Geschlecht wie ein Magnet anziehen. Ist der Ring erst einmal am Finger, sind die Partner völlig verunsichert und warten nur auf den Moment, in dem sie für die nächste Person abserviert werden, die auftaucht. Der Partner, der flirtet, hat oft keine Ahnung, welche Auswirkungen sein Verhalten auf die Beziehung hat. Sie glauben nicht, dass sie etwas Falsches tun, sondern halten ihre Handlungen für freundlich und nicht schädlich.

– Niemandem kann vorgeworfen werden, im Falle einer Untreue unnötig eifersüchtig zu sein. Wenn die Ehe darüber hinaus überlebt (was in vielen Fällen der Fall ist), müssen strenge Maßnahmen ergriffen werden, damit der betrogene Partner wieder Vertrauen zu seinem Partner fassen und das Gefühl der Eifersucht kontrollieren kann.

– Nach dem Scheitern einer Ehe müssen die Kinder das Gefühl haben, dass die Trennung nicht auf ihr eigenes Verhalten zurückzuführen ist. Dies führt dazu, dass die Eltern übermäßig beschützend sind und verzweifelt versuchen, das Umfeld eines Elternteils zu entschädigen, was oft auf Kosten neuer Beziehungen geht.

– Ein weiteres häufiges Eheproblem besteht darin, dass sich Ehemänner vernachlässigt fühlen, wenn ein neues Baby kommt, ganz gleich, wie sehr sie sich das Kind ursprünglich gewünscht haben. Die bloße Existenz eines Babys verändert das Leben völlig, da dem Kind mehr Aufmerksamkeit gewidmet wird und die ehelichen Beziehungen einen völligen Sturzflug erleben. Da die Bindung zwischen Mutter und Kind so viel enger ist, können sich Väter vernachlässigt, unerwünscht und wie ein Ersatzteil fühlen.

Bei Freunden von mir war die Eifersucht sogar umgekehrt: Die Frau fühlte sich nach der Geburt ihres ersten Kindes völlig gefangen und ihr Mann verbrachte seine ganze Zeit mit der Betreuung des Babys. Sie sehnte sich einfach nach dem Leben, das sie vor den Kindern hatten, als sie ein gutes soziales Leben genossen und ihre gesamte Freizeit miteinander verbrachten.

– Zu viel Zeit am Arbeitsplatz kann dazu führen, dass sich der Partner sehr unsicher fühlt, vor allem, wenn die Arbeitsstunden zunehmen und man immer weniger Zeit zu Hause verbringt – der Familie zuliebe, aber wenn wir darüber nachdenken, ist das wirklich der Familie zuliebe…..

Die Menschen fixieren sich auf ihre Ziele und haben keine Vorstellung davon, wie dies wahrgenommen wird und wie es sich auf ihre Beziehung und ihr Familienleben auswirkt.

Ohne die 100-prozentige Unterstützung beider Parteien können sich lange Arbeitszeiten und ständiges Reisen als echter Beziehungskiller erweisen und, wenn sie unkontrolliert bleiben, zu einem dieser häufigen Eheprobleme werden, aus denen es kein Zurück mehr gibt.

Die Liste ist endlos, und Eifersucht an sich ist nichts Schlechtes, sondern ein starkes Zeichen dafür, dass man sich wirklich kümmert. Das Wichtigste ist, dass wir nicht zulassen, dass die Eifersucht uns verzehrt, Wut hervorruft und zerstörerisch wird.

Wenn Sie unter Eifersuchtsgefühlen leiden, sollten Sie nach der Ursache suchen, Ihre Gefühle hinterfragen und feststellen, ob sie unbegründet sind. Hat Ihr Partner tatsächlich etwas falsch gemacht, hat er wirklich etwas getan, was Ihre Eifersuchtsgefühle ausgelöst hat, oder haben Sie Ihre Gefühle einfach außer Kontrolle geraten lassen.

Wenn der Fehler bei Ihnen liegt, ist das Erkennen dieser Tatsache der erste Schritt zur Kontrolle eines solchen emotionalen und destruktiven Gedankengangs. So können Sie Ihre Ängste mit Ihrem Partner besprechen, ihm erklären, wie Sie sich fühlen, und ihn um Hilfe bitten, damit Sie Ihre Eifersuchtsgefühle überwinden, Ihre Ehe stärken und eine solidere Grundlage für die Zukunft schaffen können.

Kommunikation ist die Grundlage für den Erfolg einer Ehe. Wenn Sie lernen zu kommunizieren, können Sie Ihre Gefühle in einem nicht konfrontativen, nicht anklagenden, verständnisvollen und unterstützenden Umfeld zum Ausdruck bringen.

Sprechen Sie Ihre Befürchtungen nicht einfach aus, wie z. B. “Ich glaube, du hast eine Affäre”, denn das könnte nicht stimmen und würde nur Öl ins Feuer gießen. Erklären Sie, dass sich in Ihrer Beziehung etwas verändert zu haben scheint, erklären Sie, was sich verändert hat und warum Sie glauben, dass Ihre Ehe anders ist. Machen Sie keine Vorwürfe, werden Sie nicht emotional, sondern erklären Sie Ihrem Ehepartner, was Ihnen durch den Kopf geht, und bitten Sie ihn um Hilfe bei dem Versuch, das Problem zu lösen.

Eines der häufigsten Eheprobleme besteht darin, dass wir von unseren Partnern erwarten, dass sie immer wissen, was wir wollen und was wir fühlen. Aber selbst mit einem Ring am Finger sind wir nicht immer Gedankenleser. Wenn wir unsere Gefühle nicht mitgeteilt haben und unser Partner nicht weiß, dass er in unseren Augen etwas falsch gemacht hat, wie können wir dann erwarten, dass er etwas dagegen unternimmt!

Sagen Sie es ihnen jetzt, retten Sie Ihre Ehe, bevor es zu spät ist. Sie haben alles zu gewinnen und nichts zu verlieren. Auch wenn die Antwort nicht das ist, was Sie hören wollen – Wissen ist Macht, und mit Wissen kann man sein Leben ändern.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Häufige Probleme in der Ehe – Vernachlässigung

Es ist so einfach, sein Leben durchzuarbeiten und dabei seine Familie, seinen Partner und seine Beziehung zu vergessen. Dass Menschen die Arbeit über die Familie stellen, ist ein häufiges Eheproblem, das immer wieder aufzutauchen scheint.

Eine Zeit lang ist es in Ordnung, Ihr Partner wird verstehen, dass Sie etwas Zeit und Mühe in Ihre Karriere stecken müssen, vor allem, wenn Sie damit ein gutes Einkommen erzielen, aber wenn die Zeit vergeht und das “W”-Wort immer wieder auftaucht, selbst wenn Ihr Partner die Vorteile Ihrer Bemühungen genießt, schwindet die Geduld und die Erkenntnis setzt ein, dass die Arbeit wichtiger ist!!!

Ich kannte einmal ein Paar, das die meiste Zeit seines Lebens getrennt lebte. Er arbeitete nachts und sie arbeitete tagsüber. Sie genoss es, das Geld auszugeben, das die Nachtschichten einbrachten, liebte neue Kleidung, neue Autos und all den kleinen Luxus, den ein bequemer Lebensstil mit sich bringt, aber sie hasste es, wenn ihr Partner müde war, wenn er zu Hause war.

Sie befanden sich in einer Zwickmühle, denn er wusste, wenn er die Nachtschichten aufgab, war es aus mit dem Luxus und höchstwahrscheinlich auch mit der Ehefrau, aber wenn er weiter nachts arbeitete und eine Beförderung anstrebte, war er sowieso aufgeschmissen. Was für eine Entscheidung. Unnötig zu erwähnen, dass sie sich nie auf einen Kompromiss einigen konnten, da sie nicht bereit war, auf die Beförderung und die Rückkehr zu Tagesschichten zu warten.

Übermäßig lange Arbeitszeiten, viele Reisen und ein ständiges Leben in getrennten Bahnen belasten zwangsläufig die Beziehung und haben sich als echter Beziehungskiller erwiesen – ein häufiges Eheproblem, das in der “Karrieregesellschaft” weit verbreitet ist. Schauen Sie sich nur einmal die Zahl der Menschen an, die süchtig nach langen, ungeselligen Arbeitszeiten sind, und dann sehen Sie, wie viele von ihnen noch verheiratet sind.

Ich kenne nur eine Handvoll Paare, die sich mit einer Wochenendbeziehung wirklich wohlfühlen, und das sind Paare, die gelernt haben, ein unabhängiges Leben zu führen, und damit zufrieden sind. Das Problem in ihren Beziehungen wird kommen, wenn die langen Arbeitszeiten und das Reisen ein Ende haben und sie lernen müssen, rund um die Uhr miteinander zu leben.

Wie viele Partner verbringen ihr ganzes Leben im Beruf, sehen ihre Kinder nur selten und haben wenig Zeit für ihren Ehepartner? Ihre Partner fühlen sich oft vernachlässigt, sehnen sich nach erwachsener Gesellschaft, und im Laufe der Zeit werden die Klagen des vernachlässigten Partners immer lauter, die Beziehung beginnt zu verkümmern und zu verblassen, und das Paar neigt dazu, sich auseinander zu leben.

Wenn Kinder im Spiel sind, ist es noch schwieriger, wenn nur ein Partner dafür sorgen muss, dass sie da sind. Er muss morgens und abends da sein und sein ganzes Leben um die Kinder und die Schule kreisen lassen. Auch dieser Druck auf einen Partner ist nur allzu häufig, ein Eheproblem, das von den Ehepartnern ignoriert zu werden scheint, die dazu neigen, sich ihrer Verantwortung zu entziehen, in der irrigen Annahme, dass ihre Partner damit zurechtkommen und glücklich sind.

Die ersten Jahre, in denen die Kinder heranwachsen, sind etwas ganz Besonderes und können nie mehr zurückgewonnen werden. Es sind keine Jahre, die man einfach am Schreibtisch vorbeiziehen lassen sollte, in der irrigen Annahme, dass das nächste Mal, wenn Ihr Kind Sie braucht, alles anders sein wird, Sie müssen nur dieses Projekt abschließen und dann das nächste und dann das nächste….. Es ist nie anders.

Kinder haben mit dem Konzept zu kämpfen, dass die Arbeit wichtiger ist als sie selbst und das, was in ihrem Leben vor sich geht. Sie sind zu jung, um zu verstehen, dass ihre Eltern nur kurzsichtig sind und vielleicht nicht wissen, was in ihrem Leben Vorrang haben sollte. Geld hat für ein Kind keine große Bedeutung.

Wenn die Arbeit Ihr Leben beherrscht, werden Ihre Kinder unabhängig von Ihren besten Absichten lernen, die Zeit, die Sie am Schreibtisch statt mit ihnen verbringen, zu missbilligen, wenn Ihre Familie Ihre Vision nicht versteht und akzeptiert und sie nicht zu 100 % hinter Ihnen steht. Sie werden sich im Stich gelassen, unerwünscht und ungeliebt fühlen.

Wenn Sie Ihr Leben auf die Arbeit ausrichten wollen, müssen Sie sich vergewissern, dass Ihr Partner den gleichen Ehrgeiz hat, der Sie antreibt. Wenn einer der beiden Partner das Gefühl hat, dass die Arbeit das Familienleben beherrscht, ist es an der Zeit, sich zusammenzusetzen und zu besprechen, was für Sie beide wichtig ist. Bedenken Sie die Probleme, verstehen Sie die Gefühle auf beiden Seiten, denken Sie an die Kinder und finden Sie heraus, was das Beste für den Einzelnen, die Beziehung und die Familie als Ganzes ist.

Fangen Sie dieses häufige Eheproblem auf, bevor es sich zu etwas Ernsterem entwickelt. Verlieren Sie nicht Ihre Familie wegen etwas, das Sie wahrscheinlich später bereuen werden, retten Sie Ihre Ehe, bevor es zu spät ist.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Glückwunsch! Sie werden heiraten

Jetzt, wo Sie Ihre glücklichen Neuigkeiten mit Familie und Freunden geteilt haben, geht der Spaß erst richtig los. Es ist an der Zeit, mit der Planung Ihrer Hochzeit zu beginnen; Ideen für den Hochzeitsempfang, Brautsträuße, Ideen für Hochzeitsgeschenke und Kleider schwirren in Ihrem kleinen, verliebten Kopf herum! Atmen Sie tief durch und entspannen Sie sich, denn die GROSSE Frage, die Sie sich bereits stellen, ist… “Wo soll ich anfangen?”

Die einzige Möglichkeit, Ihre perfekte Hochzeit erfolgreich zu planen, ist, mit den Ideen für die Hochzeitsfeier zu beginnen. Gönnen Sie sich ein paar Brautmagazine [Sie wollten schon immer eines kaufen, und jetzt können Sie es mit diesem Stein am Finger]. Schauen Sie sich in Kurzwarenabteilungen um und stellen Sie eine Sammlung von Materialien, Stilen und Farben zusammen, die Ihnen gefallen. Das sind die wichtigsten Zutaten für Ihre Ideen für den Hochzeitsempfang oder Ihr Sammelalbum oder wie auch immer Sie sie präsentieren möchten.

Ihre Ideen können dann in viele verschiedene Richtungen gehen, wenn Sie anfangen, über Hochzeitsthemen, Ideen für Hochzeitsgeschenke, Farbthemen, Stilthemen usw. nachzudenken. Es ist wirklich wichtig, dass Sie zuerst den Ton Ihrer Hochzeit angeben, damit sich alles andere einfügt. Wenn Ihr Brautmodengeschäft zum Beispiel weiß, dass Sie sich für ein traditionelles Thema in Elfenbein und Gold” entscheiden, kann es Ihnen Kleider empfehlen, die zu diesem Thema passen. Außerdem können Sie Ihrem Lieferanten für Hochzeitsgeschenke mitteilen, dass alle Ideen für Hochzeitsgeschenke zu diesem Thema passen müssen.

Hochzeitsgeschenke gibt es in allen möglichen Formen und Designs. Sie reichen von Kerzengeschenken, Schokoladengeschenken, CD-Hochzeitsgeschenken, Strandgeschenken und vielen anderen. Sie können Ihre Gastgeschenke sogar personalisieren, um sie für Ihre Gäste einzigartig zu machen.

In diesen ersten Tagen brauchen Sie den Bräutigam noch nicht um seine Meinung zu bitten – warten Sie, bis Sie einige Ideen ausgearbeitet haben, bevor Sie sie ihm präsentieren. Er wird nicht wirklich darauf reagieren, wenn er 50 Mal am Tag mit “Gefällt dir das?” und “Wie wäre es damit?” konfrontiert wird. Es ist viel besser, auf Ihren Bräutigam zuzugehen, wenn Sie die Ideen für die Trauzeugen, die Farben, die Hochzeitsfeier, die Hochzeitsgeschenke usw. auf ein Minimum reduziert haben. Sie werden dann auch eine ehrlichere Antwort von ihm erhalten. Vergessen Sie nicht, dass Ihr Bräutigam Ihre Begeisterung in diesem frühen Stadium der Vorbereitungen vielleicht noch nicht teilt, auch wenn die Ideen für die Hochzeitsgeschenke Ihr ganzes Leben in Beschlag genommen haben.

Bei all Ihren Ideen dürfen Sie Ihre Hochzeitsgäste nicht vergessen. Im Grunde ist es Ihr Tag, aber jede Frau möchte, dass ihre Hochzeit wegen ihrer Klasse und Eleganz in Erinnerung bleibt. Eine Möglichkeit, wie Ihre Gäste Ihre Hochzeit in Erinnerung behalten werden, ist das Verschenken von einzigartigen Hochzeitsgeschenken. Neben dem Hochzeitsthema und den Ideen für den Hochzeitsempfang sollten Sie auch die Ideen für die Hochzeitsgeschenke sorgfältig prüfen. Wenn Ihr schöner Tag vorbei ist und Sie ins Eheleben eintreten, sollen Ihre Gäste auf ihre Gastgeschenke und Bomboniere zurückblicken und in Erinnerungen schwelgen!

Wie auch immer Sie Ihren wundervollen Tag planen und für welche Ihrer originellen Ideen für die Hochzeitsfeier und die Hochzeitsgeschenke Sie sich auch entscheiden, ich wünsche Ihnen einen besonderen Tag und ein zauberhaftes Eheleben danach!

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Ratschläge für die frisch Verheirateten!

Von der Verlobung bis zur Ehe ist es ein großer Schritt. Es geht nicht nur um den Austausch von Ringen und Ehegelübden, sondern auch um den Austausch eines Lebensstils gegen einen anderen. Selbst als Verlobter hatte man eine gewisse Unabhängigkeit, die bedeutete, dass man einen gewissen Freiraum für sich selbst hatte. Es gab einen Teil des Tages oder der Nacht, in dem man seine eigene Person war. In einer Ehe verschwindet dies mehr oder weniger vollständig.

Egal, wie viel Freiheit Sie in Ihrer Ehe haben, wie flexibel die Grenzen sind – Sie müssen immer daran denken, dass es jetzt noch jemanden gibt, den Sie zu 100 % in Ihrem Lebenskreislauf halten müssen! Wenn Sie zu spät von der Arbeit kommen, müssen Sie dafür sorgen, dass Ihr Mann/Ihre Frau es weiß. Wenn Sie zum Abendessen nicht zu Hause sein werden, müssen sie es wissen. Wenn Sie nicht in der Lage sind, auf dem Heimweg die Wäsche zu holen, die für den nächsten Tag gebraucht wird, müssen sie es wissen, damit sie sie holen können! Das ist eine große Umstellung im Leben.

Zuerst fühlt es sich so an, als ob Sie wieder Ihren Eltern Rechenschaft ablegen müssten! Vielleicht rebellierst du sogar gegen diese Vorstellung. Aber denken Sie einen Moment lang darüber nach. Ihr Mann/Ihre Frau kommt immer um 18.52 Uhr zur Tür herein – plus/minus 4 Minuten. Das Abendessen steht schon auf dem Tisch. Um 19.20 Uhr ist das Essen kalt, und sie sind immer noch nicht da. Als sie um 20.25 Uhr durch die Tür kommen, sind Sie gerade dabei, die Nummer des örtlichen Krankenhauses zu wählen, weil Sie sicher sind, dass ihnen etwas zugestoßen ist. Sie lächeln und entschuldigen sich für die Verspätung, aber sie wurden in letzter Minute von einer Besprechung aufgehalten.

Kein Gedanke an die Qualen, die Sie durchgemacht haben, wenn Sie sich vorstellen, dass sie verletzt sind oder Schlimmeres! Sie wollen nicht derjenige sein, der sich so fühlt, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Geliebten nicht das Gleiche antun! Wenn Sie Ihren Partner über Ihren Zeitplan informieren, ist das ein Zeichen von Rücksichtnahme. Es ist ein Zeichen der Rücksichtnahme, dass der andere sich um Sie sorgt und sich Sorgen macht, wenn Sie nicht dort sind, wo Sie gesagt haben, dass Sie sein werden, und zwar zu der Zeit, zu der Sie gesagt haben, dass Sie da sein werden.

Vorbei sind auch die Zeiten, in denen man zu Arbeitskollegen sagen konnte: “Klar, ich komme heute Abend zum Pizzaessen”, ohne überhaupt darüber nachzudenken. Zuallererst musst du deinen Partner anrufen und ihm sagen, dass du das vorhast, und dich vergewissern, dass er damit einverstanden ist. Ja, ich weiß, es ist schade, wenn sie nicht einverstanden sind, aber vielleicht haben sie schon andere Pläne für den Abend, von denen Sie nichts wissen, und deshalb lohnt es sich, vorher nachzufragen!

Die Rücksichtnahme auf Ihren neuen Mann oder Ihre neue Frau ist der erste und wichtigste Aspekt Ihrer Ehe in den ersten Tagen, denn das ist das, woran man sich am schwersten gewöhnen kann. Ist Ihre Musik zu laut? Möchte Ihr Partner einen anderen Sender sehen? Nehmen Sie alle Decken im Bett mit? Schnarchen Sie? Sie kontrollieren diese Dinge nicht, weil Sie davon profitieren, und als Partner würden Sie sich normalerweise auch nicht darüber beschweren, sondern weil Sie wollen, dass Ihre Ehe eine Partnerschaft mit zwei gleichberechtigten Partnern ist. Wenn Sie sich über etwas streiten, finden Sie einen gemeinsamen Mittelweg.

Es sollte keinen Machtkampf geben, wenn beide Parteien einander genug respektieren, um zu akzeptieren, dass beide Menschen das Recht haben, unterschiedliche Standpunkte zu vertreten. Gehen Sie nicht auf Konfrontationskurs, drängen Sie nicht auf Ihren Vorteil, seien Sie rücksichtsvoll zueinander und handeln Sie eine Situation aus, mit der Sie beide einverstanden sind.

In den ersten Wochen und Monaten der Ehe werden viele Dinge neu und manchmal nicht so sein, wie Sie es sich vorgestellt haben, aber wenn beide Parteien Rücksichtnahme zu ihrem Menü der Liebe, des Vertrauens und des Respekts hinzufügen, dann wird sich das Eheleben bald beruhigen und Sie werden sich daran gewöhnen, Dinge ohne Groll oder Verpflichtung zu tun. Sie werden sie tun, weil Sie es wollen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Tipps zur Hochzeit am Urlaubsort

Was bei der Planung einer Hochzeit am Reiseziel zu beachten ist.

– Familie und Gäste: Werden Familienmitglieder eingeladen? Wenn Sie niemanden zu Ihrer Hochzeit einladen wollen, müssen Sie bedenken, dass Gefühle verletzt werden können und wahrscheinlich auch werden. Wenn Sie hoffen, Freunde und Verwandte zu Ihrer Hochzeit einzuladen, müssen Sie sich überlegen, ob sie sich diese Reise leisten können. Nicht jeder kann die Kosten für Flug, Hotel, Hochzeitsgeschenk und alle Mahlzeiten, die nicht in den Hochzeitsfeierlichkeiten enthalten sind, bequem tragen.

– Die Kosten: Eine der ersten Überlegungen bei der Planung einer Hochzeit am Reiseziel sind natürlich die Kosten. Können Sie und Ihre Lieben es sich leisten, in eine andere Region zu fliegen, in einem Hotel zu übernachten und die Kosten für die Hochzeit zu tragen? Wenn Geld keine Rolle spielt, sollten Sie zu den anderen Überlegungen übergehen, nämlich zur Familie.

– Hochzeitskleid: Werden Sie ein formelles Designerkleid oder ein weniger formelles Strandhochzeitskleid tragen. Wie werden Sie es verpacken und an Ihr Reiseziel bringen. Sie können es vorausschicken, aber dann riskieren Sie, dass es auf dem Weg verloren geht oder beschädigt wird. Sie können es auch mit Ihrem Gepäck aufgeben, aber dann müssen Sie darauf vertrauen, dass die Fluggesellschaft Ihr Gepäck nicht verliert oder verlegt.

Am besten ist es, wenn Sie Ihr Hochzeitskleid als Handgepäck aufgeben. Das bedeutet allerdings, dass im Gepäckfach genügend Platz vorhanden sein muss. Besprechen Sie dieses Detail mit Ihrem Reisebüro, das Ihnen vielleicht einen Vorschlag machen kann. Vielleicht kann sie auch mit der Fluggesellschaft vereinbaren, dass Ihr Hochzeitskleid in der Kabine der Flugbegleiter aufgehängt wird. An Orten wie Las Vegas, die für Hochzeiten bekannt sind, ist der Verleih von Brautkleidern in vielen Hochzeitspaketen inbegriffen. Das sollten Sie vielleicht in Erwägung ziehen.

– Rechtliche Aspekte: Was müssen Sie beachten, wenn Sie an dem von Ihnen gewählten Ort heiraten wollen? Müssen Sie einen Bluttest machen? Welche Arten von Ausweisen sind erforderlich? Ist Ihre Ehe in diesem Land legal und verbindlich? Informieren Sie sich gründlich, bevor Sie irgendwelche Vorkehrungen treffen. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Sie in letzter Minute erfahren, dass Sie nicht heiraten können, weil Ihre Papiere nicht in Ordnung sind. Heiratsurkunden können ganz schön teuer werden. Vergessen Sie nicht die Kosten für die Übersetzung, wenn Sie im Ausland heiraten.

– Fotografen/Videofilmer. Bringen Sie jemanden aus Ihrer Stadt bzw. Ihrem Bundesland mit oder möchten Sie jemanden vor Ort engagieren? Das kann knifflig werden. Wenn Sie einen Fotografen mitbringen, können die Kosten ein Faktor sein, da Sie für alle Kosten (Flüge, Mahlzeiten, Unterkunft) aufkommen müssen. Wenn Sie außerhalb Nordamerikas heiraten, sollten Sie wissen, dass die meisten Fotografen/Videofilmer nicht über die modernste Ausrüstung verfügen.

Wenn Sie in Kuba heiraten, können Sie sicher sein, dass sie nicht die gleiche High-End-Ausrüstung zur Verfügung stellen können, da diese normalerweise zwischen 10.000 und 20.000 Dollar kostet. Sie können billiger sein als Ihre eigenen Fotografen, aber wollen Sie das wirklich riskieren? Es kann schwierig sein, Abzüge zu bekommen, da eine schnelle Kommunikation nicht immer möglich ist.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Romantische Reiseziele für die Flitterwochen

Mit der Heirat endet Ihr Single-Leben und es beginnt ein neues persönliches Abenteuer. Damit es richtig losgeht, haben Sie eine große Auswahl an romantischen Reisezielen.

Romantische Reiseziele für Ihre Flitterwochen

Wenn Sie sich für das Hochzeitsdatum, den Ort und sogar das Thema entschieden haben, fragen Sie sich vielleicht, was als Nächstes kommt. Nun, Sie müssen natürlich die Flitterwochen planen! Die Wahl des Ortes, an dem Sie Ihre ersten Tage als Mann und Frau verbringen, kann genauso wichtig sein wie die Planung der Hochzeit und sogar noch mehr Spaß machen

Kombinieren Sie die Worte Hawaii und Flitterwochen, und Sie erhalten Romantik in der Sprache der Liebe. Millionen von Menschen aus den Vereinigten Staaten und anderen Ländern verbringen jedes Jahr ihre Flitterwochen hier. Die Inseln von Hawaii – darunter Big Island (Hawaii), Maui, Molokai, Lanai, Oahu und Kauai – sind der perfekte Ort für Ihre Traumhochzeitsreise. Die kleineren Inseln Lanai und Kauai sind besonders schön und weniger überlaufen als die bekannteren Inseln Oahu und Maui.

Eine ausgezeichnete Wahl für Ihren Aufenthalt in den Flitterwochen auf Hawaii ist das Hanalei Bay Resort in Princeville, Kauai. Dieses Resort bietet Suiten und normale Zimmer mit atemberaubendem Blick auf den Ozean oder auf die Berge. Das Resort ist von Golfplätzen umgeben, und auf dem Gelände befinden sich zwei Wasserfälle. Sie können hier sogar Ihre Hochzeit abhalten, wenn Sie an einem bestimmten Ort heiraten möchten!

Ein weiterer Ort, der vor Romantik nur so strotzt, ist die Karibik. In diesem Teil der Welt gibt es viele verschiedene Resorts und Inseln, die alle das exotische Gefühl des tropischen Klimas sowie die Wärme und den Charme eines Inselurlaubs versprühen. Ein großartiger Ort ist das Sandals Royal Bahamian Spa Resort in Nassau, Bahamas. Dieses All-inclusive-Resort bietet laut der Zeitschrift Condé Nast Traveler das beste Spa in der Karibik und ist als das eleganteste Resort der Karibik bekannt. Eine Hochzeitsreise hierher bedeutet, dass Sie weder Bargeld mit sich führen noch für irgendetwas extra bezahlen müssen, und die Hochzeitszeremonie ist sogar im Preis Ihres Aufenthalts enthalten! (Für die freie Trauung ist ein Mindestaufenthalt von sieben Nächten erforderlich).

Es gibt viele romantische Orte für die Flitterwochen, und es wäre unmöglich, sie alle aufzuzählen. Denken Sie nur daran, dass es bei der Wahl des Ortes wichtig ist, dass Sie ihn romantisch und entspannend finden. Buchen Sie Ihre Flitterwochen nicht auf Anraten anderer, sondern suchen Sie sich einen Ort aus, der zu Ihnen beiden passt – es ist Ihre Reise.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Funktioniert Eheberatung?

Wenn man eine Eheberatung in Erwägung zieht, ist es schwierig, sich nicht zu fragen, ob eine Eheberatung tatsächlich funktioniert. Dieser Artikel liefert einige objektive Informationen auf der Grundlage von Daten, die aus einer nationalen Umfrage unter Ehe- und Familienberatern und ihren Klienten stammen. Außerdem werden einige interessante Meinungen von Personen vorgestellt, die tatsächlich eine Eheberatung durchlaufen haben und gebeten wurden, sich dazu zu äußern, ob ein Eheberater ihrer Beziehung geholfen hat oder nicht.

Ein ehrlicher Eheberater würde zustimmen, dass die Motivation eines Paares der wichtigste Faktor für den Erfolg einer Eheberatung sein kann. Es ist unwahrscheinlich, dass selbst ein brillanter Eheberater in der Lage ist, eine Ehe zu retten, in der ein Ehepartner bereits die Scheidung beschlossen hat, und ein mittelmäßiger Eheberater kann wahrscheinlich einem Paar helfen, das sich voll und ganz dafür einsetzt, dass seine Ehe funktioniert. Vor diesem Hintergrund wurde versucht, die Wirksamkeit von Paarberatungen auf wissenschaftlicher Ebene zu ermitteln.

In einem im Journal of Marital and Family Therapy veröffentlichten Artikel berichteten Klienten von Ehe- und Familienberatern aus 15 verschiedenen Staaten über ihre Erfahrungen mit der Beratung. Die Ergebnisse zeigen, dass Ehe- und Familienberater ein breites Spektrum von Problemen relativ kurzfristig behandeln, dass Paar- und Familientherapien kürzer sind als Einzeltherapien und dass die Zufriedenheit der Klienten und die funktionale Verbesserung recht hoch sind.

Während die oben genannte Studie Rohdaten liefert, die die Wirksamkeit der Ehe- und Familienberatung belegen, bietet eine sehr interessante Diskussion über die Frage “Does Couples Counseling Work” in einem öffentlichen Forum, das sich diesem Thema widmet, eine weniger klinische, aber dennoch positive Sichtweise. Auf der Grundlage einer anscheinend sehr ehrlichen und offenen Diskussion zwischen Paaren, “die es selbst erlebt haben”, fällt die Antwort auf die Frage, ob Eheberatung wirksam ist oder nicht, positiv aus. Lesen Sie diese Beiträge auf dem Berkley Parents Network.

Ungeachtet der Studien und Meinungen, die die Wirksamkeit der Ehe-/Paarberatung zu unterstützen scheinen, gibt es auch diejenigen, die ihre Wirksamkeit in Frage stellen. In einem Artikel auf dem Portal about.com heißt es dazu: Die Wissenschaft der Eheberatung wird heutzutage sehr detailliert untersucht. Die Forschung zeigt, dass sie nicht so wirksam ist, wie die Leute denken, dass Frauen mehr davon profitieren als Männer und dass sie möglicherweise keine dauerhafte Wirkung auf die Ehe des Paares hat. Welcher Paartyp profitiert am meisten von einer Paartherapie? Die Antwort lautet: junge, nicht-sexistische, noch verliebte, offene Paare.

Welche Paare profitieren am wenigsten von einer Therapie? Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass eine Paartherapie nicht erfolgreich ist, gehören Paare, die zu lange warten, bevor sie Hilfe suchen, und oft ist einer der beiden Partner fest entschlossen, sich scheiden zu lassen, und verschließt sich jedem Vorschlag, der die Ehe retten könnte.

Leider werden die Daten, die die oben erwähnte Studie belegen, in dem Artikel nicht ausdrücklich genannt. Der Artikel scheint zu suggerieren, dass Paare, die eine Beratung aufsuchen, weil sie wollen, dass ihre Beziehung funktioniert, mit größerer Wahrscheinlichkeit eine erfolgreiche Eheberatung erhalten als Paare, die mit der (vielleicht versteckten) Wahrheit in die Beratung gehen, dass sie sich bereits trennen wollen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Effektive Wege, um die Ehe zu retten – ab jetzt!

Man sagt, dass die Ehe die wichtigste Entscheidung ist, die man in seinem ganzen Leben treffen muss. Obwohl dies eine Mahnung der Älteren ist, sehen es manche Menschen nicht so, vor allem die jungen. Manchmal wird das, was sich als die klügste Entscheidung herausstellt, ins Gegenteil verkehrt.

Wenn ein Paar merkt, dass seine Ehe am Ende ist, gibt es nichts Wichtigeres, als die Ehe zu retten. Sie sollten über Dinge sprechen, die hilfreich sind, um Ihre Ehe zu retten. Für ein Paar ist es wichtig, dass es so bleibt, wie es einmal war. Es gibt viele Faktoren, die sich auf die Ehe auswirken und ein glückliches, lustiges und angenehmes Leben für die Paare verhindern. Wenn ein Ehepaar Probleme hat, muss es alles tun, um die Ehe zu retten, besonders wenn es Kinder hat. Dieser Artikel gibt Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Ehe retten können.

Zunächst sollten Sie die Gründe für Ihre Probleme anerkennen. Das bedeutet, dass Sie beide das Problem akzeptieren und herausfinden sollten, wie alles angefangen hat. Wenn Sie nicht darüber sprechen, werden die Probleme immer größer werden. Wenn das Problem größer wird, wird es schwer, es abzubauen und zu besprechen.

Wenn die Partner rational, ruhig und vernünftig sind, ist es wahrscheinlich, dass sie das Problem leicht lösen können. Lassen Sie sich möglichst nicht zu sehr aufregen und vermeiden Sie es, in einen Streit zu geraten, wenn Sie beide nicht in der Stimmung sind, denn das würde nur zu einem Kampf zwischen Hund und Katze führen. Manchmal neigen Menschen in zu großer Wut dazu, Dinge zu sagen, die sie eigentlich gar nicht gemeint haben, vor allem, wenn sie beide emotional sind.

Ihr solltet einen Mittelweg finden, damit ihr euch beide gut verstehen könnt. Das wird Sie in die richtige Stimmung versetzen, um über das Problem zu sprechen und darüber, was getan und rückgängig gemacht werden muss. Das Paar sollte sich auf seine Entscheidung einigen, und jeder sollte versprechen, dass er es besser machen wird, wenn er mit unerwünschten Umständen umgeht, die oft zu einem ernsthaften Streit führen.

Arbeiten Sie als Team. Reden Sie miteinander und fragen Sie, was Sie beide brauchen, um sich aus Stress und anderen Problemen herauszuwinden. Der eine sollte den anderen unterstützen, indem er versteht, was er oder sie gerade durchmacht.

Jeder sollte offen über seine Gefühle und Emotionen sprechen. Es ist nicht richtig, Ärger, Neid und Eifersucht längere Zeit zu verbergen, um sie dann eines Tages auszuschütten. Das führt oft zu Missverständnissen. Versuchen Sie, miteinander zu reden und herauszufinden, was der andere an seinem Verhalten mag oder nicht mag, sei es für sich selbst oder für andere.

Sie müssen es langsam angehen. Ziehen Sie keine voreiligen Schlüsse, von denen Sie nicht überzeugt sind. Vermeiden Sie die Worte, die Sie sagen wollen, von denen Sie glauben, dass sie ihn oder sie verletzen könnten. Wenn Sie es langsam angehen, werden Sie beide später feststellen, dass es nicht wirklich ein großes Problem ist, über das man sich streiten muss. Dies wird die Ehe effektiv retten.

Versuchen Sie, andere Wege zu finden, um zu genießen und zu entspannen. Wenn Sie daran denken, Ihre Ehe zu retten, müssen Sie mit ganzem Herzen bei der Sache sein, sonst wird es überhaupt nicht funktionieren. Versuchen Sie, etwas zu finden, was Sie beide noch nie zuvor getan haben. Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie Ihre Ehe retten und bis zum Ende durchhalten.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Emotionale Untreue

Zu hören, dass Ihr untreuer Ehepartner in eine andere Person “verliebt” ist, ist niederschmetternd. Ich höre oft: “Ich kann damit umgehen, dass sie Sex mit einem anderen hat. Ich denke, ich kann damit leben. Aber dass sie sich emotional verausgabt und einen anderen “liebt” … Mann, das ist hart.” (Sie können in diesem Artikel gerne das Wort “er” durch “sie” ersetzen.)

Was können Sie konkret tun, um die Chancen zu erhöhen, die Ehe zu retten? So oft reagiert der gekränkte Ehepartner mit heftigen Gefühlen und zieht alle Register, um sie “zurückzugewinnen”. Er übt Druck aus. Bittet. Schmeichelt. Macht Versprechungen. Er geht ihr ins Gesicht. Schickt Blumen. Verabredet sich mit ihr. Spricht mit ihrer Familie und ihren Freunden. Ruft sie am Telefon an. Stellt ihr Fragen… täglich, manchmal stündlich. Er klebt an ihr wie eine Fliege am Katzentisch.

Es klappt nicht. Warum? Nun, aus einem Grund hat sie all die Stimulation und Aufregung, die sie angeblich braucht, in ihrer neu gefundenen “Liebe” gefunden. Auf einer tieferen Ebene ist dies für den betrügenden Ehemann oder die betrügende Ehefrau verwirrend genug. Jede zusätzliche Anregung wird sie überwältigen, und sie wird wahrscheinlich die Tür zur Ehe noch weiter verschließen. Außerdem sucht sie in Wirklichkeit nach einer gewissen Stabilität, einem soliden Kern, der ihr Halt gibt, wenn der Wind des Dramas sie umweht.

Wenn Sie sie mit Ihrer Bedürftigkeit bombardieren, sind Sie sicherlich nicht die Person, die ihr in der Weise helfen kann, die sie wirklich sucht. Außerdem wird sie dich mit ihm vergleichen und eine Polarität schaffen. Wenn Ihre Bedürftigkeit auf Sie herabtropft, haben Sie keine guten Chancen, als Sieger hervorzugehen. Das tut mir leid! Hier ist eine Taktik, die Ihnen hilft, das Dilemma zu lösen, und Ihnen eine größere Chance gibt, die Ehe zu retten: Sie heißt “Zurücktreten!”

Hören Sie auf zu drängen. Verlangsamen Sie das Tempo. Seien Sie still – die meiste Zeit über. Hören Sie auf, Forderungen zu stellen. Hören Sie auf, Fragen zu stellen. Hören Sie auf zu versuchen, sich eine Zusicherung zu erschwindeln. Hören Sie auf zu nerven! Denken Sie daran, dass dieser Zustand der Verliebtheit abklingen wird. Sie müssen das Vertrauen haben, dass es so sein wird. Sie brauchen Geduld. Die Beziehung wird ihren Lauf nehmen.

Sie braucht den Freiraum. Sie braucht einige ruhige Momente, um sich selbst zu hören und sich der inneren Leere zu stellen. Es wird eine Stimme in ihr geben, die sagt: “Das wird nicht halten. Ist es das, was ich wirklich will? Irgendwann muss ich in der realen Welt leben. Wo führt mich das hin? Ist es das, wo ich wirklich hin will? Warum bin ich so abhängig von ihm? Warum fühle ich dieses leere Loch in meinem Magen, wenn ich nicht bei ihm bin? Was sagt das über mich aus?”

Dies ist ihre Gelegenheit, etwas über die WAHRE Liebe zu lernen. Stellen Sie sich ihr nicht in den Weg. Das weiß ich. Ich weiß, ich weiß. Das ist leichter gesagt als getan. Aber Sie müssen es tun. Es ist äußerst wichtig, dass Sie lernen, sich selbst zu beruhigen, sich zu kontrollieren und auf dem geraden und schmalen Pfad zu bleiben.

An diesem Punkt bringe ich denjenigen, die ich betreue, eine Fähigkeit bei, die sich “neutrale Aufladung” nennt, um ihnen zu helfen, sich “zurückzuhalten”. Setzen Sie diese Fähigkeit ein, denn es wird einige Mühe kosten. Vielleicht braucht es dazu ein Coaching oder eine Therapie. Höchstwahrscheinlich erfordert es, dass Sie sich selbst besser kennen lernen, dass Sie mehr Vertrauen in sich selbst gewinnen – abgesehen davon, was sie mit ihm macht -, dass Sie ein starkes Fundament unter sich aufbauen, das jedem Sturm standhält.

Dies ist Ihre Chance, auf eine andere Ebene zu kommen. Ach ja, übrigens. Sie wird es merken! Und….sie könnte es mögen. Wenn Sie sich zurückziehen, bedeutet das nicht, dass Sie nichts mehr mit ihr zu tun haben wollen. Ganz im Gegenteil. Sie wollen den Kontakt zu ihr aufrechterhalten, aber es wird ein QUALITÄTSkontakt sein. Es wird ein Kontakt sein, der Ihnen zur Ehre gereicht, der sie mit der Realität ihrer Entscheidungen konfrontiert und der auf eine Lösung für die Ehe hinarbeitet. Zusammenfassung: Weniger ist oft mehr, wenn man mit emotionaler Untreue konfrontiert wird. Das Erlernen einer bestimmten Fähigkeit, wie z.B. “sich zurückzuhalten”, erhöht die Chance, die Ehe zu retten.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Verlobungsringe

Auch wenn der Kauf eines diamantenen Verlobungsrings derselbe ist wie der Kauf jedes anderen Verlobungsrings, gibt es ein paar Dinge, über die Sie nachdenken sollten, bevor Sie in den Laden gehen und sich von dem erfahrenen Verkäufer überreden lassen, Ihre letzten drei Monate harter Arbeit zu bezahlen.

Eine Sache ist sicher. Sie haben sich entschieden, Sie werden die große Frage stellen, Sie haben die ganze Nacht im Kopf geplant… aber Sie brauchen immer noch einen Ring, um das Geschäft zu besiegeln. Es gibt viel zu beachten, wenn Sie einen Diamanten kaufen – vor allem Verlobungsringe mit Diamanten. Tun Sie das, was Männer tun und in den letzten 300 Jahren getan haben: Gehen Sie auf die Knie und suchen Sie nach dem kleinen Kästchen in Ihrer Tasche… Versuchen Sie nun, all diese Worte richtig auszusprechen, und Sie müssen vielleicht anfangen, über Eheringe nachzudenken.

Die meisten Frauen erwarten zu einem Heiratsantrag einen Ring, also stellen Sie sicher, dass Sie eine Vorstellung davon haben, wie ihr Geschmack ist und wer sie ist. Würde sie einen kleinen, bescheidenen Ring bevorzugen oder würde sie es lieben, wenn jeder versteht, dass sie heiratet, nur weil ein riesiger Stein an ihrem Finger glänzt? denken Sie daran, dass ein diamantener Verlobungsring auch ein klares Zeichen für die Gesellschaft ist, Ihnen beiden zu gratulieren.

Versuchen Sie zu überlegen, wie viel Sie ausgeben können (ich sage nicht, wie viel Sie wollen, denn wir alle wollen viel für einen Verlobungsring ausgeben) und welche Art von Ring Sie sich leisten können. Nicht jeder kann ein paar Monate harter Arbeit in die Sache stecken, und realistisch betrachtet sollten Sie vielleicht ein wenig für die Zeit nach dem Jäten sparen und nicht alles für den diamantenen Verlobungsring ausgeben.

Normalerweise gilt die Regel “zwei Monatsgehälter”. Das bedeutet, dass der Ring das Äquivalent von zwei Monatsgehältern Ihres derzeitigen Gehalts kosten sollte. Ziehen Sie eine Finanzierung in Betracht, gehen Sie zum Juwelier Ihrer Wahl und sagen Sie ihm, dass Sie einen Verlobungsring kaufen möchten und dass eine Finanzierung erforderlich sein wird. Achten Sie darauf, dass Sie dem Juwelier nicht so leicht nachgeben und rechnen Sie nach, welche Art von Ringen Sie sich leisten können und wie hoch die allgemeinen Kosten für verschiedene Ringe sind.

Wenn Sie im Geschäft sind, verhandeln Sie weiter, lassen Sie sich nicht von den Verkäufern durch den Kaufprozess leiten, seien Sie engagiert und aufmerksam, und bleiben Sie bei Ihren Wünschen. Sprechen Sie immer wieder über die Preise, was die einzelnen Ringe tatsächlich kosten und warum sie unterschiedlich teuer sind, legen Sie sich einige Ringe vor, die Ihnen gefallen, und vergleichen Sie sie. Der durchschnittliche Verkäufer arbeitet auf Provisionsbasis, und der Gewinn aus diesen Verkäufen ist riesig.

Sie können die Preise senken, wenn Sie wissen, wie Sie mit diesen Leuten fachsimpeln können, selbst wenn Sie darin nicht gut sind – Sie können dieses System immer ausprobieren. Vergleichen Sie so viele Ringe, wie Sie wollen, legen Sie sie alle vor sich hin, fragen Sie immer wieder nach den Preisen und gehen Sie ein paar Mal zu dem Ring zurück, der Ihnen gefällt. Sie können auch sagen, dass Ihnen der Ring wirklich gefällt, und fragen, ob er Ihnen den Preis ein wenig schmackhafter machen kann. Nicht viele Verkäufer lassen einen Verkauf über die Bühne gehen, wenn du deine Karten richtig ausspielst, kannst du den Preis etwas senken.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Verlobungsringe

Verlobungsringe stehen für Liebe, Engagement und Treue, sie werden zu einem besonderen Moment im Leben zweier Menschen überreicht und versprechen ewige Liebe und Ehre zwischen den beiden. Sie stehen also vor der ersten Entscheidung Ihres neuen Lebens, und es ist klar, dass ein Heiratsantrag weitaus wichtiger ist als alles Materielle. Ihr Heiratsantrag wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben und Sie werden ihn immer wieder den engsten und liebsten Menschen in Ihrem Leben erzählen. Ein Heiratsantrag ist etwas, worüber man nachdenken und sich Gedanken machen sollte.

Während die meisten Menschen wissen, dass die Absicht, jemanden einzuladen, mit dem sie ihr Leben für immer teilen wollen, das Wertvollste ist, was ein Mann bieten kann, verkennen viele die Bedeutung der Symbolik des Aktes selbst und des Geschenks, das damit einhergeht. Ein Verlobungsring ist ein Zeichen dafür, dass ein Versprechen gegeben wurde und dass eine Zeit bedeutender Veränderungen im Leben der Person, die ihn trägt, bevorsteht. Vergessen Sie nicht, dass die meisten Frauen ihren Verlobungsring noch lange nach der Hochzeit an der Hand tragen, manchmal am selben Finger wie den Ehering.

Die meisten Menschen entscheiden sich für einen Diamantring als Verlobungsring, was bedeutet, dass man ein oder zwei Dinge über Diamanten lernen muss, bevor man in ein Geschäft geht, um einen auszuwählen. Um Diamanten zu verstehen, muss man die vier grundlegenden Elemente kennen: Farbe, Schliff, Reinheit und Karat.

Die Farbe ist das Ergebnis der Zusammensetzung eines Diamanten und kann nicht verändert werden, d. h. ein Diamant ändert sich nicht oder kann nicht in eine andere Farbe umgewandelt werden. Wenn ein Juwelier die Farbe eines Diamanten beschreibt, bezieht er sich auf das Vorhandensein oder Fehlen von Farbe bei weißen Diamanten. Da ein Diamant ohne Farbe das meiste Licht durchlässt, werden farblose Diamanten wegen ihres Glanzes bevorzugt.

Wenn man an einen Diamanten denkt, denkt man in der Regel an die Art, wie er glänzt, und an die verschiedenen Facetten, die er hat (wenn man einen Diamanten im Licht dreht, entsteht dieser Effekt, der auf den Schliff hinweist), der Schliff bezieht sich auf die Reflexionseigenschaften eines Diamanten. Dies ist beim Kauf eines Verlobungsrings sehr wichtig.

Die meisten Diamanten werden mit 58 Facetten geschliffen. Die Brillanz von Diamanten hängt stark vom Schliff ab. Die verschiedenen Winkel und der Schliff eines Diamanten bestimmen seine Fähigkeit, das Licht zu reflektieren und seine Brillanz und sein Feuer zu erzeugen. Der Schliff eines Diamanten ist sehr wichtig, vor allem bei Verlobungsringen, da manche Frauen nur einen einzigen Diamantring haben – den Verlobungsring – sollten Sie genau auf den Schliff achten, denn manchmal kann ein Schlifffehler sehr offensichtliche Mängel in der Qualität des Lichts, das durch den Ring fällt, hervorrufen. Der Schliff hat einen Einfluss auf die Haltbarkeit des Diamanten. Wenn Sie einen Verlobungsring suchen, der Stabilität verspricht, sollten Sie darauf achten, dass der Verlobungsring, den Sie kaufen, professionell behandelt wurde.

Karat ist der Standard der Diamantenindustrie, eine Gewichtseinheit zur Messung von Diamanten. Wenn man von einem Karat spricht, meint man eigentlich 200 Milligramm Gewicht. Das Karat selbst besteht aus hundert Einzelteilen, den so genannten Punkten. Diese Punkte im Karat sind diejenigen, auf die man sich bezieht, wenn man von Punkten spricht, z. B. 150 Punkte im Karat wären eineinhalb Karat.

Die Klarheit des Diamanten ist ein klarer Hinweis auf seinen Wert, je klarer, desto besser und teurer. Ein idealer Diamantring sollte sowohl von außen als auch von innen makellos sein, aber das würde eine Menge Geld kosten. Die Klarheit ist der Faktor für die innere Qualität des Diamanten, da während des Entstehungsprozesses einige Einschlüsse in den meisten Diamanten auftreten, müssen Sie einen Kompromiss für eine Art von verminderter Klarheit eingehen.

Verlobungsringe müssen keine perfekten Ringe sein, bei perfekten Diamanten ist es normal, dass ein Diamant auf einem Verlobungsring nicht lupenrein ist. Um als lupenrein zu gelten, darf ein Diamant keine Oberflächen- oder inneren Unvollkommenheiten aufweisen, die bei der Betrachtung durch einen qualifizierten Diamantengrader mit 10facher Vergrößerung sichtbar sind. Karat ist die Gewichtseinheit, mit der Diamanten gemessen werden. Ein Karat entspricht 200 Milligramm. Ein Karat ist in 100 Segmente unterteilt, die Punkte genannt werden. 150 Punkte entsprechen also eineinhalb Karat.

Nun, da Sie die Grundlagen der Diamanten kennen, können Sie mit dem Kauf eines Verlobungsrings beginnen. Traditionelle Verlobungsringe haben einen riesigen Stein (“Schauen Sie sich die Größe dieses Steins an!”), aber das ist nicht unbedingt der beste Weg, versuchen Sie, an die Frau zu denken, für die Sie ihn kaufen, was ist ihre Lieblingsfarbe, reagiert sie empfindlich auf bestimmte Metalle, was hält sie von Diamanten und wie auffällig möchte sie ihre Hand haben. Scheuen Sie sich nicht, dem Juwelier Fragen zu stellen, es kommt nicht jeden Tag vor, dass Sie einen Verlobungsring kaufen, und sagen Sie Ihre Meinung.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Euphorische und dysphorische Phasen in der Ehe

Trotz aller modischen Theorien über die Ehe, der Erzählungen und der Feministinnen bleiben die Gründe, zu heiraten, weitgehend die gleichen. Zwar haben sich die Rollen vertauscht und neue Stereotypen sind entstanden. Aber biologische, physiologische und biochemische Tatsachen sind weniger zugänglich für moderne Kulturkritik. Männer sind immer noch Männer und Frauen sind immer noch Frauen.

Männer und Frauen heiraten, um sich zu verbinden: Die sexuelle Dyade – sie soll die sexuelle Anziehung der Partner befriedigen und eine stabile, beständige und verfügbare Quelle der sexuellen Befriedigung sichern. Die wirtschaftliche Dyade – Das Paar ist eine funktionierende wirtschaftliche Einheit, in der die wirtschaftlichen Aktivitäten der Mitglieder der Dyade und zusätzlicher Personen ausgeübt werden. Die wirtschaftliche Einheit erzeugt mehr Wohlstand, als sie verbraucht, und die Synergie zwischen ihren Mitgliedern führt wahrscheinlich zu Produktions- und Produktivitätsgewinnen im Vergleich zu individuellen Anstrengungen und Investitionen.

Die soziale Dyade – Die Mitglieder des Paares binden sich aufgrund von implizitem oder explizitem, direktem oder indirektem sozialen Druck. Dieser Druck kann sich in zahlreichen Formen manifestieren. Im Judentum kann eine Person bestimmte religiöse Ämter nur bekleiden, wenn sie verheiratet ist. Dies ist eine Form des wirtschaftlichen Drucks.

In den meisten menschlichen Gesellschaften gelten bekennende Junggesellen als sozial abweichend und abnormal. Sie werden von der Gesellschaft verurteilt, lächerlich gemacht, gemieden und isoliert, ja regelrecht exkommuniziert. Zum Teil, um diese Sanktionen zu vermeiden, und zum Teil, um das emotionale Glühen zu genießen, das mit Konformität und Akzeptanz einhergeht, heiraten Paare.

Heute gibt es eine Vielzahl von Lebensstilen. Die altmodische Kernfamilie ist eine von vielen Varianten. Kinder werden von Alleinerziehenden großgezogen. Homosexuelle Paare heiraten und leben in großer Zahl. Aber ein Muster ist dennoch erkennbar: Fast 95 % der erwachsenen Bevölkerung heiraten schließlich. Sie gehen eine Zweierbeziehung ein, unabhängig davon, ob diese formalisiert und religiös oder gesetzlich sanktioniert ist – oder nicht.

Die Gefährten-Dyade – wird von Erwachsenen gebildet, die auf der Suche nach langfristigen und stabilen Quellen für Unterstützung, emotionale Wärme, Einfühlungsvermögen, Fürsorge, guten Rat und Intimität sind. Die Mitglieder dieser Paare neigen dazu, sich als die besten Freunde des anderen zu definieren.

Die Volksweisheit besagt, dass die ersten drei Dyaden instabil sind. Die sexuelle Anziehung lässt nach und wird in den meisten Fällen durch sexuelle Zermürbung ersetzt. Dies kann zu unkonventionellen sexuellen Verhaltensmustern führen (sexuelle Abstinenz, Gruppensex, Paartausch usw.) – oder zu wiederholter ehelicher Untreue.

Auch pekuniäre Belange sind kein ausreichender Grund für eine dauerhafte Beziehung. In der heutigen Welt sind beide Partner potenziell finanziell unabhängig. Diese neu gewonnene Autonomie nagt an den Wurzeln der traditionellen patriarchalisch-dominierenden-disziplinierenden Beziehungen. Die Ehe wird immer mehr zu einem ausgewogenen, geschäftsähnlichen Arrangement, bei dem Kinder und das Wohlergehen und der Lebensstandard des Paares die Produkte sind.

Ehen, die ausschließlich durch wirtschaftliche Erwägungen motiviert sind, können daher genauso scheitern wie jedes andere gemeinsame Unternehmen. Zugegebenermaßen trägt der soziale Druck dazu bei, den Zusammenhalt und die Stabilität der Familie zu erhalten. Aber da solche Ehen von außen erzwungen werden, ähneln sie eher einer Inhaftierung als einer freiwilligen, freudigen Zusammenarbeit.

Außerdem kann man sich nicht darauf verlassen, dass soziale Normen, Gruppenzwang und soziale Konformität die Rolle des Stabilisators und Stoßdämpfers auf Dauer erfüllen. Normen ändern sich und Gruppendruck kann nach hinten losgehen (“Wenn alle meine Freunde geschieden und offensichtlich zufrieden sind, warum sollte ich es nicht auch versuchen?)

Nur die Partnerschafts-Dyade scheint dauerhaft zu sein. Freundschaften vertiefen sich mit der Zeit. Während Sex seinen anfänglichen, biochemisch bedingten Glanz verliert, wirtschaftliche Motive sich umkehren oder entfallen und soziale Normen wankelmütig sind, wird die Freundschaft, wie der Wein, mit der Zeit besser.

Selbst wenn sie auf dem ödesten Land, unter den schwierigsten und heimtückischsten Umständen gepflanzt wird, keimt und blüht die hartnäckige Saat der Partnerschaft. “Ein altes jüdisches Sprichwort besagt, dass die Ehevermittlung im Himmel stattfindet, aber jüdische Heiratsvermittler waren in den vergangenen Jahrhunderten nicht abgeneigt, dem Göttlichen unter die Arme zu greifen. Nach eingehender Prüfung des Hintergrunds der beiden Kandidaten – Mann und Frau – wurde eine Ehe geschlossen. In anderen Kulturen werden Ehen immer noch von angehenden oder tatsächlichen Vätern arrangiert, ohne die Embryonen oder die Zustimmung der Kleinkinder zu fragen.

Die überraschende Tatsache ist, dass arrangierte Ehen viel länger halten als solche, die das glückliche Ergebnis romantischer Liebe sind. Und: Je länger ein Paar vor der Heirat zusammenlebt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer Scheidung. Im Gegensatz dazu sind romantische Liebe und Zusammenleben (“sich besser kennen lernen”) negative Vorläufer und Prädiktoren für die Langlebigkeit von Ehen.

Zusammenleben entsteht durch Reibung und Interaktion innerhalb einer unumkehrbaren formalen Vereinbarung (keine “Ausstiegsklauseln”). In vielen Ehen, in denen eine Scheidung nicht möglich ist (aus rechtlichen Gründen oder wegen zu hoher wirtschaftlicher oder sozialer Kosten), entwickelt sich zähneknirschend eine Freundschaft und damit Zufriedenheit, wenn nicht sogar Glück.

Kameradschaft ist das Ergebnis von Mitleid und Empathie. Sie basiert auf gemeinsamen Erlebnissen, Ängsten und Leiden. Sie spiegelt den Wunsch wider, sich gegenseitig zu schützen und vor den Härten des Lebens zu bewahren. Sie ist gewohnheitsbildend. Wenn lustvoller Sex Feuer ist, dann ist Kameradschaft alte Pantoffeln: bequem, statisch, nützlich, warm, sicher.

Experimente und Erfahrungen zeigen, dass Menschen, die sich ständig berühren, sich sehr schnell und sehr gründlich aneinander binden. Das ist ein Reflex, der mit dem Überleben zu tun hat. Als Säuglinge fühlen wir uns zu anderen Müttern hingezogen, und unsere Mütter fühlen sich zu uns hingezogen. Wenn wir keine sozialen Kontakte haben, sterben wir früher. Wir müssen Bindungen eingehen und andere von uns abhängig machen, um zu überleben.

Der Paarungs- (und später der Ehe-) Zyklus ist voller Euphorien und Dysphorien. Diese “Stimmungsschwankungen” erzeugen die Dynamik der Partnersuche, der Kopulation, der Paarung (Heirat) und der Fortpflanzung.

Die Quelle dieser wechselnden Dispositionen liegt in der Bedeutung, die wir der Ehe beimessen, die als der eigentliche, unwiderrufliche, unumkehrbare und ernsthafte Eintritt in die Gesellschaft der Erwachsenen wahrgenommen wird. Frühere Übergangsriten (wie die jüdische Bar Mitzvah, die christliche Kommunion und exotischere Riten in anderen Ländern) bereiten uns nur teilweise auf die schockierende Erkenntnis vor, dass wir im Begriff sind, unseren Eltern nachzueifern.

In den ersten Jahren unseres Lebens neigen wir dazu, unsere Eltern als allmächtige, allwissende und allgegenwärtige Halbgötter zu betrachten. Unsere Wahrnehmung von ihnen, von uns selbst und von der Welt ist magisch. Alle Wesenheiten – wir selbst und unsere Bezugspersonen eingeschlossen – sind miteinander verwoben, stehen in ständiger Wechselwirkung und wechseln ihre Identität (“shape shifting”).

Am Anfang werden unsere Eltern daher idealisiert. Dann, wenn wir desillusioniert sind, werden sie verinnerlicht und zur ersten und wichtigsten der inneren Stimmen, die unser Leben leiten. Wenn wir erwachsen werden (Adoleszenz), rebellieren wir gegen unsere Eltern (in den letzten Phasen der Identitätsbildung) und lernen dann, sie zu akzeptieren und in Zeiten der Not auf sie zurückzugreifen.

Aber die Urgötter unserer Kindheit sterben nie, und sie ruhen auch nicht. Sie lauern in unserem Über-Ich und stehen in ständigem Dialog mit den anderen Strukturen unserer Persönlichkeit. Sie kritisieren und analysieren ständig, machen Vorschläge und Vorwürfe. Das Zischen dieser Stimmen ist die Hintergrundstrahlung unseres persönlichen Urknalls.

Der Entschluss zu heiraten (unsere Eltern zu imitieren) bedeutet also, die Götter herauszufordern und in Versuchung zu führen, ein Sakrileg zu begehen, die Existenz unserer Vorfahren zu negieren und das Allerheiligste unserer prägenden Jahre zu beschmutzen. Dies ist eine Rebellion, die so folgenreich und allumfassend ist, dass sie das Fundament unserer Persönlichkeit berührt.

Unweigerlich erschaudern wir (unbewusst) in Erwartung der bevorstehenden und zweifellos schrecklichen Strafe, die uns für diese ikonoklastische Anmaßung erwartet. Dies ist die erste Dysphorie, die unsere mentalen Vorbereitungen auf die Hochzeit begleitet. Die Vorbereitung auf die Hochzeit hat ihren Preis: die Aktivierung einer Vielzahl von primitiven und bisher schlafenden Abwehrmechanismen – Verleugnung, Regression, Verdrängung, Projektion.

Diese selbst herbeigeführte Panik ist das Ergebnis eines inneren Konflikts. Auf der einen Seite wissen wir, dass es ungesund ist, zurückgezogen zu leben (sowohl biologisch als auch psychologisch). Im Laufe der Zeit drängt es uns, eine Partnerin zu finden. Andererseits gibt es das oben beschriebene Gefühl des drohenden Untergangs.

Nachdem wir die anfängliche Angst überwunden und unsere inneren Tyrannen (oder Führer, je nach dem Charakter der primären Objekte, ihrer Eltern) besiegt haben, durchleben wir eine kurze euphorische Phase, in der wir ihre wiedergefundene Individuation und Trennung feiern. Frisch gestärkt fühlen wir uns bereit, potenzielle Partner zu umwerben.

Aber unsere Konflikte werden nie wirklich zur Ruhe kommen. Sie schlummern lediglich vor sich hin. Das Eheleben ist ein erschreckender Übergangsritus. Viele reagieren darauf, indem sie sich auf vertraute, reflexartige Verhaltensmuster und Reaktionen beschränken und ihre wahren Gefühle ignorieren oder verdrängen. Nach und nach werden diese Ehen ausgehöhlt und verdorren.

Manche suchen Trost im Rückgriff auf andere Bezugsrahmen – die terra cognita der eigenen Nachbarschaft, des Landes, der Sprache, der Rasse, der Kultur, der Sprache, der Herkunft, des Berufs, der sozialen Schicht oder der Bildung. Die Zugehörigkeit zu diesen Gruppen vermittelt ihnen ein Gefühl von Sicherheit und Festigkeit.

Viele kombinieren beide Lösungen. Mehr als 80 % der Ehen werden zwischen Angehörigen der gleichen sozialen Schicht, des gleichen Berufs, der gleichen Rasse, des gleichen Glaubens und der gleichen Rasse geschlossen. Dies ist keine zufällige Statistik. Sie spiegelt bewusste und (noch häufiger) unbewusste Entscheidungen wider.

Die nächste antiklimatische dysphorische Phase tritt ein, wenn unsere Versuche, einen Partner zu finden, erfolgreich sind. Tagträume sind einfacher und erfreulicher als die Tristesse realisierter Ziele. Die alltägliche Routine ist der Feind der Liebe und des Optimismus. Wo Träume enden, dringt die harte Realität mit ihren kompromisslosen Forderungen ein.

Die Zustimmung des zukünftigen Ehepartners zu erlangen, zwingt einen dazu, einen unumkehrbaren und immer schwierigeren Weg zu beschreiten. Die bevorstehende Heirat erfordert nicht nur emotionale, sondern auch wirtschaftliche und soziale Investitionen. Viele Menschen haben Angst, sich zu binden und fühlen sich gefangen, gefesselt oder sogar bedroht. Die Ehe scheint plötzlich eine Sackgasse zu sein. Selbst diejenigen, die unbedingt heiraten wollen, hegen gelegentlich nagende Zweifel.

Wie stark diese negativen Gefühle sind, hängt in hohem Maße von den elterlichen Vorbildern und der Art des Familienlebens ab. Je dysfunktionaler die Herkunftsfamilie – das frühere (und in der Regel einzige) Vorbild -, desto stärker sind das Gefühl der Verstrickung und die daraus resultierende Paranoia und Gegenreaktion.

Aber die meisten Menschen überwinden dieses Lampenfieber und gehen dazu über, ihre Beziehung durch Heirat zu formalisieren. Dieser Entschluss, dieser Vertrauensvorschuss ist der Korridor, der in den palastartigen Saal der nachehelichen Euphorie führt.

Dieses Mal ist die Euphorie vor allem eine soziale Reaktion. Der neu verliehene Status (des “frisch Verheirateten”) ist mit einer Fülle von sozialen Belohnungen und Anreizen verbunden, von denen einige gesetzlich verankert sind. Wirtschaftliche Vorteile, soziale Anerkennung, familiäre Unterstützung, die neidischen Reaktionen anderer, die Erwartungen und Freuden der Ehe (frei verfügbarer Sex, Kinder zu haben, fehlende elterliche oder gesellschaftliche Kontrolle, neu erlebte Freiheiten) fördern einen weiteren magischen Anfall von Allmachtsgefühlen.

Es fühlt sich gut und ermächtigend an, den neu gewonnenen “Lebensraum”, den Ehepartner und das eigene Leben zu kontrollieren. Es fördert das Selbstvertrauen, das Selbstwertgefühl und hilft, das eigene Selbstwertgefühl zu regulieren. Es ist eine manische Phase. Alles scheint möglich, da man nun auf sich allein gestellt ist und vom Partner unterstützt wird.

Mit Glück und dem richtigen Partner kann diese Gemütsverfassung verlängert werden. Wenn sich jedoch die Enttäuschungen des Lebens häufen, die Hindernisse zunehmen, das Mögliche vom Unwahrscheinlichen getrennt wird und die Zeit unaufhaltsam vergeht, lässt diese Euphorie nach. Die Reserven an Energie und Entschlossenheit schwinden. Allmählich gleitet man in eine allgegenwärtige dysphorische (sogar anhedonische oder depressive) Stimmung ab.

Die Routine des Lebens, seine alltäglichen Eigenschaften, der Kontrast zwischen Fantasie und Realität lassen den ersten Ausbruch von Überschwang schwinden. Das Leben sieht eher wie eine lebenslange Haftstrafe aus. Diese Unruhe lässt die Beziehung versauern. Man neigt dazu, dem Ehepartner die Schuld an der eigenen Verkümmerung zu geben. Menschen mit alloplastischen Abwehrmechanismen (external locus of control) geben anderen die Schuld für ihre Niederlagen und Misserfolge.

Gedanken an einen Ausbruch, an die Rückkehr ins elterliche Nest, an die Aufhebung der Ehe werden häufiger. Die Aussicht darauf ist gleichzeitig beängstigend und aufregend. Wieder macht sich Panik breit. Der Konflikt erhebt sein hässliches Haupt. Kognitive Dissonanz ist weit verbreitet. Der innere Aufruhr führt zu unverantwortlichem, selbstschädigendem und selbstzerstörerischem Verhalten. Viele Ehen enden hier in der so genannten “Sieben-Jahres-Krise”.

Als nächstes steht die Elternschaft an. Viele Ehen überleben nur, weil es gemeinsamen Nachwuchs gibt. Man kann nicht Eltern werden, solange man nicht die inneren Spuren der eigenen Eltern auslöscht. Dieser notwendige Vatermord und der unvermeidliche Muttermord sind schmerzhaft und verursachen große Beklemmung. Aber der Abschluss dieser entscheidenden Phase ist dennoch lohnend und führt zu Gefühlen von neuer Kraft, neuem Optimismus, einem Gefühl der Allmacht und dem Wiedererwachen anderer Spuren des magischen Denkens.

Auf der Suche nach einem Ventil, nach einem Weg, Angst und Langeweile abzubauen, kommen beide Partner (sofern sie noch den Wunsch haben, die Ehe zu “retten”) auf dieselbe Idee, allerdings aus unterschiedlichen Richtungen.

Die Frau findet (zum Teil aufgrund der sozialen und kulturellen Konditionierung während des Sozialisierungsprozesses), dass es attraktiv und effizient ist, Kinder in die Welt zu setzen, um die Bindung zu sichern, die Beziehung zu festigen und sie in eine langfristige Verpflichtung zu verwandeln. Schwangerschaft, Geburt und Mutterschaft werden als die ultimative Manifestation ihrer Weiblichkeit wahrgenommen.

Die Reaktion des Mannes auf die Kindererziehung ist vielschichtiger. Zunächst empfindet er das Kind (zumindest unbewusst) als eine weitere Einschränkung, die ihn wahrscheinlich nur noch tiefer in den Sumpf hineinziehen wird. Seine Dysphorie vertieft sich und entwickelt sich zu einer regelrechten Panik. Dann lässt sie nach und weicht einem Gefühl der Ehrfurcht und des Staunens. Es stellt sich ein psychedelisches Gefühl ein, teils Elternteil (des Kindes) und teils Kind (der eigenen Eltern) zu sein. Die Geburt des Kindes und seine ersten Entwicklungsstadien verstärken diesen Eindruck der Zeitverschiebung noch.

Kinder zu erziehen ist eine schwierige Aufgabe. Sie ist zeit- und energieaufwendig. Sie ist emotional anstrengend. Sie verwehrt den Eltern ihre Privatsphäre, ihre Intimität und ihre Bedürfnisse. Das Neugeborene stellt eine ausgewachsene traumatische Krise mit potenziell verheerenden Folgen dar. Die Belastung für die Beziehung ist enorm. Sie bricht entweder völlig zusammen – oder wird durch die neuen Herausforderungen und Nöte neu belebt.

Es folgt eine euphorische Zeit der Zusammenarbeit und Gegenseitigkeit, der gegenseitigen Unterstützung und der wachsenden Liebe. Alles andere verblasst neben dem kleinen Wunder. Das Kind wird zum Zentrum der narzisstischen Projektionen, Hoffnungen und Ängste. Es wird so viel in den Säugling investiert, und das Kind gibt anfangs so viel zurück, dass es die täglichen Probleme, die langweiligen Routinen, die Misserfolge, Enttäuschungen und Verschlimmerungen jeder normalen Beziehung ausblendet.

Aber die Rolle des Kindes ist nur vorübergehend. Je selbständiger es wird, je mehr es weiß, je weniger unschuldig es ist, desto weniger lohnend und desto frustrierender ist es. Wenn aus Kleinkindern Jugendliche werden, brechen viele Paare auseinander, weil sich ihre Mitglieder auseinanderentwickelt haben und entfremdet sind.

Die Bühne ist bereitet für die nächste große Dysphorie: die Midlife-Crisis.

Es handelt sich im Wesentlichen um eine Krise der Abrechnung, der Bestandsaufnahme, der Desillusionierung, der Erkenntnis der eigenen Sterblichkeit. Wir blicken zurück und stellen fest, wie wenig wir erreicht haben, wie wenig Zeit uns noch bleibt, wie unrealistisch unsere Erwartungen waren, wie entfremdet wir geworden sind, wie schlecht wir ausgestattet sind, um zurechtzukommen, und wie irrelevant und wenig hilfreich unsere Ehen sind.

Für den enttäuschten Mittvierziger ist sein Leben ein Schwindel, ein Potemkinsches Dorf, eine Fassade, hinter der Fäulnis und Korruption seine Lebenskraft aufgezehrt haben. Dies scheint die letzte Chance zu sein, verlorenen Boden zurückzugewinnen, noch einmal zuzuschlagen. Beflügelt von der Jugend anderer (einer jungen Geliebten, den eigenen Studenten oder Kollegen, den eigenen Kindern) versucht man, sein Leben neu zu gestalten, in dem vergeblichen Versuch, es wiedergutzumachen und dieselben Fehler zu vermeiden.

Diese Krise wird durch das “empty nest”-Syndrom (wenn die Kinder erwachsen werden und das Elternhaus verlassen) noch verschärft. Ein wichtiger Konsenspunkt und Katalysator der Interaktion verschwindet damit. Die Leere der Beziehung, die durch die Termiten von tausend Ehestreitigkeiten entstanden ist, tritt zutage.

Diese Leere kann mit Empathie und gegenseitiger Unterstützung gefüllt werden. Das ist jedoch selten der Fall. Die meisten Paare entdecken, dass sie den Glauben an ihre Verjüngungskraft verloren haben und dass ihre Zweisamkeit unter einem Berg von Groll, Bedauern und Sorgen begraben ist.

Sie wollen beide raus. Und sie gehen. Die meisten derjenigen, die verheiratet bleiben, kehren eher zum Zusammenleben als zur Liebe zurück, zur Koexistenz als zum Experimentieren, zu Arrangements der Bequemlichkeit als zu einer emotionalen Erneuerung. Es ist ein trauriger Anblick. Da der biologische Verfall einsetzt, steuert das Paar auf die ultimative Dysphorie zu: Altern und Tod.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Exotische Flitterwochen abseits der ausgetretenen Pfade

Wenn man von Flitterwochen spricht, kommen einem Bilder von exotischen Inseln und weißen Stränden in den Sinn. Das ist alles richtig, aber Sie wollen etwas Besonderes und Exotisches, um Ihre Hochzeit abzurunden.

Exotische Flitterwochen abseits der ausgetretenen Pfade

Die Planung Ihrer Flitterwochen ist eine aufregende und spannende Zeit. Die Entscheidung, wohin die Reise gehen soll, kann jedoch ein wenig schwierig sein. Es gibt so viele wunderbare und unterhaltsame Orte auf der ganzen Welt, die für Ihren ersten Urlaub als Ehepaar in Frage kommen – wie soll man sich also entscheiden? Wenn Sie auf der Suche nach einer Reise sind, die ein wenig aus dem Rahmen fällt und sich von den üblichen Reisezielen abhebt, warum nicht etwas Exotisches wählen?

Der beste Ort für exotische Flitterwochen ist die Region östlich von Australien und Neuseeland, zu der die Inseln Fidschi, Tahiti, Samoa, Tonga, Cook Island und Hawaii gehören. Viele wählen Hawaii für ihre Flitterwochen, aber wenn Sie sich für eines dieser Reiseziele entscheiden, können Sie sicher sein, dass Sie eine atemberaubende Erfahrung machen, die Sie nie vergessen werden. Ja, Sie werden die Enge der Vereinigten Staaten verlassen und an einen etwas exotischeren Ort reisen.

Die Fidschi-Inseln sind ein guter Ausgangspunkt für Flitterwochen in dieser Region. Hier gibt es viele abgelegene Inseln, auf denen kleine private Resorts nur für wenige Paare gleichzeitig geöffnet sind. Die Privatstrände bieten die ultimative Abgeschiedenheit, und einige der Strände können sogar nur für Sie abgesperrt werden! Ein solches kleines Resort ist das Navutu Stars Resort auf den Yasawa-Inseln in Fidschi. Dieses Resort nur für Erwachsene ist perfekt für alle, die sich ein luxuriöses Boutique-Hotel wünschen und gleichzeitig auf einer exotischen, abgeschiedenen Insel wohnen möchten.

Da nur neun Bungalows (oder Bures) für Aufenthalte in diesem Resort zur Verfügung stehen, erhalten Sie einen persönlichen Service und müssen sich nicht mit Menschenmassen herumschlagen. Sieben der Bungalows liegen direkt am Strand, nur 20 Meter vom Wasser entfernt, und sind mit Kingsize-Betten und Inseldekor ausgestattet. Diese kleinen Bungalows im Hüttenstil sind ein perfekter romantischer Rückzugsort für Frischvermählte.

Wenn Sie ein anderes Stück vom Paradies in der Region bevorzugen, sollten Sie sich die Insel Tahiti ansehen. Hier können Sie je nach Geschmack und Budget in einem voll ausgestatteten Hotel oder einem kleinen Bungalow wohnen. Ein Resort, das beide Arten von Unterkünften anbietet, ist das Bora Bora Nui Resort in Französisch-Polynesien (den Tahiti-Inseln). Dieses Inselparadies liegt auf einer privaten Insel an der Spitze einer Lagune und bietet einen herrlichen Blick auf das Wasser, Spa-Rückzugsorte und Schnorchelmöglichkeiten mit Blick auf tropische Fische. Dies ist ein persönlicher Favorit und sehr empfehlenswert!

Wenn Sie auf der Suche nach einer etwas anderen Inselreise sind, die sowohl den Luxus bietet, den Sie sich für Ihren Urlaub wünschen, als auch die Abgeschiedenheit, die Sie für Ihre Flitterwochen brauchen, dann können Sie mit einem der oben genannten Orte nichts falsch machen. Wenn Sie sich für eines der Gebiete entscheiden, werden Sie eine unvergessliche Erinnerung schaffen und einen Ort kennen lernen, den Sie immer wieder besuchen möchten. Und ist es nicht genau das, was Sie sich von Ihrer Hochzeitsreise wünschen?

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Außereheliche Affären

Jüngste Statistiken deuten darauf hin, dass 40 % der Frauen (Tendenz steigend) und 60 % der Männer irgendwann einmal eine außereheliche Affäre haben. Nimmt man diese Zahlen zusammen, so wird geschätzt, dass in 80 % der Ehen ein Ehepartner irgendwann einmal in eheliche Untreue verwickelt ist.

Das mag wie eine sehr hohe Zahl erscheinen. Nach mehr als zwei Jahrzehnten Vollzeitarbeit als Ehe- und Familientherapeutin glaube ich jedoch nicht, dass diese Zahl aus der Luft gegriffen ist. Ich habe mit einer großen Anzahl von Menschen gearbeitet, die in Untreue verwickelt waren und nie entdeckt wurden. Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand, der Ihnen nahe steht, in eine außereheliche Affäre verwickelt ist oder bald verwickelt sein wird (egal von welcher der drei Parteien), ist extrem hoch.

Vielleicht werden Sie es merken. Sie werden verräterische Anzeichen sehen. Sie werden Veränderungen in den Gewohnheiten und Verhaltensmustern der Person bemerken, ebenso wie Distanziertheit, mangelnde Konzentration und verminderte Produktivität. Vielleicht werden Sie etwas spüren, das nicht zu Ihrem Charakter passt, aber Sie können nicht genau sagen, was es ist.

Es ist nicht selbstverständlich, dass er/sie es Ihnen sagen wird. Diejenigen, die die Affäre verheimlichen, werden sich weiterhin verstecken. Das “Opfer” einer außerehelichen Affäre ist oft, zumindest anfangs, von Wut, Schmerz, Scham und Gedanken des Versagens geplagt, die es ausschließen, die Krise zu enthüllen.

Je nach dem Stand Ihrer Beziehung zu der Person kann es wichtig sein, sie mit Ihren Beobachtungen zu konfrontieren. Es ist wichtig zu verstehen, dass außereheliche Affären unterschiedlich sind und verschiedenen Zwecken dienen. Aufgrund meiner Studien und Erfahrungen mit Hunderten von Paaren habe ich 7 verschiedene Arten von Untreue festgestellt. Kurz gesagt, einige außereheliche Affären sind eine Reaktion auf einen wahrgenommenen Mangel an Intimität in der Ehe. Andere entstehen aufgrund von Suchttendenzen oder einer Geschichte sexueller Verwirrung oder eines Traumas.

Manche Menschen in unserer Kultur spielen ihr Anspruchsdenken und ihre Macht aus, indem sie “Trophäenjäger” werden. Diese “Jungs werden Jungs sein”-Mentalität wird in manchen Kontexten subtil gefördert. Manche verstricken sich in eheliche Untreue, weil sie ein großes Bedürfnis nach Dramatik und Aufregung haben und von der Idee des “Verliebtseins” und des “liebevollen Gefühls” begeistert sind.

Eine außereheliche Affäre kann aus Rache geschehen, entweder weil der Ehepartner etwas getan oder nicht getan hat. Oder die Rache kann aus Wut entstehen. Obwohl Rache in beiden Fällen das Motiv ist, sehen sie sehr unterschiedlich aus und fühlen sich sehr unterschiedlich an.

Eine andere Form der Untreue dient dem Zweck, die eigene Attraktivität zu bestätigen. Die quälende Frage, ob es “in Ordnung” ist, kann zu einer meist kurzfristigen und auf eine Person beschränkten Affäre führen. Und schließlich sind manche Affären ein Tanz, bei dem versucht wird, die Bedürfnisse nach Distanz und Intimität in der Ehe auszugleichen, oft mit dem Einverständnis des Ehepartners.

Die Prognose für die Überlebensfähigkeit der Ehe ist bei jeder Affäre anders. Manche Affären sind das Beste, was einer Ehe passieren kann. Andere sind der Todesstoß für die Ehe. Außerdem erfordern verschiedene außereheliche Affären unterschiedliche Strategien seitens des Ehepartners oder anderer Personen. Manche erfordern Härte und Bewegung. Andere wiederum erfordern Geduld und Verständnis.

Die emotionalen Auswirkungen der Entdeckung der Untreue sind in der Regel tiefgreifend. Es folgen Tage und Wochen der Schlaflosigkeit, des Grübelns, der (oft sexuellen) Fantasien und der Unproduktivität. Es dauert in der Regel 2 bis 4 Jahre, um die Folgen zu “verarbeiten”. Ein guter Coach oder Therapeut kann diesen Prozess beschleunigen und abmildern. Ich empfehle keine “Ehe”-Beratung, zumindest anfangs nicht.

Die verheerenden emotionalen Auswirkungen resultieren aus der starken Dynamik eines Paares. Das Vertrauen ist erschüttert – in die eigene Fähigkeit, die Wahrheit zu erkennen. Der wichtigste Schritt ist, NICHT zu lernen, der anderen Person zu vertrauen, sondern sich selbst zu vertrauen. Ein weiterer Punkt ist die Macht, die ein Geheimnis in Beziehungen hat. DAS Geheimnis fordert einen emotionalen und manchmal auch körperlichen Tribut, den es anzuerkennen und zu bewältigen gilt.

Wie können Sie helfen?

Diejenigen, die sich mitten in ihrer Affärenkrise befinden, haben mir gesagt, dass sie Folgendes von Ihnen brauchen:

1. Manchmal möchte ich mich Luft machen, es ohne Zensur herauslassen. Ich weiß, dass ich manchmal sagen werde, was ich nicht sagen sollte. Es ist vielleicht nicht nett, schön oder sanft. Bitte wissen Sie, dass ich es besser weiß, aber ich muss es mir von der Seele reden.

2. Hin und wieder möchte ich etwas hören wie: “Auch das wird vorübergehen.” Erinnere mich daran, dass dies nicht für immer ist.

3. Ich möchte bestätigt werden. Ich möchte wissen, dass ich in Ordnung bin. Das können Sie am besten tun, indem Sie zustimmend nicken, wenn ich über den Schmerz oder die Verwirrung spreche.

4. Ich möchte manchmal hören: “Was lernst du gerade? Was tust du, um auf dich aufzupassen?” Vielleicht brauche ich diesen kleinen Ruck, der mich über meinen Schmerz hinausführt, um das größere Bild zu sehen.

5. Ich brauche vielleicht Freiraum. Ich möchte vielleicht, dass Sie ruhig und geduldig sind, während ich versuche, meine Gedanken und Gefühle zu sortieren und auszudrücken. Geben Sie mir etwas Zeit, um zu stammeln, zu stottern und zu stolpern, bis ich mich zurechtfinde.

6. Ich möchte, dass mir jemand neue Möglichkeiten oder andere Wege aufzeigt, die ich einschlagen könnte. Aber bevor Sie das tun, stellen Sie sicher, dass ich zuerst gehört und bestätigt werde.

7. Wenn Ihnen etwas einfällt, empfehlen Sie mir Bücher oder andere Hilfsmittel, von denen Sie glauben, dass ich sie hilfreich finden könnte.

8. Ich möchte ab und zu hören: “Wie geht’s?” Und ich möchte vielleicht, dass dies mehr als eine informelle Begrüßung ist. Geben Sie mir Zeit und Raum, um Ihnen genau zu sagen, wie es läuft.

9. Ich möchte, dass Sie die ambivalenten Gefühle und Wünsche verstehen und willkommen heißen. Ich möchte, dass du dich mit den Grauzonen und den Widersprüchen in Bezug auf meine Gefühle und meine Wünsche einigermaßen wohl fühlst.

10. Ich möchte, dass du berechenbar bist. Ich möchte mich darauf verlassen können, dass du da bist, zuhörst und konsequent sprichst oder mich wissen lässt, wenn du dazu nicht in der Lage bist. Ich werde das respektieren.

Außereheliche Affären sind mächtig. Affären sind kostspielig. Sie haben Auswirkungen auf Familie, Freunde, Kollegen und Arbeitgeber. Untreue ist auch eine Chance – das eigene Leben und die Liebesbeziehungen so umzugestalten, dass Ehre, Freude und wahre Intimität entstehen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Tolle Geschenkideen für Ihre Trauzeugen

Die Wahl eines Geschenks für die Trauzeugen kann für viele Bräutigame eine schwierige Aufgabe sein. Die meisten Bräutigame wollen kein zu traditionelles oder unoriginelles Geschenk wählen, aber sie kämpfen auch mit dem Gefühl, dass ein zu kreatives Geschenk nicht angemessen sein könnte. Der vielleicht wichtigste Aspekt eines Trauzeugengeschenks ist nicht die Frage, ob es traditionell oder einzigartig ist, sondern ob es zur Persönlichkeit des Empfängers passt oder nicht. Solange Sie Ihre Trauzeugen sehr gut kennen und sich ehrlich bemühen, ein Geschenk für sie zu finden, werden Sie sicher ein Geschenk finden, das Ihren Trauzeugen gefallen wird.

Eine der traditionellsten Geschenkideen für Trauzeugen ist ein Flachmann. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Trauzeugen sich darüber freuen werden, dann kaufen Sie ihnen auf jeden Fall die attraktivste Silber- oder Lederflasche, die Sie finden können. Es ist wichtig, ein Geschenk nicht wegen seiner traditionellen Bedeutung auszuwählen, sondern weil Sie wissen, dass die Trauzeugen das Geschenk zu schätzen wissen werden. Wenn Sie glauben, dass Ihre Trauzeugen eine Verwendung für einen Flachmann haben oder gerührt sein werden, wenn sie ein solch traditionelles Geschenk als Andenken erhalten und sich nicht an dessen mangelnder Praktikabilität stören, kann ein Flachmann eine wunderbare Geschenkidee sein.

Wenn Sie wissen, dass Ihre Trauzeugen Musik mögen, ist eine CD-Hülle mit einigen speziell für die Trauzeugen ausgewählten CDs eine tolle Geschenkidee. Dies ist eine wunderbare Geschenkidee, weil der Beschenkte sie sicher oft benutzen wird und Ihre Trauzeugen sich jedes Mal an Ihren Hochzeitstag erinnern werden, wenn sie eine ihrer CDs anhören. Es ist auch ein durchdachtes Geschenk, denn wenn Sie CDs einpacken, von denen Sie wissen, dass sie Ihren Trauzeugen gefallen werden, die sie aber noch nicht besitzen, zeigt das, dass Sie sich bei der Auswahl des Geschenks wirklich Mühe gegeben haben. Wenn Sie das Geschenk für jeden der Trauzeugen persönlich gestalten, zeigt das auch, dass Sie sie als Individuen sehen und sich die Zeit und Mühe genommen haben, das Geschenk für jeden von ihnen einzigartig zu gestalten.

Ein Herrenparfüm kann eine weitere einzigartige Geschenkidee für den Trauzeugen sein. Wenn Sie für jedes Mitglied der Hochzeitsgesellschaft ein anderes Parfüm wählen, signalisieren Sie, dass Sie Ihre Geschenke nicht in Eile gekauft haben. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, für jeden Ihrer Trauzeugen ein eigenes Parfüm auszuwählen, können Sie ihnen zeigen, dass Sie ihre Unterstützung und Teilnahme an Ihrer Hochzeit wirklich zu schätzen wissen.

Eine weitere Idee für Geschenke für Ihre Trauzeugen ist, jedem Mann ein anderes Geschenk zu machen. Auch wenn die Trauzeugen alle enge Freunde des Bräutigams sind und vielleicht bestimmte gemeinsame Interessen haben, so haben sie doch alle etwas an sich, das sie einzigartig macht. Sie können ihre Individualität anerkennen, indem Sie für jeden Ihrer Trauzeugen ein eigenes Geschenk gestalten. So könnten Sie beispielsweise dem Bräutigam, der gerne schreibt, ein Tagebuch und einen schicken Stift schenken und dem Bräutigam, der gerne in Nachtclubs geht und tanzt, eine Auswahl an Tanz-CDs. Traditionell schenken die Bräutigame ihren Trauzeugen entweder das gleiche oder sehr ähnliche Geschenke, aber es ist auch möglich, jedem Trauzeugen ein einzigartiges Geschenk zu machen, das zu seiner Persönlichkeit passt.

Armbänder oder Uhren sind eine weitere traditionelle Geschenkidee für den Bräutigam. Je nach Ihrem Budget können Sie eine Uhr oder ein Armband kaufen, das am Hochzeitstag getragen werden kann. Dies ist ein wunderbares Geschenk, das nicht nur Ihre Wertschätzung für die Teilnahme an Ihrer Hochzeit zum Ausdruck bringt, sondern den Trauzeugen auch ein schönes Accessoire für Ihre Hochzeit und andere formelle Anlässe bietet.

Manschettenknöpfe oder Krawattenklammern sind eine weitere traditionelle Geschenkidee für den Bräutigam, die er seinen Trauzeugen geben kann. Diese Gegenstände sind nicht sehr verbreitet und viele Trauzeugen besitzen beides nicht. Wenn Sie sie also verschenken, stellen Sie sicher, dass die Trauzeugen diese Gegenstände haben, um sie am Hochzeitstag zu ihrem Smoking zu tragen.

Obwohl es sich hierbei um traditionelle Geschenkideen handelt, können Sie sie auch moderner gestalten, indem Sie jedem Trauzeugen ein Accessoire schenken, das zu seiner Persönlichkeit passt. Zum Beispiel könnten Sie Ihrem sportbegeisterten Trauzeugen eine Krawattenklammer in Form eines Basketballs schenken, während Sie Ihrem musikalisch veranlagten Trauzeugen eine Krawattenklammer in Form einiger Musiknoten schenken könnten. Wenn Sie jedem Ihrer Trauzeugen eine Variation der gleichen Idee schenken, wirkt selbst die traditionellste Geschenkidee modern.

Es kann schwierig sein, Geschenke für Trauzeugen zu kaufen, da viele der traditionellen Geschenke für Trauzeugen langweilig oder unpraktisch erscheinen. Traditionelle Geschenke können moderner gestaltet werden, indem man sie variiert, anstatt jedem Trauzeugen genau das Gleiche zu schenken. Das Wichtigste bei der Auswahl eines Geschenks für Ihre Trauzeugen ist, dass das Geschenk die Persönlichkeit des Empfängers widerspiegelt.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Einstellen eines Hochzeitsplaners

Die Planung einer erfolgreichen Hochzeit erfordert eine sorgfältige Planung und Ausführung. Ein Hochzeitsplaner kann der vielbeschäftigten Braut bei den wesentlichen Details der Hochzeitsplanung helfen. Eine Hochzeit erfordert, wie jedes andere Projekt auch, eine sorgfältige Planung, bei der Budgetvorgaben beachtet und Fristen eingehalten werden müssen.

Wenn Sie die Augen schließen und an die vielen Aspekte und Komponenten Ihrer Hochzeit denken, werden Sie feststellen, dass die Möglichkeiten für Katastrophen endlos sind. Man mag es nicht so sehen, aber die Planung einer Hochzeit ist eine komplexe Aufgabe, die sehr stressig, überwältigend und zeitaufwändig werden kann.

Die Bräute von heute sind beruflich sehr eingespannt und haben vielleicht nicht die Zeit oder Lust, sich mit der Planung ihrer Hochzeit zu beschäftigen. Zwischen der Verlobung und der Hochzeit liegen im Durchschnitt 12 bis 16 Monate. Wegen der langen Dauer der Hochzeitsplanung sollten Sie ernsthaft in Erwägung ziehen, einen professionellen Hochzeitsplaner zu engagieren.

Hochzeitsplaner sind Experten darin, Ihren besonderen Tag weniger stressig und besser organisiert zu gestalten. Auch wenn die Beauftragung eines Hochzeitsplaners mehrere Tausend Dollar kosten kann, können Sie im Gegenzug viel Zeit und Geld sparen und Ihren Seelenfrieden bewahren. Hochzeitsplaner sollten darauf vorbereitet sein, Ihnen bei gestalterischen, finanziellen, rechtlichen, etikettbezogenen und vielen anderen Fragen zu helfen. Sie brauchen jemanden in Ihrem Team, der über die nötige Berufserfahrung verfügt, um alles unter einen Hut zu bringen.

Da Hochzeitsplaner erfahrene Fachleute sind, haben sie Erfahrung mit allen Arten von Hochzeitsanbietern. Unabhängig von Ihrem Budget und Ihrem persönlichen Geschmack können sie Ihnen Veranstaltungsorte, Fotografen oder andere professionelle Dienstleister empfehlen, die Sie für Ihre Hochzeit benötigen. Einfach ausgedrückt: Sie können Ihnen helfen und Sie dabei unterstützen, fundierte Entscheidungen zu treffen. Im Einzelnen helfen Ihnen die Hochzeitsplaner bei folgenden Aufgaben:

Prüfung von Verträgen mit Anbietern und Empfehlung zur Klärung vor der Unterzeichnung.

Sie empfehlen potenzielle Caterer, Floristen, Veranstaltungsorte für den Empfang, Anproben von Brautkleidern, Trauzeugen usw.

Organisation und Teilnahme am Probeessen der Hochzeit.

Unterstützung und Lösungsvorschläge bei unerwarteten Ereignissen.

Ihr Hochzeitsprogramm fertigstellen.

Die Auswahl eines Hochzeitsplaners ist einer der wichtigsten Schritte auf dem Weg zu Ihrer perfekten Hochzeit, denn er kann über das Gelingen Ihres besonderen Tages entscheiden. Versuchen Sie, Empfehlungen von Freunden und Verwandten einzuholen, und informieren Sie sich bei Verbänden von Hochzeitsplanern, wie Sie einen Hochzeitsplaner einstellen können.

Vielleicht haben Sie nicht das Budget oder den Wunsch, einen Hochzeitsplaner zu engagieren, der Ihre Hochzeit von Anfang bis zum Tag der Hochzeit plant. Dennoch sollten Sie sich zumindest bei einigen der wichtigsten Elemente Ihrer Hochzeit mit einem Hochzeitsplaner beraten. Denken Sie daran, dass Ihre Hochzeit Ihr besonderer Tag ist und Sie sich wie ein Gast auf Ihrer eigenen Hochzeit fühlen wollen. Ein Hochzeitsplaner kann Ihnen dabei helfen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Hilfe für die Flitterwochen

Wenn Sie nicht wissen, was eine Flitterwochen-Liste ist, sollten Sie es wissen! Heutzutage leben viele Paare bereits zusammen, bevor sie heiraten. Für manche ist es vielleicht schon die zweite Ehe. Daher besteht oft kein Bedarf an den üblichen Haushaltsgegenständen als Hochzeitsgeschenke.

Die natürliche Lösung für das Dilemma mit den Hochzeitsgeschenken ist der beliebte und wachsende Trend zu Flitterwochenregistern. Das ist perfekt! Sie bekommen eine tolle Hochzeitsreise, und Ihre Gäste haben das gute Gefühl, Ihnen ein Geschenk zu machen, von dem sie wissen, dass Sie es sich wirklich gewünscht haben. Etwas Persönliches und Bedeutungsvolles.

Eine Hochzeitsreisen-Liste ist der üblichen Geschenkeliste sehr ähnlich. Der Unterschied besteht darin, dass Sie keine Kristall- oder Porzellanstücke geschenkt bekommen, sondern “Teile” Ihrer Flitterwochen. Was für eine wunderbare Idee!

Wenn Sie sich für eine Hochzeitsreisen-Liste anmelden, wird das von Ihnen gewählte Reisepaket in erschwingliche “Teile” aufgeteilt und genau wie eine normale Geschenkeliste aufgelistet. Das Flugticket kann in mehrere kleinere Teile aufgeteilt werden. Jede Mahlzeit oder Aktivität, die Sie ausgewählt haben, wird aufgelistet. Ihre Gäste können dann Ihre Liste durchsuchen und ein gewünschtes Stück Ihrer Hochzeitsreise für Sie kaufen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Wie sehr sind Sie von Ihrer Ehe abhängig?

Die Ehe ist die beste Form des Zusammenlebens, die die Menschheit geschaffen hat. Nach der Heirat hat der Mensch mindestens einen Freund fürs Leben. Die Ehe gibt einem die Gewissheit, dass man bis zum Ende einen Gefährten hat, der durch dick und dünn geht. Unsere anderen Freundschaften und Beziehungen können wir nicht als so verlässlich bezeichnen. Deshalb ist die Ehe so wichtig. All das war vor einigen Jahrzehnten sicherlich richtig. Ist es auch heute noch so? Inwieweit sind Sie von Ihrer Ehe abhängig, um Zufriedenheit und Frieden im Leben zu erlangen?

Lassen Sie uns nun einige Persönlichkeiten untersuchen. Für mein erstes Beispiel nehme ich einen Mann/eine Frau, der/die karriereorientiert ist. Für ihn zählt nichts anderes als die Karriere und die Erfolge am Arbeitsplatz. Was für ein Eheleben wird eine solche Person führen? Man kann davon ausgehen, dass eine solche Person nicht sehr abhängig von einer ehelichen Beziehung sein wird. Eine solche Person wird keinen unerträglichen Schock erleiden, wenn die Ehe zerbricht.

Nehmen wir ein anderes Beispiel einer Person, die einen großen Freundeskreis hat und sozial sehr gut vernetzt ist. Sie nimmt an allen Veranstaltungen, Partys und Feiern teil, die von Freunden ausgerichtet werden. Wenn jemand ein typisches soziales Tier ist, das in einer Gruppe von Freunden aufblüht und Gründe für Zusammenkünfte erfindet, wird er/sie dann vom Eheleben abhängig sein, um glücklich zu sein? Solche Menschen sind nicht in hohem Maße auf ihr Eheleben angewiesen, um glücklich zu sein. Ihre Einstellung ist anders.

Nehmen wir andererseits das Beispiel einer Person, die introvertiert ist und gerne mit der Familie zusammen ist und mehr Zeit mit ihr verbringt. Ein solcher Mensch ist ein hingebungsvoller Familienmensch und kann bei einer Trennung oder nach dem Tod seines Ehepartners am Boden zerstört sein.

Jeder von uns empfindet unterschiedliche Freude an verschiedenen Beziehungen. Unsere Prioritäten sind unterschiedlich. Unser Wertesystem ist unterschiedlich. Aufgrund dieser Unterschiede in unseren Persönlichkeiten kann die Ehe eine sehr wichtige Rolle im Leben eines jeden Menschen spielen oder auch nicht.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Wie Sie Ihre Ehe gegen Affären absichern

Die Ehe ist nur sehr selten ein Geschenk des Himmels und erfordert oft viel mehr Arbeit, als vielen Menschen bewusst ist. Zusammen mit dem Weg der Elternschaft ist die Ehe wirklich eine der größeren Herausforderungen in unserem Leben.

Heutzutage sind Affären leider einer der Hauptgründe für Trennungen und Scheidungen. Deshalb ist es gut zu wissen, was Sie heute tun können, um Ihre Ehe in den kommenden Jahren vor Affären zu schützen. Manchmal hat sich eine Affäre bereits zwischen Sie und Ihren Ehepartner gedrängt. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie keine Maßnahmen ergreifen können, um eine erneute Affäre zu verhindern.

Wachstum ist ein wesentliches Element der Ehe, das viele Menschen für selbstverständlich halten. In jeder Ehe muss ein ständiges Gefühl des Wachstums vorhanden sein. Wenn das nicht der Fall ist, hat ein Partner das Gefühl, dass er sich weiterentwickelt, sein Partner aber nicht, wodurch oft eine Mauer zwischen den beiden entsteht.

Sie haben das Gefühl, dass Welten zwischen ihnen liegen oder dass sie nicht auf demselben Weg sind, was das Wachstum angeht. Nehmen Sie sich jeden Tag Zeit, um in Ihrer Beziehung zu wachsen. Verpflichten Sie sich, jeden Tag eine Sache zu tun, die Ihrer Ehe zugute kommt, ganz gleich, wie klein sie auch sein mag. Machen Sie gemeinsam einen Plan, um Ihre Beziehung neu zu verhandeln, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie vom Weg abgekommen sind.

Kommunikation ist der Schlüssel zu jeder erfolgreichen Beziehung. Wenn Sie Probleme haben, wenden Sie sich Ihrem Partner zu, nicht von ihm weg. Sie können ein Problem innerhalb einer Beziehung auf keinen Fall dadurch lösen, dass Sie sich nach außen wenden. Ihre Beziehung muss auf einer soliden, grundlegenden Freundschaft beruhen. Freunde reden, lachen, teilen und unternehmen gemeinsam Dinge, die sie interessieren. Hören Sie nicht auf, Freunde zu sein, nur weil Sie der Ehepartner des anderen sind.

Bestimmte Dinge in Ihrer Ehe sollten wie ein Falke gehütet werden. Es gibt Dinge, die in einer Ehe einen hohen Stellenwert haben und heilig gehalten werden sollten.

– Zeit – Die Art und Weise, wie Sie Ihre Zeit verbringen, sollte mit Rücksicht auf Ihre Ehe und Familie bewahrt werden. Wo verbringen Sie Ihre Zeit? Fragen Sie Ihren Partner, ob er mehr Zeit mit Ihnen braucht. Die Zeit mit Ihrem Partner sollte beiseite gelegt werden und einen hohen Stellenwert haben. Respektieren Sie die Zeit, die Sie mit Ihrem Partner verbringen.

– Geist – Was beschäftigt Ihren Geist? Ist Ihr Ehepartner oft in Ihren Gedanken präsent? Denken Sie gute Gedanken über ihn? Prüfen Sie, was Ihnen durch den Kopf geht, und bringen Sie Ihre Ehe darin unter, wenn sie es nicht schon ist.

– Energie – Wohin Sie Ihre Energie stecken, vor allem im Alltag, ist wichtig für Ihre Ehe. Wo setzen Sie Ihre Energie ein? Investieren Sie Ihre Energie in Ihre Ehe, Ihre Familie oder in weniger wichtige Ereignisse im Leben? Schätzen Sie Ihre Energie ein und achten Sie darauf, dass ein vernünftiges Gleichgewicht zwischen Aktivität, Arbeit, Ehe und Familie besteht.

Legen Sie schließlich eine Erfolgsformel fest. Ihre Beziehung muss den Bedürfnissen der beiden Beteiligten gerecht werden. Verstehen Sie, welche Bedürfnisse Ihr Partner hat, damit Sie sie erfüllen können. Finden Sie heraus, was Ihre eigenen Bedürfnisse sind, und teilen Sie sie mit. Wenn Ihre Bedürfnisse nicht erfüllt werden, kommunizieren und verhandeln Sie darüber. Lassen Sie keine Ressentiments aufkommen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Wie Sie einen guten Eheberater finden

Haben Sie schon einmal die ganze Nacht wach gelegen und darüber nachgedacht, ob Ihre Ehe Bestand haben wird oder nicht? Eine gestörte Ehe steht für verschiedene Arten von Emotionen. Verletzte Gefühle sind am häufigsten, aber es kann auch zu Depressionen, Panik, Paranoia und Wut führen. Diese Emotionen können Sie von Ihrem Ziel, eine romantische Liebe zu schaffen, ablenken und schließlich alles zum Scheitern bringen. Dies kann zu schmerzhaften Erfahrungen führen, die Sie niemals akzeptieren können.

Diese Art von Situation kann Ihren Verstand verrückt werden lassen, wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie die Ehe zu gegebener Zeit retten können. Eine Ehe in Schwierigkeiten ist sehr deprimierend, wenn man darüber nachdenkt, was schief gelaufen ist. Es macht einem klar, was passiert ist, obwohl man erwartet, dass trotz einiger Differenzen alles gut ist.

Auch in der Ehe weiß man einfach, dass sie nicht perfekt sein wird. Man tut, was man für richtig hält, aber manches reicht eben doch nicht ganz aus. Aber dann denkt man, dass das überhaupt kein Problem ist, weil man in der Ehe erwartet, dass es ein Prozess des Akzeptierens, des Lernens und vor allem des Liebens trotz der Schwächen ist.

EINEN GUTEN EHEBERATER FINDEN

Bei Eheproblemen können Sie sich an einen Eheberater wenden, aber Sie sollten einen guten finden. Ein guter Eheberater hilft Paaren, durch emotionale Nöte zu gehen, die Gefühle zu motivieren und einige Tipps zu besprechen, um das Paar zu ermutigen. Berater helfen Paaren dabei, den enormen Stress zu verstehen, den sie in einer ihrer bisher größten Krisen erleben. Wenn zum Beispiel einer oder beide Ehepartner emotional aufgewühlt sind, muss ein Berater die Fähigkeit besitzen, emotionale Reaktionen wirksam zu behandeln.

Ein guter Berater muss wissen, wie er das Paar beruhigen und ihm versichern kann, dass es sich nicht um ein Zeichen hoffnungsloser Unvereinbarkeit handelt. Berater erhalten manchmal eine spezielle Ausbildung für viele häufige Eheprobleme, wie z. B. sexuelle Differenzen, die einer der Gründe für die Desintegration von Paaren sind – wie z. B. eine Affäre. Auch finanzielle Konflikte können ein entscheidender Faktor sein, wenn einer der beiden Partner nicht über ausreichende finanzielle Mittel verfügt.

Bei der Suche nach einem Eheberater Ihrer Wahl gibt es viele Möglichkeiten. Sie können Ihre Freunde fragen, aber es ist besser, wenn einige von ihnen schon einmal bei einem Berater waren, der sie erfolgreich beraten hat. Sie können auch in Ihrem Telefonbuch oder den Gelben Seiten nach Beratern suchen, wo einige ihrer Büros und Kontaktnummern angegeben sind.

Unabhängig davon, woher Sie Ihre Empfehlung erhalten, sollten Sie sich sicher sein, dass Sie jemanden auswählen, der Ihnen wirklich helfen kann. Denken Sie immer daran, dass ein Berater Ihnen und Ihrem Partner in Ihrer Beziehung helfen kann. Wenn möglich, ist es viel besser, wenn Ihr Partner aktiv an den Therapiesitzungen teilnimmt.

Wenn Sie die Berater in ihren Büros anrufen, können Sie eine Klinik nach der anderen anrufen. Bitten Sie die jeweiligen Assistenten, mit dem Berater, den Sie in Betracht ziehen, telefonisch zu sprechen. Wenn Sie nach der Vorstellung des Beraters und der Zielsetzung des Gesprächs einige Fragen stellen wollen, können Sie die folgenden Fragen stellen

– Seit wie vielen Jahren sind Sie als Berater tätig?
– Was sind Ihre Qualifikationen (z. B. akademischer Abschluss und Master)?
– Helfen Sie Ihren Klienten, emotionale Enttäuschungen zu überwinden und zu vermeiden?
– Helfen Sie dabei, die Klienten zu motivieren, das Programm erfolgreich abzuschließen?
– Bieten Sie verschiedene Lösungsansätze für jede Art von Ehesituation an?
– Wie viel kosten die einzelnen Sitzungen oder die gesamte Dauer des Programms?

Sie können weitere relevante Fragen hinzufügen, solange der Eheberater weiß, welche Art von Eheproblem Sie haben. Schließlich sollten Sie bei der Auswahl Ihres bevorzugten Eheberaters mitteilen, dass Sie Hilfe suchen, um die Liebe in Ihrer Ehe wiederherzustellen und zu retten. Denn die Ehe ist das Schönste, was es im Leben gibt.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Wie Sie Ihre Ehe verbessern können

Eine Ehe aufrechtzuerhalten ist eine Aufgabe, die nicht aus Pflichtgefühl geschieht, sondern aus Liebe und Respekt, den jeder Partner dem anderen entgegenbringt. Auch wenn das Werben um einen Partner, die Heirat und die anschließende Scheidung ein regelmäßiger Abschnitt im Leben eines Menschen zu sein scheinen, könnte dies vollständig vermieden werden. Eine Ehe, die 3 Jahrzehnte oder länger dauert, sollte nicht als Triumph, sondern als Notwendigkeit angesehen werden.

Die Entscheidung, zu heiraten, sollte mehrfach überdacht werden. Auch wenn man einen Menschen liebt und tiefe Hingabe und Loyalität empfindet, passieren in einer Ehe viele Veränderungen, die die Gefühle füreinander verändern können.

Das Wichtigste ist, dass die Ehe immer spannend bleibt. In jeder Beziehung gibt es Raum für Verbesserungen. Die Verbesserung der Ehe ist etwas, wonach jeder Ehepartner streben sollte. Wenn Sie verhindern, dass Ihre Ehe vorhersehbar und eintönig wird, geben Sie sich und Ihrem Partner einen Grund, sich auf etwas zu freuen und sich zu freuen.

Jeder Partner sollte offen für Veränderungen sein. Lernen Sie, zu experimentieren und diese Veränderungen zu akzeptieren. Wenn Sie bei Ihren täglichen Aktivitäten und im Bett abenteuerlustig sind, bleibt die Beziehung jung. Lernen Sie, Ihren Partner zu akzeptieren, auch wenn er oder sie sich verändert. Der Mensch, den Sie geheiratet haben, ist nicht mehr derselbe wie jetzt oder im nächsten Jahr und in den Jahren danach. Menschen verändern sich, und wenn diese Veränderungen keine Auswirkungen auf Ihr Eheversprechen haben, versuchen Sie, sie zu akzeptieren und flexibel zu sein.

Rollenspiele können eine gute Idee sein, um die Beziehung frisch zu halten. Dies kann nicht als Betrug gewertet werden, seien Sie also nicht eifersüchtig. Auch wenn Sie Spiele spielen, bei denen Sie sich vorstellen, dass die Person eine andere ist, wissen Sie beide tief im Inneren, dass es Ihr Partner ist. Ein offener Geist kann Ihre Ehe um einiges verbessern.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Wie man die Romantik in einer Ehe aufrechterhält

Das Beste an der Ehe ist das Teilen. Dies wird die Antwort der meisten erfolgreichen Ehepaare sein, wenn man sie nach der Romantik in der Ehe fragt. Beide können die Romantik genießen, auch wenn nur einer das Teilen initiiert. Romantik ist eine Aktivität, die nicht ohne die Beteiligung beider funktionieren kann. Teilen ist wirklich sehr wichtig in einer Beziehung.

Wenn Sie beschlossen haben, dass Romantik Ihre Ehe lebendig hält, und wenn Sie die Romantik in Ihrer Ehe verbessern wollen, müssen Sie an diesem Teil arbeiten. Ihr müsst eure Romantik im Voraus planen, und zwar in euren beiden Köpfen.

Wenn Sie Ihrem Partner Geschenke machen wollen, achten Sie darauf, dass das Geschenk, das Sie ihm machen wollen, eine Wirkung auf ihn hat. Die Wirkung auf Ihren Partner muss gut sein. Wählen Sie niemals ein Geschenk, das Ihren Partner beleidigen könnte. Sagen Sie Ihrem Partner, wie besonders dieses Geschenk für Sie ist. Ein Geschenk muss nicht teuer sein. Wählen Sie ein Geschenk, an das sich Ihr Partner erinnern wird. Auf diese Weise werden Sie beide die Romantik genießen und weiterhin romantisch sein, wenn Sie gut damit umgehen können.

Auch wenn Sie daran denken, Ihren Liebsten zu beschenken, muss das Geschenk nicht unbedingt teuer sein. Sie müssen nicht viel Geld ausgeben, um romantisch zu sein. Sie können schon vor der Arbeitspause Ihres Partners einen Plan machen. Dann können Sie an diesem Tag die ganze Zeit mit Ihrem Partner verbringen. Sie können Ihrem Partner eine wohltuende Massage, ein Fußpeeling oder eine Rückenmassage gönnen, gemeinsam ans Ufer gehen und viele weitere lohnenswerte Aktivitäten unternehmen, die die Bindung stärken. Sie können Ihren Partner entscheiden lassen, was Sie tun möchten, um die Romantik zwischen Ihnen beiden zu stärken.

Überlegen Sie sich etwas Besonderes. Sie können Ihren Partner mit einer Flitterwochenreise vor Ort verwöhnen. Sie können ein örtliches Hotel besuchen und den ganzen Tag und die ganze Nacht in den Flitterwochen verbringen. Es muss nicht teuer sein; Sie müssen nur darauf achten, dass Sie Champagner, Erdbeeren und Schlagsahne in Ihr Flitterwochenpaket aufnehmen. Sie können Ihr Ding machen, während Sie eine schöne, romantische, stimmungsvolle Musik in Ihrer Honeymoon-Suite spielen.

Sie können dieser seltenen Gelegenheit eine besondere Note verleihen. Sie können die Tasche Ihres Partners packen und Ihrem Partner sagen, was Sie bei dieser Aktivität vorhaben. Legen Sie Ihrem Partner die Augen zu und führen Sie ihn in die Flitterwochensuite. Das kann Ihre romantische Beziehung noch aufregender machen.

Bevor Sie Ihre Flitterwochen vor Ort antreten, gehen Sie in den nächsten Laden und suchen Sie nach einer Karte, die Sie Ihrem Partner schenken können. Kaufen Sie so viele Karten, wie Sie können, um Ihre Chance auf Romantik nicht einzuschränken. Wählen Sie eine Karte, auf die Sie schreiben können, was Sie über den großen romantischen Einfluss Ihres Partners auf Ihr Leben denken. Du kannst sie vor diesem besonderen Moment verschicken, aber auch jeden Monat, jede Woche oder jede wache Stunde.

Sie können auch für Ihre/n Liebste/n kochen. Schenken Sie Ihrem Partner am Wochenende ein spezielles Menü, das alle Lieblingsspeisen enthält. Fügen Sie etwas Süße hinzu, indem Sie süße Torten und Kekse backen. Dadurch wird Ihr Partner Sie noch mehr lieben. Welche Idee auch immer für Ihre/n Liebste/n in Frage kommt, achten Sie darauf, dass Sie bei jeder Aktivität Ihr Herz mit einbeziehen. Denken Sie daran, dass bei allem, was Sie tun, das Wichtigste ist, dass Sie zusammen sind.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Wie man einen Junggesellenabschied plant

Wenn Ihnen die Ehre zuteil wird, der Trauzeuge zu sein, ist eine der wichtigsten Überlegungen die Organisation des Junggesellenabschieds. Das Letzte, was Sie als Trauzeuge wollen, ist ein Junggesellenabschied, der sich in ein Desaster verwandelt. Deshalb werde ich hier einen Countdown für die Planung eines Junggesellenabschieds in einem einfachen Schritt-für-Schritt-Verfahren erstellen, das Sie zum Star der Stadt machen wird:

1 Jahr vor dem Junggesellenwochenende: Die meisten Leute haben normalerweise ein Jahr oder länger Zeit, um den Trauzeugen für eine Hochzeit zu spielen, und auch wenn man versucht ist zu denken, dass man ewig Zeit hat, um die Dinge zu planen, sollte man wirklich jetzt damit anfangen. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie ein Gespräch mit dem Bräutigam führen und eine Liste der Personen erstellen, die Sie zu dem Ereignis einladen möchten.

8 bis 9 Monate vor dem Junggesellenabschied: Sie sollten nun eine Liste der möglichen Teilnehmer erstellen und mit dem Bräutigam über mögliche Reiseziele und Aktivitäten während des Wochenendes sprechen.

6 bis 8 Monate vor dem Junggesellenabschied: Sie sollten jetzt eine ungefähre Vorstellung davon haben, wohin Sie fahren möchten – ins Ausland oder ins Vereinigte Königreich – und eine allgemeine Vorstellung von den Aktivitäten für das Wochenende haben – z. B. motorisierter Sport, Schießsport, Outdoor-Aktivitäten usw. Setzen Sie sich zunächst mit einigen spezialisierten Veranstaltern von Junggesellenabschieden in Verbindung, um sich fachlichen Rat einzuholen – es gibt eine Menge davon – suchen Sie einfach bei google.co.uk nach dem Begriff “Junggesellenwochenende”. Achten Sie bei der Suche nach Veranstaltern von Junggesellenabschieden besonders auf die ABTA-Zertifizierung, um die Legitimität des Unternehmens sicherzustellen.

6 Monate vor dem Junggesellenabschied: Besorgen Sie sich eine Anzahlung von jedem Mitglied des Junggesellenabschieds – die meisten Unternehmen verlangen eine Anzahlung, um eine Buchung für Ihren Junggesellenabschied zu erhalten.

4 bis 5 Monate vor dem Junggesellenabschied: Sie sollten nun alle Anzahlungen von der Gruppe erhalten haben und sich darüber im Klaren sein, was Sie für den Junggesellenabschied tun werden. Eine frühzeitige Reservierung stellt sicher, dass Sie die gewünschten Aktivitäten und die günstigste Unterkunft bekommen. Schicken Sie zu diesem Zeitpunkt die Details des Junggesellenabschieds an alle Teilnehmer der Gruppe und teilen Sie ihnen mit, wann Sie die Restzahlung von der Gruppe benötigen.

2 Monate vor dem Junggesellenabschied: In der Regel verlangen die meisten Junggesellenvereine 1 bis 2 Monate vor der Veranstaltung den vollen Restbetrag für das Wochenende. Sie sollten den vollen Betrag für den Junggesellenabschied haben und bereit sein, das Unternehmen, bei dem Sie buchen, zu bezahlen. Nach Eingang des Restbetrags werden Ihnen alle endgültigen Details für den Junggesellenabschied zugeschickt.

1 Monat vor dem Junggesellenabschied: Schicken Sie alle Details an alle Teilnehmer des Junggesellenabschieds. Sie sollten versuchen, den Transport zwischen allen Fahrern der Gruppe zu koordinieren.

1 Woche vor dem Junggesellenabschied: Versenden Sie eine letzte Mitteilung an die gesamte Gruppe und erinnern Sie sie daran, besondere Anforderungen mitzubringen, z. B. spezielle Kleidung für die Aktivitäten usw.

Der Tag des Junggesellenwochenendes: Ein letzter Rundgang zu den wichtigsten Fahrern der Gruppe, um sicherzustellen, dass sie vollständig vorbereitet sind. Stellen Sie sicher, dass Sie alles haben, um den Bräutigam zu verkuppeln und eine großartige Zeit zu haben!

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Wie man die Affäre des Ehepartners überlebt

Um eine Beziehung wiederherzustellen, nachdem Ihr Ehepartner eine Affäre hatte, können Sie es mit dem Trick versuchen: “Aber ich habe mich geändert, ich bin ein anderer Mensch.” Und Ihr Verhalten hat sich vielleicht tatsächlich geändert – manchmal. Fälschlicherweise können Sie sich weiterhin auf unterschiedliche Weise anpassen oder Ihr Verhalten so ändern, dass es Ihren Vorstellungen von dem entspricht, was er/sie will.

Bei dieser Strategie gibt es jedoch einige Probleme: Sie haben sich höchstwahrscheinlich überhaupt nicht verändert, sondern befinden sich vielmehr in einem reaktiv, indem Sie auf Ihre schwierige Situation mit einem “Griff nach Strohhalmen” reagieren. Daran ist eigentlich nichts auszusetzen. Allerdings sind diese Veränderungen in der Regel nicht von Dauer, weil sie aus der
Reaktivität geboren sind.

Sie und Ihr Ehepartner wissen das. Die Chancen stehen gut, dass Sie wieder in Ihr gewohntes Verhalten zurückfallen, sobald der Druck nachlässt; Ihr Partner weiß das intuitiv. Er/sie denkt höchstwahrscheinlich: “Das wird nie von Dauer sein”, und wird dann sehr misstrauisch. Außerdem könnte Ihr Partner Ihre Veränderungen als Versuch ansehen, ihn zu manipulieren. Er/sie könnte Ihre Veränderungen als eine hinterhältige Strategie ansehen, um ihn/sie dazu zu bringen, sich erneut zu binden.

Ihr Ehepartner könnte sich in die Enge getrieben fühlen und wird Ihnen die Änderungen höchstwahrscheinlich übel nehmen, obwohl er/sie sie während Ihrer gesamten Ehe gefordert hat. Dann kann es zu einer noch größeren Entfremdung kommen. In diesem Szenario verlieren Sie den Respekt und Ihr Ehepartner wird Ihnen nicht mehr glauben oder nicht mehr wissen, was er von Ihnen halten soll. Zu diesem Zeitpunkt ist er/sie sehr verwirrt darüber, was er/sie will, und wenn Sie veränderte Verhaltensweisen ausprobieren, verstärken Sie dieses verwirrte Gefühl nur noch. Sie werden VERWIRREND.

Menschen wollen nicht, dass andere versuchen, sie zu beschwichtigen. Und wenn das nicht auch auf Ihren Ehepartner zutrifft, müssen Sie vielleicht seine Eignung als Partner neu einschätzen. Im Allgemeinen respektieren Ehepartner die Beschwichtigungsstrategie nicht, weil sie kein “Rückgrat” zu haben scheinen. Es scheint kein zentrales Selbst zu geben. Das ist nicht sehr attraktiv. Der Ehepartner sagt dann oft so etwas wie: Wenn du dich wirklich so leicht ändern kannst Wenn du dich jetzt so leicht ändern kannst, warum hast du dich dann nicht schon vor Jahren geändert, als ich das wollte?

Ich fürchte, jetzt ist es zu spät. An diesem Punkt kommt oft Traurigkeit oder Verbitterung auf, wenn er/sie sich mit neuen Verhalten begegnet und darüber nachdenkt, was hätte sein können, aber nicht mehr “möglich” ist. Auch Ehepartner, die Affären haben, schieben diese oft auf den betrogenen Ehepartner und/oder eine schlechte Ehe… glauben Sie nicht daran. Auch wenn die Umstände und andere Personen unser Handeln beeinflussen können, haben sie keinen Einfluss darauf. Beide Ehepartner müssen die Verantwortung für ihr eigenes Verhalten übernehmen, ob richtig oder falsch!

Am besten ist es, wenn Sie sich in aller Ruhe erneut dazu verpflichten, verheiratet zu bleiben, und zwar in einem Rahmen, in dem Sie beide einen angemessenen Teil der Verantwortung für die Probleme und die Lösung übernehmen. Wenn Sie das nicht allein tun können, sollten Sie eine Eheberatung in Anspruch nehmen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Wenn Ihre Ehe ein Unternehmen wäre – Finanzchef

In einer informellen, unwissenschaftlichen Umfrage unter zufällig ausgewählten Personen habe ich gefragt, welches der folgenden drei Themen die häufigste Ursache für Frustration in der Ehe ist: Sex, Kinder oder Geld. Viele kratzten sich am Kopf und wollten “alles davon” wählen, als ich nach der besten Option fragte, aber die überwältigende Mehrheit entschied sich für Geld. Kein Wunder, denn ob Paare nun viel oder wenig Geld haben, es ist nicht ungewöhnlich, dass Gespräche und Entscheidungen über Geld schnell in die Hose gehen können.

Zunächst einmal müssen wir erkennen und anerkennen, dass wir aus unterschiedlichen Verhältnissen kommen und unterschiedliche Vorstellungen von Geld haben. Manche Menschen denken: “Geld wächst nicht auf Bäumen”, und andere denken: “Geld ist da, um es sich zu nehmen.” Können Sie sich vorstellen, dass Ann, die der Meinung ist “Ein gesparter Pfennig ist ein verdienter Pfennig”, und John, der der Meinung ist “Lebe für das Heute”, bei ihren Kaufentscheidungen in Konflikt geraten könnten, wenn sie als Paar nicht klar über Geld sprechen?

Wenn ein Unternehmen eine Entscheidung trifft, die eine finanzielle Verpflichtung erfordert, ist einer der Hauptakteure im Entscheidungsprozess der Finanzvorstand. Das ist die Person, deren Aufgabe es ist, alle Zahlen zu kennen und Anträge auf der Grundlage der finanziellen Daten zu genehmigen oder abzulehnen. Wenn Ihre Ehe ein Unternehmen wäre, wer wäre dann der Finanzchef? Wären Sie und Ihr Ehepartner Co-Finanzchefs? Informieren Sie sich regelmäßig gegenseitig über den Stand Ihrer finanziellen Angelegenheiten?

Wenn ich mit Verkäufern arbeite, sagen sie mir immer, dass sie mehr verkaufen und mehr Geld verdienen wollen. Meine erste Frage lautet: “Mehr als was? Wo stehen Sie im Moment in echten Dollars?” Wenn sie bei der Antwort ins Stocken geraten und mir keine klare Zahl nennen können, weiß ich, dass das Problem darin besteht, dass sie einfach nicht wissen, wo sie heute stehen. Woher wissen Sie, ob Sie den Ausgabengürtel enger schnallen sollten oder wann Sie sich ohne schlechtes Gewissen ein schickes Essen oder einen Urlaub gönnen können, wenn Sie die Zahlen nicht kennen?

Wenn Sie nicht die Verantwortung dafür übernehmen, Ihre finanzielle Realität zu kennen, kann Ihnen das nur schaden. Es ist nicht gut, wenn man im Dunkeln tappt, wenn es um sein Vermögen und sein Bankkonto geht. Für den Ehepartner, der sich mit den Finanzen befasst, ist es nur noch frustrierender, mit dem Ehepartner, der die Finanzen nicht kennt, über Geld zu sprechen. Ich gehe nicht davon aus, dass es immer der Mann ist, der etwas von Geld versteht, und die Frau, die unnötig viel Geld ausgibt. Es kann in beide Richtungen gehen. Es ist nicht die Aufgabe des “CFO-Ehepartners”, dem anderen die Finanzlage zu erklären; es ist die Aufgabe des anderen Ehepartners, dafür zu sorgen, dass er seine Situation versteht.

Unternehmen schauen ständig auf ihre Zahlen. Würden sie die Zahlen nicht bei all ihren Entscheidungen berücksichtigen, gäbe es sie nicht mehr lange. Wenn ich die Vertriebsmitarbeiter eines Unternehmens coache, müssen sie täglich wissen, wo sie in Bezug auf die Erreichung ihrer Verkaufsziele stehen. Wie kann man Anpassungen vornehmen, wenn man nicht genau weiß, wo man steht?

Geschäftsleute müssen sich wohl fühlen, wenn sie über Geld sprechen. Im Privatleben ist dies ebenso wichtig wie im Geschäftsleben. Vereinbaren Sie mit Ihrem Ehepartner einen regelmäßigen “Termin” am Ende jedes Monats, um eine Stunde lang die Kreditkartenabrechnungen und Kontoauszüge durchzugehen. Berechnen Sie Ihre monatlichen Ausgaben und erstellen Sie ein Budget, an dem Sie sich beide orientieren können, damit Sie wissen, was Sie sich leisten können und was nicht, bevor Sie sich in Geldangelegenheiten und bei Anschaffungen gegenseitig beraten müssen.

Paare, die in Geldangelegenheiten als Team zusammenarbeiten, streiten sich viel seltener über Geld. Geld ist eines der häufigsten Themen, über die man sich streitet. Sprechen Sie also regelmäßig darüber und sorgen Sie dafür, dass es keine Überraschungen gibt, indem Sie planen, ein Budget aufstellen und Ziele festlegen, so wie es in jedem Unternehmen üblich ist. Es ist viel einfacher, gute finanzielle Entscheidungen für die Familie zu treffen, wenn der “CEO und CFO” (Sie und Ihr Ehepartner!) der Ehe die Bilanz verstehen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Wenn Ihre Ehe ein Unternehmen wäre – Mentor

Im Sport haben die erfolgreichsten Athleten Trainer und Mentoren. Trainer wissen, wie und wann sie motivieren, trainieren, inspirieren und das Beste aus anderen herausholen können. Mentoren haben das auch schon getan. Obwohl beide wichtig sind, sollten wir uns auf die Mentoren konzentrieren, denn sie sind weithin verfügbar, meist kostenlos und darauf bedacht, uns zu helfen.

Jeder fühlt sich gut, wenn jemand ihn um Rat fragt. Ältere und weisere Menschen haben eine Fülle von Informationen, die sie weitergeben können. Wirtschaftsführer sind bestrebt, die Lektionen, die sie gelernt haben, mit Menschen zu teilen, die auf dem Weg nach oben sind. Sicherlich können Sie ein Buch über die Erfolgsgeschichte einer Person lesen, aber stellen Sie sich vor, Sie würden jeden Monat mit jemandem zu Abend essen, der fähig und bereit ist, sein Fachwissen und seine Weisheit zu teilen. Wie könnte sich ein Unternehmen verbessern, wenn es diese Praxis anwendet? Wie könnte es Ihre Ehe verbessern?

Diejenigen, die schwierige Zeiten mit einer starken, erfolgreichen Ehe überstanden haben, haben etwas darüber zu sagen, wie dies erreicht werden kann. Suchen Sie diese Paare in Ihren Familien, in Ihrer Nachbarschaft, in Ihrer Kirche und an Ihrem Arbeitsplatz. Beispiele für gescheiterte Partnerschaften sind überall im Fernsehen zu sehen. Beispiele für gesunde, erfüllende und dauerhafte Beziehungen finden Sie in Ihrem wirklichen Leben.

Wenn Sie Menschen treffen, die seit vielen Jahren miteinander verheiratet sind, fragen Sie sich, wie sie es geschafft haben, dass es so lange funktioniert hat. Die Frage ist nicht nur ein toller Gesprächseinstieg, sondern Sie werden auch etwas lernen, das Sie vielleicht schnell in Ihre eigene Beziehung einbauen können, das einen Unterschied machen könnte, und Sie werden ihnen gleichzeitig ein gutes Gefühl für sich selbst geben!

Bei einer Dinnerparty, die der Geschäftspartner meines Mannes gab, saßen wir mit vier Paaren an einem Tisch; alle waren im Alter unserer Eltern. Die Unterhaltung verlief recht gewöhnlich, bis ich die Frage stellte: “Was ist euer Geheimnis, wenn ihr mehr als 25 Jahre verheiratet seid?” Wir unterhielten uns den ganzen Abend. Jeder von ihnen ging um den Tisch herum und gab seine speziellen Ratschläge für uns “junge Leute” ab. Dann gingen sie noch einmal herum und gaben weitere Ehetipps! Wir alle verließen die Party mit einem guten Gefühl. Sie wurden zu Experten für das Thema Ehe.

Sie fühlten sich für ihre erfolgreiche Beziehung anerkannt. Sie konnten sich gegenseitig neu schätzen lernen, indem sie ihre persönlichen Geschichten erzählten. Sie konnten ihre Ratschläge an interessierte Menschen weitergeben. Sie fühlten sich gut, weil sie etwas über ein wichtiges Thema zu sagen hatten. Alle waren an dem Gespräch beteiligt. Wir konnten von ihrer Weisheit und Erfahrung lernen.

Der Abend war ein Gewinn für alle. Sie können die Erfahrung der Ehe gerne allein machen, ohne die Weisheit derer, die es gut gemacht haben, aber so wie ich einem jungen Menschen nicht raten würde, eine Berufswahl zu treffen, ohne mit jemandem aus der Praxis zu sprechen, empfehle ich auch nicht, zu versuchen, eine Ehe zu führen, ohne sich von denen beraten zu lassen, die “aus der Praxis” kommen. Erfolgreiche Menschen, die etwas zum Thema Geschäft oder Ehe zu sagen haben, werden Ihnen die Mühe und den Kummer ersparen wollen, das zu lernen, was sie auf die harte Tour lernen mussten. Sie können es selbst tun oder ihren Rat befolgen und vielleicht Ihre Ehe retten.

Eine Warnung wäre nachlässig, wenn ich sie hier nicht erwähnen würde: Wählen Sie Ihre Mentoren sorgfältig aus. Jeder Berater, ob bezahlt oder ehrenamtlich, ist nur dann wertvoll für Sie, wenn sein Fachwissen integer ist. Damit will ich sagen, dass ich keinen Ernährungsberater haben möchte, der 100 Pfund Übergewicht hat – das wäre nicht integer. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt das Gefühl haben, dass Ihre Mentorenbeziehung Ihr Ziel einer glücklichen, lebenslangen Ehe nicht unterstützt, beenden Sie die Partnerschaft mit Ihrem Mentor und suchen Sie sich einen neuen.

Die Schaffung von Mentoren kann bedeuten, dass Sie sich bestimmte Paare aussuchen und sie formell bitten, Ihre “Ehementoren” zu sein. Sie können sich als Paar regelmäßig zum Essen mit Ihren Ehementoren treffen, oder Sie können sich gelegentlich treffen oder sprechen, wenn sich ein Bedarf ergibt. Es gibt keine Regeln für Mentorenbeziehungen, aber am besten ist es, wenn Sie sich Zeit nehmen, um sich mit den Ehementoren zu treffen, damit diese Beziehung stark bleibt.

Wenn Ihre Ehe ein Unternehmen wäre – Job

Wenn Ihre Ehe ein Unternehmen wäre, würde sich Ihr Ehepartner dann nach einem anderen Job umsehen? Unsere wichtigsten und intimsten Beziehungen erhalten oft nicht die Aufmerksamkeit, die Zeit und das Training, das wir unseren Geschäftsbeziehungen widmen. Hier sind zwei Geheimnisse aus der Geschäftswelt, die Sie auf Ihre persönlichen Beziehungen anwenden können.

1. Kennen Sie Ihren Kunden

Um ein Unternehmen wachsen zu lassen, ist es wichtig, seine Kunden und Interessenten zu verstehen. Menschen kommunizieren auf unterschiedliche Weise. Manche Menschen sind sehr visuell und verarbeiten Informationen und drücken sich auf visuelle Weise aus. Ein visueller Mensch würde zum Beispiel seinen Ehepartner mit Worten beschreiben wie: 1,80 m groß, braunes Haar, blaue Augen, gut aussehend usw.

Auditive Menschen nehmen ihre Welt auf, indem sie das, was sie hören, bewerten. Sie würden ihren Ehepartner auf diese Weise beschreiben: “Sie macht mir Komplimente und sagt die süßesten Dinge”, “Er hat eine tiefe Stimme und singt laut.” Kinästhetische Menschen verlassen sich in der Regel auf ihr Gefühl und lernen durch Erfahrung. Sie würden ihren Partner auf diese Weise beschreiben: “Ich bekomme Schmetterlinge im Bauch, wenn sie in der Nähe ist”, “Sie hält meine Hand”, “Er ist kuschelig und warm”, “Ich fühle mich sicher und wohl in seinen Armen.”

Jeder von uns hat alle drei dieser Eigenschaften in sich, auch wenn eine davon überwiegt. Um herauszufinden, welcher Charakterzug bei Ihrem Partner vorherrscht, hören Sie auf die Worte, die er wählt, dann können Sie seine Sprache “sprechen”. Bevor mein Mann herausfand, dass ich visuell veranlagt bin, war er frustriert, weil er mir immer wieder Dinge erklärte, die ich einfach nicht verstand. Ich sagte immer: “Ich SEHE es nicht. Ich kann es mir nicht BILDLICH vorstellen.” Wenn er will, dass ich etwas verstehe, z. B. unsere Finanzen, nimmt er jetzt ein Blatt Papier und zeichnet ein Diagramm. Ahhh…

Ihr Lebenspartner ist Ihr größter Kunde. Riskieren Sie nicht, Ihren wichtigsten Kunden zu verlieren, indem Sie Ihre Kommunikation als selbstverständlich betrachten. Ersparen Sie sich Ärger und Herzschmerz, indem Sie darauf achten, wie Ihr Partner kommuniziert… und bemühen Sie sich, auf eine Weise zu kommunizieren, die für Ihren Partner am natürlichsten ist.

2. Fragen Sie nach dem Auftrag. Stellen Sie die schwierigen Fragen.

Wenn Sie im Geschäftsleben festgestellt haben, dass Ihr potenzieller Kunde qualifiziert ist, bei Ihnen zu kaufen (und dass Ihre Lösung sein Problem lösen wird), ist es an der Zeit, um den Auftrag zu bitten. In Beziehungen fragen wir nicht immer nach dem Auftrag. Wir stellen oft nicht die wirklich wichtigen Fragen, die den größten Unterschied ausmachen werden. Wir fragen sie, ob sie zum Abendessen chinesisch oder italienisch essen möchte. Wir fragen ihn, ob wir zu Hause bleiben oder ausgehen sollen. Aber fragen wir unseren Partner auch, woran er erkennt, dass er geliebt wird?

Erinnern Sie sich an das Lied von Neil Diamond und Barbara Streisand: “You don’t bring me flowers; you don’t sing me love songs”? Sie sangen über zwei Menschen mit zwei verschiedenen Strategien, um zu wissen, dass der andere sie liebt. Der eine brachte Blumen mit und der andere sang Liebeslieder. Beide hörten damit auf, als das Leben mit seinen Verpflichtungen zu viel wurde. Jetzt stellen sie fest, dass die andere Person nicht mehr das tut, was sie früher getan hat, um ihrem Partner ihre Liebe zu zeigen.

Als mein Mann und ich noch zusammen waren und er auf Reisen ging, steckte ich ihm Liebesbriefe in sein Gepäck. Nach ein paar Jahren hörten die Reisenotizen auf. Ich habe nicht aufgehört, sie zu schreiben, weil ich ihn nicht mehr liebte, sondern weil ich nicht wusste, dass sie ihm wichtig waren.

Eines Tages fragte ich ihn: “Woher weißt du, dass ich dich liebe?”, und er sagte: “Wenn du mir kleine Liebesbriefe schreibst.” Also notierte ich in meinem Terminkalender, dass ich alle paar Tage “Liebesbriefe an Dave” schreiben würde. Ich schuf eine Struktur, um meine Gesamtstrategie zu unterstützen, damit mein Mann weiß, dass er jeden einzelnen Tag geliebt wird.

Wie würden Sie wissen, dass Sie geliebt werden? Wie kann Ihr Partner das wissen? Wenn Sie seine Strategie herausfinden, tun Sie es! Stellen Sie die schwierigen Fragen, fragen Sie nach dem Auftrag. Es gibt viele geschäftliche Regeln, die auch für unsere persönlichen Beziehungen gelten. Den Kunden zu kennen und nach dem Auftrag zu fragen, ist entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Wenn es sich bei Ihrer Beziehung um ein Unternehmen handeln würde und Ihr Partner Ihr größter Kunde wäre, wären Sie dann sicher, dass Sie seine Sprache sprechen können, um nach dem Auftrag fragen zu können?

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Untreue – ein Kinderspiel oder?

Untreue ist eine lustige kleine Sache, die dich in den Hintern beißt, wenn du es am wenigsten erwartest. Affären machen vielleicht Spaß, aber Untreue ist es nicht wert, die Ehe zu zerstören. Ich vergleiche Affären oft mit einer Sucht, bei der man sich noch so sehr einredet, dass man etwas nicht tun sollte, man fühlt sich gezwungen, das Gegenteil zu tun. Und natürlich kann man nicht nein sagen, solange es einem auf dem Teller serviert wird. Doch mit der Untreue ist es wie mit jeder anderen Sucht: Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem man merkt, dass das Leben nicht so ist, wie man es sich vorstellt, und beschließt, loszulassen. Leider kommt diese Einsicht nur allzu oft zu spät! Denken Sie daran: Wenn Sie ein so gefährliches Spiel wie Ehebruch spielen, wird immer jemand verletzt.

Ich persönlich bin der Meinung, dass man nicht mit jemandem schlafen sollte, während man im Ehebett schläft. Untreue kann für den betrogenen Partner wirklich grausam sein. Haben Sie jemals darüber nachgedacht, wie Sie sich fühlen würden, wenn Sie wüssten, dass Ihr Partner sich genauso verhält wie Sie? Manche Menschen führen offene Beziehungen, und das funktioniert auch, aber Grundregel Nummer eins ist, dass Ihr Partner Bescheid weiß und mit der Situation einverstanden ist.

Wenn Sie derjenige sind, der Ehebruch begeht, ist es jetzt an der Zeit, sich zu fragen, ob Untreue es wirklich wert ist. Ist Ihr Leben so schlecht, dass Sie aus so großer Höhe auf Ihren Ehepartner scheißen müssen? Lieben Sie die Person, mit der Sie eine Affäre haben, und wenn ja, lieben Sie sie genug, um das Leben der Menschen in Ihrer Umgebung zu zerstören? Ist die neue Beziehung stark genug, um zu bestehen, und ist sie die Untreue wirklich wert?

Ein kleines Zwischenspiel: Ich hatte einmal eine Stute, die sich in einen Wallach auf einem anderen Feld verliebte. Sie durfte dieses Pferd nicht wirklich sehen, denn dort, wo sie gehalten wurden, zogen es die meisten Besitzer vor, ihre Pferde in getrennten Paddocks unterzubringen. Meiner Stute machte das nichts aus, denn sie sprang aus ihrem Paddock in den nächsten, sobald man sie wieder auf ihre Weide stellte (wo sie mehrere Gefährten hatte).

Nachdem sie einen Monat lang herumgealbert hatte, über meterhohe Hecken und eine Reihe von fünfstufigen Toren gesprungen war, nur um zu ihrem Lieblingsplatz zu gelangen, wurde sie wegen schlechten Benehmens rausgeworfen. Ich brachte sie zu einem anderen Hof, wo sie sofort mit allen Männern flirtete und das Pferd, wegen dem sie sich (und ihre Gefährtin) vertrieben hatte, völlig vergaß.

Aber zurück zu Ehen und Affären. Der einzige Rat, den ich Ihnen geben kann, wenn Sie eine Affäre haben, ist, dass Sie eine Entscheidung treffen müssen, und zwar jetzt. Es ist sowohl Ihrem Ehepartner als auch der Person, mit der Sie die Affäre haben, gegenüber völlig unfair, so weiterzumachen wie bisher, Sie müssen sich entscheiden.

Die Entscheidung ist schwer, aber Sie müssen sie mit klarem Kopf und offenem Geist treffen. Nur weil Sie jetzt eine schwierige Zeit durchmachen, heißt das nicht, dass Sie Ihre Ehe nicht mit ein wenig Anstrengung retten und stärker und letztendlich besser werden können, als sie zu Beginn war. Bevor Sie zerstören, was eine gute Sache war und immer noch sein könnte, sollten Sie sich zu 100 % sicher sein, dass Sie Ihre Ehe auch mit viel Mühe nicht retten können und dass die Person, mit der Sie untreu werden und für die Sie Ihre Ehe zerstören, jemand ist, mit dem Sie für den Rest Ihres Lebens zusammenbleiben wollen.

Wenn Ihr Partner eine Affäre hat oder Sie den Verdacht haben, dass er es ist, bedeutet das nicht, dass dies das Ende Ihrer Ehe bedeutet. Erstens könnte Ihr Verdacht falsch sein, und zweitens haben Sie jetzt das Sagen, wenn es stimmt. Die Zukunft Ihrer Ehe liegt in Ihren Händen. Sie müssen entscheiden, ob Sie das Gefühl haben, dass Sie Ihre Ehe retten können und wollen, ob sie es wert ist, gerettet zu werden, und ob Sie Ihrem Partner diesen dummen Fehler verzeihen können. Wir alle machen Fehler, und einige von uns machen schwerwiegendere Fehler als andere, aber sollte Untreue unbedingt den Rest unseres Lebens ruinieren?

Das müssen Sie sich selbst fragen:
Lieben Sie Ihren Partner noch?
Wollen Sie Ihre Ehe retten?
Und sind Sie entschlossen, sie zu retten?

Wenn Sie Ihre Ehe wirklich retten wollen, werden Sie sich immer fragen, “was wäre wenn”, wenn Sie sich jetzt nicht anstrengen. Nur weil Ihr Partner eine Affäre hat, heißt das nicht, dass er Sie nicht mehr liebt, und es heißt auch nicht, dass er nicht versuchen will, mi t Ihnen zusammenzuarbeiten, um Ihre Ehe zu retten. Lehnen Sie sich nicht einfach zurück und lassen Sie zu, dass Untreue Ihre Beziehung zerstört, sagen Sie Nein zu Affären und retten Sie Ihre Ehe, bevor es zu spät ist.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Untreue: Der Unterschied zwischen Wut- und Racheaffäre

Die fünfte Affäre, die ich in meinem Buch “Break Free From The Affair” beschreibe, heißt: “Ich will mich an ihm/ihr rächen”. Dies ist die Rache-Affäre. Sie tritt in einer Ehe auf, in der sich einer von beiden in irgendeiner Weise gekränkt fühlt und sich durch Untreue rächen will. Es ist weniger eine Bewegung auf die andere Person hin als vielmehr eine Bewegung weg vom Ehepartner.

Wichtige Punkte:

1. Der Seitensprung kann eine direkte Reaktion auf den Seitensprung des Ehepartners sein. “Dir werde ich es zeigen! Nimm das! Ich möchte, dass du genauso verletzt wirst wie ich.” Oder die Affäre kann eine Rache für eine andere Form der Abtrennung oder empfundenen emotionalen Verletzung sein: “Ich bekomme hier nicht genug, also werde ich es dir zeigen!” Oder: “So, jetzt habe ich deine Aufmerksamkeit!”

2. Dies tritt typischerweise in einer Ehe auf, in der eine effektive persönliche Konfrontation nicht oder nur unzureichend stattfindet. Es besteht ein Misstrauen gegenüber der anderen Person, sich selbst vollständig auszudrücken. Die Ehebeziehung ist in der Regel von Höflichkeit geprägt, aber die beiden kennen sich im Grunde genommen nicht sehr gut. Sie sind höflich, aber es gibt kein Feuer. Sie wollen vielleicht mehr, sind sich aber nicht sicher, wie sie mehr bekommen können.

3. Das Feuer, das vorhanden ist, ist eine schwelende Spannung unter der Oberfläche der Ehe. Die Spannung kann das Ergebnis der Frustration sein, die einer oder beide empfinden, wenn sie glauben, dass ihre Bedürfnisse nicht erfüllt werden. Es gibt ein echtes Verlangen nach mehr – von dem Ehepartner – aber es wird nicht erfüllt.

4. Diese Form der Racheaffäre dient als Weckruf für die Beziehung. Wenn, und ich verwende das Wort “wenn” mit Bedacht, das Paar “es rauslassen” kann – die Spannung ablassen – und anfangen kann, über Bedürfnisse zu sprechen, ja, dann hat die Beziehung eine sehr gute Chance, sich in etwas Wunderbares zu verwandeln. Einer oder beide müssen mit großer Leidenschaft sagen: “Ich will dich WIRKLICH! Ich werde mich nicht länger mit der kochenden Frustration und der scheinbaren Gleichgültigkeit gegenüber meinen Bedürfnissen abfinden. Das ist es, was ich brauche und erwarte…..”

5. Es gibt noch eine andere Art von Rache-Affäre, die weniger Hoffnung birgt und destruktiver ist. Eine Racheaffäre kann das Ergebnis eines langjährigen und ungelösten Zorns oder einer Wut auf das andere Geschlecht sein. Es gibt ein anhaltendes Muster, bei dem die Person andere mit Wut oder Zorn wegstößt. Es gibt auch ein hohes Maß an Projektion oder die Person gibt anderen die Schuld an ihrer Situation.

6. Diese Form der Wut ist mehr Wut als Frustration. Die Wut entspringt eher dem Wunsch, zu verletzen, als der Frustration, dass Bedürfnisse nicht erfüllt werden. Diese Person zeigt auch wenig Interesse an der anderen Person. Jemand, der eher frustriert ist, weil er seine Bedürfnisse erfüllt haben möchte, nimmt normalerweise mehr Rücksicht auf die andere Person.

Tipp: Beginnen Sie, zwischen Wut und Frustration zu unterscheiden. Bestimmen Sie die Art der Racheaffäre, der Sie sich stellen müssen. Wenn es sich um Wut handelt, lernen Sie, sich zu schützen und Grenzen zu setzen. Beginnen Sie, sich besonders um sich selbst zu kümmern. Beginnen Sie, nein zu sagen! Wenn es sich um eine Frustrationsaffäre handelt, beginnen Sie, Ihre Bedürfnisse zu erkennen. Erkennen Sie diese Bedürfnisse und bringen Sie sie zum Ausdruck. Gehen Sie ein Risiko ein. Drehen Sie den Knopf der Leidenschaft auf. Wagen Sie es, sich auf die Bedürfnisse einzulassen, sowohl auf Ihre eigenen als auch auf die der anderen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Untreue und spionieren

Verwenden Sie das, was Sie bei Ihrem untreuen Ehepartner finden, nicht als Munition für Rache. Sicher, Sie haben vielleicht wunderbar gewalttätige Fantasien darüber, was Sie ihm/ihr und der anderen Person wirklich gerne antun würden. Das ist ganz normal. Aber leben Sie sie nicht aus.

Wenn Sie das, was Sie finden, dazu benutzen, um Rache zu üben, wird sich die Zeit des Schmerzes und der Wut nur verlängern. Es untergräbt Ihre Integrität als Person, senkt Ihre persönlichen Ansprüche und macht Sie äußerst unattraktiv. Widerstehen Sie der Versuchung, mit dem Schlamm zu werfen! Behalten Sie das, was Sie herausfinden, für sich.

Die offensichtlichen Anzeichen eines betrügenden Ehepartners haben Sie gestört. Sie spionieren, weil die Wahrheit SIE frei machen wird. Der schnellste und sauberste Weg, sich von der außerehelichen Affäre zu befreien, besteht darin, sich auf Sie zu konzentrieren, während Sie sich durch die schwierigen Wochen und Monate navigieren.

Je eher Sie beide einander gegenübertreten können, ohne Einfluss von außen, desto besser für Sie und Ihre Beziehung. In der Regel gibt es keinen Grund, neu gefundene Informationen über betrügende Ehemänner oder betrügende Ehefrauen mit Familie, Freunden, Kindern oder dem Ehepartner der anderen Person zu teilen. Eine Ausnahme könnte die Sorge um sexuell übertragbare Krankheiten oder Gesundheitsrisiken sein. Wenn es wichtig ist, solche Informationen mitzuteilen, sollten Sie dies ohne großes Trara oder Drama tun.

Und wenn Sie rechtliche Schritte einleiten, können die durch Spionage gewonnenen Informationen für Ihren Anwalt natürlich hilfreich sein. Einige “Beweise” haben in bestimmten Bundesstaaten oder Bezirken durchaus Gewicht.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Untreue aufgedeckt?

Wenn Sie von der Affäre erfahren, können die ersten Stunden, Tage und Wochen gelinde gesagt emotional sehr belastend sein. Wenn sich jemand, der Ihnen sehr am Herzen liegt, von Ihnen entfernt, können auch Sie intensive Gefühle erleben. Lesen Sie sich diese Liste durch und suchen Sie sich ein paar Dinge heraus, die Sie tun können, um sich in dieser Zeit zu helfen.

1. Gehen Sie. Laufen Sie, wenn Sie fit genug sind, um zu laufen. Machen Sie Sport. Bringen Sie das Blut in Wallung. Durch körperliche Betätigung wird das Adrenalin abgebaut, und Sie fühlen sich körperlich besser. Sie denken auch besser über sich selbst, weil Sie sich um sich selbst kümmern.

2. Reden Sie. Wenn Sie Probleme normalerweise durch Reden lösen, suchen Sie sich jemanden, der Ihnen zuhört, wenn Sie Ihr Herz ausschütten. Geben Sie ihm ausdrückliche Anweisungen: “Ich muss reden, Dampf ablassen, weinen, wütend sein und Fragen stellen. Sehen Sie mir einfach in die Augen, nicken Sie mit dem Kopf und hören Sie zu.

3. Schreiben Sie. Holen Sie einen Küchentimer. Stellen Sie ihn auf 5 Minuten. Schreiben Sie in dieser Zeit … alles, was Ihnen in den Sinn kommt. Zensieren Sie nicht. Wenn der Gong ertönt, sagen Sie zu sich selbst: “OK, das war’s. Jetzt muss ich zu anderen Dingen übergehen. Ich werde später zurückkommen und mehr schreiben.” Bewahren Sie das Geschriebene an einem sicheren Ort auf oder vernichten Sie es.

4. Suchen Sie sich einen sicheren Ort und verbringen Sie dort einige Zeit. Haben Sie einen Lieblingssee, ein Waldstück, einen Park, ein Zimmer, einen Stuhl, wo Sie sich sicher fühlen und “abschalten” können? Verbringen Sie absichtlich einige Zeit dort.

5. Verwenden Sie gute “Selbstgespräche”. Sagen Sie sich: “Du bist in Ordnung. Du wirst wieder gesund werden. Auch das wird vorübergehen. Was du fühlst, ist normal und wird dich nicht zerstören. Entwickeln Sie den “beobachtenden Teil”, der mit Ihrem Aufruhr sprechen kann.

6. Beten Sie. Meditieren Sie. Nutzen Sie Ihre spirituellen Ressourcen, wenn Sie sie haben. Wenn Sie sie nicht haben, kann es ein guter Zeitpunkt sein, sie zu entwickeln. Spiritualität bestätigt oft Ihren Wert und ermöglicht es Ihnen, das größere Bild zu sehen.

7. Seien Sie aufmerksam. Nehmen Sie wahr, was Sie denken, wie Sie sich fühlen und was Sie tun. Achten Sie genau auf diese Teile Ihres Lebens. Das bloße Wahrnehmen schafft oft Distanz zum emotionalen Schmerz.

8. Ermutigen Sie den Rhythmus Ihrer Gefühle. Ihre Gefühle werden kommen und gehen, oft wie in Wellen. Es wird Flauten geben und manchmal brechen sie zusammen. Achten Sie auf die Intensität und Häufigkeit der Wellen.

9. Holen Sie sich professionelle Hilfe. Eine unterstützende Therapie könnte hilfreich sein. Persönliches und professionelles Coaching, oft per Telefon, ist ein hilfreiches Phänomen, das sich zunehmender Beliebtheit erfreut, um Unterstützung und Orientierung für spezifische Probleme zu finden.

10. Sammeln Sie Ressourcen. Fangen Sie an zu lesen, im Internet zu recherchieren und mit Menschen über Ihre Situation zu sprechen. Glauben Sie mir, Sie sind nicht allein. Viele Menschen sind Ihren Weg gegangen (nun ja, nicht genau Ihren Weg, aber nahe dran) und sind da, um Ihnen ihr Verständnis anzubieten und Sie auf die Kurven und Abzweigungen Ihres Weges hinzuweisen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Ausrede für Untreue: Ich habe mich verliebt

Ich stelle fest, dass dieses Dilemma bei jüngeren Paaren, wahrscheinlich Mitte oder Ende 30 und jünger, recht häufig auftritt. Gewöhnlich berichtet einer von ihnen, dass er sich “nicht mehr liebt” und von dieser Veränderung wirklich beunruhigt ist. Er/sie (und das ist nicht nur ein weibliches Problem!) möchte diese Gefühle “zurückerobern”.

Diese Person hat eine “signifikante andere Person” gefunden, die diese schlummernden Gefühle geweckt hat, und diese Person fühlt sich wieder “verliebt”. Sie sind entschlossen, sich nicht mit einer weniger als idealen Beziehung zufrieden zu geben, was natürlich bedeutet, die Liebesgefühle zu spüren.

Hier sind einige Schlüsselpunkte für diese Art von Affäre

1. Leider lehrt uns unsere Kultur (Filme, Lieder, Liebesromane, Seifenopern, Liebeskomödien), dass es so sein sollte. “Sich zu verlieben” ist die Norm – was impliziert, dass etwas nicht stimmt, wenn es nicht passiert oder wenn es verschwindet – mit Ihnen, Ihrem Partner oder der Ehe. Eine gute Beziehung muss zuerst viel verlernen.

2. Die Person, die dazu getrieben wurde, “dieses liebende Gefühl” (erinnert mich an ein Lied…) zu finden, erlebt normalerweise ein hohes Maß an Schuldgefühlen und Konflikten. Er/sie ist oft mit einer “guten” Person verheiratet, und der Wunsch, “dieses liebevolle Gefühl” zu finden, erscheint egoistisch (was er/sie auch ist) und unreif (was er/sie auch ist). Intuitiv (und diese Person verfügt in der Regel über ein hohes Maß an Intuition und Sensibilität) weiß sie auf einer anderen Ebene, dass sie nicht auf dem richtigen Weg ist.

3. Diese Person hat normalerweise ein Bedürfnis nach Drama und Aufregung. Das Leben wird leicht zu einer Seifenoper. Emotionaler Saft aus dem Fall-Out von emotional intensiven Beziehungen regiert, anstatt das Leben aus dem Kern dessen zu leben, was man ist.

4. Es gibt wenig Verständnis für die Veränderungen, die nötig sind, wenn eine Beziehung reift, und vielleicht auch keine gesunden Modelle dafür. Zum Beispiel passiert “aus der Liebe fallen” normalerweise, wenn die Attraktoren zu Ablenkern werden. Ein Beispiel: Seine Vorliebe für Spaß und Spontaneität, die sie anfangs zu ihm hingezogen hat, wird zu Verantwortungslosigkeit. Ihre Stabilität und Ruhe, die ihn anfangs zu ihr hingezogen haben, werden zu Kontrolle.

5. Die Person, die “nach Liebe sucht”, sucht in Wirklichkeit nach dem Ideal, nach jemandem da draußen, der ihr zurückprojiziert, dass er/sie in Ordnung ist. Nein, mehr als OK, fast perfekt.

6. Diese Person muss angebetet werden oder denken, dass ein anderer sie anbetet, weil es ihr an innerer Stärke und  fester Identität mangelt. Der andere wird zu meiner Welt, weil mir eine Welt fehlt. Verliebt sein” ist das Allheilmittel für meine Leere.

7. Der Geschlechtsverkehr muss kein Teil dieser Beziehungen sein. Sexuelle Aktivität kann in der Tat die Beziehung beenden oder sie zumindest an den Punkt bringen, an dem die Attraktoren wieder zu Ablenkern werden. Die idealisierten Bilder können durch lange Telefonate, Geschenke, Umarmungen, Liebesbriefe, E-Mails usw. zusammengehalten werden.

8. Diese Art von Affäre tritt häufig auf, wenn in der Ehebeziehung eine “Flaute” herrscht. Die Verantwortung, Kinder großzuziehen, eine Karriere zu beginnen und aufrechtzuerhalten, Rechnungen zu bezahlen usw., wird für das Paar zum zentralen Thema. Romantik wird zu einem Fremdwort. Besonders anfällig für diese Art von Affären ist man, wenn die Kinder in der Schule sind und/oder das älteste Kind in die Pubertät kommt. (Aus Sicht der Familiensysteme gibt es dafür gute Gründe, auf die ich hier aber nicht näher eingehen möchte).

Tipp: Wenn Ihr Ehepartner mit dieser Art von Beziehung zu kämpfen hat, achten Sie darauf, dass Sie sich selbst Halt geben und für sich selbst sorgen. Ihr Ehepartner hat in diesem Moment nicht die Fähigkeit, dies für Sie (oder irgendjemanden) zu tun. Ja, Sie sind in Ordnung. Ihre/seine Affäre sagt weniger über Sie aus als vielmehr über die Leere in ihrem/seinem Inneren. Es ist an der Zeit, dass Sie sich selbst besser kennen lernen. Leben Sie ihm/ihr vor, was es bedeutet, ein Mensch mit einem Kern, mit Integrität, mit Grenzen, mit Werten, mit Sinn und Zweck zu sein, und finden Sie aktiv heraus, was Ihre Bedürfnisse sind, und sorgen Sie dafür, dass sie erfüllt werden. Vielleicht wird sie Fragen stellen. Vielleicht wird sie es nicht. Vielleicht bald. Vielleicht später.

Weitere Informationen über die verschiedenen Arten von Affären, deren Ursachen, die Wahrscheinlichkeit, dass sie eine Ehe beenden, und was Sie dagegen tun können, finden Sie auf meiner Website.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Ist Liebe genug, um Sie vor der Scheidung zu bewahren?

Manchmal sieht eine Scheidung wie die einzige Lösung für eine trostlose Ehe aus, aber wenn noch Gefühle vorhanden sind, ist es nie zu spät. Wenn Sie Ihren Partner noch lieben, können Sie an dem Rest arbeiten. Vielleicht ist die Liebe füreinander das Einzige, was Sie noch gemeinsam empfinden.

Vielleicht können Sie nicht miteinander reden, ohne sich zu streiten oder zu kämpfen. Vielleicht haben Sie das Gefühl, dass Ihr Partner Sie seit Jahren vernachlässigt hat und sich nie ändern wird. Vielleicht waren Sie schon lange nicht mehr sexuell intim und das wird auch nie besser werden. Tatsache ist, dass Sie sich immer noch lieben, trotz all dieser anderen Probleme und Fragen.

Es hilft, darüber nachzudenken, wie Ihre Beziehung war, bevor sie problematisch wurde. Sie war offensichtlich viel besser, sonst hätten Sie nie geheiratet. Natürlich gibt es Ausnahmen, z. B. wenn man wegen einer ungewollten Schwangerschaft heiratet, obwohl man sich nicht gut genug kannte, aber normalerweise kann ein Paar, das einmal glücklich war, dieses Glück wiederfinden. Sie müssen nur wissen, wo sie suchen und was sie tun müssen.

Wenn die Kommunikation gestört zu sein scheint, kann ein Eheberater Ihnen helfen, sie wiederzufinden. Wenn ein Paar ernsthafte Eheprobleme hat, hört es sehr oft auf zu kommunizieren, oder die Kommunikation beschränkt sich auf Streit und Beschimpfungen. Die Anwesenheit einer dritten Partei, die weiß, was man fragen muss, und die dem Paar Ziele setzt, kann sehr hilfreich sein. Das rettet die Ehe nicht immer, ist aber einen Versuch wert, wenn alles andere keinen Erfolg zu bringen scheint.

Eine Trennung auf Probe kann ebenfalls funktionieren (oder sie kann nach hinten losgehen). Wenn Sie es unmöglich finden, zusammen zu leben und sich zu trennen, finden Sie es vielleicht noch schlimmer, ohne den anderen zu leben und vermissen sich so sehr, dass Sie es noch einmal versuchen wollen. Wenn Ihre Ehe in die Brüche gegangen ist, klingt es wahrscheinlich verlockend, sich so weit wie möglich von Ihrem Partner zu entfernen, aber das ist einfach nur ein Weglaufen vor Ihren Problemen, anstatt sich ihnen zu stellen und nach einer Lösung zu suchen.

Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass Männer und Frauen grundverschieden sind und sogar Worte anders wahrnehmen und ihre Gefühle anders ausdrücken. Frauen neigen eher dazu, über Gefühle zu sprechen und sie zu zeigen als Männer, aber das bedeutet nicht, dass Männer sie nicht genauso stark empfinden.

Eine Frau kann ihre Liebe zu ihrem Mann zeigen, indem sie kocht, putzt und die Kinder erzieht. Ein Mann zeigt seine Liebe vielleicht, indem er hart arbeitet, um genug zu verdienen, um ein schönes Haus für seine Familie zu unterhalten, und dann abends Zeit mit seiner Frau verbringen möchte. Er könnte überrascht sein, wenn die Frau nicht mit ihm auf der Couch sitzen will, um sich zu entspannen, oder sagt, sie sei zu sehr mit den Kindern beschäftigt, und dies eher als Ablehnung auffassen, als die Tatsache, dass sie wirklich beschäftigt ist.

Hier ist ein Kompromiss gefragt. Er kann ihr mit den Kindern helfen, damit sie schneller gebadet und im Bett sind, und dann können sie sich auf der Couch entspannen und die Gesellschaft des anderen genießen. Dies ist nur ein Beispiel, aber wenn er nichts sagen und tun würde, würde er sich verärgert fühlen und sie würde sich fragen, warum er schlecht gelaunt ist. Dies würde zu Unmut führen und der einzige Grund dafür wäre eine unzureichende Kommunikation.

Die Hauptsache ist: Wenn man sich liebt, kann eine Scheidung vermieden werden. Kommunikation und gegenseitiger Respekt sind das A und O. Wenn Sie sich aktiv um eine bessere Beziehung bemühen, hat Ihre Ehe eine große Chance, erfolgreich zu sein.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Ist Liebe in der Ehe wichtig? Darauf kannst du wetten!

Haben Sie sich schon einmal verliebt? Wünschen Sie sich, dass die Person, mit der Sie gerade zusammen sind, auch die Person ist, mit der Sie den Rest Ihres Lebens verbringen werden? Gibt es einen Grund dafür, dass ein Mensch verliebt ist? Jeder möchte lieben und geliebt werden. Sich zu verlieben ist eines der besten Gefühle, die ein Mensch jemals empfinden kann. Wenn ein Mensch verliebt ist, hat er allen Grund zu lächeln und glücklich zu sein.

Aber manchmal wird die Liebe missverstanden. Die meisten Menschen denken, dass Liebe nur ein Gefühl ist. Dass sie etwas ist, das man fühlt. Ja, Liebe ist ein Gefühl, aber man kann sie nicht fühlen. In der Ehe ist sie etwas, das mit der Zeit verblasst. Liebe ist, wie man sich entscheidet, zu handeln und jemanden auf eine bestimmte Weise zu behandeln. Es geht mehr um die Handlungen, die du zeigen willst, als um deine Gefühle. Liebe ist das Versprechen und das Gelöbnis, das Sie und Ihr Partner bei Ihrer Hochzeit gegeben haben. Sie ist ein Versprechen, eine Sicherheit.

Das ist der Grund, warum Sie versprochen haben, sich bis in alle Ewigkeit zu lieben und zu ehren. Sie beide haben nicht versprochen, sich auf eine bestimmte Weise zu fühlen. Stattdessen wurde das Versprechen und das Gelübde auf Gedeih und Verderb gegeben und besiegelt.

Ist Liebe in der Ehe wirklich wichtig?

Auf jeden Fall ist sie wichtig! Das liegt daran, dass Gefühle normalerweise aufsteigen und fallen, kommen und gehen. Es mag Zeiten geben, in denen man verärgert ist oder die Person, die man liebt, verletzt hat. Solche Situationen können vorkommen, aber das bedeutet nicht, dass man einfach aufgeben muss. Eigentlich ist dies die beste Zeit, in der die Liebe Ihre Aufmerksamkeit fordert.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Weil Sie Ihren Partner lieben, werden Sie wahrscheinlich lernen, zu verzeihen, sich zu bessern, zu ermutigen, zu pflegen und Ihre Ehe zum Besseren zu wenden. Es ist nicht so, dass alles immer leicht und einfach sein wird. Es wird Zeiten geben, in denen die guten Gefühle einfach um die Ecke sind und manchmal bleiben sie unerkannt. Wenn Sie sich jedoch kontinuierlich dazu verpflichten, so zu lieben, wie Sie es versprochen haben, wird dieses Gefühl immer wieder auftauchen.

Liebe muss eine Verpflichtung sein. Die meisten Ehen scheitern, weil sich einer der Partner in einen anderen verliebt. Das liegt an dem, was die Menschen “Gefühle” und Lust nennen. Die Gefühle werden sich immer ändern. Es ist nicht richtig, einen Vergleich zwischen Ihrem Ehepartner und der anderen Person anzustellen. Es lenkt Ihre Aufmerksamkeit von Ihrem Partner ab. Sobald dies geschieht, wäre es sehr einfach, sich nach einer dritten Person umzusehen und Ihre Ehebeziehung zu zerstören. Es wird leichter für Sie sein, Ihr Engagement und Ihr Versprechen für Ihre Ehe aufzugeben.

Deshalb ist es notwendig, die Liebe immer im Auge zu behalten. Vergessen Sie nicht die Verpflichtung, die Sie gegenüber Ihrem Partner haben. Das ist wichtig, denn Sie beide können sich gegenseitig helfen, schwierige Prüfungen zu bestehen und Probleme auf natürliche Weise zu lösen. Es ist eigentlich Ihre Entscheidung, Ihren Partner zu lieben, die Ihnen helfen wird, die Situation zu meistern. Wenn Sie und Ihr Partner sich an das Versprechen der Liebe erinnern und gemeinsam durch dick und dünn gehen, dann ist die Ehe sicher. Ohne dieses Versprechen ist die Ehe zu schwach, um die unvermeidlich auftretenden Probleme zu überstehen.

Vergessen Sie nicht: Liebe ist nicht nur ein Gefühl. Sie ist eine Entscheidung, die man trifft und die man auf eine bestimmte Art und Weise mit der Person ausführt, die man heiraten und mit der man für immer zusammen sein will.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Ist Liebe wirklich blind?

“Ist die Liebe wirklich blind?” Das frage ich mich. Nachdem ich seit 30 Jahren glücklich (und manchmal auch nicht so glücklich) verheiratet bin, kann ich nicht anders, als mich immer häufiger zu fragen, ob meine Liebe blind ist. Es überrascht mich selbst nicht, dass die Antwort positiv ausfällt. Wie hätte ich sonst die verschiedenen schwierigen Zeiten in unserer Beziehung durchstehen können? Der Logik nach hätten wir uns schon längst getrennt. Die nächste Frage, die ich mir gestellt habe, war, ob es gut war, dass meine Liebe blind ist.

In unseren Köpfen haben wir sehr oft Bilder von unseren Partnern, die ungenau sind. Wir haben so genannte “positive romantische Illusionen” über unsere Partner. Diese Illusionen erklären, warum wir die Fehler unserer Partner nicht bemerken und so in sie verliebt sind. Es stimmt zwar, dass diese Illusionen mit der Zeit schwächer werden, aber sie können auch stärker werden, wenn auch mit anderen Merkmalen.

Im ersten Fall, wenn Eheprobleme auftauchen und die Illusionen vollständig verschwinden, kann dies zur Trennung der Ehe führen. Glücklicherweise werden die Illusionen in den meisten Fällen zwar schwächer, verschwinden aber nicht vollständig. Die verbleibenden Illusionen können helfen, die Stürme in der Beziehung zu überstehen.

Im letzteren Fall kann die Ehe stark bleiben, auch wenn es viele Situationen und Vorfälle gibt, die eine schwächere Beziehung zerstören könnten. Wir könnten sogar unsere Bereitschaft erhöhen, viele offensichtliche Fehler und Irrtümer und sogar Eigenarten unserer Partner zu akzeptieren. Lassen Sie uns untersuchen, warum dies geschieht.

Man hat herausgefunden, dass Paare, die die Eigenschaften ihres Partners idealisierten, die ihre Kontrolle über die Beziehung überschätzten oder die die Zukunft ihrer Beziehung übermäßig optimistisch einschätzten, glücklicher waren. Ihre Beziehungen waren auch stabiler und hielten länger.

Aus diesen Beobachtungen ziehe ich die folgenden Schlüsse und Schlussfolgerungen:  Es sind die positiven romantischen Illusionen über unsere Partner, die erklären, warum wir unsere Partner wählen und nicht jemand anderen. Die positiven romantischen Illusionen über unseren Partner helfen uns, auch in schlechten Zeiten und unter sonst ungünstigen Bedingungen an unserem Partner festzuhalten. Es kann sein, dass wir absichtlich eine einseitige positive Sichtweise auf unseren Partner beibehalten, um die Beziehung aufrechtzuerhalten oder sogar zu verbessern.

Die positiven romantischen Illusionen, die die Partner füreinander haben, verstärken sich gegenseitig. Menschen halten sich eher an Ehepartner, die sie in einem positiven Licht sehen. Sollte jedoch der Stress im Leben des Paares zu Spannungen in der Beziehung führen, könnten die positiven romantischen Illusionen zu zerfallen beginnen, so dass jeder Partner erkennt, dass er sich über die Qualitäten seines Partners etwas vorgemacht hat. Ohne das Vorhandensein der positiven romantischen Illusionen kann sich die Beziehung dann sehr schnell verschlechtern.

Insgesamt ist es also gut, wenn Paare die positiven romantischen Illusionen, die sie haben, aufrechterhalten. Auf diese Weise werden sie “verliebt” bleiben und weiterhin alle Freuden der romantischen Liebe erleben.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Ist Ihr Partner es wert, eine Ehe zu retten?

Jeder, der sagt, die Ehe sei einfach, muss Single sein! Es ist nicht leicht, sein Leben mit einer anderen Person zu vereinen. Vor einigen Jahrzehnten ließen sich die Menschen nicht scheiden, weil sie sich in einer Situation befanden, in der dies einfach nicht in Frage kam – Frauen konnten sich nicht selbst versorgen und die Gesellschaft akzeptierte es nicht, neben vielen anderen Gründen. Heute jedoch werden Ehen immer häufiger geschieden. Wenn Ihre Ehe in die Brüche gegangen ist, sollten Sie überlegen, ob Ihr Partner und das Leben, das Sie führen, es wert sind, die Ehe zu retten. So schwierig es auch ist, eine Ehe zu retten, so schwierig ist es auch, eine bereits geschädigte Ehe zu retten.

Wenn Sie eine Ehe retten wollen, sollten Sie nicht nur die aktuellen Umstände betrachten, sondern auch Ihre gemeinsame Vergangenheit. Wie haben Sie sich kennengelernt? Was hat Sie dazu gebracht, sich zu verlieben? Waren Sie jemals wirklich verliebt? An einem bestimmten Punkt sollten Sie sich auf die guten Zeiten besinnen, anstatt nur an die schlechten zu denken. Wenn Sie und Ihr Partner eine schlechte Zeit durchmachen, ist es leicht, zu verdrängen, dass es jemals gute Zeiten gab. Sie sollten jedoch fair zu sich selbst und Ihrem Partner sein.

Dann ist es an der Zeit, sich mit den schlechten Zeiten zu befassen. Ist einer von Ihnen fremdgegangen? Gibt es andere große Probleme, die zwischen Ihnen aufgetreten sind und mit denen einer von Ihnen nur schwer umgehen kann? Manchmal werden diese Probleme im Laufe der Zeit verdrängt, aber der Groll bleibt und frisst an der Beziehung. Ertappen Sie sich dabei, dass Sie wegen Kleinigkeiten oder grundlos wütend auf Ihren Ehepartner sind? Wenn dies der Fall ist, sollten Sie sich wirklich mit den zugrunde liegenden Problemen befassen, die Sie haben.

Irgendwann sollten Sie die Augen schließen und sich vorstellen, wie der perfekte Ehepartner aussehen würde. Nicht Brad Pitt oder Angelina Jolie, sondern die wirklichen Eigenschaften, die Sie sich von Ihrem Ehepartner wünschen. Dann sollten Sie einen Schritt zurücktreten und sehen, wie Ihr Ehepartner sich verhält. Sie sollten bei dieser Übung sehr darauf achten, realistisch zu sein. Wenn Sie unrealistische Erwartungen haben, werden Sie nie mit jemandem glücklich werden. Wenn jedoch der wesentliche Kern Ihres Ehepartners mangelhaft ist, könnten Sie sich selbst unter Wert verkaufen, wenn Sie bleiben.

Auch wenn es schwierig ist, eine Ehe zu retten, sollten Sie sich nicht überstürzen und sich scheiden lassen. Sie sollten jedoch versuchen, sich und Ihrem Ehepartner gegenüber fair zu sein und sich entscheiden, es mit ganzem Herzen zu versuchen oder ganz loszulassen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Halten Sie Ihre Ehe auf Trab

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass der Zauber, der zwischen Ihnen und Ihrem Mann oder Ihrer Frau besteht, nach den Flitterwochen plötzlich nachlässt und langsam schwächer wird? Alles zwischen Ihnen beiden verfällt in eine regelmäßige Routine von Essen, Schlafen, und manchmal gibt es auch unangenehme Momente.

Dies kann sich noch verstärken, wenn Sie eigene Kinder haben, auf die ein Großteil Ihrer Aufmerksamkeit gerichtet ist. Die Romantik rückt plötzlich in den Hintergrund. Deshalb gibt es Menschen, die sich schon nach ein oder zwei Jahren unter einem Dach von ihrem Partner scheiden lassen.

Vielleicht sollten Sie sich auf die Grundlagen Ihrer Beziehung besinnen und versuchen, all die Dinge zu sammeln, die Sie brauchen, um Ihre Ehe so gut zu erhalten, wie sie war, als Sie frisch verheiratet waren. An erster Stelle steht die Liebe. Sie ist der wichtigste Teil einer Beziehung. Lassen Sie sich von dieser Liebe noch einmal verbinden.

Unterstützen Sie sich gegenseitig uneingeschränkt und endlos. Auch wenn es bei einigen Dingen, die eine Entscheidung erfordern, zu Meinungsverschiedenheiten kommen kann, wird es sich sehr lohnen, wenn Sie denjenigen unterstützen, der die Entscheidung treffen muss. Respektieren Sie die Entscheidung des anderen. Seien Sie immer für ihn/sie da, sowohl bei Erfolgen als auch bei Misserfolgen. Diese Unterstützung wird mit Sicherheit geschätzt werden.

Sorgen Sie für eine gute Kommunikation zwischen Ihnen beiden. Wenn Ihr Mann oder Ihre Frau etwas getan hat, das Sie verärgert, sprechen Sie mit ihm/ihr. Erklären Sie, was Sie empfinden, und lassen Sie ihn/sie das auch erklären. Besprechen Sie alles – Probleme, Regeln und andere Dinge, die besprochen werden müssen. Lassen Sie nicht zu, dass diese Probleme noch länger andauern und eine weitere Kluft zwischen Ihnen beiden verursachen.

Zeigen Sie jeden Tag Ihres Lebens, dass Sie sich um Ihren Ehepartner kümmern. Glückliche Paare zeigen, wie sehr sie sich umeinander kümmern. Führen Sie ihn/sie zum Essen aus, oder bedienen Sie Ihren Partner, wenn er/sie sich müde fühlt. Kleine Dinge können große Wirkung zeigen

Entzünden Sie die Fackel neu, die Ihre Beziehung zum Brennen gebracht hat. Entdecken Sie wieder, was Sie für Ihr Leben empfunden haben, als Sie noch nicht verheiratet waren. Wenn Sie Ihre Ehe in einem neuen Licht betrachten, kann sie sich wieder neu anfühlen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Die Ehe und ihre Liebe bewahren

Es gibt kein Geheimnis für eine perfekte Ehe. Wenn die Ehe einen Einblick in den Himmel geben kann, dann kann sie auch einen Einblick in die Hölle geben. Es gibt sogar ein berühmtes Sprichwort, wonach die perfekte Ehe nur zwischen einem tauben und einem blinden Paar gefunden werden kann, weil der taube Ehemann das Nörgeln seiner Frau nicht hören kann, während die blinde Frau die Unzulänglichkeiten ihres Mannes nicht sehen kann.

Natürlich gibt es auch Paare, die das Glück haben, seelenverwandt zu sein. Eine echte und tiefe Liebe zueinander ist mehr als das, was sich die meisten Menschen für eine Beziehung wünschen. Aber selbst Liebe reicht nicht aus, um eine Beziehung aufrechtzuerhalten. Es gibt noch andere Faktoren, die ins Spiel kommen.

Warum heiraten die Menschen dann? Ist es, um eine Familie zu gründen? Um jemanden zu haben, mit dem man alt werden kann? Ist es wegen des Wohlstands und der Sicherheit? All das ist wichtig, aber es gibt noch einen weiteren Grund. In der Ehe gibt man so viel von sich selbst und fühlt sich doch ganz.

Etwas so Besonderes wie die Ehe sollte für immer gepflegt werden. Was brauchen Paare also, um sie zu erhalten? Vertrauen, Liebe, Respekt, Mitgefühl und Geduld sind wichtig. Aber selbst die besten Ehen können in Schwierigkeiten geraten. Das liegt daran, dass Paare dazu neigen, die einfachsten Dinge für selbstverständlich zu halten. Möchten Sie einige dieser Dinge wissen? Dann lesen Sie weiter.

Bewährte Tipps für eine glückliche Ehe:

Punkt 1: Seien Sie unabhängig.

Nur weil Sie heiraten, heißt das nicht, dass Sie alles an Ihrem Partner annehmen müssen. Manchmal vergisst man, wie unterschiedlich ihr beide seid, weil ihr schon so lange zusammen seid. Verlieren Sie nicht Ihre Einzigartigkeit, denn sie ist es, die Sie und Ihren Partner anfangs angezogen hat. Versuchen Sie, unterschiedliche Interessen zu verfolgen, und ermutigen Sie Ihren Partner, dies auch zu tun.

Punkt 2: Seien Sie nie gleichzeitig wütend.

Wenn Sie wütend sind, hören Sie nichts anderes und alles andere ist Ihnen egal. Wenn Sie feststellen, dass sowohl Sie als auch Ihr Partner wütend sind, versuchen Sie, etwas Abstand zu gewinnen. Beruhigen Sie sich. Dann reden Sie. Seien Sie sensibel für die Höhen und Tiefen des jeweils anderen. Sprechen Sie über das Problem und hören Sie sich gegenseitig zu. Lassen Sie die ganze Welt hinter sich und nicht den anderen. Und gehen Sie niemals schlafen, ohne den Streit beigelegt zu haben. Und vor allem: Schreit euch nie an, es sei denn, das Haus brennt.

Punkt 3: Wenn Sie eine Meinungsverschiedenheit haben, dann tun Sie es mit Liebe.

Es wird immer wieder vorkommen, dass Sie und Ihr Ehepartner in einigen Punkten überhaupt nicht einer Meinung sind. Lassen Sie Ihren Standpunkt nicht wie eine Kritik an Ihrem Partner klingen. Es spielt keine Rolle, wer Recht oder Unrecht hat. Denken Sie immer daran, dass es bei einem Streit weder einen Gewinner noch einen Verlierer geben muss.

Punkt 4: Erwähnen Sie niemals Fehler aus der Vergangenheit.

Wann immer etwas schief läuft, sollten Sie die Vergangenheit nicht unter den Tisch kehren. Halten Sie sich nicht so lange mit der Vergangenheit auf, dass Sie blind werden für die wunderbaren Dinge, die in Ihrer Beziehung vor Ihnen liegen. Punkt 5: Versuchen Sie mindestens einmal am Tag, Ihrem Partner etwas Nachdenkliches oder ein Kompliment zu machen.

Wenn ein Paar ständig Zeit miteinander verbringt, vergisst es oft die Höflichkeit. “Bring den Müll raus. Mach die Wäsche.” Fehlt da nicht etwas in diesen Sätzen? Vielleicht würde es viel besser klingen, wenn man vor jeden Satz ein “Bitte” setzen würde. Nehmen Sie einander nie als selbstverständlich hin.

Wenn Sie ständig zeigen, dass Sie einander mögen, bleibt Ihre Beziehung frisch. Selbst etwas so Einfaches wie Komplimente über das Aussehen Ihres Partners oder kleine unerwartete Geschenke können helfen. Achten Sie auf die Dinge, die Ihrem Partner das Gefühl geben, geschätzt zu werden.

Wie leben Sie nach den oben genannten Leitlinien? Legen Sie Ihren Stolz ab. Aber verstehen Sie mich nicht falsch. Stolz ist eine gute Sache. Er sorgt dafür, dass man in der Öffentlichkeit erhobenen Hauptes dasteht. Es ist nichts Schlechtes, auf jemanden oder etwas stolz zu sein. Aber im Privaten, wenn du mit deinem Partner zusammen bist, solltest du deinen Stolz nicht so hoch halten, denn er wird zu einer Mauer, die dein Partner überwinden muss.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Beleuchtung für Hochzeitsfotos

Die Beleuchtung ist ein wichtiger Bestandteil der Hochzeitsfotografie. Im Gegensatz zu den meisten anderen Bereichen der professionellen Fotografie werden bei Hochzeiten alle Arten von Licht benötigt, und zwar alle am selben Tag, z. B. Fensterlicht, Außenlicht, indirektes Licht und mehrere elektronische Lichtquellen. Jede Art von Licht hat ihre Nachteile, bietet aber auch Möglichkeiten für kreative Arbeit. Um eine gute Beleuchtung zu schätzen, sollten Sie die Werke der Meistermaler studieren.

Achten Sie darauf, wie sehr die Künstler auf die Beleuchtung und die Lichtrichtung achteten; die Schatten fallen wie in einer natürlich beleuchteten Szene. Sie wussten, wie schwierig es ist, ein zweidimensionales Bild zu malen. Zunehmend werden Elektronenblitzgeräte mit ihren automatischen Thyristorschaltungen als einfache Methode zum Fotografieren von Hochzeiten eingesetzt. Manche Fotografen rühmen sich damit, dass sie einen ganzen Auftrag mit einer Blende von 8 fotografieren können, während das Blitzgerät die Arbeit erledigt.

Leider ist diese Art der Beleuchtung sehr auffällig und unattraktiv. Im Folgenden werden zwei große Beleuchtungskategorien unterschieden: vorhandenes Licht und elektronischer Blitz. Vorhandenes Licht besteht aus natürlichem Licht und Lichtquellen wie Lampen oder Kronleuchtern. Elektronenblitz oder Stroboskoplicht umfasst Einzel- und Mehrfachbeleuchtungen sowie Schirm- und andere indirekte Beleuchtung.

Vorhandenes Licht. Es ist nicht einfach, bei vorhandenem Licht gleichmäßig gut belichtete Aufnahmen zu machen. Wegen der großen Farbunterschiede zwischen dem weißen Kleid der Braut und dem schwarzen Smoking des Bräutigams reichen Kameras mit eingebautem Belichtungsmesser nicht aus und werden in der Hochzeitsfotografie nur selten verwendet.

Eine zuverlässige Methode zur Messung des Lichts ist entscheidend. Es gibt zwei Arten von Belichtungsmessern: solche, die das einfallende Licht messen, und solche, die das reflektierte Licht messen. Ein Auflichtmessgerät misst die Lichtmenge, die auf eine weiße Kuppel fällt, die das Licht auffängt. Auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen, wie z. B. im Schatten, ergibt der Messwert in der Regel eine korrekte Belichtung.

Der Auflichtmesser misst die Intensität des Lichts, das vom Motiv kommt. Kritische Benutzer von Belichtungsmessern bevorzugen diesen Typ. Der Belichtungsmesser wird von der Kameraposition aus auf das Motiv gerichtet oder in einer Linie von der Kamera zum Motiv.

Um mit Fensterlicht zu fotografieren, stellen Sie das Motiv nahe am Fenster auf und schauen Sie in Richtung Fenster. Direktes Sonnenlicht erzeugt harte Schatten und stark kontrastierende Glanzlichter und Schattenbereiche, so dass die Schattenseite des Gesichts nur unzureichend beleuchtet wird, wenn kein Aufhelllicht verwendet wird. Glücklicherweise steht in der Regel ein diffuseres, schattiges Licht zur Verfügung.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Liebe bedeutet, den ganzen Menschen zu schätzen

Liz war wütend. Sie ertappte sich dabei, wie sie Dinge in ihre Handtasche warf und Schubladen zuschlug. “Was ist sein Problem?”, wetterte sie. “Die Miete ist schon wieder überfällig, und alles, was er sagt, ist: ‘Mach dir keine Sorgen, das wird schon wieder.’ Ich kann das nicht mehr ertragen! Egal, ob das Baby hohes Fieber hat oder das Elektrizitätswerk den Strom abstellen will, weil die Rechnung verlegt und nie bezahlt wurde, alles, was er sagen kann, ist: ‘Mach dir keine Sorgen. Es wird alles gut werden. Beruhige dich.’ Als ich heiratete, dachte ich, ich hätte jemanden, mit dem ich meine Sorgen teilen könnte, anstatt sie zu ignorieren. Kümmert ihn das nicht?!”

Barry wurde langsam frustriert. “Warum bringt jede Kleinigkeit, die ich sage, Michelle zum Weinen?”, fragte er sich. “Ich habe doch nur einen Scherz gemacht. Selbst meine Schwestern haben sich nie so beleidigt gefühlt wie sie. Warum muss sie so empfindlich sein? Fast jede Diskussion, die wir über etwas Ernstes führen, endet damit, dass sie weint, und ich habe es langsam satt, mich immer als der Böse zu fühlen. So habe ich mir das nicht vorgestellt, als wir geheiratet haben. Ich habe genug davon!”

Sowohl Liz als auch Barry scheinen berechtigte Beschwerden zu haben. Liz’ Ehemann Mike steckt alles einfach weg, und Barrys Frau Michelle reagiert auf jede kleine Bemerkung von ihm über. Wenn das Tag für Tag so weitergeht, fühlen sich Liz und Barry in ihren Ehen frustriert. Und obwohl sie es nicht einmal sich selbst gegenüber aussprechen, fragen sich beide, ob sie wirklich die richtige Person geheiratet haben. Doch bevor sie die Sache weiter vorantreiben, wären sowohl Barry als auch Liz gut beraten, die Uhr zurückzudrehen in die Zeit, als sie noch Single und auf der Suche waren. Das sollten wir für sie tun und sehen, was wir finden:

Liz war schon immer ein etwas nervöser Typ. In der Schule litt sie immer unter Kopfschmerzen, wenn sie eine Prüfung hatte. Als ihre Freundinnen vor ihr eine Zusage von einem College bekamen, rief sie zweimal am Tag bei der Zulassungsstelle an, weil sie so nervös war, dass etwas passiert war. Liz wusste, dass sie bei allem viel zu ängstlich war, aber sie konnte diesen Aspekt ihrer Persönlichkeit nicht unter Kontrolle bringen.

Als Liz Mike kennenlernte, war sie erstaunt, wie entspannt sie sich in seiner Gegenwart fühlte. Seine ruhige, unbekümmerte und stressfreie Art beruhigte sie, und sie genoss seine Gesellschaft mehr und mehr. Als sie sich verlobten, wusste sie, dass sie mit Mike an ihrer Seite immer die Gewissheit haben würde, dass alles gut gehen würde.

Obwohl Barry seine Eltern sehr liebte, wusste er, dass sein Zuhause etwas anders sein sollte als das, in dem er aufgewachsen war. Aus irgendeinem Grund schien es immer so, als sei seine Mutter nicht ganz im Einklang mit seinem Vater gewesen. Als Barry reifer wurde, erkannte er, dass seine Mutter zwar in vielen Bereichen begabt war, es ihr aber an Sensibilität mangelte. Als Barry begann, über eine Heirat nachzudenken, wusste er, dass diese Eigenschaft ganz oben auf seiner Prioritätenliste stand.

Als er Michelle kennenlernte, fiel ihm als erstes ihre unglaubliche Sensibilität auf. Sie schien genau zu wissen, was sie zu jedem im richtigen Moment sagen musste. Je mehr Barry Michelle kennen lernte, desto mehr bewunderte er diese Eigenschaft. Und als sie sich verlobten, wusste er, dass er in Michelle eine echte Partnerin gefunden hatte, der er seine Gefühle jederzeit mitteilen konnte und die ihn verstehen würde. Was lief also schief? Nichts.

Ja, nichts. Sowohl Liz als auch Barry bekamen genau das, was sie wollten. Aber es gab eine kleine Regel, von der ihnen niemand erzählt hat. Es ist eine Regel, die ihr Leben verändern könnte, und vielleicht auch Ihres: Wenn man einen Menschen ansieht, muss man erkennen, dass sowohl das, was einem gefällt, als auch das, was einem nicht gefällt, zwei Seiten der gleichen Medaille sind. Das gilt es zu wiederholen: Was Ihnen gefällt und was Ihnen nicht gefällt, sind zwei Seiten derselben Medaille.

Es ist ein Klischee, aber es ist wahr: Keiner ist perfekt. Jeder Mensch hat Fehler, und meistens sind diese Fehler nichts anderes als die Kehrseite seiner positiven Eigenschaften. Das bedeutet, dass manche Menschen, die dazu neigen, entspannt, ruhig und stressfrei zu sein, vielleicht nicht übermäßig besorgt sind über Probleme, die wirklich ernst sind und Aufmerksamkeit erfordern. Und Menschen, die extrem sensibel auf andere reagieren, sind vielleicht selbst sehr sensibel und müssen entsprechend behandelt werden.

In jeder Beziehung – aber ganz besonders in der Ehe – ist es wichtig zu lernen, den ganzen Menschen zu schätzen und zu akzeptieren, dass die Eigenschaften, die Sie an Ihrem Partner am meisten bewundern, auch andere Aspekte haben, die Ihnen vielleicht nicht gefallen und die eine gewisse Anpassung erfordern. Die beste Anpassung, die Sie vornehmen können, ist die Neuausrichtung Ihres Blickwinkels.

Für Liz bedeutet das, sich auf Mikes erstaunliche Fähigkeit zu konzentrieren, sie zu beruhigen und im Gleichgewicht zu halten, und nicht auf die Situationen, in denen seine lockere Art ein Nachteil zu sein scheint. Für Barry bedeutet es, sich auf Michelles unglaubliche Sensibilität für seine Gefühle zu konzentrieren und gleichzeitig die Tatsache zu akzeptieren, dass ihre eigenen Gefühle zerbrechlich sein könnten, und seine Worte sorgfältig abzuwägen.

Auch Mike und Michelle sind nicht aus dem Schneider. Wenn Liz sich aufregt, kann Mike sich daran erinnern, dass sie es ihr zu verdanken haben, dass sie Strom haben; Michelle sollte sich sagen, dass Barry daran gewöhnt ist, Witze zu machen, und dass, wenn er ihre Gefühle verletzt, dies höchstwahrscheinlich unbeabsichtigt ist. Wenn jeder Ehepartner dem anderen zeigt, wie sehr er ihn oder sie als ganze Person schätzt, haben sie ihren Ehen einen langen Atem verliehen, der seinesgleichen sucht.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Erstellen Sie einen Businessplan für Ihre Ehe

Wenn ich mit Unternehmen zusammenarbeite, um Geschäftspläne zu erstellen, beginne ich immer mit einem Gespräch über das Setzen von Zielen. Wie könnte man einen Geschäftsplan erstellen, ohne ein Ziel zu haben, das man durch die Arbeit mit dem Plan erreichen kann? Den Kunden wird beigebracht, Meilensteine zu setzen, um den Erfolg auf dem Weg dorthin zu messen, und sie werden für die Erfüllung der Aufgaben zur Erreichung jedes Meilensteins verantwortlich gemacht. Die Verfolgung der Aktivitäten zur Erreichung der Ziele ist von entscheidender Bedeutung. Aber bevor das alles geschehen kann, müssen sie träumen.

Schritt eins: Träumen

Wenn man den Menschen die Aufgabe stellt, sich Ziele zu setzen, beginnen sie in der Regel mit einem Geldbetrag, den sie gerne verdienen würden. Manchmal haben sie eine klare Vorstellung davon, was sie mit diesem Geld machen wollen, manchmal wählen sie einfach einen Dollarbetrag, weil sie denken, dass sie das tun sollten.

In der Wirtschaft gibt es eine alte Geschichte über eine Abschlussklasse in Harvard, die seit Jahren immer wieder erzählt wird. Als die Klasse am Tag der Abschlussfeier gefragt wurde: “Haben Sie klar formulierte Ziele?”, antworteten nur 3 % mit “Ja”. Zehn Jahre später wurde dieselbe Gruppe von Personen beurteilt. Die 3 %, die sich klare Ziele gesetzt hatten, waren mehr wert als die anderen 97 % der Klasse zusammen. Humm… Mir fallen keine Gründe ein, warum man sich keine Ziele setzen sollte, nur für den Fall, dass diese Geschichte wahr ist!

Das Wichtigste bei der Festlegung von Zielen ist, dass sie so spezifisch wie möglich sind und dass sie Meilensteine enthalten, an denen sie gemessen werden können, um sicherzustellen, dass sie auf dem richtigen Weg sind und auf ein längerfristiges Ziel hinarbeiten. Wenn Ihr Ziel zum Beispiel darin besteht, mehr Geld zu verdienen, müssen Sie zunächst konkreter werden.

Wie viel Geld werden Sie verdienen und bis wann werden Sie es verdienen? Was müssen Sie tun, um dieses Ziel zu erreichen? Sich einen neuen Job suchen? Um eine Gehaltserhöhung bitten? Ein neues Konto verkaufen? Wieder zur Schule gehen und Ihren Abschluss machen? Welche Schritte müssen Sie unternehmen, um Ihr Einkommensziel zu erreichen? Erstellen Sie einen Plan für die einzelnen Schritte und legen Sie einen Zeitplan fest.

Schritt zwei: Setzen Sie gemeinsam Ziele

Zwei Dinge sind bei der Festlegung von Zielen als Paar wichtig. Erstens: Es ist in Ordnung, sich individuelle Ziele zu setzen, aber Sie müssen diese mit Ihrem Ehepartner teilen und sicherstellen, dass sie mit seinen Zielen übereinstimmen. Vielleicht wollen Sie beide viel Geld verdienen, aber wenn einer von Ihnen arbeitet, um Geld zu verdienen, damit die Kinder aufs College gehen können, und der andere arbeitet, um Geld zu verdienen, damit er ohne Kinder in der ersten Klasse um die Welt reisen kann, haben Sie zwar beide schöne Träume, aber als Paar sind Sie vielleicht aus dem Gleichgewicht geraten.

Ich empfehle Ihnen, erst einmal für sich selbst zu träumen. Es ist wichtig, dass Sie herausfinden, was für Sie wichtig ist, und dies mit Ihrem Partner teilen. Wenn Sie diesen Teil überspringen und direkt zu Schritt zwei übergehen, wird der lautere oder entschlossenere Teil der Partnerschaft das Gespräch dominieren und der andere wird sich an seine Ziele halten, einfach weil er keine anderen Träume hat, die er in den Masterplan einbeziehen könnte.

Das gemeinsame Setzen von Zielen ist eine fortlaufende Aktivität. Fragen Sie Ihren Partner regelmäßig, ob sein idealer Traum heute noch derselbe ist wie der Plan, den er vor Jahren (oder Monaten) hatte.

Dritter Schritt: Erstellen Sie Ihren Traum in Bildern

Es ist wichtig, gemeinsam in Bildern zu träumen. Die meisten Menschen auf der Welt sind sehr “visuell”, das heißt, sie denken in Bildern. Wenn Sie träumen, träumen Sie groß und geben Sie Ihrem Unterbewusstsein die Möglichkeit, mitzuspielen, indem Sie eine visuelle Darstellung Ihrer Träume schaffen. Der Verstand denkt und verarbeitet Informationen in Bildern. Wenn Sie Ihren Verstand darauf trainieren wollen, Ihnen das zu liefern, was Sie wollen, dann tun Sie es in Bildern.

Warum das in einer ehelichen Partnerschaft nicht selbstverständlich ist, werde ich nie verstehen. Warum Menschen überrascht sind, wenn sie nach Jahren der Ehe erfahren, dass ein Ehepartner die Welt bereisen möchte und der andere davon träumt, seine Freizeit mit der Familie zu verbringen, ist mir schleierhaft. Träumen Sie gemeinsam. Träumen Sie in Bildern. Besprechen Sie Ihre Ziele und Pläne gemeinsam. Wenn Sie nicht einer Meinung sind, entscheiden Sie, ob es sich lohnt, dafür zu kämpfen, oder ob Sie es nur wollen, weil Sie denken, dass Sie es aufgrund dessen, was uns von der Gesellschaft und den Medien beigebracht wurde, sollten.

Heben Sie ein paar alte Zeitschriften auf, um einen Abend lang mit Ausschneiden und Einkleben Ihren Traum in Bildern zu gestalten. Wenn ihr ein Foto ausschneidet, erklärt eurem Partner, warum ihr es für eure visuelle Darstellung ausgewählt habt. Wenn Sie sich auf alle Fotos für Ihre gemeinsame Bildtafel geeinigt haben, können Sie sie auf ein Stück Pappe kleben, um eine Collage aus Träumen zu erstellen.

Das Wichtigste bei der Erstellung der gemeinsamen Traumtafel ist, dass Sie sie an Ihren Kühlschrank kleben, um sich jeden Tag daran zu erinnern, dass Sie auf einen gemeinsamen Traum hinarbeiten. Wenn Sie Ihre Träume immer präsent halten, fällt es Ihnen leichter, mit dem verbunden zu bleiben, was Ihnen als Paar wichtig ist. Unternehmen erstellen Geschäftspläne und hängen Leitbilder in der Lobby auf, um sich zu orientieren, Paare erstellen Bildertafeln für den Kühlschrank.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Geschenke für Ihre Trauzeugen – so individuell wie sie selbst

Wer hat die Regel aufgestellt, dass die Geschenke für die Trauzeugen für jeden Trauzeugen gleich sein müssen? Wenn alles andere an Ihrem Hochzeitstag einzigartig für Sie und Ihren Verlobten ist, wie wäre es dann, wenn Sie jedes Geschenk, das Sie überreichen, einzigartig für die Menschen machen, die Sie lieben und an Ihrer Seite haben? Machen Sie sich Gedanken darüber, was für Typen Ihre besten Freunde sind, und planen Sie ein entsprechendes Geschenk.

Für den Sportsmann

Wenn er nie ein Spiel verpasst, wenn sein einziger Garderobenwechsel darin besteht, dass er am Ende der Saison die Mannschaft wechselt, wenn man ihn um Ratschläge für den Sportpool im Büro bittet, dann wird sich dieser Mann besonders über ein Geschenk für den Bräutigam freuen, das seine Besessenheit unterstreicht. Wie wäre es mit einer personalisierten Stadiondecke oder einer Kühlbox, die er zum Spiel mitbringen kann? Baseballschläger oder Chipsschalen mit Monogramm, Bierkrüge mit der Aufschrift seines Lieblingsteams oder Stadionradios und Ferngläser (mit denen man das Spiel live verfolgen und gleichzeitig die lokale Übertragung hören kann) werden ihn jedes Mal an Sie denken lassen, wenn er “Booyah!” schreit.

Für den urbanen Profi

Dieser Mann ist ständig unterwegs und hält die Welt mit seinen Aktiengeschäften, Vertragsverhandlungen oder internationalen Geschäften in Schwung. Zeigen Sie ihm, dass Sie ihn mögen – mit einer geprägten Aktentasche, einem Kartenhalter oder einer Geldklammer. Auch Reiseutensilien wie eine lederumhüllte Reiseuhr, ein Schmuckkästchen oder ein Pflegeset kommen besonders gut an. Eine glatte, reichhaltige Lederoberfläche verleiht jedem Gegenstand eine besondere Note, die Ihr Bräutigam mit Stolz im Sitzungssaal oder im Schlafzimmer zur Schau stellen kann.

Für den College-Kollegen

Es gibt viele Erinnerungen zwischen Ihnen beiden? Wie wäre es dann mit einem Fotoalbum zum Thema College, gefüllt mit all den Aufnahmen, die keiner von Ihnen sehen soll? Sie werden gemeinsam lachen, wenn Sie sich an alte Zeiten erinnern, als Sie beide noch Singles waren, und Sie werden es noch mehr zu schätzen wissen, dass Sie immer noch Freunde sind, während Sie Ihre Familien gründen. Eine Kiste mit Ihrem Lieblingsgetränk von damals und Eintrittskarten für das nächste Heimspiel versüßen Ihnen das Geschäft und bringen Sie auf den Weg zu noch mehr Erinnerungen.

Für den Familienvater

Er ist Ihnen vielleicht schon weit voraus, denn er hat bereits eine Frau und Kinder – und er genießt jede Minute davon. Zeigen Sie ihm, dass Sie seine Leistung bewundern, indem Sie ihm familienfreundliche Dinge schenken, die es ihm ermöglichen, mehr Zeit mit den Menschen zu verbringen, die er liebt. Eintrittskarten für Sportveranstaltungen, Reservierungen für Skigebiete oder Campingausrüstungen werden der ganzen Familie Spaß machen, und er wird sich noch mehr freuen, wenn er weiß, dass es von Ihnen kommt.

Für den Rebellen

Ist seine Harley sein zweites Zuhause? Sind seine Haare länger als die seiner Lebensgefährtin? Sind die Tattoos zahlreicher als seine Zähne? Denken Sie über besondere Geschenke nach, z. B. ein ledernes Schürhakenset für lange Abende mit der Gang oder ein Schuhputzset mit Prägung für seine Lederstiefel. Geschenkgutscheine für Musikgeschäfte oder Motorradläden kommen gut an, ebenso wie personalisierter Silber- oder Goldschmuck. Lassen Sie ihn stilvoll über die Straße röhren.

Für den Mann, der nie ein Buch aus der Hand legt

Die Bestsellerliste wird von Typen wie diesen geschrieben. Fasziniert von der Welt um ihn herum, hält er sich durch die Lektüre der neuesten Bücher der bekanntesten Autoren der Welt über alle aktuellen Trends auf dem Laufenden. Es könnte schwierig sein, diesem Mann ein Buch zu schenken, das er noch nicht hat, aber mit einem großzügigen Geschenkgutschein für seine Lieblingsbuchhandlung vor Ort oder im Internet machen Sie ihm sicher eine Freude. Legen Sie ihm Namensschilder mit Hochzeitsmotiven bei, die er in die Bücher einkleben kann, und es wird so aussehen, als wären Sie genauso aktuell wie er.

Der Sinn von Trauzeugengeschenken ist derselbe wie der Sinn Ihrer Freundschaften – haben Sie Spaß daran. Du kannst nichts falsch machen, wenn du ihnen zeigst, wie wichtig sie dir sind – mit einem einzigartigen Trauzeugengeschenk, das nur für sie bestimmt ist.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Eheprobleme – Menschen ändern sich nur selten

Wenn Ihre Beziehung in Schwierigkeiten ist und Eheprobleme beginnen, sich in Ihren Alltag einzuschleichen, dann ist es jetzt an der Zeit, dem ein Ende zu setzen, zu entscheiden, ob das, was Sie als Eheprobleme wahrnehmen, wirklich ein so großes Problem ist, und wenn ja, etwas dagegen zu tun.

Beziehungen sind nie perfekt, und manche scheinen weniger perfekt zu sein als andere, aber nur weil Sie nicht immer einer Meinung sind und die Beziehung schleifen lassen, heißt das nicht, dass Sie nicht füreinander bestimmt sind.

In den meisten Beziehungen kommt es irgendwann zu Eheproblemen, denn der Stress und die Belastungen des Alltags machen es schwer, eine schöne Zeit mit dem Partner zu verbringen. Ohne intime Momente, kleine Leckerbissen und romantische Abende, die Ihrer Beziehung das Gefühl geben, etwas Besonderes zu sein, neigen Paare dazu, das Band zu verlieren, das sie zusammengebracht hat, und beginnen, am Zustand ihrer Ehe zu zweifeln. Wenn Sie an Ihrer Beziehung zu zweifeln beginnen, geraten Sie nicht in Panik. Selbst wenn Ihre Eheprobleme einen neuen Höhepunkt erreicht haben und Sie das Gefühl haben, dass Ihre Ehe nur noch eine Hülle ist, an der es nichts mehr zu retten gibt, können Sie mit den richtigen Ratschlägen und ein wenig positiver Entschlossenheit Ihre Ehe retten.

Es ist nichts Falsches daran, negative Gefühle gegenüber Ihrem Partner zu hegen, denn er ist wie Sie nicht perfekt, wir alle machen Fehler, wir alle haben unsere schlechten Tage, und wir sind einfach, was wir sind. Das heißt nicht, dass man alles an seinem Partner mögen und schätzen muss, man muss sich nur auf das konzentrieren, was einen überhaupt zusammengebracht hat, ihn für das lieben, was er ist, die guten Seiten schätzen und die schlechten akzeptieren und anerkennen, dass niemand perfekt ist.

In einer Ehe geht es um Teamarbeit. Es macht keinen Sinn, von einem Partner zu erwarten, dass er sich um die Finanzen kümmert, wenn er zum Beispiel nichts mit Geld anfangen kann und sich dann aufregt, wenn das Bankkonto nach der Hälfte des Monats leer ist. Wenn er oder sie sich jetzt nicht um die Finanzen kümmert, war er oder sie wahrscheinlich schon immer so, und man muss einfach lernen, damit umzugehen, sich nicht darauf zu konzentrieren und sich nicht innerlich davon auffressen zu lassen.

Ich habe neulich mit jemandem gesprochen, der in ein paar Monaten heiraten wird. Er regte sich sehr über etwas auf, das seine Verlobte getan hatte. Das Problem war, dass sie sich genau so verhielt, wie sie es immer tut, nicht anders, also wenn er sich jetzt davon aufregen lässt, was ist dann der Sinn, überhaupt zu heiraten? Menschen ändern sich selten, sie wird wahrscheinlich immer auf die gleiche Art und Weise auf Situationen reagieren, das ist von Anfang an da, und wenn ihr zukünftiger Ehemann nicht lernt, es zu akzeptieren und sich nicht aufzuregen, werden sie fast von Anfang an mit Eheproblemen zu kämpfen haben.

Man muss mit offenen Augen in die Ehe gehen. Emotionale Intimität und eheliche Bindungen entwickeln sich im Laufe der Zeit, da die Partner im Allgemeinen auf ihrem Lebensweg zueinander hingezogen werden. Ihr Partner wird Ihr einziger Partner, die Person, auf die Sie sich verlassen und die für Sie da ist, wann immer Sie sie brauchen, aber sie ändert sich nicht!

Lassen Sie sich von den üblichen Eheproblemen nicht unterkriegen, sondern unternehmen Sie etwas dagegen. Es spielt keine Rolle, was passiert ist oder wie es passiert ist, Sie müssen lernen, Ihre Eheprobleme selbst in Angriff zu nehmen. Warten Sie nicht darauf, dass jemand anderes es in Ordnung bringt, es gibt nur Sie und Ihren Partner in der Ehe, egal, was passiert ist und was Sie getan haben, wenn es darum geht, zu entscheiden, ob Sie Ihre Ehe retten können und wollen, dann zählt niemand anderes.

Sie haben die Macht in der Hand, auch wenn Ihr Partner nicht motiviert ist, etwas zu tun. Mit der richtigen Eheberatung können Sie Ihre Eheprobleme lösen, Entscheidungen treffen, Ihr Leben in Ordnung bringen und Ihre Ehe retten.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Ehe

Die Ehe ist eine der wichtigsten Verbindungen, die zwei Menschen miteinander eingehen können. Im Allgemeinen ist die Ehe die Verbindung eines Mannes und einer Frau, die sich versprechen, einander für den Rest ihres Lebens zu unterstützen und zu lieben. Im Allgemeinen wird dieses Versprechen in einem spirituellen Kontext gegeben. Gute Ehen sind keine harte Arbeit und verlaufen eigentlich recht reibungslos. Schlechte Ehen sind in der Tat sehr anstrengend. Gute Ehen werden zu schlechten Ehen, wenn Fehler gemacht werden, die die romantische Liebe, die die Ehepartner einst füreinander empfanden, zerstören.

Ehen werden schlecht, wenn einer oder beide Partner die emotionalen Bedürfnisse des anderen nicht erfüllen oder den anderen Partner unglücklich machen. Beides kann eine Ehe zerstören, weil die Bedürfnisse nicht befriedigt werden. Es ist immer sehr viel schwieriger, in einer Ehe zu leben, wenn man den anderen nicht mehr liebt. Wenn man jedoch an
Wenn man jedoch an alten Fehlern arbeitet und sich bemüht, unerfüllte Bedürfnisse zu befriedigen, kann man die Wunden in einer Ehe heilen und sie wieder ganz machen, so dass die Ehe wieder leicht und wunderbar wird.

Im Allgemeinen wird ein Mensch jemanden heiraten, der seine emotionalen Bedürfnisse gut befriedigt. Jede Begegnung, die Sie mit dieser Person vor der Ehe haben, beweist, dass er oder sie gut ist, denn er oder sie gibt Ihnen ein gutes Gefühl, wann immer Sie in ihrer Gesellschaft sind. Nachdem Sie einige dieser Erfahrungen gemacht haben, werden Sie feststellen, dass Sie verliebt sind. Wenn Sie sich verlieben – was im Volksmund als romantische Liebe bezeichnet wird -, ist das der Beweis dafür, dass die Person, mit der Sie sich treffen, einige Ihrer wichtigen emotionalen Bedürfnisse erfüllt.

Einige der wichtigsten Werte, die Frauen im Allgemeinen an potenzielle Lebenspartner stellen, sind: Zuneigung, Gespräche, Ehrlichkeit, Offenheit, Fairness, finanzielle Freiheit und Unterstützung sowie Engagement. Einige der wichtigsten Bedürfnisse, die Männer zum Ausdruck gebracht haben, sind: Erholung, körperliches Aussehen, Bewunderung, häusliche Unterstützung und sexuelle Erfüllung.

Einige der häufigsten Ursachen für Konflikte in einer Beziehung sind das Ergebnis von Verhaltensentscheidungen eines oder beider Partner. Ein Ehepartner, der fordernd und kontrollierend ist, schafft beispielsweise eine ungesunde Dynamik und Umgebung. Respektlosigkeit, Missbrauch, Wut und häusliche Gewalt sind allesamt Vorboten von Schmerz und Leid in einer Beziehung, was zu einer Verschlechterung und schließlich zum Tod der Liebe in einer Ehe führt und eine ganze Büchse der Pandora mit anderen Übeln öffnet. Andere Konfliktursachen sind Ignorieren, Vernachlässigung, Kälte, emotionaler Rückzug, Unehrlichkeit und die Fortsetzung von Verhaltensweisen, die für einen der Ehepartner lästig sind, während der andere sich weigert, sein Verhalten zu ändern.

Über die Wahl des Ehepartners ist schon viel geschrieben worden. Einer der einfachsten und effektivsten Wege ist es, auf sein eigenes Herz zu hören. Wie fühlen Sie sich in der Nähe der anderen Person? Fühlen Sie sich wertgeschätzt, umsorgt, beschützt, wichtig, sicher und geliebt? Wenn Sie anfangen, darüber nachzudenken was Sie wollen und wie Sie behandelt werden wollen, können Sie eine Beziehung schaffen, die das für Sie verkörpert.

Einfach ausgedrückt gibt es vier wichtige Dinge, die Sie vor der Heirat mit einem potenziellen Lebenspartner beachten sollten: Fürsorge, Schutz, Zeit und Ehrlichkeit. Fürsorge bedeutet, dass Sie die wichtigsten emotionalen Bedürfnisse des anderen befriedigen. Schutz bedeutet, dass Sie vermeiden, die Ursache für das Unglück des anderen zu sein. Zeit bedeutet, dass Sie sich jede Woche Zeit füreinander nehmen und einander ungeteilte Aufmerksamkeit schenken. Ehrlichkeit bedeutet, dass Sie versprechen, vollkommen ehrlich zueinander zu sein.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Heiraten: Lernen zu lieben

Meine Tochter hat kürzlich an der Schulaufführung von Fiddler On The Roof teilgenommen. Sie war eine der Töchter. Falls Sie die Geschichte nicht kennen: Es geht um den Wandel der Ehekultur, von einer Ehe, die von der Familie und der Gemeinschaft getragen wird, zu einer Ehe, die auf gegenseitiger Anziehung beruht.

In einem der Lieder fragt der Hauptdarsteller seine Frau, ob sie ihn liebt. Sie antwortet, dass sie 25 Jahre lang mit ihm das Bett geteilt, seine Mahlzeiten zubereitet, sich um sein Haus gekümmert und seine Kinder großgezogen hat – was ist das also für eine Frage? Der Punkt ist, dass in ihrer Beziehung die Liebe nicht einmal eine Frage oder Überlegung war. Aber nach einigem Hin und Her entscheiden sie, dass sie sich tatsächlich lieben.

Das brachte mich dazu, darüber nachzudenken, was ich über die Ehe weiß. Und ich denke Folgendes über die Frage der Liebe und der Ehe: Wir verlieben uns, um zusammenzukommen, und verbringen dann den Rest unseres Lebens damit, zu lernen, den anderen zu lieben.

Sehen Sie, bei der anfänglichen Anziehung geht es wirklich um “Ich”. “Ich” fühle mich auf eine bestimmte Art und Weise, also weiß ich, dass ich “verliebt” bin. Aber dieser Teil der Beziehung wird von meinem Bedürfnis angetrieben, mich so zu fühlen, meinem Bedürfnis, mit der anderen Person zusammen zu sein, meinem Bedürfnis, dass meine Bedürfnisse erfüllt werden. Meine Bedürfnisse werden von meinem Wunsch angetrieben, das intensive Gefühl des “Verliebtseins” zu spüren.

Aber in Wirklichkeit ist Liebe ein Verb, etwas, das ich für den anderen tue. Es dauert also den Rest meines Lebens, bis ich lerne, auf die Bedürfnisse meines Partners einzugehen. Aus meinem Wunsch, mit meinem Ehepartner zusammen zu sein, erwächst der Wunsch, die Liebesbedürfnisse meines Ehepartners zu erfüllen.

Wir werden durch das überwältigende Gefühl der Anziehung zur Bindung “getäuscht” und müssen uns dann anstrengen, um eine dauerhafte Beziehung aufzubauen. Ich sage “getäuscht”, weil unsere Kultur uns glauben macht, dass diese Liebe die Grundlage für eine Beziehung ist. Das ist sie aber nicht. Sie ist lediglich ein vorübergehender Ausgangspunkt. Sie ist nicht das Ziel. Sie ist nur ein Teil der Reise zu einer lebenslangen Beziehung.

Diese intensiven Gefühle werden sich mit der Zeit beruhigen. Das überwältigende Bedürfnis, mit jemandem zusammen zu sein, das die Verliebtheitsphase einer Beziehung kennzeichnet, ist nicht von allein dauerhaft. Es ist, als würde man eine Flamme in eine Flasche stecken. Irgendwann wird die Flamme den gesamten Sauerstoff in der Flasche verbrennen und erlöschen.

Es muss also etwas geben, das das Feuer anheizt. Das ist “Liebe”, das Verb. Wenn ich mich liebevoll verhalte, schüre ich das Feuer und halte es am Brennen. Wenn ich aufhöre, mich um die Bedürfnisse des anderen zu kümmern, weil ich diese Verliebtheit nicht mehr spüre, wird die Beziehung langsam (oder auch nicht so langsam) erlöschen.

Wenn wir weiterhin glauben, dass “Liebe” (Verliebtheit) das Herzstück einer Beziehung ist, glauben wir, dass wir nicht mehr verliebt sind, wenn dieses Gefühl verschwunden ist. Das ist aber nicht der Fall; wir haben es nur versäumt, das Feuer zu schüren.

Das Reality-TV hat bewiesen, dass sich zwei Menschen unter den richtigen Umständen und in der richtigen Umgebung ineinander verlieben können (Chemie der Verliebtheit). Aber eine Geschichte nach der anderen zeigt, dass es schwieriger ist, den Wechsel zu “wahrer Liebe” zu vollziehen, die aus dem Handeln entsteht. Entscheiden Sie sich für Taten, und lassen Sie sich nicht von der Chemie täuschen.

Indem wir die Liebe in die Tat umsetzen, indem wir sie zu einem Verb und nicht zu einem Gefühl machen, halten wir das emotionale Feuer am Schüren. Und das ist die große Ironie: Wenn wir uns darauf verlassen, dass das Gefühl, verliebt zu sein, uns zusammenhält, wird es scheitern. Aber wenn wir das beiseite lassen und uns darauf konzentrieren, liebevoll zu sein, wird das Gefühl der Verliebtheit aufrechterhalten. Reife Liebe ist ein Verb, nicht ein Gefühl.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Heiratsratschläge

Die Ehe ist eine schöne Beziehung. Leider gehen in diesen Jahren mehr Ehen in die Brüche als je zuvor. Die Menschen sind nicht in der Lage, in der Ehe zusammenzuleben. Was sind die möglichen Gründe? Warum zerbrechen Ehen schneller, warum bekommen wir nicht das, was wir von der Ehe erwarten? Sind unsere Erwartungen falsch? Oder ist unsere Partnerwahl fehlerhaft? Wir wollen es herausfinden.

Die wichtigsten Faktoren, die zum Erfolg in der Ehe beitragen, sind – zu wissen, was wir uns in der Ehe wünschen, den richtigen Partner für die Erfüllung dieser Wünsche auszuwählen, Eheziele zu definieren und die Zustimmung des Partners dazu einzuholen, alle Probleme zu besprechen, die der Beziehung schaden, den eigenen Beziehungsstil zu ändern, damit die Ehe stärker wird, und nicht so leicht aufzugeben, wenn Risse entstehen, und zu versuchen, die Ehe zu retten. eine zerbrochene Ehe ist für niemanden angenehm und tut weh.

Eine Ehe ist wie ein Wagen auf zwei Rädern. Die beiden Partner sind die Räder. Wenn ein Rad schwächer wird oder wenn die Räder unterschiedlich groß sind, bleibt der Wagen stehen. Ähnlich ist es mit der Ehe. Wenn ein Partner zu sehr dominiert oder nur für sich selbst mehr fordert, wird die Ehe leiden. Damit eine Ehe gelingt, müssen sich die Partner um die Wünsche, Gefühle, körperlichen und geistigen Bedürfnisse des jeweils anderen kümmern.

Beide Partner müssen sich gegenseitig in ihrer Entwicklung unterstützen und dürfen sich nicht gegenseitig kritisieren. Wenn zum Beispiel ein Partner weiß, dass sein/ihr Ehepartner in einem bestimmten Bereich Schwächen hat, ist es die Pflicht des anderen Partners, dies auszugleichen und nicht zu kritisieren. Ein weiterer Faktor ist die Angst vor Konflikten. Manchmal werden die Konflikte so schmerzhaft, dass die Partner es vermeiden, miteinander zu sprechen, weil sie befürchten, dass ein Konflikt entstehen könnte. Diese Angst vor Konflikten macht jede Kommunikation zunichte.

Was stattdessen gebraucht wird, ist eine gesunde Kommunikation und eine friedliche Lösung von Konflikten im Geiste des Gebens und Nehmens. Warum sollte ein Partner Angst davor haben, mit dem anderen Partner in einer Ehe zu sprechen? Das klingt lächerlich, aber es ist wahr. Diese Phase bedeutet fast den Tod einer Ehe. Die Ehe ist ein schöner Lebensabschnitt. Das Geheimnis liegt darin, wie man sie ein Leben lang führen kann.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Heiraten: Eine wirtschaftliche Sichtweise

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Ehe und Handel?

Wenn nach dem 14. Februar alles gesagt und getan ist, fragen sich die meisten Verliebten: “Was könnte das Nächstbeste sein?” Für jeden Mann muss nach monatelangen extravaganten Ausgaben und Nörgeleien seiner Partnerin das ultimative Ende der Verabredung kommen, wenn auch nicht sofort in naher Zukunft. Es ist höchste Zeit, über die Ehe zu sprechen, denn eine Beziehung einzugehen ist wie ein Geschäft. Jeder muss Risiken eingehen. Jeder muss eine Investition tätigen. Es sollte bedacht werden, dass Ökonomen hinter Investitionen herlaufen, die greifbar sind. Ökonomen können niemals emotionale Investitionen messen.

Warum also heiraten Menschen? In den westlichen Gesellschaften ist es ein Phänomen, dass Paare zusammenleben, ohne sich das Ja-Wort geben zu müssen. Was ist der wirtschaftliche Grund für die Ehe?

Eine Studie von Professoren der Ohio State University befragte rund 9.000 Menschen aus der Babyboom-Generation (die über fünfzig Jahre alt sind) zu den wirtschaftlichen Aspekten und Vorteilen der Ehe. Die Studie ergab, dass sich die Ehe insgesamt positiv auf den sozialen Status und das Einkommen einer Person auswirkt, verglichen mit jemandem, der ein Leben als Single führt. Verheiratete Personen erfahren beispielsweise einen Anstieg des persönlichen Wohlstands.

Diese Daten können auch auf andere Weise interpretiert werden. Warum? Weil bei einer Heirat das eigene Einkommen und Vermögen auch zum Einkommen und Vermögen des Partners oder der Partnerin wird. Das ist ein Vorteil, wenn man vor den Traualtar tritt. Das Eherecht bindet einen Mann und eine Frau wie keine andere Person als Mann und Frau. Denken Sie nach. Was könnten die Details sein, über die sich Hollywood-Stars bei der Auflösung ihrer Ehe streiten?

Wenn sie dann doch heiraten, haben die Paare wirtschaftlich gesehen mehr zu erwarten. Die Preise für Wohneigentum steigen jedes Jahr, da immer mehr Menschen aus den ländlichen Gebieten in die Städte ziehen. Es ist zu erwarten, dass auch die Kosten für Grundbedürfnisse wie Lebensmittel und Kleidung steigen werden. Und wenn aus der Ehe ein oder mehrere Kinder hervorgehen, werden die Ausgaben um das Dreifache steigen. Ernsthafte Fälle von Tändeleien mit anderen Personen wurden in der Studie nicht berücksichtigt.

Eine weitere Erkenntnis der Studie ist, dass der wirtschaftliche Nutzen einer Ehe für eine Person, die einen “Gewinner” heiratet, höher ist, d. h. der Partner ist nicht unbedingt reich, aber sehr fähig. Dies steht im Gegensatz zu jemandem, der jemanden heiratet, der die Schule nicht abgeschlossen hat oder in irgendeiner Form behindert ist.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Ehe – Sind Sie mit emotionalem Missbrauch konfrontiert?

Wer Kontrolle und Macht hat, kann emotionalen Missbrauch begehen. Das ist genauso schlimm wie körperliche Misshandlung. Manche Menschen bezeichnen emotionalen Missbrauch als schlimmer als körperlichen Missbrauch. Lassen Sie uns über emotionalen Missbrauch sprechen.

Emotionaler Missbrauch kann tiefe Narben in der Psyche hinterlassen. Bei emotionaler Misshandlung verweigert der Täter dem Opfer jegliche emotionale Befriedigung. Die Selbstwürde des Opfers wird wiederholt verletzt und es wird als minderwertige Person dargestellt. Emotionaler Missbrauch kann viele Formen annehmen. Die Abwertung der Person ist eine davon. Der Intelligenz und der Meinung einer Person keinen Wert beizumessen und ihre Intelligenz wiederholt in Frage zu stellen, ist ein solcher Missbrauch.

Die öffentliche Demütigung einer Person ist eine weitere Form des Missbrauchs. Jemandem das Gefühl zu geben, minderwertig zu sein, ihn/sie auszulachen und andere dazu zu bringen, sich daran zu beteiligen, ist eine weitere Form des emotionalen Missbrauchs. Das Gefühl der Sicherheit ist unser emotionales Bedürfnis. Einer Person das Gefühl der Unsicherheit zu geben, ist eine weitere Form der Viktimisierung. Die Drohung, die Person ohne Hilfe allein zu lassen und sie zu terrorisieren, ist eine solche Form.

Der Entzug der finanziellen Freiheit und die völlige Abhängigkeit vom Täter ist eine weitere häufige Form des Missbrauchs. Geldmangel kann das Opfer daran hindern, bestimmte Vergnügungen zu genießen. Manche Täter entziehen dem Opfer sogar die Nutzung von Kommunikationsmitteln wie Telefon usw.

Emotionaler Missbrauch kann viele andere Formen annehmen. Diese Täter sind Sadisten, die es genießen, einen Menschen zu erniedrigen und seine emotionale Freiheit zu zerstören. Dies ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Wenn Sie auch nur den geringsten emotionalen Missbrauch erleiden, protestieren Sie bitte und schützen Sie sich.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Ehe – Fürsorge füreinander

Wenn Sie dachten, dass eine Ehe allein durch Liebe gelingen kann, überdenken Sie das bitte. Liebe ist vergänglich. Die gegenseitige Anziehung oder die Verliebtheit, die in der Anfangsphase der Liebe entsteht, verschwindet bald. Was dann bleibt, ist das Gefühl, dass er/sie mir gehört und ich ihm/ihr. Wir müssen den Weg gemeinsam gehen.

Wie verändert sich der Charakter einer Ehe nach dem Verschwinden der Liebe? Das kann auf viele Arten geschehen. Zum Beispiel kann das Paar anfangen, die Ehe zu bereuen, nachdem die anfängliche Liebesphase beendet ist. Oder das Paar bleibt aus Pflichtgefühl zusammen und beginnt, ein gemeinsames Leben ohne leidenschaftliche Liebe zu führen. Das erfordert gegenseitige Fürsorge.

Wenn Sie zurückblicken und an Ehen denken, die einige Jahrzehnte zurückliegen, haben sich die meisten Paare umeinander gekümmert. Sie nannten es Liebe. Es war im Wesentlichen Fürsorge. Eine Mutter kümmert sich um ihre Kinder, weil sie für sie verantwortlich sind und sie ihr gehören. In ähnlicher Weise sorgen die Partner füreinander, weil sie geheiratet haben.

Diese Art von Gedankengang kann die Ehe für immer erhalten. Die verschiedenen Gedankengänge von Ich will meine Freiheit. Ich habe einen Fehler gemacht. Ich bin nicht glücklich mit dir. Ich muss mir jemand Besseren suchen und so weiter führt zur Trennung. Dieser Gedankengang ist ich-zentriert, während der früher beschriebene Gedankengang sorgen-zentriert war. Du gehörst mir und ich muss für dich sorgen.

Wir müssen lernen, menschliche Wesen zu respektieren. Wir müssen unsere egoistischen Wünsche für einige Zeit zurückstellen. Wir müssen über die Zerstörung nachdenken, die durch häufige Ehen und Scheidungen entsteht. Die Entwicklung des Gedankens, füreinander zu sorgen, kann sicherlich dazu beitragen, dass eine Ehe länger hält.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Ehe und Arbeitsstress

Arbeitsstress spielt eine sehr wichtige Rolle für das Eheleben. Die meisten Männer und Frauen bringen ihren Stress mit nach Hause und bringen damit ihr Eheleben durcheinander. Der Stress schwappt nach Hause über und verursacht weiteren Stress. Das Zuhause sollte genutzt werden, um den Arbeitsstress aufzulösen.

Das Zuhause sollte der Ort sein, an dem man sich entspannen und Trost finden kann. Das Zuhause sollte der Ort sein, an dem wir den Stress loswerden, den wir von außen mitbringen. Aber das Gegenteil ist der Fall. Lassen Sie uns darüber sprechen, wie wir dies vermeiden und unser Zuhause vor solchen Belastungen schützen können. Wir wollen auch darüber sprechen, wie unser Zuhause uns helfen kann, diesen Stress zu bekämpfen.

Die allererste Frage sollte lauten: Was ist wichtiger? Das Eheleben oder das Arbeitsleben? Eine neue Arbeit kann gefunden werden, aber es wird schwierig sein, eine andere Person zum Heiraten zu finden. Wie sieht es nach der Pensionierung aus? Wer wird dann bei uns sein – unser Ehepartner oder unser Unternehmen? Wir denken nie über diese Fragen nach.

Für uns ist der Stress in diesem Moment das Zentrum unseres Lebens. Unser Geist ist mit diesem Stress beschäftigt. Deshalb sind wir, wenn wir zu Hause ankommen, bereit, hart zu sprechen, Familienmitglieder zu beschuldigen, uns zu ärgern und unsere Frustration auf viele andere Arten auszudrücken.

Idealerweise sollten wir, wenn wir zu Hause ankommen, unserem Ehepartner von dem Stress erzählen und ihn um Hilfe bitten, um ihn zu überwinden. Er/sie wird Wege finden, uns zu trösten. Bereiten Sie ein beruhigendes heißes Bad vor, legen Sie leichte Musik auf oder Ihre Lieblingsfernsehsendung.

Wir sollten unsere Familie zu einem Partner in unserem Stress machen und sie nicht beschuldigen, zu unserem Arbeitsleid beizutragen, denn das entspricht meist nicht der Wahrheit. Eine Ehe kann ein großartiges Heilmittel für ein gestresstes Leben sein. Sie ist nicht der Ort, an dem man alle Schuld auf sich nimmt. Das Wichtigste ist, ein Gleichgewicht in das Leben zu bringen. Lassen Sie Ihre Ehe für Sie arbeiten. Lassen Sie nicht zu, dass Ihre Arbeit Ihre Ehe beschädigt.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Eheberatung: Gesundheit, Wohlstand und Glück

Die Ehe hält gesund, berichteten Forscher der US-Regierung im Dezember. Einer neuen Studie des Center for Disease Control zufolge rauchen verheiratete Menschen seltener, trinken seltener und sind seltener körperlich inaktiv. Im Vergleich zu Singles, Geschiedenen oder Verwitweten sind sie seltener in einem schlechten Gesundheitszustand und leiden seltener an Kopfschmerzen oder psychischen Problemen. Ehepartner neigen dazu, sich gegenseitig in Gesundheitsfragen wie Rauchen, Trinken, riskantes Verhalten und regelmäßige medizinische Versorgung zu nerven.”

Ironischerweise sind die Menschen auf der Erfolgsleiter nach oben geklettert, indem sie lange gearbeitet und zusätzliche Projekte übernommen haben und dabei oft die Zeit mit der Familie geopfert haben. Neue Forschungsergebnisse zeigen nun, dass sie eigentlich gesünder, wohlhabender und glücklicher wären, wenn sie sich mehr auf ihre Ehe konzentrieren würden. Es scheint schwerwiegende Folgen für Paare zu geben, die sich zu schnell trennen, die in früheren Studien nicht untersucht wurden. Wir haben in einer Wegwerfkultur Wegwerf-Ehen geschaffen, ohne Rücksicht auf die persönlichen Kosten für den Einzelnen und die Familie.

Wenn Sie ein langes und gesundes Leben anstreben, kann die Ehe ein Teil der Antwort sein. Verheiratete Menschen leben in der Regel länger und gesünder als ihre ledigen, geschiedenen oder verwitweten Kollegen. Und obwohl mein Mann behaupten würde, dass es sich nur so anfühlt, als ob man länger lebt, zeigen die Statistiken, dass dies stimmt.

Nicht verheiratete Menschen haben eine deutlich höhere Sterblichkeitsrate, die bei Frauen um 50 % und bei Männern um 250 % höher liegt. Bei Männern erhöht sich die Chance, das Alter von 65 Jahren zu erreichen, wenn sie verheiratet bleiben, von etwa 2 von 3 auf fast 9 von 10.

Unverheiratete haben ein viel höheres Risiko, an allen Ursachen zu sterben, einschließlich koronarer Herzkrankheit, Schlaganfall, Lungenentzündung, Krebs, Leberzirrhose, Autounfällen, Mord und Selbstmord. Verheiratet zu sein, verbessert die psychische Gesundheit von Männern und Frauen – sie haben jemanden, mit dem sie reden können. Ehepartner sprechen mit ihren Partnern über ihre Sorgen, Träume und Enttäuschungen, was zum Abbau von Stress und Ängsten beiträgt.

Forscher fanden auch heraus, dass der “Nörgelfaktor” positive Auswirkungen hat. Dabei handelt es sich um das routinemäßige Nörgeln der Ehepartner, um einen positiven Lebensstil zu fördern und destruktive Gewohnheiten wie Rauchen oder übermäßigen Alkoholkonsum zu verringern.

Eine gesunde Ehe kann auch der Ausgangspunkt für ein wachsendes Nettovermögen sein. Eine Scheidung ist nicht nur kurzfristig sehr kostspielig, sondern auch die langfristigen Auswirkungen einer gescheiterten Ehe wirken sich dramatisch auf die finanzielle Absicherung des Einzelnen aus. Bedenken Sie:

Je länger man verheiratet ist, desto mehr Vermögen hat man angesammelt. Bei Eintritt in den Ruhestand hat ein typisches verheiratetes Paar etwa 410.000 Dollar angesammelt, verglichen mit etwa 167.000 Dollar für nicht Verheiratete, etwa 145.000 Dollar für Geschiedene und knapp 96.000 Dollar für Getrennte.

Ehegatten haben einen besseren Kranken- und Lebensversicherungsschutz. Verheiratete haben einen besseren Zugang zu Renten und Sozialversicherung. Verheiratet zu sein bietet eine “Versicherung”. Im Todesfall vererben Ehegatten fast immer ihre weltlichen Güter – Sozialversicherung und Rentenleistungen – an ihre Ehefrauen oder Ehemänner. Durch die Heirat schaffen Ehepartner einen “Rentenwert”, der das Vermögen im Alter von dreißig Jahren um 12 bis 14 Prozent und im Alter von fünfundsiebzig Jahren um 30 Prozent erhöht, wenn man ledig bleibt.

Verheiratete Menschen gehen verantwortungsvoller mit Geld um, weil sie mehr Verantwortung tragen. Indem sie Geld, Arbeit und Zeit zusammenlegen, haben Verheiratete viel mehr Möglichkeiten, Vermögen aufzubauen.

Es gibt auch einen Wert von IN LAWS – sie neigen dazu, einer Familie zu helfen, wenn sie gebraucht wird. Schwiegereltern bieten auch die Möglichkeit, ein Erbe anzutreten. Etwa 29 % der verheirateten Paare haben in den letzten fünf Jahren finanzielle Hilfe von Schwiegereltern erhalten, und etwa ein Viertel der Familien mit Kindern hat finanzielle Transfers erhalten.

Trotz aller Witze und Comedy-Routinen sind Verheiratete in der Regel auch glücklicher als ihre ledigen Kollegen. Verheiratete Männer und Frauen berichten über weniger Depressionen, weniger Ängste und weniger psychische Probleme als Alleinstehende, Geschiedene oder Verwitwete.

Verwitwete und Geschiedene haben ein dreimal höheres Risiko, Selbstmord zu begehen. Der Familienstand ist einer der wichtigsten Prädiktoren für Glück. 40 % der Verheirateten gaben an, mit ihrem Leben im Allgemeinen sehr zufrieden zu sein, verglichen mit knapp einem Viertel der Alleinstehenden oder Personen, die in einer Lebensgemeinschaft leben.

Die Verpflichtung, die Ehe zu einer Priorität zu machen, wird einen enormen Einfluss auf Ihr Leben haben. Das Erfolgsrezept für Gesundheit, Wohlstand und Glück: Arbeiten Sie an Ihrer Ehe genauso hart wie an Ihrer Karriere.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Eheberatung: Wann ist Ihre Beziehung zu retten?

Glück und Erfüllung sind zwei wichtige Bestandteile einer erfolgreichen Ehe. Ihr Fehlen kann, zusammen mit anderen Dingen, schließlich zu einer Ehekatastrophe führen. Das wichtigste Prinzip der Eheberatung besteht darin, eine bestehende Beziehung vor der völligen Zerstörung zu bewahren und beide Paare wieder auf den Weg des Eheglücks zu führen. Auch wenn die Eheberatung bei manchen Menschen funktioniert, bleibt die Wahrheit, dass es Ehen gibt, die nie gerettet werden können.

Für beide Zustände gibt es entsprechende Gründe und Faktoren. Viele davon werden in den folgenden Abschnitten erörtert. Aber unterm Strich ist bei beiden Faktoren die Bereitschaft beider Parteien, die zerbrochene Beziehung wiederherzustellen, der eigentliche Antriebsfaktor.

Es gibt verschiedene Gründe, warum Paare eine Eheberatung aufsuchen. Das ist nur natürlich, denn es gibt unendlich viele Möglichkeiten, wie Menschen Konflikte in ihren Ehen verursachen. Obwohl es allgemein anerkannt ist, dass alle Ehen irgendwann in ihrem Leben mit Schwierigkeiten konfrontiert werden, ist es traurig festzustellen, dass viele sie nicht zu überwinden scheinen. Und die meisten stürzen in die Falle der Scheidung.

Die natürlichsten Bedingungen, unter denen eine Eheberatung in Anspruch genommen wird, sind Frustration, extreme Traurigkeit und schwere Verletzungen. Diese Gefühle sind häufig nicht neu für die Paare und bestehen schon seit Jahren. Leider wird eine Eheberatung nur dann aufgesucht, wenn die Beziehung bereits am Rande des Zusammenbruchs steht. Das ist Grund genug, warum junge Paare oder solche, die gerade erst anfangen, den Bruch in ihrer Beziehung zu spüren, die größere Chance haben, die Ehe zu reparieren.

Es ist nicht falsch, nach dem Glück zu streben. Aber oft ist es nicht so. Um weitere Probleme loszuwerden, ist es klug, diese Realität zu akzeptieren und mit einem vernünftigen und realistischen Ansatz auf das Glück hinzuarbeiten. Die Ehe erfordert harte Arbeit. Sie verpflichtet das Paar dazu, sich für die Folgen ihrer Beziehung einzusetzen. Oftmals müssen sie ihre Egos zurückstellen und den Anspruch, wer Recht hat, fallen lassen, um die Probleme zu lösen, die sie vielleicht beim Abendessen zum Schreien bringen. Der Verzicht auf die Frage, wer Recht hat, ist ein wichtiger Bestandteil der Ehe und der Eheberatung. Ohne diese Vereinbarung könnte alles umsonst sein.

Sie haben vielleicht bemerkt, dass in diesem Artikel die Rettung der Ehe nur das zentrale Thema ist. Aber was ist mit jenen Paaren, die auf die Scheidung bestehen? Auch dafür kann eine Eheberatung eine Lösung sein. Allerdings kann dies ein viel längerer Prozess sein, vor allem, wenn Kinder auf dem Spiel stehen. Wenn die eheliche Beziehung nicht gerettet werden kann, besteht die beste Lösung darin, dass sich die Paare in Freunde oder bereitwillige Co-Eltern für das Wachstum ihrer Kinder verwandeln. Auf diese Weise kann der Schmerz gemildert und gleichzeitig zu einem konstruktiven Prozess beigetragen werden.

In der Phase der Trennung kann es zu extremen Schmerzen und anderen Gefühlsmischungen kommen. Dieser Zustand kann durch die offensichtliche emotionale und physische Trennung noch verschlimmert werden. In den meisten Fällen kann dieser Zustand bis hin zu Trauer und Verzweiflung gehen. Eine Eheberatung kann in diesem Zustand die beste Hilfe sein, da sie dazu beitragen kann, unausgesprochene Emotionen zwischen den Paaren zum Vorschein zu bringen.

Wenn die Anzeichen für die Zerstörung der Ehe für die Paare transparent geworden sind, ist es am besten, so früh wie möglich eine Eheberatung aufzusuchen. Sonst könnte es zu spät sein, um die Beziehung zu retten.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Eheberatung zur Prävention

Ein unglückliches Nebenprodukt unserer abgeschotteten Kultur ist, dass Therapie, einschließlich Beratung, als Zeichen von Schwäche oder als Hinweis darauf angesehen wird, dass eine Beziehung in die Brüche gegangen ist. Das muss nicht der Fall sein – in der Tat können viele starke Ehebeziehungen von den Dienstleistungen eines professionellen Beraters profitieren.

Es gibt verschiedene Phasen in einer Ehe, und in jeder von ihnen kann eine Beratung äußerst wichtig sein. Die erste Phase ist die Zeit vor der eigentlichen Eheschließung, nachdem die Entscheidung, den großen Schritt zu wagen, gefallen ist. Eine gute Beratung in dieser Zeit kann dem Paar helfen, Konfliktbereiche zu erkennen, die bei der eigentlichen Hochzeit auftreten könnten.

Paare, die vorher nicht zusammen gelebt haben, sind möglicherweise nicht vollständig darauf vorbereitet, was es bedeutet, wenn eine andere Person 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche in ihrem Leben lebt. Es ist wichtig, dass diese Paare auf die Herausforderungen vorbereitet sind, die auf sie zukommen, angefangen bei der Aufteilung des Haushalts und anderer Arbeitsaufgaben bis hin zu Fragen, die sich in Bezug auf Finanzen, Sex und Freizeit stellen werden.

Auch für Paare, die bereits zusammen gelebt haben, kann eine Beratung vor der Eheschließung von Vorteil sein, da der eigentliche Prozess der Eheschließung die Erwartungen an die Beziehung in vielerlei Hinsicht zu verändern scheint. Vor allem kann eine Beratung vor der Eheschließung einem Paar helfen, potenzielle Problembereiche in der Beziehung zu erkennen, die sich nach der Eheschließung noch verschärfen könnten.

Eine Beratung während der Ehe kann auch dazu beitragen, die Beziehung zu stärken und potenzielle Konfliktbereiche zu erkennen, bevor sie sich zu größeren Auseinandersetzungen auswachsen. Ein Berater ist darin geschult, zu hören, was die Gesprächspartner sagen, während die Partner in einer Ehe unweigerlich einen Teil der Botschaft des anderen herausfiltern, ganz gleich, wie deutlich sie glauben, dass sie diese vorbringen. Von einem aufmerksamen Berater kann man daher erwarten, dass er in der Lage ist, Probleme schon im Ansatz zu erkennen.

Ehen werden auch durch die Ankunft eines neuen Babys erheblich erschüttert, und es ist zu erwarten, dass sich die Familiendynamik mit der Ankunft jedes weiteren Kindes verändert. Auch hier verfügt ein Berater über den Hintergrund, der es ihm ermöglicht, potenzielle Krisenherde zu erkennen, und über die nötige Ausbildung, um Problemlösungen anzubieten, damit die Beziehung des Paares in einer Zeit des Umbruchs nicht in einen Hinterhalt gerät.

Unabhängig davon, wie Sie die Stärke Ihrer Beziehung einschätzen, ist eine gute Eheberatung eine gute Option, um sicherzustellen, dass die Kommunikationslinien offen bleiben. Selbst Menschen, die hoffnungslos verliebt sind, erkennen vielleicht nicht, dass ihr Partner nicht den gleichen Eindruck von einer Situation hat, die der Einzelne erlebt. Ein Berater hilft dabei, diese Bereiche zu erkennen und zu klären und bietet Lösungen an, damit sie in Zukunft nicht mehr auftreten.

Denken Sie daran, dass eine Beratung kein Zeichen von Schwäche ist. Sie bedeutet nicht einmal, dass es in Ihrer Beziehung unbedingt Probleme gibt; stattdessen kann sie einfach ein weiteres Instrument sein, um Ihre Beziehung auf dem besten Stand zu halten.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Eheberatung – Sind Sie ein Workaholic?

Justin, ein fünfunddreißigjähriger leitender Angestellter einer Investmentfirma mit hohem Druck, arbeitet 60-70 Stunden pro Woche. Sogar im Urlaub schleicht er sich oft vom Rest der Familie weg, um online zu gehen, Nachrichten abzurufen und Anrufe zu beantworten. Bis vor kurzem hielt er sein Verhalten nicht für abnormal; tatsächlich arbeitet jeder in seinem Job so.

In den Vereinigten Staaten wissen wir Arbeit zu schätzen. Die Amerikaner arbeiten länger als die Arbeitnehmer in allen anderen Industrienationen. In Westeuropa werden die Amerikaner sogar als eine “Nation von Workaholics” angesehen.

Laut einer Studie des Families and Work Institute in New York aus dem Jahr 1998 arbeitet der durchschnittliche Amerikaner heute 44 Stunden pro Woche, was einer Zunahme von 3,5 Stunden seit 1977 entspricht. Das ist weit mehr als die Arbeitnehmer in Frankreich (39 Stunden pro Woche) und Deutschland (40). Einem neuen Bericht der Internationalen Arbeitsorganisation der Vereinten Nationen (IAO) zufolge “arbeiten die Arbeitnehmer in den Vereinigten Staaten mehr Stunden als alle anderen in der industrialisierten Welt”.

Die IAO-Statistiken zeigen, dass der durchschnittliche Amerikaner im Jahr 2000 fast eine
mehr gearbeitet hat als im Jahr zuvor, nämlich durchschnittlich 1.978 Stunden – im Vergleich zu 1.942 Stunden im Jahr 1990. Die Amerikaner arbeiten heute länger als kanadische, japanische oder australische Arbeitnehmer.

Wofür arbeiten wir? Es ist nicht der Urlaub. Der typische amerikanische Arbeitnehmer hat im Durchschnitt zwei Wochen Urlaub, verglichen mit vier bis sechs Wochen bei ihren europäischen Kollegen.

Für das Glück? Laut regelmäßiger Erhebungen des National Opinion Research Center der Universität von Chicago geben nicht mehr Amerikaner an, dass sie heute “sehr glücklich” sind als 1957, obwohl sich die persönlichen Konsumausgaben fast verdoppelt haben. Tatsächlich haben die Menschen weltweit seit 1950 so viele Waren und Dienstleistungen konsumiert wie alle vorherigen Generationen zusammen, aber sie geben an, nicht glücklicher zu sein.

Es gibt viele Kosten, wenn man so hart arbeitet. Die Menschen neigen dazu, weniger zu schlafen und weniger Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass fast ein Drittel der Menschen, die mehr als 48 Stunden pro Woche arbeiten, angaben, dass sich die Erschöpfung auf das Eheleben auswirkt.

Fast ein Drittel gab zu, dass die arbeitsbedingte Müdigkeit ihr Sexualleben beeinträchtigt, und 14 % berichteten über einen Verlust oder eine Verringerung des Sexualtriebs. Sie beklagten auch, dass lange Arbeitszeiten und Überarbeitung zu Streit und Spannungen zu Hause führten. Zwei von fünf Personen, die mehr als 48 Stunden pro Woche arbeiten, machten lange Arbeitszeiten für Meinungsverschiedenheiten verantwortlich und sagten, sie fühlten sich schuldig, weil sie sich nicht an der Hausarbeit beteiligten.

Woher wissen Sie also, ob Ihr Job zu Workaholic-Gewohnheiten geführt hat? Hier sind einige der Warnzeichen:

Ihr Zuhause ist wie ein weiteres Büro organisiert.
Ihre Kollegen beschreiben Sie als hart arbeitend, siegessüchtig und übermäßig engagiert.
Sie haben “technische Hilfsmittel” wie Handys, Pager und Laptops immer bei sich, sogar im Urlaub.
Freunde rufen entweder nicht mehr an, oder Sie legen schnell auf, wenn sie doch anrufen.
Schlaf scheint eine Zeitverschwendung zu sein.
Arbeitsprobleme kreisen in Ihrem Kopf, auch in der Freizeit.
Die Arbeit macht Sie glücklicher als jeder andere Aspekt Ihres Lebens.
Menschen, die Sie lieben, beschweren sich über Ihre Arbeitszeiten und bitten Sie, eine Auszeit zu nehmen.

Wenn Sie einige dieser Warnzeichen regelmäßig erleben, ist es vielleicht an der Zeit, dass Sie
die Art und Weise, wie Sie die Arbeit in Ihrem Leben handhaben, neu zu bewerten. Eine gesunde Ehe braucht Zeit und Engagement. Seien Sie nicht so sehr damit beschäftigt, Ihren Lebensunterhalt zu verdienen, dass Sie vergessen, ein Leben zu führen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Heirat der Herzen

Die Ehe ist eine der ältesten Bräuche, die wir kennen. Es ist schwer zu beantworten, warum ein Paar heiraten möchte, wenn es auch sonst zusammenleben kann. Aber Ehen werden weltweit in den meisten Kulturen und Religionen als eine richtige Verbindung angesehen.

Wenn man sich ein verheiratetes Paar ansieht, kann man ein Diagramm des Eheglücks und der Ehejahre erstellen. Bei den meisten Paaren kann man feststellen, dass das Glück mit den Jahren abnimmt. Dafür kann es viele Gründe geben, und jede Studie wird neue Ergebnisse bringen. Lassen Sie uns darüber nachdenken, wie ein Ehepaar eine Ehe der Herzen führen kann, die für immer glücklich ist, so wie es in Romanen beschrieben wird.

Wie kann man eine Ehe der Herzen definieren? Man könnte sagen, dass beide Partner emotional sehr aneinander gebunden sind. Sie kümmern sich um ihren Partner. Ihre Gedanken werden eins, ihre Ansichten werden eins und sie leben mit allen Sinnen miteinander. Es gibt keine Kompromisse. Schauen Sie sich um, und Sie werden feststellen, dass die Nachbarschaft voller Ehen ist, in denen Kompromisse eine Lebensweise sind. Welche wahre Freude kann eine Ehe voller Kompromisse schenken?

Wahre Zweisamkeit gibt es nur in der Ehe der Herzen. Wie kann man seine Ehe zu einer Ehe des Herzens machen? Der erste Schritt sollte absolute Offenheit über alles sein. Erzählen Sie Ihrem Partner zunächst alles, was Sie für ihn/sie und für sich selbst empfinden. Wir alle führen Selbstgespräche, nicht wahr? Wir sprechen mit uns selbst. Bei dieser Art von Gesprächen sind wir sehr offen, weil wir uns keine Sorgen über die Reaktionen machen.

Lassen Sie Ihr Gespräch mit Ihrem Partner so etwas wie ein Selbstgespräch werden. Offenheit bringt zwei Vorteile mit sich. Erstens: Ihr Partner weiß sehr genau, was Sie denken, was Sie mögen und was nicht. Es gibt also keine Anspannung, darüber nachzudenken, was im Kopf des anderen vorgeht. Der zweite Vorteil ist das Vertrauen. Wenn Sie alles ganz offen sagen, senden Sie die Botschaft des Vertrauens. Ich habe volles Vertrauen in dich. Ich fühle mich dir gegenüber völlig offen. Ich möchte nichts vor dir verbergen.

Wie reagieren Sie auf die Offenheit Ihres Partners? Wenn Ihr Partner anfängt, alles ganz offen zu sagen, werden Sie viele Schocks erleben. Sie hätten nie gedacht, dass er/sie bei einem bestimmten Thema so denkt! Was ist zu tun? Erstens – schätzen Sie die Offenheit. Wenn Sie mit einigen Gedanken schockiert sind, versetzen Sie sich in seine/ihre Lage und finden Sie heraus, ob Sie nicht auch Meinungen haben, die den anderen schockieren könnten? Man muss immer an zwei Dinge denken. 1) Wer ist die Person, die die Ansichten vertritt, die mir nicht gefallen? 2) Sind die Ansichten wichtiger oder die Person? Überlegen Sie auch, ob Sie immer der beste Beurteiler von Ansichten sind. Sollten Sie entscheiden, was richtig und was falsch ist? Ändern Sie Ihre Meinung von Zeit zu Zeit?

Wenn die Gedanken offen sind, kann es nicht zu Konflikten kommen, wenn Sie Ihre Persönlichkeit unterdrücken, um die Ehe aufrechtzuerhalten. Wenn Sie sich beide öffnen, wird die Qualität der Gespräche zunehmen. Und allmählich werden Sie beide beginnen, sich gegenseitig sehr gut zu verstehen. In dem Maße, wie Sie mehr über die wahren Gedanken Ihres Ehepartners erfahren, werden Sie sich bemühen, dafür zu sorgen, dass er/sie nicht unbewusst von Ihnen verletzt wird.

Respektieren Sie die andere Person und ihre Ansichten und Wünsche zu jeder Zeit. Wenn Sie sich wegen etwas schlecht fühlen, sagen Sie es. Seien Sie nicht still. Lassen Sie den anderen Partner wissen, dass Sie möchten, dass er/sie sich in bestimmten Bereichen ändert. Bitten Sie um Veränderung. In den meisten Beziehungen sind sich die Menschen der Gedanken ihres Partners lange Zeit nicht bewusst. Beide Parteien unterdrücken sich, um die Fassade des Teilens und der Liebe aufrechtzuerhalten. Solche Ehen mögen nach außen hin erfolgreich aussehen, bringen aber kein Glück im Leben. Glück und eine Ehe der Herzen gibt es nur mit Offenheit und Vertrauen in die Beziehung.

Sprechen Sie mit Ihrem Ehepartner darüber, und wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie offener miteinander umgehen und in jeder Hinsicht zu echtem Teilen übergehen sollten, dann tun Sie das bitte. In jeder Beziehung im Leben muss man Kompromisse eingehen. Sollte die Ehe auch eine solche Beziehung sein?

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Heiratsanträge – Willst du mich heiraten?

Sie haben die Liebe Ihres Lebens getroffen und möchten ihr einen Heiratsantrag machen. Dies ist ein aufregender Moment in Ihrem Leben. Haben Sie sich schon ein paar Heiratsanträge ausgedacht? OK, Sie haben sich also hundert Heiratsanträge ausgedacht und haben sich noch nicht entschieden. Machen Sie sich keine Sorgen, sie wartet nur auf Ihren Heiratsantrag. Sie hat schon seit einiger Zeit Andeutungen gemacht, sie ist bereit, JA zu Ihrem Heiratsantrag zu sagen. Hier sind einige bewährte, ernsthafte und alberne Heiratsanträge speziell für dich …

Übung macht den Meister – Heiratsanträge.

Jetzt, wo Sie bereit sind, Ihren Heiratsantrag zu machen, brauchen Sie etwas Übung. Wählen Sie einige Ihrer Heiratsanträge aus und nehmen Sie sich selbst auf, um zu hören, wie Sie klingen. Übung macht den Meister, also üben Sie Ihren Heiratsantrag immer und immer wieder, nicht nur vor dem Spiegel, sondern auch vor Ihrem Hund oder Ihrer Katze. Wenn Ihr Hund nicht auf Ihren Heiratsantrag eingeht und mit dem Schwanz wedelt, denken Sie sich besser einen neuen Heiratsantrag aus. Im Allgemeinen sind Katzen wählerischer, aber ein Hund wird auch auf einen lausigen Heiratsantrag eingehen, wenn du ihm einen Hundeknochen hinwirfst.

Chinesisches Restaurant – Heiratsanträge

Gehen Sie mit Ihrer Verlobten in ein chinesisches Restaurant und lassen Sie sich vom Kellner einen “manipulierten” Glückskeks zum Nachtisch geben, in dem Sie ihr einen Heiratsantrag machen. Halten Sie Ihren diamantenen Verlobungsring bereit, wenn sie Ja sagt!

Campingausflug – Heiratsanträge

Haben Sie einen Lieblingscampingplatz? Was gibt es Romantischeres, als Ihren Heiratsantrag dort zu machen, wo Sie beide viel Spaß hatten. Sie können einfach ein Spiel aus den Heiratsanträgen machen, indem Sie zusammen im Schlafsack zwanzig Fragen spielen. Ein anderer cooler Heiratsantrag ist es, ihn in den Sand zu schreiben oder in einen Baum zu schnitzen.

Strandparty – Heiratsantrag

Schmeißt eine Strandparty und versteckt den Verlobungsring in eurer Badehose. Du kannst den Verlobungsring in ihrer Strandtasche verstecken. Noch besser ist es, eine Sandburg zu bauen, ihr die Frage zu stellen und zu sagen: “Siehst du diese Sandburg? Eines Tages baue ich dir eine richtige Burg, weil du meine Königin bist (und schaue sie dann mit diesen traurigen Hundeaugen an…

Elegantes Theater-Date – Heiratsanträge

Es gibt mehrere Versionen von Elegant Theater Date Heiratsanträgen. Der übliche Plan ist, dass du sie in ihren Lieblingsfilm einlädst, dann zum Essen gehst und ihr beim Dessert einen Heiratsantrag machst. Du stellst ihr einfach die Frage und sie sagt JA! Eine coole Variante ist, dass du deinen Heiratsantrag in der Lobby mit einer riesigen Tüte Popcorn in der Hand machst.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Heirats-Quiz

Sich Fragen über die eigene Ehe und Beziehung zu stellen und zu versuchen, Antworten zu finden, ist eine sehr hilfreiche Übung. Sie offenbart eine Menge über den gegenwärtigen Stand der Dinge und gibt Hinweise darauf, welche Korrekturmaßnahmen ergriffen werden können, um die Ehe zu stärken.

Man sollte die Ehe und die Beziehung nicht als selbstverständlich ansehen, sondern sich immer wieder fragen, wie es um sie steht. Fragen wie: Welche Freude haben wir in unserer Ehe, welches Vertrauen haben wir in den anderen, sind wir verliebt und so weiter, bringen jeden zum Nachdenken und zum Grübeln über die Ehebeziehung.

Eine Ehe ist wie ein Fluss. Sie fließt immer wieder durch verschiedene Hindernisse. Betrachten Sie das Meer als das Ziel der Ehe – um Freude an der Ehe zu haben und eine lange und erfüllte Ehe zu führen. Während der Reise wird eine Ehe durch viele Höhen und Tiefen gehen. Es liegt an uns, uns selbst über unsere Ehe zu befragen und die Probleme zu klären, die uns schmerzen.

Wir neigen dazu zu vergessen, dass unsere Ehe aus zwei Menschen besteht. Wir konzentrieren uns immer darauf, wie wir uns fühlen, was wir wollen, was wir bekommen, wie wir uns selbst mehr befriedigen können, wie sich unser Partner uns gegenüber verhält und so weiter. Je mehr wir uns auf uns selbst konzentrieren, desto mehr fühlt sich unser Partner vernachlässigt. Es ist schwer zu sagen, wie viele von uns ihren Partner fragen, wie es ihnen in der Ehe geht, und alle Fragen im Zusammenhang mit ihren Gefühlen und Wünschen stellen.

Wenn wir uns nicht nur auf uns selbst, sondern auch auf unseren Partner konzentrieren, wird die Ehe stärker. Denn der Partner bekommt das Gefühl, dass seine Gefühle beachtet werden. Unser Egoismus sollte unsere Ehe nicht zerstören, denn er wird immer in einer Katastrophe enden. Eines schönen Tages, wenn unser Partner uns verlässt, sind wir schockiert und fragen uns: Was ist schief gelaufen? Wir hätten uns mehr um die Gefühle, Wünsche und Emotionen unseres Partners kümmern müssen.

Das haben wir nie getan. Das Ergebnis war, dass er uns verlassen hat. Warum sollten wir überrascht sein? Wir haben das getan. Deshalb ist es wichtig, dass wir uns selbst und unseren Partner ständig über unsere Ehe befragen. Das wird uns die Bereiche der Unzufriedenheit aufzeigen. Das wird uns bewusst machen, was richtig gestellt werden muss und welche Veränderungen nötig sind, um eine bessere Ehe zu führen.

Sie können die Ehe- und Beziehungsquizze auf Internet-Websites ausprobieren, um mehr über Ihre Ehebeziehung herauszufinden. Je mehr Sie wissen, desto besser sind Sie informiert. Je mehr Sie wissen, desto besser sind Sie informiert. Mit mehr Informationen können Sie rechtzeitig Lösungen für alle Risse finden, die sich in Ihrer Ehe entwickeln. Eine Ehe sollte uns glücklich und nicht unglücklich machen.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Ehebeziehung – Stärken Sie sie heute!

Wie kommt es, dass nach der Trauung und den Flitterwochen alles zwischen dem Paar wieder normal wird? Es ist wie ein helles Licht, das plötzlich erlischt. Es scheint, als hätten sie geträumt, und wenn sie dann plötzlich die Augen öffnen, finden sie sich in der Realität wieder. Sie kehren zu ihren gewohnten Gewohnheiten zurück, nur dass sie jetzt sozusagen aneinander gefesselt sind. Das einzige Problem ist, dass es keinen Schlüssel für diese Handschellen gibt, oder doch?

Nun, die Antwort liegt bei den Paaren selbst. Wenn man ein Leben mit seinem Partner beginnt, kann es zu unangenehmen Momenten kommen, vor allem, wenn man bereits eigene Kinder hat. Ihre Aufmerksamkeit wird auf sie gerichtet sein. Ihre Romantik wird nun in den Hintergrund treten. Damit Ihre Ehe reibungslos verläuft, ist es am besten, wenn Sie beide auf die Anfänge Ihrer Beziehung zurückblicken. Sortieren Sie die Dinge aus, die die Ehe aufrechterhalten. Denken Sie an die Zeit, in der Sie erkannt haben, dass Sie einander lieben, und lassen Sie diese Liebe nach außen fließen.

Paare müssen die Unterschiede in der Sichtweise jedes Einzelnen verstehen. Es ist wichtig, dass Paare sich gegenseitig unterstützen, insbesondere bei der Entscheidungsfindung, und dass jeder die Entscheidung des anderen respektiert. Erinnern Sie sich an das Versprechen, das Sie beide an Ihrem Hochzeitstag gegeben haben, dass Sie in guten wie in schlechten Zeiten füreinander da sein werden.

Eine gute Kommunikation ist die Grundlage für eine gute eheliche Beziehung. Wenn einer von Ihnen etwas Falsches getan oder gesagt hat, sprechen Sie darüber, vergessen Sie Ihren Stolz und bitten Sie einfach um Vergebung. Es ist wichtig auszudrücken, was man fühlt. Sie sollten beide auch gut zuhören können. Paare sollten über alles reden, auch über Regeln, Probleme und sogar über Kleinigkeiten.

Paare sollten jeden Tag zeigen, dass sie sich umeinander kümmern. Sagen Sie Ihrem Partner so oft wie möglich, dass Sie ihn/sie lieben. Machen Sie Kleinigkeiten, um Ihre Zuneigung zu zeigen, z. B. führen Sie ihn zum Essen aus oder laden Sie ihn ins Kino ein, das wäre eine gute Idee. Man sagt, dass kleine Dinge große Auswirkungen haben können.

Es ist wichtig und unerlässlich zu verstehen, dass der Ausbau der Beziehung eine der wichtigsten Prioritäten ist. Abgesehen davon sollten Paare eine liebevolle Beziehung pflegen. Jeder von Ihnen muss ehrlich, geduldig und loyal sein. Außerdem muss jeder von Ihnen lernen, Verantwortung zu übernehmen. Die Übernahme von Verantwortung erstreckt sich auf Ihre Gefühle, Ihre Gedanken, Ihre Verteidigung und Ihr Verständnis.

Wie ein Sprichwort sagt: “Die Ehe ist kein Spiel”. Die Person, die Sie heiraten werden, ist also jemand, mit dem Sie für den Rest Ihres Lebens zusammen sein werden. Eine Ehe ist jedoch dazu bestimmt, Schmerz und Kummer zu erleiden. Das ist der Grund, warum die meisten Ehen scheitern.

Die Ehe ist nicht einfach das, von dem wir dachten, wir könnten einfach kommen und gehen oder tun und lassen, was wir wollen, oder den Abwasch machen oder nicht machen. So funktioniert die Ehe nicht. Die meisten Ehen scheitern vor allem an Dingen wie Stolz, Uneigennützigkeit und Selbstbeherrschung. Die meisten Menschen sagen, dass auch der Stolz wie das Geld eine Quelle des Übels ist. Finanzielle und sexuelle Probleme sind nur geringfügige Probleme.

Die Ehe kann entweder eine Quelle des Glücks oder der Bitterkeit sein. Der Erfolg Ihrer Ehe hängt von der Frage ab, inwieweit Sie bereit sind, Opfer zu bringen. Das ist die Frage, die wir uns am ehesten stellen sollten.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Heiratsrettende Ratschläge

Viele von uns wissen, dass die Ehe nicht die einfachste Beziehung der Welt ist, aber warum ist sie so schwer? Wenn wir keine Kinder adoptieren, sind die einzigen Verwandten, die wir uns aussuchen können, unsere Ehepartner. Das sollte doch eigentlich klappen, oder? Wir können unsere Eltern nicht ändern oder uns neue Geschwister aussuchen, aber eine Ehe – das ist eine ganz andere Sache.

Die Ehe bringt das Beste und das Schlechteste im Charakter eines Menschen zum Vorschein und zeigt uns, wozu wir fähig sind, sowohl im Positiven als auch im Negativen. Diese besondere Beziehung fordert unser geistiges, seelisches, soziales und körperliches Selbst heraus. Leider ist die natürliche menschliche Reaktion auf schwierige oder stressige Situationen Kampf oder Flucht.

Nach ein paar größeren Meinungsverschiedenheiten mit dem Ehepartner zweifeln frustrierte Partner an ihrer ursprünglichen Entscheidung, zu heiraten. Die Räder beginnen sich zu drehen, und die Fluchtreaktion auf die stressige Situation wird immer attraktiver.

Aber was können Sie tun, wenn das Feuer der Leidenschaft erloschen ist und nur noch Wut übrig ist? Wie können Sie die seelische Verbindung zu Ihrem Ehepartner auch in Zeiten des Konflikts aufrechterhalten?

1. Haben Sie Vertrauen in die Entscheidung, die Sie getroffen haben. Machen Sie sich klar, dass Sie sich nicht von Ihrer Mutter oder Ihrem Vater scheiden lassen würden, wenn sie Ihnen den letzten Nerv rauben, und dass die Scheidung von Ihrem Ehepartner nicht das Erste sein sollte, was Ihnen in den Sinn kommt, wenn er/sie Sie wiederholt ärgert oder enttäuscht. Ich weiß, es ist schwer, aber es ist ein Schlüsselfaktor für den Erfolg Ihrer Ehe.

2. Wenn Gott nicht im Mittelpunkt Ihrer Beziehung steht, sollten Sie ihn in die Situation einbeziehen. Zu Beginn muss nur ein Ehepartner diese Entscheidung treffen, aber es ist am besten, wenn Sie beide auf derselben Seite stehen. Gemeinsames und individuelles Beten kann eine solide Grundlage für Ihre Ehe bilden und Ihnen einen besseren Einblick in das geben, was Ihren Partner am meisten beschäftigt.

Sie können mit Ihren eigenen Worten oder mit ein paar Büchern über das Gebet beginnen. Ein Buch, das mir und zahlreichen Menschen, die ich kenne, sehr geholfen hat, ist Stormie Omartian: Die Macht einer betenden Ehefrau. Das Buch behandelt alles von Finanzen und Karriere bis hin zu Sexualität, Zuneigung und Emotionen. Es zeigt Ehefrauen, wie sie für ihre Männer beten können, auch wenn sie das Gefühl haben, dass ihnen die Worte fehlen. Und es gibt ausgezeichnete Ratschläge, wie man Frustration, Schmerz oder Wut in produktive Energie umwandeln kann.

Wenn Sie ein Ehemann sind, sollten Sie Power of a Praying Husband ausprobieren. Stormie hat sich beim Schreiben dieses Buches von ihrem Mann und anderen Männern helfen lassen, um Einsicht und Weisheit zu erhalten.

3. Machen Sie den gegenseitigen Respekt zu einer Priorität in Ihrer Kommunikation. Wenn Sie sich dabei ertappen, dass Sie sich gegenseitig persönlich angreifen, anstatt das Für und Wider einer bestimmten Entscheidung oder Handlung zu diskutieren, dann treten Sie einen Schritt zurück und bewerten Sie die Situation neu. Wählen Sie Worte, die Sie in Ihrer Meinung bestärken und die Ihren Standpunkt deutlich machen. Anstatt zum Beispiel zu sagen: “Ich hasse es, wenn du dir keine Zeit für mich… die Kinder… usw. nimmst”. Versuchen Sie: “Weißt du noch, als wir XYZ gemacht haben? Das hat so viel Spaß gemacht und die Kinder haben es auch geliebt. Wollen wir das noch einmal machen?” SPOUSE’S REPLY HERE “Toll! Welches Datum passt dir?”

Lassen Sie außerdem nicht zu, dass andere Familienmitglieder – Kinder, Schwiegereltern, Stiefgeschwister, Ex-Partner – Ihre Kommunikation miteinander beeinträchtigen. Wenn sie sich einmischen wollen, sagen Sie ihnen *respektvoll*, dass sie sich zurückhalten sollen. Setzen Sie dann neue Prioritäten und richten Sie Ihre Aufmerksamkeit wieder aufeinander.

4. Hören Sie zu, auch wenn Sie das Gefühl haben, dieselbe Aussage immer und immer wieder gehört zu haben. Manchmal ist es notwendig, sich Luft zu machen, und wenn Ihr Ehepartner seinen seelischen Ballast nicht bei Ihnen abladen kann, wem soll er dann seine Bedenken mitteilen? Die mangelnde Fähigkeit, in der Ehe zuzuhören, ist einer der Gründe, warum emotionale Untreue überhaupt erst entsteht. Wenn Sie sich jetzt die Zeit nehmen, zuzuhören, können Sie die Kopfschmerzen und den Herzschmerz vermeiden, die mit diesen außerehelichen Beziehungen verbunden sind.

5. Führen Sie ein Ritual nur für Sie beide ein. Im Idealfall nehmen Sie sich beide jeden Tag oder ein paar Mal in der Woche Zeit für dieses Ritual. Rituale wie gemeinsamer Kaffee, lustige Filme oder Spaziergänge geben Ihnen etwas, auf das Sie sich freuen können, und können Ihnen helfen, Intimität aufzubauen.

6. Ziehen Sie eine organisierte Eheklausur in Betracht. Solche Veranstaltungen sind großartig, weil die Referenten den Paaren hilfreiche Werkzeuge für die Kommunikation, die Beziehung und oft auch für die Paarung an die Hand geben. Sie treffen auf andere Paare, die die gleichen Herausforderungen durchmachen, und haben Zeit, sich ausschließlich auf Ihre Beziehung zu konzentrieren. Keine Arbeit, keine Kinder/Schwiegereltern, keine wohlmeinenden Freunde und keine Konzentration auf die Übel des Lebens.

7. Und schließlich sollten Sie sich ab und zu eine Auszeit gönnen. Diese Idee knüpft an den vorherigen Vorschlag an, aber dieses Mal werden Sie und Ihr Schatz allein sein. Ganz gleich, ob Sie Ihre Kinder für ein Wochenende aus dem Haus holen oder einen siebentägigen Urlaub auf den Bahamas buchen, es ist wichtig, dass Sie und Ihr Mann oder Ihre Frau eine längere Zeit ohne Ablenkungen verbringen.

Dies sind nur einige Vorschläge, die Ihnen helfen sollen, die seelische Verbindung mit Ihrem Ehepartner zu erneuern. Wenn http://married4good.com/ im November offiziell an den Start geht, werden wir viele Artikel und Ressourcen auf der Website haben, die Ihnen helfen, eine solide Beziehung aufzubauen. Besuchen Sie uns auf jeden Fall und holen Sie sich weitere Ideen zur Stärkung Ihrer Ehe.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Die Ehe sollte kein Kompromiss sein

Jeder kennt das alte Sprichwort, dass es in der Ehe nur um Kompromisse geht. Das sollte aber nicht immer der Fall sein! Nicht bei jedem Thema sollte es um Kompromisse gehen, sonst wird Ihre Ehe wie eine ständige geschäftliche Verhandlung erscheinen, und einer wird sich immer ein wenig betrogen fühlen. Das kann zu Unmut und Verbitterung führen. Auch wenn viele Probleme in der Ehe ein hohes Maß an Kompromissen erfordern, sollten Sie manchmal einfach nachgeben. Mit anderen Worten: Wählen Sie Ihre Schlachten mit Bedacht.

In einer Ehe sollte nicht jeder Ehepartner ständig 50 % geben. Das ist nur die Hälfte von dem, was man zu geben hat. Sie sollten immer alles geben, 100 %, die ganze Zeit. Dann werden Sie beide Ihrer Ehe Ihr ganzes Engagement und Ihre ganze Kraft widmen. Auch wenn es wichtig ist, auf halbem Wege Kompromisse zu schließen, sollten Sie auch bereit sein, manchmal nachzugeben, um das Glück Ihres Partners zu sichern.

Romantik ist nicht wirklich romantisch, wenn sie nur für Sie oder Ihren Partner bequem ist. Romantische Feiertage oder Anlässe wie der Valentinstag oder Geburtstage sind nur dann wirklich romantisch, wenn Sie auch den Rest des Jahres daran denken. Das bedeutet auch nicht, dass Sie viel Geld ausgeben müssen. Bieten Sie an, auf dem Heimweg etwas zum Abendessen zu besorgen. Bringen Sie Ihren Partner oder Ihre Partnerin zum Flughafen und holen Sie ihn oder sie vom Flughafen ab, wenn Sie auf Geschäftsreise sind. Helfen Sie unaufgefordert bei der Hausarbeit, beim Kochen und bei der Kinderbetreuung mit.

Anstatt darüber nachzudenken, wie Sie romantisch sein können, tun Sie es einfach. Die Romantik liegt in den kleinen Gesten. Wenn Sie zu viel Zeit damit verbringen, darüber nachzudenken, werden Sie es sich ständig ausreden. Sie werden sich Sorgen machen, zurückgewiesen zu werden, und Angst haben, dass Ihre Geste unbemerkt bleibt. Denken Sie nicht darüber nach, tun Sie es einfach!

Der erste Schritt zu mehr Romantik besteht darin, Ihrem Partner zuzuhören. Nicht nur zuhören, was er will, sondern auch, was er erreicht hat, was ihm misslungen ist und was er fühlt. Indem Sie Ihrem Partner mit den Augen, den Ohren und dem Herzen zuhören, zeigen Sie ihm, wie sehr Sie ihm oder ihr verbunden sind. Diese Tat wird nicht unbemerkt bleiben! Sie erhalten einen tiefen Einblick in die Seele Ihres Ehepartners und wissen genau, was zu tun ist, um die Romantik mit ihm oder ihr aufrechtzuerhalten. Wenn Sie ihn unterstützen und für ihn da sind, können Sie sich wieder neu verlieben.

RATGEBER EHE HOCHZEIT

Partnervermittlung für die Ehebeziehung

Wiederbelebung der traditionellen Partnervermittlung

Noch nie war die Kommunikation so schnell, noch nie war es so einfach, Menschen zu treffen. Aber immer mehr Menschen suchen und nutzen eine Art von Partnervermittlung – online oder offline. Wir alle sehen die Wiederbelebung der jahrtausendealten traditionellen Partnervermittlungsbranche. Die Menschen, die eine Partnervermittlung in Anspruch nehmen, sind ernsthaft auf der Suche nach Liebe und Ehe. Sie sind bereit, viel Geld zu zahlen, wenn sie dafür in kürzester Zeit die höchste Erfolgsquote erzielen. Im Guinness-Buch der Rekorde wurde Orly Hod (Orly the Matchmaker) – deren Honorare sich auf bis zu 100.000 Dollar belaufen – als teuerste Heiratsvermittlerin der Welt aufgeführt.

Man muss sich die Statistiken nicht ansehen, um zu wissen, dass heute mehr Menschen länger leben als noch vor einem Jahrhundert; mehr Menschen lassen sich heute scheiden als noch vor einem Jahrhundert. Wir beginnen uns zu fragen, warum Ehebeziehungen nicht länger halten als vor einem Jahrhundert. Jeder könnte leicht Dutzende von Gründen anführen.

Natürlich sind die meisten Menschen der Meinung, dass Liebe und eheliche Beziehungen eher eine Kunst als eine Wissenschaft sind. Jüngste Forschungen haben jedoch herausgefunden, dass sogar Persönlichkeit und Verhaltensweisen genetisch determiniert sind, und das gilt auch für eheliche Beziehungen.

Wir sehen auch, dass die Heiratsvermittler bei der Partnersuche im Wesentlichen die so genannten “wissenschaftlichen” Instrumente anwenden – psychologische Tests, ob sie nun Kompatibilitätstests oder Persönlichkeitsprofile genannt werden.

Die meisten Partnervermittler sind der Ansicht, dass Kompatibilität die goldene Regel ist. Sie sind wie die Menschen in der Antike, die den Himmel betrachteten, die Sonne im Osten aufgehen und im Westen untergehen sahen und glaubten, die Sonne drehe sich um die Erde, die man für den Mittelpunkt des Universums hielt. In der Tat scheinen Ehebeziehungen nicht von der Kompatibilität abzuhängen.

Es gibt zahlreiche reale Fälle, in denen einige Paare einander nicht ausstehen konnten, aber dennoch ihr ganzes Leben lang zusammenblieben, während andere Paare sich zwar sehr liebten, aber nur für eine sehr kurze Zeit die Gesellschaft des anderen genießen konnten. Deshalb gibt es auch so viele große Liebesgeschichten wie “Romeo und Julia”.

Wenn sich die problematischen Fragen von Ehebeziehungen mit Hilfe von Kompatibilitätstests klären ließen, wäre das Leben relativ einfach. Aber gibt es irgendjemanden, der aufgeschlossen und bereit ist, nach anderen Alternativen zu suchen, die den verzweifelten Heiratswilligen wirklich helfen könnten?  Beziehungen hängen vielleicht nicht von der Kompatibilität ab.

Hochzeitsgesellschaft, die Brautjungfern und die Trauzeugen

Ihre Hochzeitsgesellschaft ist ein wichtiger Faktor für den Erfolg Ihres Hochzeitstages. Zu viele Paare gehen davon aus, dass sie mit der Auswahl ihrer Brautjungfern und Trauzeugen fertig sind. Leider wissen viele Menschen nicht, was es bedeutet, zu einer Hochzeitsgesellschaft zu gehören. Brautjungfern und Trauzeugen müssen mehr tun, als nur hübsch auszusehen. Setzen Sie diese Leute an die Arbeit! Wenn Ihre Hochzeitsgesellschaft weiß, wer, was, wann und warum, können sie sich um viele Details kümmern, die Ihnen die Freude an Ihrem schönsten Tag verderben könnten.

Auf vielen Websites werden Ihnen die traditionellen Rollen für Ihre Hochzeitsgesellschaft genannt. Ich werde Ihnen einige Tipps für zusätzliche (und nicht traditionelle) Aufgaben geben, die Ihre Brautjungfern und Trauzeugen übernehmen können, damit Sie Ihre Zeit mit wichtigeren Details verbringen können.

Babysitter: Machen Sie es zur Aufgabe eines Mitglieds Ihrer Hochzeitsgesellschaft, jederzeit zu wissen, wo sich der Rest der Hochzeitsgesellschaft aufhält. Wenn es an der Zeit ist, dass jemand einen Toast ausspricht, den Tanz der Hochzeitsgesellschaft, den Dollar-Tanz, die Strumpfbandversteigerung, die Spiele usw., ist es für alle frustrierend, auf diese eine Person zu warten, die draußen ist, auf der Toilette oder mit Ihrer süßen Cousine spricht.

Aktivitätsleiter: Beauftragen Sie Ihr mutigstes Partytier mit der Leitung von Aktivitäten. Diese Person muss bereit sein, einen Bunny Hop zu leiten, mit einem Mikrofon zu sprechen, die Leute auf die Tanzfläche zu führen usw.

Aufräumtrupp: Übertragen Sie die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass nichts zurückbleibt, an einen Ihrer Helfer. Ihre Aufgabe wird es sein, den Bereich der Zeremonie, des Empfangs und des Tanzes zu kontrollieren, um sicherzustellen, dass keiner der Hochzeitsgesellschaft Dinge wie Taschen, Geldbörsen, Schuhe, Mäntel, Brieftaschen, Schlüssel usw. vergessen hat.

Kindermädchen: Suchen Sie sich ein kinderliebendes Kindermädchen und beauftragen Sie es, die Kinder während der besonderen Ereignisse und Tänze von der Tanzfläche fernzuhalten. Kinder sind großartig, aber sie verstehen nicht, dass der erste Tanz des Brautpaares kein geeigneter Zeitpunkt ist, um Seifenblasen auf der Tanzfläche zu jagen.

Beauftragter Fahrer: Vergessen Sie diese wichtige Aufgabe nicht! Lassen Sie nicht zu, dass eine sinnlose Tragödie Ihren perfekten Abend ruiniert. Dies sind zwar keine traditionellen Rollen für eine durchschnittliche Hochzeitsgesellschaft, aber wenn Sie jemanden mit diesen Aufgaben betrauen, wird Ihr Tag weniger stressig, so dass Sie Ihre Zeit damit verbringen können, Ihre Hochzeit schön zu gestalten.